Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sind Träume wirklich Schäume?

Sind Träume wirklich Schäume?

10. Oktober 2012 um 0:57

Also ich hab folgendes problem. ich bin mit meinem freund seit einem jahr zusammen und eigentlich recht glücklich. ich liebe ihn und könnte nicht ohne ihn leben ,ABER

ich träum ganz oft ganz schlecht von ihm. ich hatte glaub ich noch nciht einen gute traum mit ihm. nur immer träume bei dem er der bösewicht ist . er geht fremd, verlässt mich für seine freunde , ist nicht für mich da, raucht ,trinkt... und und und...

das komische ist nur,dass er sowas in echt alles noch nie gemacht hat.

meint ihr mein unterbewusstsein will mir sagen,dass er der falsche für mich ist, oder interpretier ich da zu viel hinein und es ist das gegenteil und ich hab verlustsängst??

was meint ihr?

liebe grüße

Mehr lesen

10. Oktober 2012 um 6:39

Bei
meinem Ex hatte ich das auch,im Nachhinein,lag es wohl daran das ich ihm nicht getraut habe,da war was,mein Unterbewusstsein hatte das schon gesehen,ich aber nicht.

Bei meinem jetzigen Freund ist mir das auch schon passiert,aber ich Träume auch gutes von/mit ihm und mein Gefühl in der Beziehung ist sehr viel anders.

Hmm hinterfrag dich mal,ist da etwas was dich bei ihm sehr auf die Palme bringt,dann kommen solche Träume oder bist du emotional sehr abhängig von ihm und dein Unterbewusstsein will dir durch diese Träume zeigen das,das auch nicht gesund ist.

Ich Träume eh viel Mist und durcheinander und habe sogar die Fähigkeit in meine Träume einzuwirken,das heißt,wenn mir im Traum etwas nicht gefällt,dann änder ich es oder wenn's ganz schlimm ist,mach ich mich wach...total gaga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook