Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie vertraut mir nicht.

Sie vertraut mir nicht.

19. September 2015 um 18:18 Letzte Antwort: 20. September 2015 um 13:50

Hallo,

ich habe eine 2 Jahre lange Beziehung wir sind 20 w und 21 m und leben seid ca. 6 Monaten in unserer eigenen Wohnung. Wir beide sind eigentlich super glücklich miteinander doch immer mal wieder lässt sie durchscheinen das sie mir misstraut, sie denkt von mir das ich wenn sie aus dem Haus ist sofort pornos gucke und mir permanent einen abwedele. Seid 2 Jahren hab ich nicht mehr selbst Hand angelegt weil sie mir alles gibt was ich brauche, sie gibt sich wahnsinnige mühe das es mir immer gefällt so ist es auch andersherum. Wir haben in der Woche ca 8 mal Sex wenn nicht sogar ein wenig mehr und ich finde das wir damit wirklich über dem Durchschnitt liegen, der Sex mit ihr ist der beste und aufregendste den ich je mit einer Frau hatte. Sie ist meine 4 Freundin, aber mit den anderen nicht zu vergleichen denn sie hat es wirklich in mein Herz geschafft. Ich würde alles für Sie tun und alles für Sie aufgeben wenn sie etwas nicht möchte. Aber trozdem vertraut sie mir nicht und wird manchmal abweisend und stichelt auf mich ein das ich doch die Wahrheit sagen solle, das ich sowas tue. Ich verneine dies immer wieder aufs neue und bin wirklich ehrlich zu ihr. Mich interessieren keine Pornos, keine Onanie und schon garnicht andere Frauen. Da ich weiss das sie in ihrer vorherigen Beziehung (3 Jahre) 3 mal betrogen wurde, durch Onanie ersetzt und mit Frauen aus Pornos verglichen wurde (du machst das nicht so wie die Frau aus dem porno) deshalb ist ihre Einstellung dadurch total gestört sie will sich ändern und mir glauben weil sie mich sehr liebt aber eben manchmal kommt das noch raus und dann ziemlich krass, wie kann ich ihr helfen, damit abzuschließen und mir zu glauben?

Danke schonmal im vorraus.

Mehr lesen

20. September 2015 um 6:59

Die Vergangenheit holt einen immer wieder ein...
Wenn man so etwas erlebt hat...wie du es gerade erzählt hast...so etwas wird man nicht wieder so schnell los...vorallem als Frau.
Das Selbstwertgefühl fängt dadurch an zu sinken und sie hat große Angst, dass das bei dir genauso passieren könnte :/

An deiner Stelle würde ich mich nochmal ganz in Ruhe mit ihr zusammen setzen und ihr das sagen, was du hier gesagt hat.
Das euer Sexleben perfekt ist. Das du sie über alles liebst und das dich andere Frauen und vorallem Pornos nicht interessieren. Klar, es ist schwer für sie, nach so einer Erfahrung, Vertrauen aufzubauen...aber das muss sie tun. Das ist ein Grundstein in einer Beziehung und ich will dir jetzt keine Angst machen aber...so etwas kann eines Tages gewaltig in die Hose gehen wenn sie dir so wenig Vertrauen schenkt.

Du bist schließlich nicht der Einzige, der an einem Strang ziehen muss...sie muss genauso viel dafür tun...und andauernd zu sagen "Ich vertraue dir" bringt nichts...sie muss es auch tun :/
Und solche Untreue hält kein Mensch lange aus...
Ich würde ihr auch noch einmal sagen...das dich das sehr mitnimmt. Das du darunter leidest, dass sie immer wieder damit ankommt. Es macht dich ja selbst fertig.

Nur weil ihre vorherige Beziehung so schief gelaufen ist...muss das bei dir ja nicht auch so sein. Lade sie am besten irgendwo zum Essen ein und dann sagst du ihr nochmal ganz klar, dass sie sich keine Sorgen machen muss und...vorallem, dass du unter der Untreue leidest. Wie gesagt - Sie sagt, dass sie dir vertraut und sie tut es scheinbar nicht...

Gib ihr bei diesem Gespräch das Gefühl, dass sie die Eine und Einzige ist x3 Und wenn es wirklich nicht besser wird...es gibt sehr viele gute Bücher, die sehr hilfreich sind.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen
Viel Glück

LG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2015 um 12:01

Dann ist das so.
Nur weil ich mir keinen runter holt wie jeder andere auch heisst das noch lange nicht das ich gestört bin. Meine Freundin mag sowas nicht und ich finde es gehören mehr Eier dazu als Mann etwas zu lassen als einfach den leichteren Weg zu nehmen und es trozdem heimlich zu machen, ich brauch es nicht nur weil andere Männer es brauchen und weil es "normal" ist. Ich hab genug Sex der wunderschön ist, das reicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2015 um 12:08
In Antwort auf ciaran_12883896

Die Vergangenheit holt einen immer wieder ein...
Wenn man so etwas erlebt hat...wie du es gerade erzählt hast...so etwas wird man nicht wieder so schnell los...vorallem als Frau.
Das Selbstwertgefühl fängt dadurch an zu sinken und sie hat große Angst, dass das bei dir genauso passieren könnte :/

An deiner Stelle würde ich mich nochmal ganz in Ruhe mit ihr zusammen setzen und ihr das sagen, was du hier gesagt hat.
Das euer Sexleben perfekt ist. Das du sie über alles liebst und das dich andere Frauen und vorallem Pornos nicht interessieren. Klar, es ist schwer für sie, nach so einer Erfahrung, Vertrauen aufzubauen...aber das muss sie tun. Das ist ein Grundstein in einer Beziehung und ich will dir jetzt keine Angst machen aber...so etwas kann eines Tages gewaltig in die Hose gehen wenn sie dir so wenig Vertrauen schenkt.

Du bist schließlich nicht der Einzige, der an einem Strang ziehen muss...sie muss genauso viel dafür tun...und andauernd zu sagen "Ich vertraue dir" bringt nichts...sie muss es auch tun :/
Und solche Untreue hält kein Mensch lange aus...
Ich würde ihr auch noch einmal sagen...das dich das sehr mitnimmt. Das du darunter leidest, dass sie immer wieder damit ankommt. Es macht dich ja selbst fertig.

Nur weil ihre vorherige Beziehung so schief gelaufen ist...muss das bei dir ja nicht auch so sein. Lade sie am besten irgendwo zum Essen ein und dann sagst du ihr nochmal ganz klar, dass sie sich keine Sorgen machen muss und...vorallem, dass du unter der Untreue leidest. Wie gesagt - Sie sagt, dass sie dir vertraut und sie tut es scheinbar nicht...

Gib ihr bei diesem Gespräch das Gefühl, dass sie die Eine und Einzige ist x3 Und wenn es wirklich nicht besser wird...es gibt sehr viele gute Bücher, die sehr hilfreich sind.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen
Viel Glück

LG.

Danke
Ich hatte sie gestern Abend ausgeführt und bin mit ihr in einem schicken Restaurant gewesen, wir haben viel geredet und sie will unbedingt vertrauen können und alles aber sie sagt halt immer ich kann vieles erzählen aber wenn sie nicht da bin sieht sie ja nicht was ich mache.
Es ist so schwer wirklich 99% der Männer gucken Pornos, wedeln sich jeden Tag einen ab, gaffen Frauen hinterher und alles und dann komm ich und tu nichts davon und das kann sie nicht fassen, sie sagt ich bin perfekt und das jede Frau glücklich wäre wenn der Mann so ist..

Sie und ich bekommen das hin, ich werd sie niemals aufgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2015 um 13:47

Les es doch nicht
Selbst nicht so zufrieden mit deinem Leben was, wieso du hier so ein dummes Kommentar abgeben musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2015 um 13:50

Ja
Sie leidet schon und zieht sich manchmal zurück um allein zu sein weil sie mir nicht damit auf die "Nerven" gehen möchte, ich glaub sie belastet es mehr als mich auch wenn ich ja darunter leiden muss mit den Anschuldigungen, sie meint immer sie will das nicht aber tut es trozdem und weiss nicht wieso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram