Home / Forum / Liebe & Beziehung / Single sein - mittlerweile mehr Qual als alles andere

Single sein - mittlerweile mehr Qual als alles andere

10. Februar 2016 um 20:40

Huhu ihr lieben, brauche mal euren rat...

Ich bin mittlerweile wirklich kurz vorm verzweifeln und finde keinen Gefallen mehr am Singleleben und das heißt was!

Innerhalb des letzten halben bis dreivierteln Jahres habe ich einige Männer kennenlernen dürfen - an sich top Sache, ich bin ein sehr offener, kontaktfreudiger Mensch und freue mich prinzipiell immer über neue Kontakte.
Aber bis auf EINEN einzigen dieser Männer (Bei dem es einfach nicht gefunkt hat) waren wirklich ALLE (ausnahmslos!) vollkommen neben der Spur!
Dreiste Lügner, die mir sonst was vorgespielt haben, aber meist nicht um mich ins Bett zu bekommen (bin ja kein Naivchen) sondern einfach NUR, um ihr gekränktes Ego zu pushen!

Wenn es dann mal nicht "die" Sorte Mann war, dann halt meist schwer depressive Kerle mit Suchtproblemen, unverarbeiteten Kindheitstraumata etc.

Es ist quasi so: Vor mir befindet sich ein rieeesiges Regal voller Milchkartons, und egal wohin ich greife, ich garantiere euch, ich erwische prinzipiell IMMER die abgelaufene!

Das schlimme ist, ich habe keinen blassen Schimmer an was das liegen könnte denn:

Jetzt was zu meiner Person

Ich bin 21 Jahre jung, seit 2 Jahren Single, weiß wer ich bin, was ich kann, wo ich stehe, was ich will, bin nicht dumm und nicht auf den Mund gefallen, sehr geduldig, absolute Vertrauensperson, guter Zuhörer, immer da wenn man mich braucht, spontan, abenteuerlustig, sehr humorvoll und alles in einem eine durchweg positive, lebensfrohe junge Dame!
Und trotz der vielen Enttäuschungen, nicht klein zu kriegen!
Mich nervt es nur extrem, schließlich habe ich das Recht auch mal wieder glücklich zu sein! *schmoll*

Einige meiner Freundinnen meinen, dass die "normalen" Männer von einer so starken Frau wie ich es bin, eingeschüchtert wären und ich daher die "schwachen" anziehe, weil sie aus mir ihr Nutzen ziehen könnten ?!
Finde ich selbst nicht mal so abwägig, aber das bin nunmal ich und verstellen möchte ich mich nicht!

Was meint denn ihr ?

Lg Fluffle

Mehr lesen

10. Februar 2016 um 20:49

Du..
das war/ist ganz unterschiedlich, mal beim ausgehen, mal online, momentan mehr online, da es sich aufgrund meiner arbeit leider relativ schwierig gestaltet mal richtig raus zu kommen.

Von der größenordnung, wenn ich mal so im Kopf durchzähle, dürften es so an die 10 Männer gewesen sein ist ja jetzt nicht gerade wenig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:02

Damit
liegst du natürlich absolut richtig!
Bei mir war es tatsächlich auch oft der Fall, dass sich Dinge wie Depressionen oder Suchtprobleme meist schon nach dem 2.-3. Treffen herauskristallisiert haben - "Egospielchen" hingegen zu entarnen, beansprucht meist mehr Zeit.
Und ohne überheblich klingen zu wollen, ich würde mich schon als Menschen einschätzen, der ziemlich schnell begreift was gespielt wird, aber die sind da teilweise ja so gewieft, das ist der absolute Wahnsinn!

Ja, es ist ja auch nicht so als wolle ich irgendetwas erzwingen, ich versuche schon des öfteren mal wieder ein Bremse rein zu hauen und einfach mal "laufen zu lassen" - aber nach 2 Jahren sehnt man sich dann doch mal wieder so langsam nach einem Partner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:08
In Antwort auf flufflepuffle

Damit
liegst du natürlich absolut richtig!
Bei mir war es tatsächlich auch oft der Fall, dass sich Dinge wie Depressionen oder Suchtprobleme meist schon nach dem 2.-3. Treffen herauskristallisiert haben - "Egospielchen" hingegen zu entarnen, beansprucht meist mehr Zeit.
Und ohne überheblich klingen zu wollen, ich würde mich schon als Menschen einschätzen, der ziemlich schnell begreift was gespielt wird, aber die sind da teilweise ja so gewieft, das ist der absolute Wahnsinn!

Ja, es ist ja auch nicht so als wolle ich irgendetwas erzwingen, ich versuche schon des öfteren mal wieder ein Bremse rein zu hauen und einfach mal "laufen zu lassen" - aber nach 2 Jahren sehnt man sich dann doch mal wieder so langsam nach einem Partner

Hi
Ich bin zwar 33, aber mir geht es ganz genau so. Also ich mag allerdings mein Single leben schon...ich Date aber dennoch Männer und ich muss sagen ich bin echt geschockt. Ich habe mich zumindest online in gewissen Foren abgemeldet.. Weil es so Panne war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:12

Da war
ebenfalls alles dabei!
Von 19-29 Jahren, Querbeet.
Ich leg mich da nicht großartig fest! Eine gewisse Reife sollte halt vorhanden sein aber die kann bzw. sollte man ja auch nicht unbedingt immer vom Alter abhängig machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:17
In Antwort auf arianna218

Hi
Ich bin zwar 33, aber mir geht es ganz genau so. Also ich mag allerdings mein Single leben schon...ich Date aber dennoch Männer und ich muss sagen ich bin echt geschockt. Ich habe mich zumindest online in gewissen Foren abgemeldet.. Weil es so Panne war...

Huhu arianna218!
Puh, da bin ich ja schonmal froh, dass es nicht nur mir so geht!

Ja also prinzipiell genieße ich mein Singleleben ja auch, wie gesagt bin immer neugierig und daran interessiert neue Leute kennen zu lernen, aber wenn man nur noch negative Resunanz bekommt, verliert man dann doch ab und an mal die Lust

Ich date auch weiterhin und lass mich davon nicht unterkriegen, wäre auch schlimm!
Nur je öfter man solche Erfahrungen sammelt, desto schwieriger fällt es einem, bei den darauffolgenden sich volkommen fallen zu lassen, was wiederrum auch ätzend ist, da ich ja nicht alle in eine Schublade stecken darf, nur weil mich mal "einer oder zwei" so behandelt haben!

Echt nicht einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:20

Klar!
Ich finde gewisse Vorstellungen sollte man auch haben!
Denn wenn man nicht weiß was man will ist es mindestens genauso doof, wie wenn man zu hohe Ansprüche hat, ich denke das sollte relativ ausgeglichen sein - aber mit einer gewissen Vorstellung sollte man generell nicht falsch fahren!

Hach sei froh! Da blieb dir eine Menge Ärger und Enttäuschung erspart!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:28
In Antwort auf flufflepuffle

Huhu arianna218!
Puh, da bin ich ja schonmal froh, dass es nicht nur mir so geht!

Ja also prinzipiell genieße ich mein Singleleben ja auch, wie gesagt bin immer neugierig und daran interessiert neue Leute kennen zu lernen, aber wenn man nur noch negative Resunanz bekommt, verliert man dann doch ab und an mal die Lust

Ich date auch weiterhin und lass mich davon nicht unterkriegen, wäre auch schlimm!
Nur je öfter man solche Erfahrungen sammelt, desto schwieriger fällt es einem, bei den darauffolgenden sich volkommen fallen zu lassen, was wiederrum auch ätzend ist, da ich ja nicht alle in eine Schublade stecken darf, nur weil mich mal "einer oder zwei" so behandelt haben!

Echt nicht einfach

Also
Ich habe dieses Wochenende vier Männern sagen müssen, dass sie mich nicht Wiedersehen werden. Wenn das Aussehen mal passt, dann bombardieren sie einen und man verliert doch das Interesse oder sie sind vergeben etc. ja ich versteh den Frust und ich kenn das. Wo sind die normalen lockeren Männer mit denen man mal Spaß haben kann, lachen, was unternehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:30

Ja danke dir schonmal dafür!
Eben, das ist es ja!
Ich sag, ja zwischenzeitlich war mal jemand dabei, bei dem an sich alles gepasst hat, er hätte mir womöglich die Welt zu Füßen gelegt! Und es hat mir auch wahnsinnig leid getan, aber der zündende Funke ist einfach nicht ganz übergesprungen und außerdem habe ich mich zu schnell zu sehr eingeengt gefühlt.

Ich suche ja prinzipiell immer erstmal den Fehler bei mir, aber ich komme einfach nicht auf einen Nenner!

Hab schon einiges in Frage gestellt, sogar ob ich mich optisch vielleicht zu sehr rausputze und daher in die Kategorie Betthäschen rutsche - wobei das jetzt nicht mal auf meinen Klamottenstil bezogen ist, denn der ist wirklich nicht übertrieben sexy o.ä. das "heftigste" sind Kleider die bis zu den Knien gehen!

Vielleicht liegt es wirklich einfach daran, dass ich zu ungeduldig bin und in meiner Ungeduld mein eigentliches Ziel aus den Augen verliere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:33
In Antwort auf arianna218

Also
Ich habe dieses Wochenende vier Männern sagen müssen, dass sie mich nicht Wiedersehen werden. Wenn das Aussehen mal passt, dann bombardieren sie einen und man verliert doch das Interesse oder sie sind vergeben etc. ja ich versteh den Frust und ich kenn das. Wo sind die normalen lockeren Männer mit denen man mal Spaß haben kann, lachen, was unternehmen?

Haha..
Soweit kam es bei mir nur selten, meistens wurde ich dann nachdem ich ihnen meine Meinung gegeigt habe, feigerweise einfach blockiert oder gelöscht

Hatten ja nicht mal den Mut sich zu rechtfertigen...

Hachja, du sagst es - solchen Männern würde ich auch gerne mal wieder begegnen!

Ich bin mir auch sicher, dass sie irgendwo noch existieren, vielleicht befinden sie sich alle auf einer Insel fern ab vom Schuss, wir sollten wohl mal mit dem Fernglas Ausschau halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:35
In Antwort auf flufflepuffle

Ja danke dir schonmal dafür!
Eben, das ist es ja!
Ich sag, ja zwischenzeitlich war mal jemand dabei, bei dem an sich alles gepasst hat, er hätte mir womöglich die Welt zu Füßen gelegt! Und es hat mir auch wahnsinnig leid getan, aber der zündende Funke ist einfach nicht ganz übergesprungen und außerdem habe ich mich zu schnell zu sehr eingeengt gefühlt.

Ich suche ja prinzipiell immer erstmal den Fehler bei mir, aber ich komme einfach nicht auf einen Nenner!

Hab schon einiges in Frage gestellt, sogar ob ich mich optisch vielleicht zu sehr rausputze und daher in die Kategorie Betthäschen rutsche - wobei das jetzt nicht mal auf meinen Klamottenstil bezogen ist, denn der ist wirklich nicht übertrieben sexy o.ä. das "heftigste" sind Kleider die bis zu den Knien gehen!

Vielleicht liegt es wirklich einfach daran, dass ich zu ungeduldig bin und in meiner Ungeduld mein eigentliches Ziel aus den Augen verliere

Was suchst du denn überhaupt?
Meine Erfahrung und die einiger Freundinnen ist mit Onlinedates sehr schlecht. Ich hatte mal einen und der wollte nur Sex...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:39
In Antwort auf flufflepuffle

Haha..
Soweit kam es bei mir nur selten, meistens wurde ich dann nachdem ich ihnen meine Meinung gegeigt habe, feigerweise einfach blockiert oder gelöscht

Hatten ja nicht mal den Mut sich zu rechtfertigen...

Hachja, du sagst es - solchen Männern würde ich auch gerne mal wieder begegnen!

Ich bin mir auch sicher, dass sie irgendwo noch existieren, vielleicht befinden sie sich alle auf einer Insel fern ab vom Schuss, wir sollten wohl mal mit dem Fernglas Ausschau halten

Ja
Sie scheinen ausgestorben.. Aber mit 21?! Da war das alles noch kein Problem. Was ist mit deinem Freundeskreis? Sport? Ich dachte auch mit 33 da findet man schnell und locker einen.. Aber als ich dann sah wie fertig manche schon mit 30 aussehen und ansonsten auch nur langweilig sind.., tja... Ich kann den Funken nicht erzwingen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:43
In Antwort auf arianna218

Was suchst du denn überhaupt?
Meine Erfahrung und die einiger Freundinnen ist mit Onlinedates sehr schlecht. Ich hatte mal einen und der wollte nur Sex...

Was ich suche ?
Im Prinzip das was wohl alle Singles suchen

Einen reifen, erwachsenen Mann, der weiß was er will, der sich auszudrücken weiß, mit dem man auch mal ernst reden, aber genauso auch seine Späßchen machen oder gar Pferde stehlen kann, der weiß worauf es ankommt, etwas mit Bestand, der auch durchhält wenn es mal schwierig wird ohne gleich alles hin zu schmeißen, der hinter mir steht egal was kommt und vorallem, der mich als Person liebt und wertschätzt, naja und so Dinge wie Treue, Ehrlichkeit sind für mich sowieso selbstverständlich bzw Grundvoraussetzungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:48
In Antwort auf arianna218

Ja
Sie scheinen ausgestorben.. Aber mit 21?! Da war das alles noch kein Problem. Was ist mit deinem Freundeskreis? Sport? Ich dachte auch mit 33 da findet man schnell und locker einen.. Aber als ich dann sah wie fertig manche schon mit 30 aussehen und ansonsten auch nur langweilig sind.., tja... Ich kann den Funken nicht erzwingen..

Jahaha
auch mit 21 ist das alles nicht so einfach, zumindest für mich nicht, vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich mit meinen 21 schon relativ weit und auch noch etwas von der "alten" Schule bin - Jungs (und die betonung liegt auf Jungs) in meinem Alter wissen meist noch garnicht was sie wollen, bzw wollen sich noch ausleben, oder aber sie sind bereits so oft enttäuscht wurden, dass sie nur auf der Suche nach Futter für ihr Ego sind!
Das ist die traurige, bittere Wahrheit

Wie gesagt, klar lerne ich immer mal wieder jeman neues kennen, aber bisher war Mr. Right einfach nicht dabei und außer ein bisschen flirty mirty hat sich da nicht wirklich viel entwickelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:51

Sehr humorvoll und durchweg positiv
heißt ja nicht dass ich an Realitätsverlust leide

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:53

Ich
finde persönliches kennenlernen, so direkt von Angesicht zu Angesicht, mit Gestik und Mimik auch meilenweit besser und vorteilhafter!

Aber wenn man so selten raus kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:55
In Antwort auf flufflepuffle

Jahaha
auch mit 21 ist das alles nicht so einfach, zumindest für mich nicht, vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich mit meinen 21 schon relativ weit und auch noch etwas von der "alten" Schule bin - Jungs (und die betonung liegt auf Jungs) in meinem Alter wissen meist noch garnicht was sie wollen, bzw wollen sich noch ausleben, oder aber sie sind bereits so oft enttäuscht wurden, dass sie nur auf der Suche nach Futter für ihr Ego sind!
Das ist die traurige, bittere Wahrheit

Wie gesagt, klar lerne ich immer mal wieder jeman neues kennen, aber bisher war Mr. Right einfach nicht dabei und außer ein bisschen flirty mirty hat sich da nicht wirklich viel entwickelt

...
Also auf gut deutsch du hast einfach Lust dich zu verlieben...ich habe das Problem dass es nicht mal vom Aussehen passen würde... Ich will kein Topmodel.. Aber iwas muss mich an ihm schon umhauen und ich finde viele haben heute gar keinen Ausdruck mehr.
Und ja ich glaube die Zeiten haben sich echt geändert! Ich hatte etwas mit einem Mann nur zwei Jahre älter als du... Er war eigtl ein toller Kerl, aber heute sind ja sexbeziehungen und sowas total cool...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:57

Ähm...
Ich hatte mit denen nichts. Ich habe sie nur getroffen und zwar nicht alle an einem Wochende mein lieber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:58
In Antwort auf arianna218

...
Also auf gut deutsch du hast einfach Lust dich zu verlieben...ich habe das Problem dass es nicht mal vom Aussehen passen würde... Ich will kein Topmodel.. Aber iwas muss mich an ihm schon umhauen und ich finde viele haben heute gar keinen Ausdruck mehr.
Und ja ich glaube die Zeiten haben sich echt geändert! Ich hatte etwas mit einem Mann nur zwei Jahre älter als du... Er war eigtl ein toller Kerl, aber heute sind ja sexbeziehungen und sowas total cool...

Ja ich bin
bereit mich zu verlieben, aber eben nur in den richtigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:03

Ja genau!
Das ist das altbekannte und bewehrte Sprichwort, da ist mit sicherheit auch was dran - hab mich auch schon des öfteren veruscht daran zu orientieren Betonung liegt auf versucht!
Ich habe das Gefühl, dass wenn ich nicht zumindest etwas nachhelfe, einfach nichts passiert.

Eben! Es hätte weder mir noch ihm etwas gebracht mich darauf einzulassen, das wäre nicht ehrlich und damit auch nicht ich gewesen, genau so habe ich ihm dass dann auch gesagt.

Wow ein Heiratsantrag, das ist schon eine Hausnummer!
Der besagte jemand, hat damals aber auch für mich gekocht, mich massier, mir Rosen aus Kupfer gebastelt mit dem Hintergedanken dass diese ja nicht verwelken können.. etc. Echt total süß und lieb gemeint! Aber bringt ja alles nix wenn der Funke nicht zündet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:05

Hmmm...
Vom Grundprinzip vielleicht wirklich nicht mal so "dumm" (haha)

Wüsste aber nicht mal wie man sich dumm stellt ehrlich gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:07

Ja hauptsache
auf dem Sofa liegen und Füße hoch!
Also früher hat man noch um die Frauen kämpfen müssen, heute gehen die Herren der Schöpfung anscheinend jeder kleinsten Anstrengung aus dem Weg - männlich ist anders, sorry Troll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:09

Aber...
Waren es immer ähnliche Gründe warum du abgesagt hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:13

Macken
hab ich übrigens auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:13

...
Nicht mal dazu kommt es. Weil die Typen einfach wirklich alt und Scheisse aussehen oder/ und dermaßen rangehen dass ich gleich Fluchtreflexe bekomme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:17

Um gottes willen
Neeein
Ich hatte schon die Ehre solche Frauen persönlich kennen zu lernen und die fande ICH extrem anstrengend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:22

UND GENAU
diese naive Einstellung, alle Frauen über einen Kamm zu scheren führt dazu, dass Frauen wie ich komplett untergehen!


Ich kann dieses gejammere wirklich nicht mehr hören..
Wir alle wurden schonmal verletzt manche mehrmals, ich übrigens auch, und trotzdem würde es mir NIE in den Sinn kommen, alle in ein und die selbe Schublade zu stecken!

Faule Ausrede meiner Meinung nach

und dann diese Widersprüche in sich selbst!

Weiß ich was ich bin, was ich kann, was ich will, bin ich witwe bolde und langweilig und anstrengend - lebe ich mich aus und bin abenteuerlich bin ich eine von den "Schlampen"

Immer dieses Sch... Schubladendenken, widerlich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:26

...
Okay. Na dann muss ich es damit mal probieren. Lach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:27

Ich glaube
eine meiner größten Macken ist meine Verpeiltheit
Und dass ich schnell mal kurz bockig werde wenn was nicht so läuft wie ich es gerne hätte (hihi)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:32

Was
Bist du eigtl für ein depperter Forenteilnehmer?! Du bist das perfekte Beispiel für die Typen von denen wir hier reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:34

Moooment
Also, ich weiß ja nicht ob du dir meinen Beitrag aufmerksam und komplett durchgelesen hast, aber ich Suche ja bereits nach Gründen, weshalb es nicht klappt!

Ich muss gestehen ich bin an sich wirklich ein echt lockerer, umgänglicher Typ Frau, ich lasse mir auch enorm viel Zeit sollte ich bei einem Typen mal das Gefühl haben es könnte etwas ernsteres draus werden, dann lass ich einfach von selbst laufen, erzwingen kann ich ja schließlich sowieso nichts.

Und mal davon abgesehen, lege ich persönlich halt auch mehr Wert auf charakterliche Ebenen als auf die oberflächlichen lieber, durchtrainierter, erfolgreicher Typ

Aber prinzipiell weiß ich was du damit sagen wolltest und gebe dir auch Recht

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:35

Da erzähl
mir mal einer was neues

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:39

Man(n) muss
aber schon arg verzweifelt und frustriert sein, wenn man solche Beiträge in öffentlichen Foren hinterlässt - da ist es dann auch kein Wunder wenn man einen Korb nach dem nächsten kassiert mein lieber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:40

Na dann auf auf!
Lasst mal ein paar nützliche Alltagstipps rüberwachsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:42

21?

Wie junge Menschen immer glauben als drehe sich die Welt allein nur um sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:47

>> "Mich nervt es nur extrem, schließlich habe ich das Recht auch mal wieder glücklich zu sein! *schmoll* "

Da muss ich dich enttäuschen, Liebes!

Ein Recht darauf gibt es nicht. Und nicht ein perfekter Freund würde dich "glücklich machen", sondern nur du allein kannst für dich die besten Randbedingungen schaffen. Glück ist reine Kopfsache, das passiert alles bei dir im Oberstübchen.

Und glückliche Menschen wirken wesentlich attraktiver als unglückliche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 9:09

"Männer mögen das nicht"
Du kennst scheinbar alle Männer der Welt um so eine Aussage treffen zu können Wer weiß, vielleicht tummeln sich da draußen auch Männer rum, die der TE gern mal Kontra geben wollen und damit absolut zufrieden sind? Zu jedem Topf passt ja ein Deckel und ein Glück, dass es eine große Auswahl an vielen verschiedenen Deckeln gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 1:57

Kenne ich
Huhu,

ich kann Dich total verstehen!

Habe vor meinem Ehemann auch nur stressige Männer kennen gelernt.
Entweder bindungsunwillig, unreif, rücksichtslos, vergeben bzw. noch an der Ex hängend, "verkrachte Existenz"...
Es war zum Heulen!

Mein Umfeld verstand mich damals nicht.
Meine Freundinnen ließen nur dumme Sprüche ab a la "Jeder Topf..." und Ältere meinten, man müsse sich so jung (mit 20!?) noch gar nicht binden.

Als ich dann endlich meinen Mann traf, war ich total männerfeindlich gesinnt.
Wir kamen sofort zusammen, hatten dann noch 2,5 Jahre eine Fernbeziehung, bevor wir zusammenzogen.
Mein Umfeld fand meinen Mann unpassend, obwohl ich zum 1. Mal glücklich war. Er erfüllte halt nicht die Erwartungen in puncto Alter, Gehalt, Hobbys...

Ich kann Dir nur dazu raten, offen zu sein und nicht jede Bekanntschaft bierernst zu nehmen.
Manchmal trifft man sympathische Männer, mit denen man einfach Spaß haben kann. Aber nicht mit jedem reicht es eben für eine Beziehung. Je mehr Männer oder generell Menschen man kennen lernt, desto mehr lernt man über sich selbst. Was man mag und wo die eigenen Grenzen liegen.

Jetzt ist die Zeit, wo Du Dich sexuell ausleben kannst.
Unterschätze diese Chance nicht - irgendwann wird "der Richtige" kommen und dann kannst/darfst/willst Du plötzlich nicht mehr alles machen!
Auch wenn es Dir unmoralisch erscheint: Lass Dich sexuell gehen, tu Verbotenes, lote Deine Vorlieben und Grenzen aus. Schlaf mit so vielen Männern, wie es sich ergibt, auch wenn Du nicht alle davon heiraten würdest.
Diese Erfahrungen halte ich für extrem wichtig - es gibt viel zu viele Menschen, die in jungen Jahren verklemmt waren und das dann in der Midlifecrisis bereuen.

Tipps wie Du Mr Right kennen lernst, habe ich keine.
Geh einfach offen durchs Leben, sei aktiv (nicht nur im Sinne von Partys) und mach Dein eigenes Ding. Hör nicht so viel auf andere - andere wissen nicht, welcher Mann zu Dir passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 2:25

Hier eine ernstgemeinte Antwort
Lerne dich selbst glücklich zu machen, ansonsten brauchst du dir keinen Mann suchen, der das für dich macht. Der Partner soll dein leben nur bereichern und du solltest nicht dein Glück auf ihm aufbauen. Denn jeder geht einmal. Wenn auch nicht freiwillig. Außerdem bist du noch jung! Es wird schon noch einer kommen, wenn die Zeit reif ist! Aber suche nicht, sondern finde.
Liebe lernst du meistens kennen, wenn du nicht mit ihr rechnest. Viel Erfolg dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 4:27

Schwieriger Fall
Hallo Fluffle,

Punkt 1:
Mit 21 Jahren stehst du noch fast am Anfang des Beziehungslebens. Ich nehme jetzt mal an, dass du Partner suchst, die auch vom Alter zu dir passen, also auch noch sehr jung sind.
In dem Abschnitt, in dem du dich selbst beschreibst, ist dir daher ein Fehler unterlaufen: vor dem "sehr geduldig" müsste wohl noch ein "nicht" stehen. Weil du nicht sehr geduldig bist.

Punkt 2:
Meiner Meinung nach ist die Metapher mit der abgelaufenen Milch unpassend. Wenn du in der Midlifecrisis wärst und die Auswahl von Männern aus solchen bestünde, die schon einen Großteil ihres Lebens hinter sich haben und immernoch charakterlich nicht gereift sind, dann wäre die Metapher vielleicht angebracht.

In deiner Situation jedoch nicht. Die meisten jungen Männer um die 20 herum sind nämlich nicht "abgelaufen", sie sind teilweise einfach nicht "reif" genug (um in der Lebensmittelsprache zu bleiben)!

Punkt 3:
Was du mit "gekrankte Egos pushen", "schwer depressive Kerle mit Suchtproblemen" oder mit "unverarbeiteten Kindheitstraumata" meinst, kann man nur spekulieren, es erweckt aber den Eindruck, dass du deiner Selbsteinschätzung auch noch "besitzt über keinerlei Empathievermögen" hinzufügen kannst.

Punkt 4:
Die einzige Aussage, die ich teilen würde, kommt von den Freunden. Jedenfalls bei Jungs, denen es an Selbstbewusstsein mangelt und die eher introvertiert (vllt sogar depressiv) sind, ist es so, dass sie sich in starke Mädels verlieben und Selbstvertrauen aufbauen, wenn diese Liebe erwidert wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 5:26

Also ich find diese Geschichte
total tragisch. Ein 21 jähriges Gör ist der festen Meinung, sie hätte eine Recht darauf glücklich zu sein und dann kommen nur lauter Luschen daher. Sauerei sowas!

Mädel, ich spar mir die Mühe dir zu erklären warum du total daneben liegst, aber DASS du daneben liegst, ist dermaßen amtlich, amtlicher gehts nimmer. Und noch was: wer alleine nicht glücklich sein kann, wird es auch zu zweit nicht lernen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 12:29

Eins muss ich auch noch sagen..
Und das wurde auch schon erwähnt hier. Du brauchst niemandem um glücklich zu sein. Das kann man ohne Partner und jeder ist für sein Glück selbst verantwortlich. Das zweite: Unabhängigkeit macht attraktiv. Das ist so. Egal ob Mann oder Frau. Und damit ist auch emotionale Unabhängigkeit gemeint. Wenn ein Mann dazu kommt, schön- wenn nein, auch schön. Das was mir auch auffällt: Biete dich nicht an, indem du all deine Vorzüge aufzählst oder auf reif machst. Bringt alles nichts. Geh raus und genieße dein Leben. Ohne Absichten und Hintergedanken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 15:00

Alle doof
Machen wir uns doch nichts vor, bei Onlinebörsen ist die Optik einfach 95%. Und alle die etwas anderes behaupten belügen sich doch selbst. Gut wenn ich wie Arianna nur meinen Spaß suche und nichts festes, dann würde ich auch nur nach Optik sortieren. ( Sie sieht den Kerl danach ja sowieso nicht wieder )

Gut wenn ich mit einer eine Beziehung eingehen würde, ist selbstverständlich die Grundvoraussetzung da, dass ich sie anfassen wollen möchte. Sie muss dafür kein Model sein oder dürr wie eine Bohnenstange, aber das Gegenteil bitte auch nicht. ( Viel zu viel drauf, zu alt, absolut unsportlich usw. )

Die meisten Frauen suchen sich nur die Hübschesten raus und wundern sich dann, dass die dann charakterlich nicht passen oder sie schnell betrogen werden. Ein Mann der überaus attraktiv ist, der hat Optionen und damit Auswahl. Warum sollte er sich für eine Beziehung richtig anstrengen wenn die Nächste schon anklopft? ( Ich sage ja nicht, ihr sollt den Unattraktivsten nehmen nur nehmt auch etwas Zeit. )

Ich wundere mich sowieso wie "Frau" so schnell soviele Männer durchprobieren und aussortieren kann. Es wird für euch unmöglich sein jemanden bei dieser Geschwindigkeit des Ablehnens näher kennenzulernen.

Bei den Meisten muss es gleich zu 110% funken, ansonsten ist es eh der Falsche. Ich mache ja auch ein wenig Onlinedating und die pauschale Ablehnungsquote ist einfach sehr hoch. Aber so gut wie alle Frauen beschweren sich, dass sie nur an die Falschen geraten.

Aber quasi keine macht sich die Mühe den gegenüber auch wirklich kennenlernen zu wollen! Das passt doch nicht zusammen!

Und ich biete allen an falls es für sie beim ersten Date einfach nicht gepasst hat, dass man Freunde bleiben kann oder halt eine Sportpartnerin fürs Schwimmen oder einfach nur Bar, Kino usw. . Aber daran hatte bisher seit 1 Jahr 'absolut keine' wirkliches Interesse. In Kontakte einschlafen lassen und nicht mehr antworten sind sie aber alle top!

Und ich musste mir auch schon anhören ich will einen Mann, keinen Freund! Ja, aber ich will die Frau erstmal kennenlernen bevor ich mich auf sie einlasse, wissen wie sie tickt und ihr dabei auch Zeit lassen herauszufinden wie ich bin.

Aber in der heutigen Zeit ist das out, absolut nicht gewollt, es muss Zack machen und der Blitz muss einschlagen. Alles andere wird abgelehnt und sich lieber beschwert wie bescheuert doch alle Männer sind.

Gut ich bin wohl nicht der Attraktivste mit meinen 32 Jahren, 1,96, 84 Kg und nur 2x Sport in der Woche, treu und bindungswillig. Aber dann ist das halt so. Gut ich habe auch ein paar Macken aber wer hat die nicht...

Beim Speeddating war es sogar so, dass ich mich danach mit Zweien davon unterhalten habe und beide waren der Meinung, dass sie einfach nur einen halbwegs vernünftigen ,lieben und netten Freund haben wollten und sie sich so einen auf jeden Fall wünschen würden. ( Hätten sie sofort haben können... )

Aber ein Wiedersehen wurde abgelehnt. Seid einfach etwas ehrlicher zu euch selbst. Im Prinzip wartet ihr auf den Prinzen mit der Kutsche. Er muss euch sofort umhauen, habe ich nicht Recht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 17:05

Nein.
Wird es nicht. Das hat nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit der Einstellung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2016 um 19:38

Ich mit ü 30
Hatte sogar schon sehr angenehme Erfahrungen mit u 30. Denn diese sind oft locker, haben Humor und sind nicht übrig geblieben auf dem Heiratsmarkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2016 um 11:53

Ich kann mir denken dass du das meintest...
Lach... Meine Erfahrung ist leider eine andere! Mit 20 fand ich es persönlich sehr einfach jemanden kennenzulernen und das habe ich auch... Jetzt mit ü 30 ist es schwieriger, da viele Männer schon vergeben und der Rest der übrig bleibt, dafür gibt es leider oft Gründe...auch wollen gerade Männer zwischen 30 und 40 nur Sex, das sind dann die übrig gebliebenen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2016 um 21:57

SO!
Nach sagenhaften 128 Antworten zu meinem Beitag muss ich ehrlich sagen, habe ich die Nase voll!

70% davon, wurden von Menschen geschrieben, die sich hier Dinge rausnehmen, die unter aller (entschuldigung) Sau sind!
Mich als Menschen hinzustellen der kein Empathivermögen besitzt und sowieso alle aufgelisteten Tatsachen so zu verdrehen, ist einfach nur schwach.

Ich habe meinen Beitrag hier gepostet um sachliche Antworten zu erhalten, aber mir hätte klar sein müssen, dass sich hier wiedermal ausschließlich Menschen rumtreiben, die ein ganz großes Problem mit sich selbst haben und nur wieder nach einem Grund suchen, an anderen herumzunörgeln, sie ja schon fast schlecht zu machen.

Traurig, dass man in der heutigen Gesellschaft anscheinend auch als 21 Jährige kein Stück mehr ernstgenommen werden kann!

Aber ich muss mir hier von niemandem etwas sagen lassen oder mich rechtfertigen - im Gegensatz zu einigen verbitterten Menschen hier, weiß ich mit meinen 21 Jahren TATSÄCHLICH wo ich stehe, was ich kann und wer ich bin!
Ich kann von mir behaupten, dass ich ein toller Mensch bin und überall so wie ich bin (ACHTUNG MIT ECKEN UND KANTEN) von den Leuten um mich (besonders Freundes/Bekanntenkreis) geliebt werde.

Desweiteren habe ich NIE behauptet, dass ich ohne Partner nie glücklich sein könnte!
Hätte man mal aufmerksam gelesen, hätte man das vielleicht auch gerafft - schließlich BIN ich schon seit 2 Jahren single und in diesen 2 Jahren war ich bestimmt nicht wie ein trauerndes Hausmütterchen zu Hause gesessen und habe mich gelangweilt! Soviel dazu!


Ansonsten möchte ich mich nochmal bei denjenigen bedanken, die tatsächlich sachlich geblieben sind und mir das Gefühl vermittelt haben, dass sie mich zumindest etwas verstehen würden!

An alle anderen: Ich hoffe es hat euch Freude bereitet nochmal respektlos auf jemanden draufzutreten, der eh schon IN SEINEN JUNGEN JAHREN oft genug enntäuscht worden ist!

Der THREAD ist hiermit geschlossen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2016 um 22:12
In Antwort auf flufflepuffle

SO!
Nach sagenhaften 128 Antworten zu meinem Beitag muss ich ehrlich sagen, habe ich die Nase voll!

70% davon, wurden von Menschen geschrieben, die sich hier Dinge rausnehmen, die unter aller (entschuldigung) Sau sind!
Mich als Menschen hinzustellen der kein Empathivermögen besitzt und sowieso alle aufgelisteten Tatsachen so zu verdrehen, ist einfach nur schwach.

Ich habe meinen Beitrag hier gepostet um sachliche Antworten zu erhalten, aber mir hätte klar sein müssen, dass sich hier wiedermal ausschließlich Menschen rumtreiben, die ein ganz großes Problem mit sich selbst haben und nur wieder nach einem Grund suchen, an anderen herumzunörgeln, sie ja schon fast schlecht zu machen.

Traurig, dass man in der heutigen Gesellschaft anscheinend auch als 21 Jährige kein Stück mehr ernstgenommen werden kann!

Aber ich muss mir hier von niemandem etwas sagen lassen oder mich rechtfertigen - im Gegensatz zu einigen verbitterten Menschen hier, weiß ich mit meinen 21 Jahren TATSÄCHLICH wo ich stehe, was ich kann und wer ich bin!
Ich kann von mir behaupten, dass ich ein toller Mensch bin und überall so wie ich bin (ACHTUNG MIT ECKEN UND KANTEN) von den Leuten um mich (besonders Freundes/Bekanntenkreis) geliebt werde.

Desweiteren habe ich NIE behauptet, dass ich ohne Partner nie glücklich sein könnte!
Hätte man mal aufmerksam gelesen, hätte man das vielleicht auch gerafft - schließlich BIN ich schon seit 2 Jahren single und in diesen 2 Jahren war ich bestimmt nicht wie ein trauerndes Hausmütterchen zu Hause gesessen und habe mich gelangweilt! Soviel dazu!


Ansonsten möchte ich mich nochmal bei denjenigen bedanken, die tatsächlich sachlich geblieben sind und mir das Gefühl vermittelt haben, dass sie mich zumindest etwas verstehen würden!

An alle anderen: Ich hoffe es hat euch Freude bereitet nochmal respektlos auf jemanden draufzutreten, der eh schon IN SEINEN JUNGEN JAHREN oft genug enntäuscht worden ist!

Der THREAD ist hiermit geschlossen!

Du
Solltest dir das nicht so zu Herzen nehmen! Das ist glaube ich wirklich etwas, dass man mit dem älter werden lernt. Sieh es locker. Guck voll Zuversicht in die Zukunft. Du wirst sicher jemanden finden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 0:51

Du schreibst es doch selbst
"...ich erwische prinzipiell IMMER die abgelaufene!
...
ich habe keinen blassen Schimmer an was das liegen könnte denn..."

Dir scheint etwas zu fehlen und damit ist kein Mann gemeint.
Vielleicht Lebenserfahrung.

Dafür spricht auch das hier
"Single sein - mehr Qual als alles andere"

Wieso ist das für Dich eine Qual?
Im Text findet sich keine Antwort darauf.

Man braucht eigentlich keine Partnerschaft, um durchs Leben zu kommen, dabei handelt es sich bloß um ein angenehmes soziales Konstrukt. Eine Art Hilfsmittel.

Was nicht heißt, dass ich davon abrate, wollte das nur klarstellen.

Also, wie sieht es aus?

Stiefelchen33

PS: Ist nicht böse oder arrogant gemeint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 1:02
In Antwort auf stiefelchen33

Du schreibst es doch selbst
"...ich erwische prinzipiell IMMER die abgelaufene!
...
ich habe keinen blassen Schimmer an was das liegen könnte denn..."

Dir scheint etwas zu fehlen und damit ist kein Mann gemeint.
Vielleicht Lebenserfahrung.

Dafür spricht auch das hier
"Single sein - mehr Qual als alles andere"

Wieso ist das für Dich eine Qual?
Im Text findet sich keine Antwort darauf.

Man braucht eigentlich keine Partnerschaft, um durchs Leben zu kommen, dabei handelt es sich bloß um ein angenehmes soziales Konstrukt. Eine Art Hilfsmittel.

Was nicht heißt, dass ich davon abrate, wollte das nur klarstellen.

Also, wie sieht es aus?

Stiefelchen33

PS: Ist nicht böse oder arrogant gemeint.

>>"Man braucht eigentlich keine Partnerschaft, um durchs Leben zu kommen, dabei handelt es sich bloß um ein angenehmes soziales Konstrukt. Eine Art Hilfsmittel."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Von Frauen angezogen... Dachte es sei nur eine Phase
Von: ysabel_11915830
neu
26. Februar 2016 um 18:28
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen