Home / Forum / Liebe & Beziehung / Single sein ist Sch... das ist Fakt !!!

Single sein ist Sch... das ist Fakt !!!

27. Dezember 2009 um 21:17 Letzte Antwort: 28. Februar 2010 um 13:16

ich bin nun seit über 2 jahren single, und auf dauer ist es nicht schön. leute die über viele jahre dauersingles sind und sagen das sie es gut finden, lügen in meinen augen.

ich bin groß, normalgewicht (weibliche figur) aufgeschlossen und wie andere sagen hübsch aber es klappt einfach nicht, und dass schon seit 2 jahren.

wenn ich mal ausgehe, sprechen mich männer an die verheiratet sind und nur das eine wollen oder totale machos die nichts ernstes möchten.

ich will einfach nur jemanden der es ernst meint und mein typ ist. Ist das zu viel verlangt ??? Es ist echt traurig, möchte endlich wieder jemand zum kuscheln und lieben

Mehr lesen

27. Dezember 2009 um 22:48


von übertriebenen Ansprüchen sprach ja keiner. Es kann aber auch nicht sein, dass man mit jemandem was anfangen muss, der gar nicht zu einem passt. Es gibt Männer, die sich an einen heranpirschen und einen vergöttern und es überhaupt GAR nicht passt - aber sie selbst erkennen das gar nicht. Nur weil man nicht gleich den richtigen auf Anhieb findet, muss man doch nicht all seine Ansprüche runterschrauben. Das hat keinen Sinn. Man kann nicht mit jemandem was anfangen, wenn es nicht funkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 16:09
In Antwort auf mitzi_12549117


von übertriebenen Ansprüchen sprach ja keiner. Es kann aber auch nicht sein, dass man mit jemandem was anfangen muss, der gar nicht zu einem passt. Es gibt Männer, die sich an einen heranpirschen und einen vergöttern und es überhaupt GAR nicht passt - aber sie selbst erkennen das gar nicht. Nur weil man nicht gleich den richtigen auf Anhieb findet, muss man doch nicht all seine Ansprüche runterschrauben. Das hat keinen Sinn. Man kann nicht mit jemandem was anfangen, wenn es nicht funkt.

Single-leben kann schön sein!
also ich finde harry hat absolut recht. ich bin ein dauersingle und trotzdem glücklich!!
es gibt genug typen mit denen man richtig spaß haben kann. denn was männer können, können frauen schon lange

hast du es mal in chat-foren probiert?? ich meine seriöse wie z.b. friendscout?? ich kenn einige die dort ihren partner gefunden haben.
ich finde jemanden anständiges "draussen" kennenzulernen ist wie ein sechser im lotto!!

wünschdir dass es klappt!!

guten rutsch an alle.
fantasia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2010 um 1:48

"Single sein ist Sch... das ist Fakt !!!"
Ich kann der Beitragserfasserin nur Recht geben.
Ich bin seit 3 Jahren Single und total unglücklich damit.

Heute Abend habe ich es wieder gemerkt als ich alleine daheim saß und keiner da war, habe mich sehr einsam gefühlt, ich denke diese Phase kann man durchaus als depressiv bezeichnen.

Es gibt eben Leute die single glücklicher sind und es gibt eben Leute die eben eine Beziehung brauchen.
Und ich zähle zu letzteren.
Ich werde meisstens nur von vergebenen Frauen angesprochen oder von Frauen die einfach Spaß haben möchten. Ich bin selber eher schüchtern. Sehe nicht gut aus, würde mich auch nicht als hässlich bezeichnen. Eben ein "Junge von nebenan" und finde einfach keine Partnerin.

Das angesprochene mit den Ansprüchen ist so eine Sache.
Zu hohe Ansprüche sind natürlich nix, man muss schon realistisch bleiben, allerdings runterschrauben um überhaupt irgendjemand zu finden das funktioniert auch nicht. Habe es vorletztes Jahr mal versucht und das Mädel hat dann 0 von Körperpflege gehalten und da bin ich ja schon empfindlich und auch charakterlich war es nix.

Deswegen, es muss schon passen. Lieber single als mit irgendjemand zusammen sein damit man nicht single ist.

Aber es ist trotzdem einfach zum verzweifeln.

Deswegen, dein Beitrag spricht mir aus der Seele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2010 um 14:51

Kopf hoch!
Hey also das Problem was du beschreibst, kenn ich wirklich ganz gut! Ich meine jeder braucht jemand, sei es der Freund oder die Freundin! Manchmal denke ich mir das selbe wie du!

Aber ich denke auch: Gibt auch wirklich ein paar Ausnahmen die glücklich damit sind, allein zu sein. Ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen, ich bin wirklich froh alleine zu sein!
Alle Bekanntschaften die ich hatte waren echt lieb&es lief auch wirklich spitze...aber irgendwie hab ich am Ende immer einen Denkzettlel verpasst bekommen, versteh ich wirklich nicht, weil ich es immer nur gut gemeint habe!Mir wurde immer soviel Kraft geraubt, weil ich einfach alles für diese Person gegeben habe&am Schluss musste ich mir dann immer so blödes Zeug anhören!Warum es nicht mehr weitgeht usw. !
Naja um mir das alles zu ersparen, versuch ich auch garnicht irgend etwas in die Wege zu leiten! Weil ich einfach finde so wie es gerade ist ist es spitze! Selten denke ich daran, was wäre wenn ich eine Freundin hätte.

Ich denke auch das kommt auch immer auf die Umstände drauf an, was geht grad in deinem Leben ab...das ist ganz individuell von Person zu Person abhängig!

Die Kategorie Männer gibts ja leider viel zu oft, schlechte Anmachen (siehe Zweiohrküken ) / Machos...usw.! Kennst du ja...aber irgendwann wird auch mal einer dabei sein der es Ernst meint! & da drück ich dir die Daumen, denn es ist echt schwer!
Was du sowieso schon weißt, einfach nicht suchen...das kommt irgendwann wann du es nicht erwartest...kann echt überall passieren!

Also Kopf hoch & hoffentlich ein erfolgreiches Jahr 2010!
Phil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2010 um 20:45


Es fällt mir schwer in Worte zu fassen wie sehr ich diesem Beitrag zustimme... lies Dir mal noch ein paar andere Beiträge von Harry durch und Du wirst erstend festellen dass er davon lebt zu verallgemeinern das ist seine Passion vermute ich, und zum Zweiten wirst Du merken dass er permanent rumheult wie schrecklich wir Frauen doch alle sind und wie böse und anspruchsvoll, im nächsten Beitrag zählt er ungefähr 25 Kritierien auf die wir Frauen alle zu erfüllen haben... aber was er zu bieten hat außer Frust und Schubladendenken... nein nein davon kein Wort. Allmählich bin ich wirklich mächtig genervt

Weiterhin stelle ich hier auch mal klar, dass ich JEDEN aber wirklich jeden meiner bisherigen Freunde selber angesprochen habe und IMMER bereit war Kompromisse zu machen. Er wohnt weiter weg? Und? Er interessiert mich aber, das sind doch nun wirklich Hürden die sich überwinden lassen. Einer hat mir nach 2 Monaten eröffnet, dass er eine Tochter hat und noch verheiratet ist, zwar im Trennungsjahr aber eben noch verheiratet. Selbst DAS habe ich akzeptiert weil ich mir dachte: Sonst stimmt aber ja alles, also warum ihn deswegen rauskicken?? Und meiner Meinung ist die Tatsache dass er mir das verschwiegen hat nichts was man als kleine Macke hinnehmen MUSS. Ich habe es aber trotzdem getan und ihm eine Chance gegeben. Eine Affäre habe ich auch verziehen weil ich mir dachte: Hey, jeder macht mal einen Fehler, er ist auch nicht perfekt. Ich habe soviele plötzliche Geheimnisse, Lügen und Bosheiten hingenommen. Das geht ja wohl noch weit über Wohnsitz oder Geldbeutel hinaus. Diese Dinge sind nämlich so nichtig für mich dass ich nie darüber nachgedacht habe ob ich das hinnehme oder nicht. Diese Gedanken fangen bei mir erst bei o.g. Dingen an und nicht bei so völlig unwichtigen Kleinigkeiten. Dieses ständige über einen Kamm scheren ist so so so nervig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2010 um 17:14

Es gibt nichts schöners....
als Singlerin zu sein .
Ich möchte niemandem mehr . Absolut .
Bin zur Zeit auf Jobsuche und dies finde ich scheisse.
Arbeite total gerne .
Es gibt Sport oder andere Aktivitäten .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2010 um 13:16

Gehe einfach mal in die Offensive
Deine ansprüche finde ich voll in Ordnung, wer will das nicht.

Das mit den Signalen von den Frauen ist so eine Sache,
Männer bekommen das schonmal nicht so mit

Spreche doch einen einfach mal direkter an, die gefahr einer abfuhr ist wohl eher gering.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram