Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sind 3 jahre zu viel ?

Sind 3 jahre zu viel ?

5. Januar 2014 um 18:37 Letzte Antwort: 8. Januar 2014 um 14:40

Hallo Leute,
ich bin 14 Jahre alt und der Junge den ich liebe ist 17.
Wir hatten ein Probe Weekend und dort haben wir neben einander geschlafen. Er hat mich angefangen zu küssen und... na ja egal, auf jedenfall habe ich ihn dann gefragt ob er mit mir gehen möchte und er hat gesagt dass er mich gern hat aber er findet 3 Jahre einfach zuviel.
Was meint ihr ? Sind 3 Jahre wirklich zu viel ?

Mehr lesen

6. Januar 2014 um 17:42

Hallo Jana121099,
Ich persönlich denke, wenn man sich liebt ist das alter egal. Denn die Liebe kennt für MICH kein alter. Und sowieso 3 Jahre, ist heute ein relativ geringer Altersunterschied und ich sehe darin auch kein Problem.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 8:02

Ich würde sagen: nein
Ich finde das der Altersunterschied von 3 Jahren nicht zu viel ist, wenn alles andere passt, man sich gut versteht und liebt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2014 um 14:40

Hi jana
was sind schon 3 jahre. ok mit 14 erscheint es vielleicht viel. aber denk mal was sind 3 jahre so zwischen 20 und 25. da ist das rein gra nichts. liebe ist ned vom alter abhängig

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram