Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie will nach 6 Jahren Trennung um Erfahrungen zu sammeln

Sie will nach 6 Jahren Trennung um Erfahrungen zu sammeln

20. September 2010 um 12:20

Hallo,

kurz zur Einführung, ich bin 24 und meine Freundin ist 21 Jahre alt, wir sind nun mittlerweile seit 6 Jahren zusammen.

Die ersten drei Jahre waren super, die letzten drei Jahre bin ich allerdings in eine Depression verfallen und konnte ihr nicht mehr das geben was sie sich von einer Beziehung gewünscht hätte. Trotzdem ist sie bei mir geblieben und hat mich unterstützt bei allem so gut wie sie konnte und ist mir zu 100% treu geblieben, so wie ich ihr auch.

In diesem Jahr habe ich meine Depression durch eine Kur überwinden können die ich vor allem aus dem Grund gemacht habe um unsere Beziehung zu retten, und als ich zurück gekommen bin konnte ich endlich wieder Liebe und Zuneigung zu meiner Freundin spüren, ich schwebe seit dem auf Wolke 7 und bin absolut glücklich mit meinem Leben und meiner Beziehung, das ist jetzt seit 3 Monaten der Fall.

Eigentlich dachte ich auch dass meine Freundin das selbe fühlt da ich jetzt genauso bin wie sie es sich immer gewünscht hat, leider hat sie mir letzte Woche gebeichtet dass sie sich nicht mehr verliebt fühlt und es die letzten 3 Monate versucht hat aber sie sieht mich mittlerweile einfach nur noch als guten Freund.

Dazu kommt dass sie in der Zwischenzeit wo ich auf Kur war einen neuen Freundeskreis gefunden hat mit dem sie jedes WE etwas unternimmt sowie eine Fortbildung angefangen hat die sie wirklich sehr unter Druck setzt.

Das andere Problem ist dass sie erst 15 Jahre alt war als wir zusammen gekommen sind und jetzt irgendwie das Bedürfniss hat andere Erfahrungen zu sammeln, mal wieder Schmetterlinge im Bauch zu haben.

Ich tue mir sehr schwer damit sie loszulassen, kann sie allerdings irgendwo verstehen. Ich hoffe nur darauf dass sie nach einigen Wochen merkt dass unsere "neue" Beziehung doch gut war und Liebe aus mehr besteht als "Schmetterlinge im Bauch". Die Frage dabei ist nur ob es dann nicht zu spät dafür ist diese Beziehung weiterzuführen.
Was denkt ihr darüber?

Das andere ist noch, wir haben eigentlich einen tollen Urlaub gebucht und bezahlt für nächste Woche, sie will ihn jetzt stornieren wobei man fast kein Geld mehr zurück bekommt. Um das Geld gehts mir nicht, sondern dass ich mir vorstellen könnte dass unsere Beziehung während dem Urlaub wieder eine Art "Neustart" bekommen könnte wenn sie mal losgelöst ist von ihrem Alltag, Freunden und Lernstreß, aber sie will diese Chance nicht nutzen, sie hat Angst davor diese ganze "Überwindung-zum-Schluss-machen-Phase" nocheinmal nach ein paar Wochen durch zu machen falls es nicht klappt.
Soll ich sie trotzdem versuchen zu überreden diesen Urlaub mit mir zu machen?

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe, bin wirklich sehr verzweifelt

Mehr lesen

20. September 2010 um 13:01

Urlaub
Also ich glaub der Urlaub ist echt keine gute Idee.

Das Problem ist die will Abstand und ist Mehr oder weniger Gezungen mit dir was zu machen. Das ist der Grund warum es so oft Kracht im Urlaub.

Ich kann sie und dich nun garnicht einschätzen wobei Ich das nur 1 mal erlebt hat wie eine Frau versucht hat "vergangenheit" nach zu holen. Und ich kann dir 1 Sagen du kannst es herrauszögern aber nicht verhindern.

Der Schlimmste fall wäre eher das du sie Passiv/unterbewusst dazu Drängst Fremd zu gehen. Wenn ihr zusammenb bleibt.

Also geh nach dem Motto Reisende soll man nicht aufhalten.

Achja wenns gut Läuft macht Sie ein Paar Monate nur party und dann kommt Sie evt wieder zurück man weis nie.

Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2010 um 13:56
In Antwort auf rodolo_12645335

Urlaub
Also ich glaub der Urlaub ist echt keine gute Idee.

Das Problem ist die will Abstand und ist Mehr oder weniger Gezungen mit dir was zu machen. Das ist der Grund warum es so oft Kracht im Urlaub.

Ich kann sie und dich nun garnicht einschätzen wobei Ich das nur 1 mal erlebt hat wie eine Frau versucht hat "vergangenheit" nach zu holen. Und ich kann dir 1 Sagen du kannst es herrauszögern aber nicht verhindern.

Der Schlimmste fall wäre eher das du sie Passiv/unterbewusst dazu Drängst Fremd zu gehen. Wenn ihr zusammenb bleibt.

Also geh nach dem Motto Reisende soll man nicht aufhalten.

Achja wenns gut Läuft macht Sie ein Paar Monate nur party und dann kommt Sie evt wieder zurück man weis nie.

Gruss

Loslassen
Ja ich glaube langsam auch dass das mit dem Urlaub vielleicht doch keine so gute Idee ist.

Ich glaube die einzige Möglichkeit ist sie los zu lassen und ihren Weg gehen lassen, wenn die Liebe stark genug ist/war finden wir wieder zueinander.
Nur wie lange kann man auf jemanden warten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2010 um 14:30
In Antwort auf joze_11960416

Loslassen
Ja ich glaube langsam auch dass das mit dem Urlaub vielleicht doch keine so gute Idee ist.

Ich glaube die einzige Möglichkeit ist sie los zu lassen und ihren Weg gehen lassen, wenn die Liebe stark genug ist/war finden wir wieder zueinander.
Nur wie lange kann man auf jemanden warten?

Das wirst du...
spüren, achte auf dich. bin überzeugt, dass das ganze auch für dich eine chance ist, die du packen kannst. mach dinge, die du während der depression nicht machen konntest und wolltest.

lebt euer leben. vielleicht ist jetzt einfach der falsche zeitpunkt aber wer weiss vielleicht findet ihr wieder zu einander.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 9:30
In Antwort auf hedi_11941731

Das wirst du...
spüren, achte auf dich. bin überzeugt, dass das ganze auch für dich eine chance ist, die du packen kannst. mach dinge, die du während der depression nicht machen konntest und wolltest.

lebt euer leben. vielleicht ist jetzt einfach der falsche zeitpunkt aber wer weiss vielleicht findet ihr wieder zu einander.

glg

Schmerzvoll
Es war schmerzvoll und es zerreisst mich immernoch innerlich, aber ich habe ihr gestern gesagt dass ich sie gehen lasse und sie ihren eigenen Weg gehen soll da ich auch möchte dass sie glücklich ist.

Wir werden uns in ca. 4-5 Wochen mal treffen um zu schauen wie es dem anderen so geht und ob sie evtl. ihre Gefühle wieder gefunden hat. In dieser Zeit werde ich mich versuchen nicht mehr bei ihr zu melden damit ihre Entscheidung auch nicht von mir beeinflusst wird. Seht ihr da eine Chance oder soll ich mir lieber keine Hoffnungen mehr machen?

Eigentlich war sie fast schon wieder soweit zu sagen, komm lass es uns nochmal versuchen bzw. hat sie genauso Angst davor alles hinter uns zu lassen und einen Neuanfang zu starten, aber ich glaube im Moment wäre es nicht schlau sie versuchen zu überreden sonst hat man wahrscheinlich in einigen Wochen/Monaten das gleiche Problem wieder oder?

Ich hoffe einfach dass sie ihre Gefühle in der Zeit wo ich nicht mehr für sie da bin, wieder findet. Ich weiß nämlich auch sicher dass sie mich noch liebt, aber irgendwie wird das Gefühl bei ihr zur Zeit unterdrückt. Vielleicht weil ich auch selbstverständlich für sie geworden bin?

Es wird schwer für mich aber ich glaube das ist die einzigste Lösung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram