Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie will die Trennung nicht aktzeptieren

Sie will die Trennung nicht aktzeptieren

30. Juli 2009 um 19:00

Hallo miteinander..

Nun ,ich habe mich schon seit längerem damit befasst ,schluss zumachen , mein Herz sagte mir einfach immer mehr ,das es nix mehr wird.
Ich habe sie gestern also angesprochen ,bin zu ihr gefahren und hab ihr alles so erklärt wie ich es sehe. Ich wollte ehrlich sein und bevor es zu einem großen Knall kommt, einen sauberen Schlussstrich ziehen.

Doch nun das Problem:

Sie akzeptiert die Trennung nicht.Sie sei ja jetzt komplett allein , sie hätte keine Person der sie zu 100% vertraue. Sie wär jetzt einfach allein.
Dazu sei gesagt , das sich viele ihrer Freundschaften verlaufen haben , das Verhältnis innerhalb der Familie ist auch nicht gut , da der Vatter viel mist gebaut hat und ihre Mutter eher Halbherzig mit ihr umgeht.

Allerdings habe ich ihr gesacht, das ich nicht aus Mitleid mit ihr zusammen bleiben kann, sie ist zwar ne super Person alles wunderbar, aber sie hat ein paar Macken ,die mich stören. Sie ist eifersüchtig und klammert und kam nicht mit meiner besten Freundin(ja ich hab ne beste FreundIN ) klar.
In einem Brief ,der nun in meinem Zimmer lag , hat sie nun auf 8 Seiten erklärt warum des so gewesen sei, das sie nicht sie selbst gewesen sei die ganze Zeit.Ihre Ex Freunde wären totale Mistkerle gewesen und durch diese Enttäuschungen wäre sie misstrauisch gewesen. Nun erkennt sie aba das ,es ein Fehler war und bittet immer wieder mit verheulter Stimme ,ihr eine zweite Chance zu geben.

Tief in meinem inneren kann ich sie verstehen und bin eventuell dazu bereit, allerdings weiß ich nicht was wäre wenn ich wieder zu dem Entschluß käme ,mich endgültig zu trennen.
Das Theater wäre doch wieder da?!

Zu allem Überfluss ,hat sich meine Jugendliebe gemeldet (Ich habe sie eigendlich vom ersten augenblick an gebliebt aba es ihr nie gesacht bis vor ein paar Tagen , als sie sich meldete) und die Gefühle schossen hoch, es kann auch nur eine Schwärmerei sein , weil sie eher der Typ eines "Ich lebe jetzt und denke nicht an Morgen" Mädels ist. und verdammt gut aussieht.

Ich weiß momentan nicht was ich machen soll.... finde ich meine Jugendliebe toll un denke es wird was, ist meine -immoment- Ex am Boden zerstört und ich habe Angst ,das sie sich was antut ,aus lauter Verzweifelung( Kam unterschwellig so von Ihr rüber).

Bin einfach selbst total am Boden...

Mehr lesen

30. Juli 2009 um 21:30

Meine Meinung
Hallo,
ich kann dich verstehen.
Du solltest es aber nicht zu stürmisch angehen. Du bist zu dem entschluss gekommen, das du nicht weisst ob du deine Freundin noch liebst (bzw du weisst die Antwort ja schon) und du bist den Schritt gegangen, dich von ihr zu trennen. So ein entschluss fasst man meiner Meinung nach nicht von Heute auf Morgen, genau aus diesem Grund solltest du dir ein bisschen Zeit für dich geben.

Nehme dir bewusst 1 Monat Auszeit, treffe dich nicht mit deiner Ex, melde dich nicht.
Nur so kannst du erfahren, was du wirklich noch für sie empfindest.

Ich auch eine verlassene und mein Ex nimmt sich gerade die Auszeit. Am Anfang wird es schwierig für deine Freundin, aber wenn sie dich liebt, wird sie auch in 1-2 Monaten für dich da sein.

LG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 8:54

Seh ich genauso...
Hallo,

es ist klar, dass sie jetzt mit allen Mitteln versucht, Dich bei sich zu behalten. Mit Briefen und ähnlichem. Sie fängt an, die ganze Beziehung zu analysieren und pikt sich dann die Sachen raus, die falsch liefen und stellt Dir dann Lösungsvorschläge vor, damit Du Deine Entscheidung überdenkst. Ich habe das früher selber immer versucht, klappt eh nicht

Sag ihr, dass es jetzt erstmal kein zurück mehr gibt und nimm Dir die Zeit für Dich. Deine Ex wird sich schon nichts antun. Sie muss es einfach akzeptieren, wie es ist.

Was Deine Jugendliebe angeht: Klar bist Du jetzt erstmal aufgewühlt, aber stürze Dich da jetzt nach einer frischen Trennung nicht zu sehr rein. Beziehungen, die sich auf Basis einer Trennung aufbauen, sind fast immer zum Scheitern verurteilt. Ich sehe das oft genug in meinem Freundeskreis. Bleib erstmal Single, triff Dich ruhig mit ihr, aber geh es langsam an. Gerade, wenn Deine Ex so an Dir hängt, läufst Du Gefahr, dass sie das mit bekommt und hinterher noch Theater macht. Und ich glaube nicht, dass Deine Jugendliebe da besonders große Lust drauf hat.

Geh mit Deinen Freunden aus. Und das selbe sollte Deine Ex auch tun. Die Freundschaften, die sie vernachlässigt hat, kann sie jetzt umso besser pflegen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen