Forum / Liebe & Beziehung

Silvester ohne ihn

Letzte Nachricht: 31. Dezember 2013 um 2:10
S
sonja_11894926
30.12.13 um 22:37

hallo

ich schreibe hier wegen einem persönlichen Problem.

Mein Freund und ich sind seit über einem Jahr zusammen und wirhaben letztes Jahr auch zusammen Silvester gefeiert. dieses Jahr allerdings hat er, ohne mit mir darüber zu reden, entschieden mit deinen Freunden und auch vielen Freundinnen zu feiern, unter anderem auch die besten Freundinnen seiner Ex. Ich verstehe mich nicht gut mit seinen Freunden was ihn nicht weiter zu stören scheint. Sein bester Freund beleidigt mich nur, wenn er überhaupt mit mir oder über mich redet, auch das scheint ihn nicht weiter zu stören. Eines der Mädchen welches auch dann da ist, war früher eine gute Freundin von mir, heute seine beste Freundin, weshalb unsere Freundschaft scheiterte...Ihr gefiel es nicht wie ich mit ihm umgehe...naja. Zwischendurch hat er zwar gemerkt das es mich stört aber wenn er was dazu gesagt hat war es ein gezwungenes ''wenn du unbedingt möchtest,feiere ich halt mit dir''. Aber das war mir dann doch ein bisschen zu doof, ihn förmlich dazu zu zwingen. Jetzt werde ich Wohl oder übel mit 5 Freundinnen feiern...

was würdet ihr tun?

Mehr lesen

S
sonja_11894926
30.12.13 um 23:13

Hm
ich hab ihm ja nie direkt gesagt das ich es mir wünsche...einfach aus dem grund weil er zwar einverstanden wäre aber in gedanken liebe da wäre..durch sein angebot hab ich nichts gegen ihn in der hand

Gefällt mir

M
mieke_12903337
30.12.13 um 23:52

Für mich
wäre das schon eine problematik,dass er nicht mal eine Notwendigkeit drin sieht dich auf irgendeine art und weise auch mal vor seinen Freunden in Schutz zu nehmen beste/r freundin/freund oder nicht. Da kommt er son bisschen rüber als hätte er sein Rückgrat ausgeschissen.Genauso schwer wäre es für mich bestimmt wenn meine beste Freundin sich mir abwendet um meinem freund eine beste Freundin zu sein. Wie auch immer finde ich es selber nun nicht sooo schlimm wenn man mit freunden feiert aber dann sollte man seinen Partner wenigstens fragen ob er oder sie Interesse dran hätte mitzufeiern

Gefällt mir

K
kelly_12068050
30.12.13 um 23:58
In Antwort auf sonja_11894926

Hm
ich hab ihm ja nie direkt gesagt das ich es mir wünsche...einfach aus dem grund weil er zwar einverstanden wäre aber in gedanken liebe da wäre..durch sein angebot hab ich nichts gegen ihn in der hand

Was gibt's
da zu überlegen? Hak ihn ab und gut.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sonja_11894926
31.12.13 um 0:55

Danke
Deine Antwort hat mir echt geholfen! DANKE!

Gefällt mir

E
elia_12946743
31.12.13 um 2:10

Ich auch
Ich hatte auch den Gedanken an eine Trennung. Aber bevor ich antworten wollte, las ich die Beiträge. Und als ich dort auch von Trennung las, war ich sicher, Trennung ist korrekt.
Der Typ würde seinen Stil bis zur Goldenen Hochzeit ohne Änderung durchziehen. Da hat die Frau immer wieder Kummer, weil sie stets überfahren wird. Meine Ex wurde zur Ex, weil ich mit ihr auch erlebte, dass sie ihren Willen ohne Rücksicht auf mich durchzog. Wehret den Anfängen.

Gefällt mir