Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sind Türken hier?

Sind Türken hier?

24. Mai 2014 um 14:05

Hallo ihr lieben. Ich wollte mal fragen ob jemand eine Ahnung hat ob man mit 108.000-120.000 Euro (Startkapital-einmalig) damit gut leben kann also zbs ein großes Haus/Villa kaufen und eine Firma eröffnen usw..? Weiß jemand wieviel TL das macht? Hat jemand dort gelebt? Und weiß jemand ob das Geld für die ersten Monate ausreichend ist? Über Informationen würde ich mich sehr freuen. LG

Mehr lesen

24. Mai 2014 um 15:31

Klar
Könnte das reichen.
Kommt halt drauf an was man für ne Firma gründen möchte und wie die Nachfrage dafür ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2014 um 10:52

Ich bin zwar kein Türke aber
ich würde an Deiner Steller die Finger davon lassen. Hast Du nocht nichts von den kriminellen-mafiaähnlichen Geschäftsmethoden dort unten gehört? Nicht alle aber sehr viele fallen da auf die Nase. Da wird man sehr oft über den Tisch gezogen denn wenn die was können dann ist das Verkaufen. Da kann kein Deutscher hinschmecken. Die verkaufen Dir Sachen die es gar nicht gibt so geschickt verpackt dass Du nicht merkst wie sie dich bescheissen. Also falls Du 100.000 anlegen willst bitte nicht in der Türkei.

Hier werden ältere Menschen von türkischen Telefonverkäufern über Ohr gehaut. Denen werden Versprechungen gemacht dass sie etwas gewonnen hätten, ein Auto beispielsweise, sie müssten aber vorab Geld für den Zoll schicken. Also bitte aufpassen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2014 um 16:27
In Antwort auf lief_13023538

Ich bin zwar kein Türke aber
ich würde an Deiner Steller die Finger davon lassen. Hast Du nocht nichts von den kriminellen-mafiaähnlichen Geschäftsmethoden dort unten gehört? Nicht alle aber sehr viele fallen da auf die Nase. Da wird man sehr oft über den Tisch gezogen denn wenn die was können dann ist das Verkaufen. Da kann kein Deutscher hinschmecken. Die verkaufen Dir Sachen die es gar nicht gibt so geschickt verpackt dass Du nicht merkst wie sie dich bescheissen. Also falls Du 100.000 anlegen willst bitte nicht in der Türkei.

Hier werden ältere Menschen von türkischen Telefonverkäufern über Ohr gehaut. Denen werden Versprechungen gemacht dass sie etwas gewonnen hätten, ein Auto beispielsweise, sie müssten aber vorab Geld für den Zoll schicken. Also bitte aufpassen!!!

Wenn alle Türken
Solche Betrüger wären dann würde niemand mehr in die Türkei auswandern! Klar gibt es überall schwarze Schafe aber das heißt noch lange nicht das es in ganz Türkei so ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 12:12

Für eine villa nicht unbedingt
Aber eine schicke Wohnung, plus geschäft..

Ich würde nicht gleich alles in ein riesen haus stecken ohne zu wissen ob meine geldquelle gesichert ist...

Wechselkurs kannst du selbst googlen und eintippen... Ca. Das 3 fache bekommst du zurzeit in tl raus...

Keine sorge, die wohnungen sind normalerweise um einiges gößer als in D und wohnzimmer wird bei der zimmer angabe nicht genannt..nur die schlaftäume.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 18:41

Mehr Wohnqualität?
Das kommt auf die Nachbarn an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 18:42


Ne, die mein ich nicht Frau Oberschlau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 18:45
In Antwort auf viktor_12309968

Wenn alle Türken
Solche Betrüger wären dann würde niemand mehr in die Türkei auswandern! Klar gibt es überall schwarze Schafe aber das heißt noch lange nicht das es in ganz Türkei so ist!


Und wer schrieb ALLE?

Das heißt es nicht, jaja......und? Gehts Dir jetzt besser?

Moslem sollte man sein dann ist die Wahrscheinlichkeit nicht beschissen zu werden ein bißchen größer......aber das ist für Dich zu hoch um es zu kapieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 18:46
In Antwort auf lief_13023538

Mehr Wohnqualität?
Das kommt auf die Nachbarn an...

??
Was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 19:08
In Antwort auf lief_13023538


Und wer schrieb ALLE?

Das heißt es nicht, jaja......und? Gehts Dir jetzt besser?

Moslem sollte man sein dann ist die Wahrscheinlichkeit nicht beschissen zu werden ein bißchen größer......aber das ist für Dich zu hoch um es zu kapieren.

Hier
Bekommen wir auch anrufe das wir angeblich eine Reise gewonnen hätten und das wir unsere kontodaten aushändigen müssen damit die das Geld überweisen können ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 20:19
In Antwort auf viktor_12309968

Hier
Bekommen wir auch anrufe das wir angeblich eine Reise gewonnen hätten und das wir unsere kontodaten aushändigen müssen damit die das Geld überweisen können ^^

Man muss aufpassen heute
und das überall.
Niemand schenkt einen etwas dessen muss man sich bewusst sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 20:22

Natürlich nicht nur dort
das trifft eigentlich überall zu.
Aber als Deutscher in einem muslimischen Land leben ist nicht einfach und wenn die Nachbarn nicht passen kann das schon hart werden wenn man das Objekt gleich kauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 9:29
In Antwort auf lief_13023538


Und wer schrieb ALLE?

Das heißt es nicht, jaja......und? Gehts Dir jetzt besser?

Moslem sollte man sein dann ist die Wahrscheinlichkeit nicht beschissen zu werden ein bißchen größer......aber das ist für Dich zu hoch um es zu kapieren.

Frontal ,es ist etwas naiv
zu Glauben,daß man als Muslim nicht betrogen wird von anderen Muslime,denn überall gibt's schwarze Schafe.
Regelmäßig kommen Berichte von Tests,bei Dönerläden und Co.und das Ergebnis ist bezeichnend.
Da wird in fast jeden Döner Schwein beigemischt,welches dann als halal verkauft wird(Schwein ist aber keineswegs halal), 2 von 3 Döner enthielten durchschnittlich Schwein.
Wenn es um Profit geht,wird der Glauben ganz schnell mal vergessen.
Dies ist nur ein Fall von vielen.
Vor Betrug ist niemand geschützt,deshalb sollte man alles was man in Angriff nimmt,mit viel bedacht tun.
Bei großen Anlagen muß man sich rundherum absichern und gerade in anderen Ländern muß man die Gesetzlage in Augenschein nehmen,damit man später ohne nichts da steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 9:42

Bevor du irgendein Haus kaufst,solltest
du vom Anwalt (Anwalt mit Schwerpunkt Auslandsangelegenheiten) den Kaufvertrag überprüfen lassen,außerdem sollte der Vertrag notariell beglaubigt sein,wie auch die Übersetzung!
Dann solltest du dich informieren,inwieweit und unter welchen Voraussetzungen du dich dort Selbständig machen kannst und was für Papiere du dafür benötigst.
Manche Länder fordern ein Startkapital,also eine bestimmte Summe,die du tatsächlich hast,um die Lebenserhaltungskosten abdecken zu können.
Nicht zu vergessen,mußt du einkalkulieren,inwieweit du Krankenversichert sein wirst,in vielen Ländern gibt's keine Krankenversicherung,dort läuft alles über Bargeld.
Vielleicht erhälst du bei Info4alien gute Informationen,die dir bei deinen Vorhaben weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sucht meine Freundin eine Neue? (Lesbisch)
Von: esmeraldaaa90
neu
27. Mai 2014 um 1:43
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen