Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Signale?

Letzte Nachricht: 25. September 2002 um 11:22
R
robin_12362782
24.09.02 um 15:35

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine Frage was die Männer betrifft.
Wann kann man davon ausgehen, dass ein Mann mehr von einem möchte als nur gute Freundschaft?

Gibt es Signale? Und wenn ja, wie sehen die aus.

Ist es normal, dass ein Mann eine Frau "Zaubermaus" nennt, obwohl er mit einer anderen eine Beziehung führt?
Vielleicht findet sich ja ein Mann, der dazu was sagen kann.

Es ist mir wirklich sehr wichtig.

Danke euch.
Liebe Grüße
lea2


Mehr lesen

A
an0N_1250211099z
24.09.02 um 15:50

...
Es gibt sicher Signale, wie "Zaubermaus", die ienm sagen, daß er Dich interessant/anziehend finden könnte, einfach so lapidar sagt das sicher keiner. Ich finde es aber nicht sooo schön, wenn er das trotz Beziehung sagt, das aber nur so nebenbei. Wie nennt er dann wohl seine Freundin, vielleicht genauso? Ist ja ein schöner Ausdruck, immerhin...

Ich habe es auch daran gemekrt, wie oft einer meiner Gesellschaft sucht oder den Kontakt zu mir.
Man merkt es an Kleinigkeiten, kann man sicher nicht pauschal sagen.
Achte mal in Zukunft verstärkt darauf...was gibt er von sich preis?

Gefällt mir

R
robin_12362782
25.09.02 um 9:05

Verzweifelt!!!!
Hallo ich werde noch verrückt.

Bisher war ich mit einem Mann gut befreundet. Mittlerweile verstehen wir uns immer besser. Und jetzt wenn er mir eine SMS schreibt, nennt er mich "Zaubermaus" oder "Maus"!
Und er gibt mir manchmal mit seinem Verhalten das Gefühl, dass er mich SEHR mag.

Aber er ist in einer Beziehung.

Sagt man dann zu jemanden anderes "Zaubermaus".
Ich habe ihn schon mal darauf angesprochen, aber es war nichts wirkliches aus ihm rauszukriegen.
Ist er einfach nur ein Charmeur oder was will er damit bezwecken? Oder machen Männer sowas ohne wirklichen Hintergedanken?

Ich denke ständig an ihn und warum er das macht und bin echt total verzweifelt.

Bitte helft mir!


Gefällt mir

M
megan_12750002
25.09.02 um 9:26
In Antwort auf robin_12362782

Verzweifelt!!!!
Hallo ich werde noch verrückt.

Bisher war ich mit einem Mann gut befreundet. Mittlerweile verstehen wir uns immer besser. Und jetzt wenn er mir eine SMS schreibt, nennt er mich "Zaubermaus" oder "Maus"!
Und er gibt mir manchmal mit seinem Verhalten das Gefühl, dass er mich SEHR mag.

Aber er ist in einer Beziehung.

Sagt man dann zu jemanden anderes "Zaubermaus".
Ich habe ihn schon mal darauf angesprochen, aber es war nichts wirkliches aus ihm rauszukriegen.
Ist er einfach nur ein Charmeur oder was will er damit bezwecken? Oder machen Männer sowas ohne wirklichen Hintergedanken?

Ich denke ständig an ihn und warum er das macht und bin echt total verzweifelt.

Bitte helft mir!


Weißt Du,
was ein gutes Signal wäre?
Wenn er seine Beziehung beendet und mit Rosen vor Deiner Tür steht!

Er ist in einer Beziehung - und zwar nicht mit Dir!

Ein nettes Wort hat nicht viel zu bedeuten.
Wenn ich Dir alle Kosenamen aufzählen würde, die ich von liierten Männern erhalte, die sogar in Gegenwart ihrer Frauen mit mir flirten, sitze ich bis morgen früh hier am Rechner...

Willst Du seine heimliche Geliebte werden? Oder worauf willst Du hinaus?

Ich persönlich würde Dir raten, nicht auf seine Spielchen einzugehen, solange er anderweitig engagiert ist, damit Du nicht böse auf die Nase fällst, denn Du scheinst ja schon etwas für ihn zu empfinden.
Wenn er wirklich an Dir interessiert ist, kann er sich trennen und es dann bei Dir versuchen.

Aber allein schon, daß er Dir keine Erklärung gibt, ist doch schon ausreichend - oder?

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
robin_12362782
25.09.02 um 9:35
In Antwort auf megan_12750002

Weißt Du,
was ein gutes Signal wäre?
Wenn er seine Beziehung beendet und mit Rosen vor Deiner Tür steht!

Er ist in einer Beziehung - und zwar nicht mit Dir!

Ein nettes Wort hat nicht viel zu bedeuten.
Wenn ich Dir alle Kosenamen aufzählen würde, die ich von liierten Männern erhalte, die sogar in Gegenwart ihrer Frauen mit mir flirten, sitze ich bis morgen früh hier am Rechner...

Willst Du seine heimliche Geliebte werden? Oder worauf willst Du hinaus?

Ich persönlich würde Dir raten, nicht auf seine Spielchen einzugehen, solange er anderweitig engagiert ist, damit Du nicht böse auf die Nase fällst, denn Du scheinst ja schon etwas für ihn zu empfinden.
Wenn er wirklich an Dir interessiert ist, kann er sich trennen und es dann bei Dir versuchen.

Aber allein schon, daß er Dir keine Erklärung gibt, ist doch schon ausreichend - oder?

Liebe Grüße, harter Kern

Keine Spielchen
Hallo harter Kern,

ich will NICHT seine heimliche Geliebte werden.

Ich will, dass er keine Spielchen mit mir spielt.
Welcher Mann gibt schon seine Beziehung für jemanden, bei dem er gar nicht weiß, ob Sie (ich) genauso empfinde. Das Risiko geht doch keiner ein. Und außerdem hängt unsere Freundschaft dann auch am seidenen Faden.

Ich will wissen, was ich tun kann um endlich Klarheit zu bekommen.
Ein Mann der in einer Beziehung steckt, ist für mich tabu!
Und es sind nicht nur die netten Worte, sondern sein Verhalten.

Vielleicht sehe ich es auch ganz anders als er!

Gefällt mir

M
megan_12750002
25.09.02 um 10:03
In Antwort auf robin_12362782

Keine Spielchen
Hallo harter Kern,

ich will NICHT seine heimliche Geliebte werden.

Ich will, dass er keine Spielchen mit mir spielt.
Welcher Mann gibt schon seine Beziehung für jemanden, bei dem er gar nicht weiß, ob Sie (ich) genauso empfinde. Das Risiko geht doch keiner ein. Und außerdem hängt unsere Freundschaft dann auch am seidenen Faden.

Ich will wissen, was ich tun kann um endlich Klarheit zu bekommen.
Ein Mann der in einer Beziehung steckt, ist für mich tabu!
Und es sind nicht nur die netten Worte, sondern sein Verhalten.

Vielleicht sehe ich es auch ganz anders als er!

Vielleicht magst Du
was über sein Verhalten erzählen?

Und auch darüber, wie Du darauf reagierst?

Ich denke schon, daß er merkt, was in Deinem Kopf vorgeht und ich fürchte auch fast, daß er genau darum nicht auf Deine Fragen zu dem Thema eingeht - damit Du Dir keine Hoffnungen machst.

Ich kann Dich schon sehr gut verstehen, weil ich in einer gar nicht so unähnlichen Situation stecke.
Allerdings erwarte ich nichts für die Zukunft und es belastet mich auch nicht sonderlich.

Und wenn ich ernsthafte Erwartungen hätte, wäre die erste davon, daß er sich über seine Gefühle im klaren ist und nicht versucht, von einer Beziehung in die nächste zu springen.
Ich mag Menschen nicht, die in einer Beziehung bleiben, bis sich "was besseres" gefunden hat und sich erst dann trennen.

Ich weiß aus mehrfacher eigener Erfahrung, daß das ganze nicht so einfach ist und das man da mit "schwarz" und "weiß" nicht immer weiterkommt.

Aber an Deiner Stelle würde ich mir große Gefühlsäußerungen tunlichst ihm gegenüber sparen. Glaub mir, wenn er an denen interessiert wäre, um Sicherheit zu bekommen, würdest Du es ganz sicher merken!

Gefällt mir

R
robin_12362782
25.09.02 um 11:22
In Antwort auf megan_12750002

Vielleicht magst Du
was über sein Verhalten erzählen?

Und auch darüber, wie Du darauf reagierst?

Ich denke schon, daß er merkt, was in Deinem Kopf vorgeht und ich fürchte auch fast, daß er genau darum nicht auf Deine Fragen zu dem Thema eingeht - damit Du Dir keine Hoffnungen machst.

Ich kann Dich schon sehr gut verstehen, weil ich in einer gar nicht so unähnlichen Situation stecke.
Allerdings erwarte ich nichts für die Zukunft und es belastet mich auch nicht sonderlich.

Und wenn ich ernsthafte Erwartungen hätte, wäre die erste davon, daß er sich über seine Gefühle im klaren ist und nicht versucht, von einer Beziehung in die nächste zu springen.
Ich mag Menschen nicht, die in einer Beziehung bleiben, bis sich "was besseres" gefunden hat und sich erst dann trennen.

Ich weiß aus mehrfacher eigener Erfahrung, daß das ganze nicht so einfach ist und das man da mit "schwarz" und "weiß" nicht immer weiterkommt.

Aber an Deiner Stelle würde ich mir große Gefühlsäußerungen tunlichst ihm gegenüber sparen. Glaub mir, wenn er an denen interessiert wäre, um Sicherheit zu bekommen, würdest Du es ganz sicher merken!

Es kommt darauf an,
manchmal gehe ich auf sein Verhalten ein, d. h.
wenn er schreibt, dass er mir schöne Träume wünscht, dann schreibe ich ihm das zurück.
Manchmal sage ich ihm aber auch, wenn er irgendeine Bemerkung losläßt, dass der Spruch ziemlich blöd war. Manchmal ruft er an und fragt wie es mir geht und wenn ich dann nicht gut drauf bin, dann möchte er, dass ich lache und mich freue, dass ER angerufen hat. Wenn ich aber darauf nicht eingehe, dann ist er nicht glücklich, dass ich mich über seinen Anruf nicht richtig freue.
Ich glaube nicht, dass er weiß, was in meinem Kopf vorgeht. Ich habe ihn schon einmal vor ein paar Monaten darauf angesprochen und er sagte, dass es gut sei, dass ich ihm sage, wie ich es empfinde, weil es ihm nicht bewußt gewesen ist. Und er möchte auf keinen Fall, dass etwas zwischen uns steht. Weil ich wichtig für ihn bin.

Vielleicht ist er sich über seine Gefühle noch nicht im Klaren. Liebe ist manchmal sehr schwierig. Ich weiß nicht, ob ich meine langjährige Beziehung aufgeben würde, wenn ich mir nicht ganz sicher über meine Gefühle und die des anderen sein könnte.
Ich will ihn nicht in Schutz nehmen, aber ich kann ihn verstehen.

Es ist meine innere Stimme, die sagt, dass da irgendetwas ist. Es ist einfach ein Gefühl!

Wenn es doch wenigstens eine Möglichkeit gebe, ihn ein wenig aus der Reserve zu locken, um zu erfahren was ich eigentlich für ihn bin. Es wäre ok, nur eine Freundin zu seien!

Oder soll ich mich ganz zurückziehen?

Lea2


Gefällt mir

Anzeige