Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Sind alle Männer verlogen?

Letzte Nachricht: 2. Oktober 2022 um 21:49
L
loli722
29.09.22 um 12:04

Hi,

stimmt etwas mit mir nicht oder sind fast alle Männer verlogen? Selbst wenn man sie bittet ehrlich zu sein lügen sie einem ins Gesicht. Das Nachsehen hat man dann immer selbst.

Ernsthaft, wieso sind Männer so? Kommunikation: 6, setzen!

GaLiGrü

Mehr lesen

H
holzmichel
29.09.22 um 15:02

Meinst du ernsthaft eine Antwort auf dein Frage zu bekommen die was taugt?

Du seinst echt gefrustet zu sein, was nicht schön für dich und deine Umwelt ist.

3 -Gefällt mir

bissfest
bissfest
29.09.22 um 15:23

Sind alle Männer verlogen? Nein, deckt sich jedenfalls nicht mit meinen Erfahrungen, weder in der Liebe noch in der Freundschaft. 

Aber wenn du einen Lügner bittest, ehrlich zu sein, wird es nicht viel bringen. 

Man sollte sich schon seine Kontakte genauer ansehen und in der Anfangsphase trotz Vorschussvertrauen wachsam sein. 

3 -Gefällt mir

R
rufmichan
29.09.22 um 18:22

Ein bisschen mehr Kontext bitte. Sonst kriegst nur Schulterzucken.

Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
29.09.22 um 20:41

Ich kenne dich und deine Exfreunde nicht. Wie schon geschrieben wurde, klingt hier vor allem Frust und wenig Info durch...

Aber beim Überfliegen deines letzten Themas und deiner heutigen Frage, stellt sich mir die Frage, ob dein Männergeschmack vielleicht auch konträr sein könnte zu deinen Ansprüchen an die Ehrlichkeit und Kommunikation in Beziehungen. 

Manchmal Scheitern Beziehungen mit einer bestimmten "Sorte" Mensch. Das ist jedem schon mal passiert.

Meiner Meinung nach der richtige Weg in der Situation: Das Scheitern der Beziehung und das Matchen der Person mit dem eigenen Charakter hinterfragen. Gut überlegen ob man vielleicht nicht doch gewisse Prioritäten bei der Partnersuche anpassen sollte.

Meiner Meinung nach der nicht unanstrengende und frustrierende Weg: Immer wieder die gleiche Sorte Mensch daten, un der Hoffnung "Diesmal klappt's und alles wird anders!"




 

Gefällt mir

julia050184
julia050184
30.09.22 um 0:24

Ganz sicher nicht, kann ich Dir garantieren.  Und ich spreche nicht mal nur vom aktuellen, sondern auch meinen Ex-Männern.  Andere Probleme/Defizite ja, aber wirklich verlogen war keiner.

Tut mir echt Leid, wenn Du anscheinend mehrfach so eine schmerzhafte Erfahrung gemacht hast.

Kopf hoch, da laufen noch mehr Männer rum und es sind auch "gute" dabei.  Musst nur den Richtigen zum richtigen Zeitpunkt finden, bevor er "weg vom Markt" ist.

LG Julia

Gefällt mir

B
bimetall2019
30.09.22 um 7:11

nicht verlogener als frauen, kommt drauf an wer die statistik macht

2 -Gefällt mir

Anzeige
ines
ines
30.09.22 um 8:41

Das hat was von einem Geisterfahrer, alle anderen fahren falsch ....

2 -Gefällt mir

chantal
chantal
30.09.22 um 9:18

Wurde doch schon von den Ärzten und Uli Stein bestätigt.

4 -Gefällt mir

Anzeige
A
aeryn_26774591
30.09.22 um 11:33

Sind Frauen was das Lügen betrifft denn so viel besser? 

1 -Gefällt mir

julia050184
julia050184
30.09.22 um 12:02
In Antwort auf aeryn_26774591

Sind Frauen was das Lügen betrifft denn so viel besser? 

Ja, eindeutig, auf jeden Fall.  Frauen können besser, geschickter und intriganter lügen als Männer. 

LG Julia

3 -Gefällt mir

Anzeige
hardy
hardy
30.09.22 um 14:56
In Antwort auf julia050184

Ja, eindeutig, auf jeden Fall.  Frauen können besser, geschickter und intriganter lügen als Männer. 

LG Julia

Das macht es allerdings nicht besser.

1 -Gefällt mir

E
eisbrecher
30.09.22 um 21:02

Wie kommst du bitte auf so einen Unsinn?

Sind alle Blondinen dumm?
Sind alle Frauen shoppingsüchtig?

Du solltest mal dein Männerbild hinterfragen. 

1 -Gefällt mir

Anzeige
julia050184
julia050184
30.09.22 um 21:25
In Antwort auf hardy

Das macht es allerdings nicht besser.

Aber Du hast hoffentlich schon mein kleines Wortspiel verstanden, oder?  Dass ich die Frage absichtlich falsch verstanden und beantwortet habe und damit den Sinn ins Gegenteil verkehrt habe.

Keine Ahnung, ob nun Frauen mehr lügen als Männer oder umgekehrt.  Vermutlich beides nicht.  Für mich ist eine der unverzichtbaren Säulen innerhalb einer Beziehung, dass man sich gar nicht anlügt.

Aber nach meiner Erfahrung können Frauen wirklich manchmal fieser, perfider, intriganter und geschickter lügen.  Ist aber bestimmt nicht repräsentativ.

LG Julia
 

Gefällt mir

hardy
hardy
30.09.22 um 21:28
In Antwort auf julia050184

Aber Du hast hoffentlich schon mein kleines Wortspiel verstanden, oder?  Dass ich die Frage absichtlich falsch verstanden und beantwortet habe und damit den Sinn ins Gegenteil verkehrt habe.

Keine Ahnung, ob nun Frauen mehr lügen als Männer oder umgekehrt.  Vermutlich beides nicht.  Für mich ist eine der unverzichtbaren Säulen innerhalb einer Beziehung, dass man sich gar nicht anlügt.

Aber nach meiner Erfahrung können Frauen wirklich manchmal fieser, perfider, intriganter und geschickter lügen.  Ist aber bestimmt nicht repräsentativ.

LG Julia
 

Ich hab deinen Post schon mit einem Augenzwinkern verstanden, aber wohl meinen Sarkasmus in meiner Antwort zu sehr versteckt.

LG
Hardy

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
arne_28826040
01.10.22 um 15:47

Hi
Du schränkst den Kreis der Lügner ja selbst schon mit "fast alle" ein,.. von den anderen haben viele das ein oder andere Geheimnis oder platzieren situativ die eine oder andere white lie.

Könnte mir vorstellen, dass das "bei Frauen" (ich übernehme jetzt einfach mal deine Verallgemeinerung) ähnlich aussieht. 

Nicht der Weisheit letzter Schluss, ich weiss... Best, T. 

Gefällt mir

L
lidia_28825962
01.10.22 um 21:59

Ich bin grade aufs Tiefste erschüttert. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass ein Lügner nicht mit dem Lügen aufhört wenn man ihn freundlich darum bittet. Und dass Belogene auch noch das Nachsehen haben - da kommt ja dann gleich zweierlei zusammen. Soviel Elend auf einmal kann ich mir gar nicht vorstellen! Wenn man sowas liest, macht einen das echt betroffen.

Aber vielleicht ist die Welt ja gar nicht so und es liegt wirklich nur an Kommunikationsproblemen:

Weiist du, wenn du willst, dass Männer etwas verstehen, musst du ganz langsam und deutlich sprechen.

Wenn die Lügner nicht mit dem Lügen aufhören, obwohl du freundlich darum gebeten hast, liegt das vermutlich daran, dass du nicht eindrücklich genug gebeten hast. Vielleicht hilft es, wenn du zum Logopäden gehst. Aber zu einem, der dich nicht anlügt.

Ich war jetzt ein bisschen sarkastisch.

Aber wenn du Zuspruch möchtest, musst du mindestens soviel an Information rauslassen, wie nötig ist, dass man beurteilen kann, ob du diesen Zuspruch überhaupt verdienst.

Gefällt mir

Anzeige
L
lidia_28825962
01.10.22 um 22:01
In Antwort auf bissfest

Sind alle Männer verlogen? Nein, deckt sich jedenfalls nicht mit meinen Erfahrungen, weder in der Liebe noch in der Freundschaft. 

Aber wenn du einen Lügner bittest, ehrlich zu sein, wird es nicht viel bringen. 

Man sollte sich schon seine Kontakte genauer ansehen und in der Anfangsphase trotz Vorschussvertrauen wachsam sein. 

> Aber wenn du einen Lügner bittest, ehrlich zu sein, wird es nicht viel bringen. 

Ach so. Das muss einem aber doch auch erstmal gesagt werden.

1 -Gefällt mir

L
lidia_28825962
01.10.22 um 22:04
In Antwort auf bimetall2019

nicht verlogener als frauen, kommt drauf an wer die statistik macht

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!
Und traue niemandem über 30!

Gefällt mir

Anzeige
L
lidia_28825962
01.10.22 um 22:07
In Antwort auf aeryn_26774591

Sind Frauen was das Lügen betrifft denn so viel besser? 

Männer werden häufiger beim Lügen erwischt.
Also ja: Frauen sind eindeutig besser im Lügen. 

Gefällt mir

L
lidia_28825962
01.10.22 um 22:09
In Antwort auf julia050184

Ja, eindeutig, auf jeden Fall.  Frauen können besser, geschickter und intriganter lügen als Männer. 

LG Julia

So ein Mist! Du warst schneller als ich. Hätte doch erst den ganzen Thread lesen sollen. Dann hätte ich mir mein letztes Posting sparen können.

Gefällt mir

Anzeige
L
lidia_28825962
01.10.22 um 22:15
In Antwort auf julia050184

Aber Du hast hoffentlich schon mein kleines Wortspiel verstanden, oder?  Dass ich die Frage absichtlich falsch verstanden und beantwortet habe und damit den Sinn ins Gegenteil verkehrt habe.

Keine Ahnung, ob nun Frauen mehr lügen als Männer oder umgekehrt.  Vermutlich beides nicht.  Für mich ist eine der unverzichtbaren Säulen innerhalb einer Beziehung, dass man sich gar nicht anlügt.

Aber nach meiner Erfahrung können Frauen wirklich manchmal fieser, perfider, intriganter und geschickter lügen.  Ist aber bestimmt nicht repräsentativ.

LG Julia
 

Dafür sind Männer oft besser wenns ans Praktische geht. Wenn ich mir überlege, was die alten Kampfsäue bei den Wehrübungen mir im Lauf der Zeit alles über infanteristischen Orts- und Häuserkampf und über Jagdkampf beigebracht haben und darüber, wie man da Gegner ausmanövriert und taktisch ins Messer laufen lässt... Da haben mir echt die Ohren geschlackert... Aber da war ich auch noch jung und naiv. 

Gefällt mir

L
lidia_28825962
01.10.22 um 22:17
In Antwort auf hardy

Das macht es allerdings nicht besser.

Aber es ist gut, dass wir drüber reden. Man kann dann gleich viel besser damit umgehen.

Gefällt mir

Anzeige
A
arne_28826040
01.10.22 um 22:46

"bisschen" ist ziemliches Understatement... Best, T. 

Gefällt mir

H
habibi
02.10.22 um 3:07

Jede/r ist schon eiskalt belogen worden. Aber wenn dir das ständig passiert, solltest du dringend dein Beuteschema hinterfragen.

4 -Gefällt mir

Anzeige
L
lidia_28825962
02.10.22 um 3:48

Vielleicht suchst du Deine Männerbekanntschaften in den falschen Kreisen.

Leute werden so wie die von dir anheim gestellten Männer, wenn ihnen schon von frühester Kindheit an vor Augen geführt wird, dass Wahrheitsagen nur selten zielführend ist, und wie man den Selbstbetrug derjenigen, die Realitäten ausblenden wollen, für sich ausnutzen kann. ZB dafür ausnutzen, den eigenen Selbstbetrug aufrecht zu erhalten.

Wenn Versuche, dich anzulügen, häufig erfolgreich sind, solltest du mehr darüber lernen, wie man Leute durchschaut.

Und vielleicht jemanden, die/der sich mit der menschlichen Psyche auskennt, fragen, woran es liegen könnte, dass du die Leute nicht besser durchschaust.

ZB ist Verliebtheit eine Form der kognitiven Verzerrung, die sich darin äussert, dass man das Objekt der Begierde durch die rosarote Brille sieht und deshalb beim Objekt der Begierde vorhandene deutliche Anzeichen für Abgründe ausblendet.

Manche blenden auch manches aus, um sich nicht eingestehen zu müssen, dass das Objekt der Begierde doch nicht der Mensch ist, mit dem zusammen sie ihre Wunschvorstellungen vom Leben verwirklichen können.[1] Solche Menschen sollten der Frage nachgehen, warum ihnen schwerfällt, sich das einzugestehen, wo es doch Lebensumstände fest zementiert, in denen ihre Wünsche/Lebensziele nicht Wirklichkeit werden.

[1] Etwas bissiger formuliert könnte man auch sagen: Manche blenden auch manches aus, um sich nicht eingestehen zu müssen, dass das Objekt der Begierde doch nicht zu den Menschen gehört, die sich als Zweckmittel für die Verwirklichung der Wunschvorstellungen vom Leben eignen.

1 -Gefällt mir

A
arne_28826040
02.10.22 um 7:27

"ETWAS bissiger" 

Gefällt mir

Anzeige
L
leoniehb
02.10.22 um 10:07

Nein, es gibt auch gute Männer, aber du scheinst dir zielgerichtet die arschlöcher rauszupicken.

Stehst du auf proleten mit tattoo und rennwagen und undercut und rasiertem schwanz?

Dann wundere dich nicht. Das sind alles Indizien für eine schlimme männerauswahl.

3 -Gefällt mir

hardy
hardy
02.10.22 um 21:49
In Antwort auf leoniehb

Nein, es gibt auch gute Männer, aber du scheinst dir zielgerichtet die arschlöcher rauszupicken.

Stehst du auf proleten mit tattoo und rennwagen und undercut und rasiertem schwanz?

Dann wundere dich nicht. Das sind alles Indizien für eine schlimme männerauswahl.

Schubladendenken ist dir nicht fern, oder?

3 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige