Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sind Familienväter wirklich alle soooooooo treu?

Sind Familienväter wirklich alle soooooooo treu?

7. Juni 2006 um 13:51

hi!

mich würde mal eines interessieren:

wieviele familienväter würden sich auf eine affaire einlassen und warum?
was vermisst ihr zu hause?

käme euch morgen eine lady vor die augen, die ihr absolut sexy finden würdet, aus eurer unmittelbaren nähe, auch das genaue gegenteil eurer frau, würdet ihr sie nach dem ersten lächeln und blickkontakt verscheuchen wenn sie euch avancen macht oder würdet ihr gar auf sie zugehen um euren spaß zu haben wenn sie drauf einsteigt und ihr ebenso gewillt seit?

wie zeit ihr das einer lady, die sich ggf. doch abgeschreckt fühlt durch gleichzeitige anwesenheit eurer kids, um ihr zu signalisieren: "hey, ich hab dich bemerkt und ich habe interesse an dir!"

da er familie hat erübrigt sich natürlich die frage nach einer beziehung, ich spreche nur von leidenschaft und ausgleichen von defiziten-die sind doch da,oder???
sei es familienleben, langjährige beziehung, ältere, sittsame gewordene ehefrau oder weniger sex wegen fehlender zeit-whatever!

danke für ehrliche antworten !

Mehr lesen

7. Juni 2006 um 17:13

Es gibt
zwar Ehemänner und Familienväter die treu sind, aber das sind wirklich wenige.

Viele gehen ins Bordell oder haben eine Geliebte, weil sie einfach mal dem Familien- und Ehealltag entfliehen wollen! Nicht immer nur Probleme wälzen, Kindergeplärre, Verpflichtungen familiär, Gezicke von einer Ehefrau....usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2006 um 19:31

Nein....
sind sie nicht. Also ich bin zwar kein Mann, aber mein feiner Ehemann und Familienvater (damals waren unsere Beiden 2 und 4) ist fremdgegangen. Ich seh das so: ich habe abends einfach kein Kraft mehr, mich auch noch um den armen Mann zu kümmern und ihm die Streicheleinheiten zu geben, die er braucht. Seine Geliebte hat keine Kinder. Sie ist Lehrerin, ist also schon so gegen 14:00 zu Hause. Da hat sie genügend Zeit sich zu regenerieren und dann den Liebsten zu verwöhnen wenn er nach Hause kommt. Sie hat da einfach mehr Energie. Da hat er sich endlich mal wieder geliebt und geborgen gefühlt.

Meine persönliche Meinung: ich verstehe die Gründe, aber ich kann ihm einfach nicht verzeihen, daß er diesen letzten Schritt gegangen ist und mit einer anderen Sex hatte. Er hat bei mir so viel zerstört und mich unendlich tief verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook