Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sind männer so unsensibel???

Sind männer so unsensibel???

24. April 2007 um 16:19

Hallo Ihr da draußen,

warum machen Männer sowas: erst schreibt ihr wie wahnsinnig SMS und Emails und wenn Frau sich dann dran gewöhnt hat morgends vom Handypiepsen wachzuwerden und abends vom selben Geräusch einzuschlafen das man es kaum noch erwarten kann das schön romantische zu lesen und schon fast kirre wird wenn es mal ne halbe Stunde nicht piept.Dann, ja dann hört das alles auf, man kann froh sein, mal nen nettes Wort am Telefon zu hören und manchmal muß man sogar darum betteln.Geht es nur mir so oder gibt es noch andere die so fühlen?Ist es einbildung sich einzureden er liebt mich nicht mehr oder ist das alles normal, das sowas einschläft und weniger wird.Brauche dringend Eure Meinung....

Mehr lesen

24. April 2007 um 16:28

Ich könnte mich immer wieder weg bomben vor lachen
das alle Frauen das selbe sagen.

Jaaaaa dat ist wohl normal bei den Kerlen, hört man immer wieder.

Habe mal gelesen das die Glückshormone bei den Kerlen bereits nach 6 Wochen wieder weg sind und ist es auch mit ihrem Engagement und Mühe geben vorbei.
Bei mir war es auch so.

Gibt bestimmt Ausnahmen aber nicht viele.

Sobald die Kerle merken sie haben dich in der Tasche fahren die sich komplett zurück und du musst betteln und schöööön Knicks machen das du überhaupt nochmal wat nettes kriegst.

Man sind das alles Deppen. Ich könnt echt kotzen...
Sorry aber ist doch wahr man oder?

LG
Sydney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:29

Jagdtrieb?
Ich glaube das nennt man den Jagdtrieb bei Männern. Am Anfang umwerben sie einen ohne Ende und wenn sie dann das Gefühl haben sie haben die Frau erobert brauchen sie sich nicht mehr bemühen. Der Jagdtrieb läßt also nach.
Ich hab das schon so oft erlebt.

Was man dagegenn tun kann? Versuchen den Jagdtrieb aufrecht zu erhalten. Vielleicht ihn etwas eifersüchtig machen, mal "nein" statt immer "ja" sagen. Sowas in der Art. Irgendwie muß man sich immerwieder auf eine neue Weise interessant machen!

mlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:31
In Antwort auf fidan_11851405

Ich könnte mich immer wieder weg bomben vor lachen
das alle Frauen das selbe sagen.

Jaaaaa dat ist wohl normal bei den Kerlen, hört man immer wieder.

Habe mal gelesen das die Glückshormone bei den Kerlen bereits nach 6 Wochen wieder weg sind und ist es auch mit ihrem Engagement und Mühe geben vorbei.
Bei mir war es auch so.

Gibt bestimmt Ausnahmen aber nicht viele.

Sobald die Kerle merken sie haben dich in der Tasche fahren die sich komplett zurück und du musst betteln und schöööön Knicks machen das du überhaupt nochmal wat nettes kriegst.

Man sind das alles Deppen. Ich könnt echt kotzen...
Sorry aber ist doch wahr man oder?

LG
Sydney

Ja!
Ja die Typen sind alles Deppen!!
Die sind es eigentlich gar nicht wert das wir ihnen so lieb und nett entgegekommen und ihnen dann auch noch hinterher rennen!

Ist schon nervig, aba ohne diese Idioten gehts leider auch nicht. *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:31

Maenner sind so...
naja sehr viele, moechte Sie nicht alle ueber einen Kamm scheren.

Aber es scheint schon ein gebraeuchliches Verhaltensmuster zu sein; wenn Sie eine Frau erobern moechten legen sie sich ins Zeug und dann wenn sie haben was sie wollen muessen sie natuerlich nicht mehr 'erobern'.

Aber...ich denke eigentlich sind Frauen auch ein bisschen so...ist doch normal das es ein wenig 'ruhiger' wird. Nur bei uns geht dann immer gleich das Kopfkino in die Ueberstunden

LG Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:44
In Antwort auf lara_11853551

Ja!
Ja die Typen sind alles Deppen!!
Die sind es eigentlich gar nicht wert das wir ihnen so lieb und nett entgegekommen und ihnen dann auch noch hinterher rennen!

Ist schon nervig, aba ohne diese Idioten gehts leider auch nicht. *g*

Nee ohne sie wollen wir auch nicht aaaaber...
... lies mal das Buch "warum die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen haben".

Das empfehle ich immer wieder gerne denn ist einfach genial.
Darin beschreibt die Autorin aufgrund von Erfahrung wie wir mit den Kerlen umgehen müssen damit sie nie das Interesse und den Respekt verlieren.
Z.B. dürfen wir ihnen nie hinterher laufen, unser eigenes Leben haben und ohne viele Worte sondern durch Taten zeigen wo es lang geht und dann ist ein Mann verrückt nach dir weil er sieht das DU es nicht nötig hast mit ihm zusammen zu sein.
Kerle brauchen dat sonst wird denen schnell langweilig und sie machen was sie wollen.

Am Anfang einer Beziehung entscheidet sich wer das sagen hat und sobald die checken das du zu nett bist, hast du schon verloren. Die haben da einen Sensor für.

Also das Buch ist echt mitten aus dem Leben, genau so ist es auch und ich handel nur noch nach dem Buch und jetzt darfst du lachen "ES KLAPPT". Echt jetzt, es klappt wirklich wenn du nicht zu nett zu denen bist, die laufen dir hinterher wie die Fliegen hinter der Schei...

Kauf es dir und du amüsierst dich köstlich weil es auch noch total amüsant geschrieben ist, es kostet nur 8.95 EUR kann sich jeder erlauben denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:44
In Antwort auf lara_11853551

Ja!
Ja die Typen sind alles Deppen!!
Die sind es eigentlich gar nicht wert das wir ihnen so lieb und nett entgegekommen und ihnen dann auch noch hinterher rennen!

Ist schon nervig, aba ohne diese Idioten gehts leider auch nicht. *g*

Doofköppe,
allesamt, meiner hat mir extra ICQ runtergeladen, damit wir permanent chatten können, aber ich trau mich garnicht mehr zu schreiben, weil beim zweiten mal schon sowas kam wie :was willst Du? Ich bin nicht der Typ der ständig hinterher klingelt, aber das so rein garnichts mehr kommt find ich bescheuert, obwohl ich weiß da er mich mag.ZWEIFEL über ZWEIFEL da fällt es einem schwer zu genießen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:49

Gegenseitigkeit?
Also es kann sein, dass ich dann anders bin, als die meisten Männer, aber ich bin der Typ Mensch, der seiner Liebe gar nicht genug Ausdruck verleihen kann. Ich könnte alle paar Sekunden "Ich liebe dich" zu meinem Schatz sagen, sie stundenlang angucken und streicheln, einfach nur kuscheln, ich schreibe ihr Liebesgedichte, Liebesbriefe und wenn ich mal wieder überwältigt bin von ihrer Schönheit, sag ich ihr das, versuchs aber jedes Mal anders auszudrücken...

NUR: Wenn da nicht viel zurückkommt, komme ich mir blöd dabei vor. Meine Freundin sagt zwar jedes Mal, dass sie mich auch liebt oder das ich süß bin, macht sowas selber aber nicht sehr oft, weil sie nicht möchte, dass sowas zur Gewohnheit wird, sondern es soll was Besonderes bleiben.
Wenn ich das Gefühl habe, dass sie zB schon lange kein ILD mehr gesagt hat, versuch ich es tagelang zu vermeiden um auf ihren besonderen Moment zu warten. Oder gebe ein paar Tage keine Komplimente, um deren Bedeutung nicht unterkommen zu lassen und zu vermeiden, dass ich es nicht ehrlich meine.

Ich bin wohl ein hoffnungsloser Romantiker.

Also zurück zum Thema: Vllt hat es ihn verprellt, dass du(falls dem so ist) keine verbalen Zärtlichkeiten zurück gegeben hast(Und ein "du bist süß!" ist für einen Mann nur eine Reaktion auf das von ihm gesagte und kein Kompliment, dass seinem gleichzusetzen ist)

mfg diRan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:51

Du hast sicher den entscheidenden Fehler gemacht...
... und ihn zu sehr wissen lassen, dass Du das alles ganz toll findest...

Unterhalte Dich mal mit richtig alten, vom Leben geprägten Frauen. Sie sagen Dir alle das gleiche. Männer wollen für die Liebe etwas tun müssen. Wenn sie es haben uns sich ihrer Sache sicher sind, bist Du zu langweilig - deshalb schreiben sie nicht mehr.

Du musst öfters gar nicht antworten auf die sms, Dich rar machen. Das Spiel, das in der Liebe gespielt werden muss, ist zermürbend und dämlich. Aber nur funktioniert es - auch wenn der Mann schon 100 ist. Männer sind doch nicht normal - nimm sie, wie sie sind und reg Dich nicht auf, nur so ist das Leben etwas leichter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:53
In Antwort auf kwaku_12559918

Gegenseitigkeit?
Also es kann sein, dass ich dann anders bin, als die meisten Männer, aber ich bin der Typ Mensch, der seiner Liebe gar nicht genug Ausdruck verleihen kann. Ich könnte alle paar Sekunden "Ich liebe dich" zu meinem Schatz sagen, sie stundenlang angucken und streicheln, einfach nur kuscheln, ich schreibe ihr Liebesgedichte, Liebesbriefe und wenn ich mal wieder überwältigt bin von ihrer Schönheit, sag ich ihr das, versuchs aber jedes Mal anders auszudrücken...

NUR: Wenn da nicht viel zurückkommt, komme ich mir blöd dabei vor. Meine Freundin sagt zwar jedes Mal, dass sie mich auch liebt oder das ich süß bin, macht sowas selber aber nicht sehr oft, weil sie nicht möchte, dass sowas zur Gewohnheit wird, sondern es soll was Besonderes bleiben.
Wenn ich das Gefühl habe, dass sie zB schon lange kein ILD mehr gesagt hat, versuch ich es tagelang zu vermeiden um auf ihren besonderen Moment zu warten. Oder gebe ein paar Tage keine Komplimente, um deren Bedeutung nicht unterkommen zu lassen und zu vermeiden, dass ich es nicht ehrlich meine.

Ich bin wohl ein hoffnungsloser Romantiker.

Also zurück zum Thema: Vllt hat es ihn verprellt, dass du(falls dem so ist) keine verbalen Zärtlichkeiten zurück gegeben hast(Und ein "du bist süß!" ist für einen Mann nur eine Reaktion auf das von ihm gesagte und kein Kompliment, dass seinem gleichzusetzen ist)

mfg diRan

Und
wie lange bist Du schon mit Deiner Freundin/Frau zusammen???
ich könnte den ganzen Tag Komplimente hören ohne das es langweilig wird.Und ich gebe auch gerne welche zurück aber drum betteln müßen ist doof
lg
Ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 17:07
In Antwort auf naoko_12321360

Maenner sind so...
naja sehr viele, moechte Sie nicht alle ueber einen Kamm scheren.

Aber es scheint schon ein gebraeuchliches Verhaltensmuster zu sein; wenn Sie eine Frau erobern moechten legen sie sich ins Zeug und dann wenn sie haben was sie wollen muessen sie natuerlich nicht mehr 'erobern'.

Aber...ich denke eigentlich sind Frauen auch ein bisschen so...ist doch normal das es ein wenig 'ruhiger' wird. Nur bei uns geht dann immer gleich das Kopfkino in die Ueberstunden

LG Jule

Doch Julie,
Du kannst Männer definitiv ALLE über einen Kamm scheren. Da gibt es nur minimale Unterschiede, sie funktionieren alle gleich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 17:14
In Antwort auf myf_11895328

Du hast sicher den entscheidenden Fehler gemacht...
... und ihn zu sehr wissen lassen, dass Du das alles ganz toll findest...

Unterhalte Dich mal mit richtig alten, vom Leben geprägten Frauen. Sie sagen Dir alle das gleiche. Männer wollen für die Liebe etwas tun müssen. Wenn sie es haben uns sich ihrer Sache sicher sind, bist Du zu langweilig - deshalb schreiben sie nicht mehr.

Du musst öfters gar nicht antworten auf die sms, Dich rar machen. Das Spiel, das in der Liebe gespielt werden muss, ist zermürbend und dämlich. Aber nur funktioniert es - auch wenn der Mann schon 100 ist. Männer sind doch nicht normal - nimm sie, wie sie sind und reg Dich nicht auf, nur so ist das Leben etwas leichter...

Ganz genau so ist es anne
so ähnlich habe ich unten auch gepostet und ihr das Buch empfohlen welches eine herliche Anleitung ist genau so zu sein wie du es beschreibst.
Ich hoffe sie liest es.

Oh wie recht du doch hast, dass dies alles so dämlich ist. Sind Männer nicht ein komisches Volk??

Boah mich kotzt das so an

LG
Sydney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 17:16
In Antwort auf kwaku_12559918

Gegenseitigkeit?
Also es kann sein, dass ich dann anders bin, als die meisten Männer, aber ich bin der Typ Mensch, der seiner Liebe gar nicht genug Ausdruck verleihen kann. Ich könnte alle paar Sekunden "Ich liebe dich" zu meinem Schatz sagen, sie stundenlang angucken und streicheln, einfach nur kuscheln, ich schreibe ihr Liebesgedichte, Liebesbriefe und wenn ich mal wieder überwältigt bin von ihrer Schönheit, sag ich ihr das, versuchs aber jedes Mal anders auszudrücken...

NUR: Wenn da nicht viel zurückkommt, komme ich mir blöd dabei vor. Meine Freundin sagt zwar jedes Mal, dass sie mich auch liebt oder das ich süß bin, macht sowas selber aber nicht sehr oft, weil sie nicht möchte, dass sowas zur Gewohnheit wird, sondern es soll was Besonderes bleiben.
Wenn ich das Gefühl habe, dass sie zB schon lange kein ILD mehr gesagt hat, versuch ich es tagelang zu vermeiden um auf ihren besonderen Moment zu warten. Oder gebe ein paar Tage keine Komplimente, um deren Bedeutung nicht unterkommen zu lassen und zu vermeiden, dass ich es nicht ehrlich meine.

Ich bin wohl ein hoffnungsloser Romantiker.

Also zurück zum Thema: Vllt hat es ihn verprellt, dass du(falls dem so ist) keine verbalen Zärtlichkeiten zurück gegeben hast(Und ein "du bist süß!" ist für einen Mann nur eine Reaktion auf das von ihm gesagte und kein Kompliment, dass seinem gleichzusetzen ist)

mfg diRan

Komisch alle Männer hier im Forum
sind ja soooooo anders.

Lernen wir denn alle nur die falschen kennen oder seid ihr hier im Forum genau so und gebt es nur nicht zu?

Kann doch nicht sein hey, dass hier nur Musterexemplare unterwegs sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 17:17
In Antwort auf myf_11895328

Doch Julie,
Du kannst Männer definitiv ALLE über einen Kamm scheren. Da gibt es nur minimale Unterschiede, sie funktionieren alle gleich...

GENAU
stimmt exakt.

Unterstreiche nochmal jedes Wort von anne !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 17:20
In Antwort auf fidan_11851405

Ganz genau so ist es anne
so ähnlich habe ich unten auch gepostet und ihr das Buch empfohlen welches eine herliche Anleitung ist genau so zu sein wie du es beschreibst.
Ich hoffe sie liest es.

Oh wie recht du doch hast, dass dies alles so dämlich ist. Sind Männer nicht ein komisches Volk??

Boah mich kotzt das so an

LG
Sydney

Ja Sydney...
... ein komisches Volk - Du sagst es. Es hat bei mir sehr lange gedauert, bis ich das endlich kapiert und verinnerlicht habe. Heute wende ich es an, wie es in Deinem Buch steht. Ich nehme Männer aber aus tiefstem Herzen nicht mehr ernst. Und was tun sie? Sie winseln...

Sie sind nicht das starke, sondern das lächerliche Geschlecht... (ich mag sie, aber ich habe keinen Respekt mehr vor einem Mann)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 18:06
In Antwort auf myf_11895328

Ja Sydney...
... ein komisches Volk - Du sagst es. Es hat bei mir sehr lange gedauert, bis ich das endlich kapiert und verinnerlicht habe. Heute wende ich es an, wie es in Deinem Buch steht. Ich nehme Männer aber aus tiefstem Herzen nicht mehr ernst. Und was tun sie? Sie winseln...

Sie sind nicht das starke, sondern das lächerliche Geschlecht... (ich mag sie, aber ich habe keinen Respekt mehr vor einem Mann)...

Ich auch nicht
ich glaube ich bin sogar kurz davor nen Hasskick auf sie zu kriegen. Mein Respekt ist schon lange weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 18:25
In Antwort auf fidan_11851405

Ich auch nicht
ich glaube ich bin sogar kurz davor nen Hasskick auf sie zu kriegen. Mein Respekt ist schon lange weg.

Hi Sydney,
ich glaube, wenn man die Männer anfängt zu hassen, dann nimmt man sich selbst sehr viel Lebensqualität. Ich denke, es ist viel besser, wenn man die Männer für seine Zwecke gewissermassen nutzt, aber nicht an ihnen verzweifelt.

Am 'Fliegenfänger' hängt man immer dann, wenn man sich in einen verliebt hat. Deswegen verliebe ich mich nicht mehr so gerne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 18:55
In Antwort auf myf_11895328

Du hast sicher den entscheidenden Fehler gemacht...
... und ihn zu sehr wissen lassen, dass Du das alles ganz toll findest...

Unterhalte Dich mal mit richtig alten, vom Leben geprägten Frauen. Sie sagen Dir alle das gleiche. Männer wollen für die Liebe etwas tun müssen. Wenn sie es haben uns sich ihrer Sache sicher sind, bist Du zu langweilig - deshalb schreiben sie nicht mehr.

Du musst öfters gar nicht antworten auf die sms, Dich rar machen. Das Spiel, das in der Liebe gespielt werden muss, ist zermürbend und dämlich. Aber nur funktioniert es - auch wenn der Mann schon 100 ist. Männer sind doch nicht normal - nimm sie, wie sie sind und reg Dich nicht auf, nur so ist das Leben etwas leichter...

Hey
hab mir das Buch grad bei Amazon bestellt, weiß aber auch das man sich als Frau nicht vom Mann abhängig machen sollte, wollte hier auch keine Hassattacken auslösen, wollte nur wissen, warum mein Freund nach schon 5 Monaten aufhört mich zu vergöttern...hihi..aber Ihr habt ja schon recht, Männer sind eben anders als Frauen(ich bin ein Musterbeispiel an Eifersucht, Zickigkeit und Selbstzweifeln)und für solche Fragen gibt es ja das Forum, gelle..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 19:33
In Antwort auf myf_11895328

Hi Sydney,
ich glaube, wenn man die Männer anfängt zu hassen, dann nimmt man sich selbst sehr viel Lebensqualität. Ich denke, es ist viel besser, wenn man die Männer für seine Zwecke gewissermassen nutzt, aber nicht an ihnen verzweifelt.

Am 'Fliegenfänger' hängt man immer dann, wenn man sich in einen verliebt hat. Deswegen verliebe ich mich nicht mehr so gerne...

Weißt du...
... ich habe nicht mal mehr Lust sie zu benutzen. Sobald ich schon diese blöde Art von denen spüre kräuselt sich alles in mir und ich kriege nur noch Ekel und bin völlig abgenervt.

Momentan bleibe ich vom männlichen Geschlecht besser weg bis sich das mit mir wieder stabilisiert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 21:19

Nein..
..kenne ich nicht so..

Und ich mache mich auch nicht rar, sondern bin einfach so wie ich bin..

Mein Freund wurde erst mit der Zeit offener und er öffnete sich nur, weil ich mich ihm gegenüber entsprechend verhalten haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 21:41

*2500 sms
bekomm ich innerhalb von 2 Wochen, und aufeinmal gar nix mehr.....

ich meine danach war es die qual - wie eine sucht, sah ich jede minute, jede sekunde aufs Handy -


jetzt wo ich mich erholt habe, piepst wieder *grins*

Weiss nicht ob ich jetzt glücklich sein soll darüber oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper