Forum / Liebe & Beziehung

Sind sine Bedenken normal?

Letzte Nachricht: 22. Juni um 7:34
21.06.21 um 17:14

Hallo! Ich bin seit paar Monaten in einer Beziehung. Folgendes ist passiert: Ein Mann mit dem ich 1x Sex hatte, hat eine Stellenanzeige seines Unternehmens auf Facebook veröffentlicht. Darauf hin habe ich ihm Hilfe angeboten, weil der Job gut passen könnte. Es wäre nur eine kleine Nebeneinkunft, Untersützung bei einem Projekt, nur 1 x die Woche, Home-Office ginge auch. Ich fand den Typen damals nicht sexy und würde auch nie wieder etwas mit ihm anfangen. Nett ist er trotzdem. Ich habe mir ncihts dabei gedacht.

Mein Freund findet, es ist ein Tabu, Männern mit denen man Sex hatte Hilfe anzubieten und in ein Projekt einzusteigen. Er sagt, wenn ich den Job mache, haben wir keine Zukunft. 

Meine Frage: Ist das verhältnismäßig? Ich finde nichts schlimm daran, jemandem Hilfe anzubieten, auch wenn man (bedeutungslosen) Sex hatte. Deshalb gleich die Beziehung hinschmeißen? 

Ich weiß, es ist das richtige, den Job zu machen, aber ich will ihn auh nicht verlieren.... Danke 

Mehr lesen

21.06.21 um 17:58

Hallo Fragmichmal,
dein Partner scheint in der Hinsicht eine klare Einstellung zu haben. Ist das auch stimmig mit seinem eigenen Verhalten?
Möchtest du jetzt ausprobieren, wie weit du trotzdem gehen kannst oder was schwebt dir vor?
 

1 -Gefällt mir

21.06.21 um 18:39

Hallo!
Ich will bloß wissen, ob es wirklich so schlimm ist, auf so eine Stellenanzeige einzugehen :/

Ich würde ihm nie solche Vorschriften machen. Wahrscheinlich ist das stimmig mit seinem verhalten. ich will es nciht drauf ankommen lassen, ob er mich verlässt. andererseits: wenn er mir damit droht, ist das dann eine erhaltenswerte Beziehung? 


Lieben Gruß

Gefällt mir

21.06.21 um 18:42

Sorry, aber die Reaktion deines Freundes ist einfach lächerlich. Eure Beziehung ist ganz frisch, vielleicht hat er Angst, dass du schwach wirst, was ich gerade in der Anfangsphase einer Beziehung nicht nachvollziehen kann. Da hat doch jeder noch Schmetterlinge im Bauch und denkt nicht an solche Lächerlichkeiten. Du hattest ein Leben vor dieser Beziehung und wenn du, so wie dein Freund vielleicht denkt, den anderen Typen so toll finden würdest, dann hättest du sicher nicht nur einmal Sex gehabt. Also spricht nichts für diese komischen Gedanken deines Freundes. Sowas ist ein Tabu? Na toll, in ein paar Jahren darfst du dann nicht mehr alleine in eine Bar, weil vielleicht irgendjemand auftauchen könnte, mit dem du mal vor ewiger Zeit Sex hattest, tolle Aussichten... Ich glaube nicht, dass diese Einstellung bei ihm sich nur einen Job bezieht, das wird eine generelle Einstellungssache bei ihm sein. Das klingt, als ob er permanent Angst hat, seine Partnerin zu verlieren, sowas kann sehr anstrengend sein.
Ich würde an deiner Stelle eine Grundsatzdiskussion mit ihm führen, um auch genau herauszufinden, was auf dich zukommt. Sollte das nur der Anfang einer ständigen Eifersucht sein, dann würde ich ganz schnell die Sache beenden. Aber vielleicht hat das ja ganz nachvollziehbare Gründe und ihr sprecht euch aus und alles ist gut, ich halte die Daumen!

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

21.06.21 um 18:56
In Antwort auf

Hallo! Ich bin seit paar Monaten in einer Beziehung. Folgendes ist passiert: Ein Mann mit dem ich 1x Sex hatte, hat eine Stellenanzeige seines Unternehmens auf Facebook veröffentlicht. Darauf hin habe ich ihm Hilfe angeboten, weil der Job gut passen könnte. Es wäre nur eine kleine Nebeneinkunft, Untersützung bei einem Projekt, nur 1 x die Woche, Home-Office ginge auch. Ich fand den Typen damals nicht sexy und würde auch nie wieder etwas mit ihm anfangen. Nett ist er trotzdem. Ich habe mir ncihts dabei gedacht.

Mein Freund findet, es ist ein Tabu, Männern mit denen man Sex hatte Hilfe anzubieten und in ein Projekt einzusteigen. Er sagt, wenn ich den Job mache, haben wir keine Zukunft. 

Meine Frage: Ist das verhältnismäßig? Ich finde nichts schlimm daran, jemandem Hilfe anzubieten, auch wenn man (bedeutungslosen) Sex hatte. Deshalb gleich die Beziehung hinschmeißen? 

Ich weiß, es ist das richtige, den Job zu machen, aber ich will ihn auh nicht verlieren.... Danke 

Also im Grunde finde ich direkt mit dem Beziehungsaus drohen um seinen Willen durchzusetzen immer schwierig und natürlich hat er dich nicht zu bevormundet.

Aber was ich mich auch als Partner fragen würde ist warum es denn so wichtig ist, bei irgendeinem Ex/Exaffaire dann zwanghaft diese Stunde die Woche arbeiten zu müssen bei der du sicherlich auch kaum was verdienen wirst. 

1 -Gefällt mir

22.06.21 um 7:34

Hallo,
ich finde sehr bedenklich das er dir mit den Ende der Beziehung droht. Dohungen gehen überhaupt nicht in einer Beziehung.
So ein Verhalten an den Tag zu legen, bei einer Sache die vielleicht ein bisschen komisch ist, aber auf keinen Fall ein völliges no go in meinen Augen sind.
Anscheinend neigt dein Freund sehr zu Eifersucht, ich würde dir auch raten das ganze mit ihm grundsätzlich zu besprechen.
Wenn er wirklich wegen so was gehen will, dann sei froh das du es so früh gemerkt hast und ih los bist.

Gefällt mir