Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie verlässt mich wegen eines alten Sac.s!

Sie verlässt mich wegen eines alten Sac.s!

24. März 2007 um 18:01

Ich muss mir hier einfach mal meinen Frust von der Seele schreiben, da ich sonst daran ersticke.
Meine Frau mit der ich jetzt seit 9 Jahren verheirate bin und mit der ich 2 Kinder habe, hat mich verlassen.
Verlassen für einen Mann, der ihr Vater sein könnte-ich könnte so kot...!!!!!Hallo? Das ist doch nicht normal. Ich meine ich bin auch älter als sie (9Jahre)- aber der Kerl ist fast doppelt so alt wie sie-das ist doch pervers oder???
Ich liebe meine Frau, habe ihr gesagt, das ich ihr verzeihe, wenn sie die Sache beendet und sie meinte nur, sie liebe diesen Mann.
Also wenn ich mir das vorstelle, das sie ihn küßt und mehr,dreht sich mir der Magen um. Das kann ihr doch nicht gefallen. Ich verstehe das einfach nicht.

Danke für's lesen.

Mehr lesen

24. März 2007 um 20:32

Re
Hallo,

zuerst einmal tut es mir sehr leid, dass deine Frau dich wegen einem anderen Mann verlassen hat.
Ich kann nachvollziehen, dass es dir damit schlecht geht.
Aber dir ginge es sicher auch schlecht, wenn er nicht doppelt so alt wäre wie sie. Es ist immer schwer, wenn man verlassen wird und es einen neuen Menschen an der Seite der geliebten Person gibt.
Ich denke auch, dass sie Sehnsüchte hatte, die du ihr nicht erfüllen konntest. Sicher hattet ihr auch Streit und eure Ehe war schon lange nicht mehr in Ordnung.
Du hättest dir vielleicht früher zu Herzen nehmen sollen, wenn sie dich auf gewisse Dinge aufmerksam gemacht hat. Und das hat sie mit Sicherheit.
Nun ists zu spät.
Alles Gute für Dich und deine Kinder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 21:06

Erstmal sorry, Passwort vergessen, darum jetzt die 1.
Sagmal, geht es noch?
Wie bitte kann ein alter Mann besser aussehen wie ein jüngerer? Das zum einen! Zum anderen, der Mann ist Brummifahrer, von mehr Geld kann also nicht die Rede sein zumal er ja auch noch Unterhalt für Frau und Kinder zahlen muss. Besser im Bett vielleicht mit Viagra. Hätte ich wohl auch versuchen sollen oder was?
Vielen Dank für deine Anteilnahme, aber kann mir schon denken warum du mir so ne blöde Antwort gibst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 21:09

Danke für deine
Anteilnahme. Für mich ist das Ganze unbegreiflich. Ich verstehe nicht warum! Was findet sie an diesem Mann?
Um meine Kinder mache ich mir wenig Sorgen, sie ist egal wie die Situation derzeit auch ist, eine tolle Mutter, das war sie immer. Nicht perfekt, aber toll. Aber was sie jetzt plötzlich reitet verstehe ich nicht. Und natürlich werde ich mich um meine Kinder kümmern. Doch möchte ich sie auch wieder zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 21:12
In Antwort auf mette_12041133

Re
Hallo,

zuerst einmal tut es mir sehr leid, dass deine Frau dich wegen einem anderen Mann verlassen hat.
Ich kann nachvollziehen, dass es dir damit schlecht geht.
Aber dir ginge es sicher auch schlecht, wenn er nicht doppelt so alt wäre wie sie. Es ist immer schwer, wenn man verlassen wird und es einen neuen Menschen an der Seite der geliebten Person gibt.
Ich denke auch, dass sie Sehnsüchte hatte, die du ihr nicht erfüllen konntest. Sicher hattet ihr auch Streit und eure Ehe war schon lange nicht mehr in Ordnung.
Du hättest dir vielleicht früher zu Herzen nehmen sollen, wenn sie dich auf gewisse Dinge aufmerksam gemacht hat. Und das hat sie mit Sicherheit.
Nun ists zu spät.
Alles Gute für Dich und deine Kinder.

Ja, mir geht es
wirklich sehr schlecht. Ich verstehe sie nicht. Ich war immer bemüht ihr ein schönes Leben zu ermöglichen, ihre Wünsche zu erfüllen. Ich habe geglaubt unsere Ehe ist intakt. Da war nichts, nichts was ich bemerkt habe, das nicht ok war. Kleinere Streitereien ja, aber darum schmeißt man doch nicht 9 Jahre weg. Wenn ich sie nur nicht immernoch lieben würde, trotz allem.
Ich kann das nicht akzeptieren und ich kann auch nicht glauben, das sie das ernst meint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 21:30
In Antwort auf bras_12971294

Ja, mir geht es
wirklich sehr schlecht. Ich verstehe sie nicht. Ich war immer bemüht ihr ein schönes Leben zu ermöglichen, ihre Wünsche zu erfüllen. Ich habe geglaubt unsere Ehe ist intakt. Da war nichts, nichts was ich bemerkt habe, das nicht ok war. Kleinere Streitereien ja, aber darum schmeißt man doch nicht 9 Jahre weg. Wenn ich sie nur nicht immernoch lieben würde, trotz allem.
Ich kann das nicht akzeptieren und ich kann auch nicht glauben, das sie das ernst meint

Re
Salut,

wie lange seid ihr jetzt getrennt? Wo wohnt sie denn?
Und wie lange geht das schon mit diesem älteren Mann?
Hat sie dich mit ihm betrogen? Ich denke schon, oder?
Würdest du ihr je wieder vertrauen können?
Ich denke nicht.

Leider wirst du lernen müssen damit umzugehen.
Hattest du eine Ausprache mit ihr? Was hat ihr gefehlt? Irgendetwas scheint da total schief gelaufen zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 21:46
In Antwort auf mette_12041133

Re
Salut,

wie lange seid ihr jetzt getrennt? Wo wohnt sie denn?
Und wie lange geht das schon mit diesem älteren Mann?
Hat sie dich mit ihm betrogen? Ich denke schon, oder?
Würdest du ihr je wieder vertrauen können?
Ich denke nicht.

Leider wirst du lernen müssen damit umzugehen.
Hattest du eine Ausprache mit ihr? Was hat ihr gefehlt? Irgendetwas scheint da total schief gelaufen zu sein.

Hallo
Wir sind erst ein paar Tage getrennt. Nein sie wohnt nicht bei ihm (zu weit weg), sie wohnt bei ihrer Cousine. Ja, sie hat mich mit ihm betrogen ca. ein halbes Jahr. Ich würde versuchen ihr wieder zu vertrauen, ich liebe sie trotz allem, mehr wie alles andere. Ich weiß nicht warum.
Denkst du sie hat genug darüber nachgedacht? Ich habe irgendwie noch sie Hoffnung, das sie einfach nur eine spontane Entscheidung getroffen hat und das sie merkt das es ein Fehler war. Ich rede dauernd mit ihr. Die einzige Antwort die sie mir gibt ist, das sie mich eben nicht mehr liebt, sondern ihn. Das sie mich und meine Familie nicht länger ertragen könne.
Meine Familie mag sie und zeigt ihr das auch, darum verstehe ich das nicht. Ok, in der Vergangenheit gab es Probleme, aber das ist ewig her, das kann doch heute kein Grund mehr sein. Sag mir denkst du ihre Entscheidung ist tatsächlich entgülzig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:01

Liebchen!!!
Keine Frau geht einfach so, irgedwas muss scheiße gewesen sein. Ab davon finde ich es keinesfalls pervers, dass der Mann den sie liebt, älter ist als sie!

Wo die Liebe hinfällt halt.

Meine superhübsche Freundin, war mit nem Superkerl zusammen. Hat sich scheiden und schwängern lassen von dem größtem Assi der Stadt. Glückwunsch. . . das ist für mich perverser als nen älteren Mann zu lieben.

Gruß
KK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:09

Gib die Hoffnung noch nicht auf...
Hey ich bin zwar ne ganze ecke jünger als du aber würde gerne auch meinen senf dazu geben...
Also es tut mir wirklich sehr leid für dich..
aber wie von den anderen schon geschrieben muss ja etwas nicht in ordnung geswesen sein. Versuch intensiv darüber nachzudenken..
Kümmere dich um deine Kinder...
Und geb die Hoffnung noch nicht auf..
da ihr ja erst ein paar tage getrennt seid so wie du geschrieben hast..
Lass dir etwas einfallen...
Wenn du sie wirklich liebst und dir sicher bist du könntest damit umgehen das sie dich betrogen hat und so dann würde ich kämpfen..
Nehme zum beispiel ein paar fotos von euch lass sie in einem fotoshop bearbeiten...
lade sie über eine andere person zum essen ein um nochmal in ruhe mit ihr zu reden..
irgendwie sowas aber geb noch nicht auf... wenn sie sieht wie sehr du kämpfst gibt es vllt nochmal hoffnung für euch...

Ich hoffe es ...

lg... honey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:20
In Antwort auf karola_12293903

Gib die Hoffnung noch nicht auf...
Hey ich bin zwar ne ganze ecke jünger als du aber würde gerne auch meinen senf dazu geben...
Also es tut mir wirklich sehr leid für dich..
aber wie von den anderen schon geschrieben muss ja etwas nicht in ordnung geswesen sein. Versuch intensiv darüber nachzudenken..
Kümmere dich um deine Kinder...
Und geb die Hoffnung noch nicht auf..
da ihr ja erst ein paar tage getrennt seid so wie du geschrieben hast..
Lass dir etwas einfallen...
Wenn du sie wirklich liebst und dir sicher bist du könntest damit umgehen das sie dich betrogen hat und so dann würde ich kämpfen..
Nehme zum beispiel ein paar fotos von euch lass sie in einem fotoshop bearbeiten...
lade sie über eine andere person zum essen ein um nochmal in ruhe mit ihr zu reden..
irgendwie sowas aber geb noch nicht auf... wenn sie sieht wie sehr du kämpfst gibt es vllt nochmal hoffnung für euch...

Ich hoffe es ...

lg... honey

Hallo Honey!
Danke für deine tröstenden oder vielmehr aufbauenden Wort!

Nein ich gebe auch noch nicht auf, denn ich liebe sie und zwar zu meinem eigenen erschrecken recht bedingungslos. Ich würde ihr verzeihen, ich brauche sie und die Trennung tut mir so weh. Ich würde auch gerne alles besser oder anders machen, aber sie muss mir die Chance geben. Habe gerade mit ihr telefoniert. Sie sagt es tut ihr auch weh, aber es gäbe kein zurück, sie liebt diesen Mann und sie hat lange darüber nachgedacht.

Sag mir wie kann ich jetzt noch um sie kämpfen? Das tut so weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:26
In Antwort auf bras_12971294

Hallo Honey!
Danke für deine tröstenden oder vielmehr aufbauenden Wort!

Nein ich gebe auch noch nicht auf, denn ich liebe sie und zwar zu meinem eigenen erschrecken recht bedingungslos. Ich würde ihr verzeihen, ich brauche sie und die Trennung tut mir so weh. Ich würde auch gerne alles besser oder anders machen, aber sie muss mir die Chance geben. Habe gerade mit ihr telefoniert. Sie sagt es tut ihr auch weh, aber es gäbe kein zurück, sie liebt diesen Mann und sie hat lange darüber nachgedacht.

Sag mir wie kann ich jetzt noch um sie kämpfen? Das tut so weh

Ohje
Das tut mir echt leid für dich..
aber ich denke wenn wirklich schon alles verloren wäre dann würde sie dir nicht mehr offen sagen das es ihr auch weh tut...
schreibe ihr einen Brief..
mit allem was du fühlst und bereit bist zu ändern...
mach ihn richtig gefühlvoll...

Gab es bei euch schon mal eine auszeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:33
In Antwort auf karola_12293903

Ohje
Das tut mir echt leid für dich..
aber ich denke wenn wirklich schon alles verloren wäre dann würde sie dir nicht mehr offen sagen das es ihr auch weh tut...
schreibe ihr einen Brief..
mit allem was du fühlst und bereit bist zu ändern...
mach ihn richtig gefühlvoll...

Gab es bei euch schon mal eine auszeit?

Ja, die
gab es, vor 3 Jahren. Sie hat die Scheidung eingereicht, ist gegangen mit den Kindern. Damals gab es keinen anderen Mann, ich habe um sie gekämpft und sie kam zurück. Danach lief unsere Ehe wirklich gut, sag ja kleinere Quärälen hier und da aber das ist doch normal oder? Ich habe ihr gesagt was ich fühle, sie sagt sie habe davon nie was gemerkt. Sie sagt sie liebt diesen anderen seit 6 Monaten! Das tu dir mal an sie liebt ihn seit 6Monaten, einen Mann, der ihr Vater sein könnte.
Ich würde alles tun damit sie zurück kommt, aber denkst du ich habe wirklich eine Chance?Sag mir wie kann sie einen so alten Mann lieben? Hat sie einen Vaterkomplex, den ich nie bemerkt habe????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:38
In Antwort auf bras_12971294

Ja, die
gab es, vor 3 Jahren. Sie hat die Scheidung eingereicht, ist gegangen mit den Kindern. Damals gab es keinen anderen Mann, ich habe um sie gekämpft und sie kam zurück. Danach lief unsere Ehe wirklich gut, sag ja kleinere Quärälen hier und da aber das ist doch normal oder? Ich habe ihr gesagt was ich fühle, sie sagt sie habe davon nie was gemerkt. Sie sagt sie liebt diesen anderen seit 6 Monaten! Das tu dir mal an sie liebt ihn seit 6Monaten, einen Mann, der ihr Vater sein könnte.
Ich würde alles tun damit sie zurück kommt, aber denkst du ich habe wirklich eine Chance?Sag mir wie kann sie einen so alten Mann lieben? Hat sie einen Vaterkomplex, den ich nie bemerkt habe????

Hmm..
Naja als aussenstehende ist die Situation natürlich schwer zu beurteilen..
Grundsätzlich würde ich mal sagen sag niemals nie,...
Ich versteh das auch nicht warum man sich in einen so andere Menschen verlieben kann als wie der ehemann ist...
Ich finde es traurig das die Ehe heutzutage mit anderen augen gesehen wird..
es is alles viel lockerer dabei schwört man vor Gott..
Man sollte meiner Meinung nach alles tun um eine Ehe vor dem ende zu bewahren,...


Wegen was wollte sie sich damals von dir scheiden lassen....


falls ich nacher nicht mehr schreibe bin ich nicht mehr online... gehe nämlich um kurz vor 11... schreib dann morgen wieder..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:55
In Antwort auf karola_12293903

Hmm..
Naja als aussenstehende ist die Situation natürlich schwer zu beurteilen..
Grundsätzlich würde ich mal sagen sag niemals nie,...
Ich versteh das auch nicht warum man sich in einen so andere Menschen verlieben kann als wie der ehemann ist...
Ich finde es traurig das die Ehe heutzutage mit anderen augen gesehen wird..
es is alles viel lockerer dabei schwört man vor Gott..
Man sollte meiner Meinung nach alles tun um eine Ehe vor dem ende zu bewahren,...


Wegen was wollte sie sich damals von dir scheiden lassen....


falls ich nacher nicht mehr schreibe bin ich nicht mehr online... gehe nämlich um kurz vor 11... schreib dann morgen wieder..

lg

Damals
hat sie mich verlassen, weil sie mich nicht mehr ertrug, sie sagte sie könne weder meine anwesenheit noch meine Berührungen weiter ertragen. Dazu muss ich sagen war meine Familie ihrgegenüber auch sehr anstrengend. Im Nachhinnein habe ich das auch erkannt. Damals hat sie mich oft um Dinge gebeten, von denen ich ihr gesagt habe-geht nicht-klappt nicht- wie auch immer. Ihr Weggang war also nicht ganz überraschend, selbst wenn ich ihn nicht wollte. Nach ihrem Weggang habe ich alles getan um ihr zu beweisen was sie mir ist und sie kam auch zurück. Sag ja unsere Ehe war vielleicht nicht die Tollste, aber sie war beileibe nicht schlecht und schon garnicht so schlecht wie vor unserer 1 Trennung. Übrigens vor Gott haben wir uns nie das JAWORT gegeben, ich wollte es immer-sie nicht! Denkst du sie hat mich je geliebt?So richtig? Wie kann sie 9Jahre so wegschmeißen. Ich verstehe das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 11:18

Unkonstruktiv...
zugegeben ...

zu reich, zu gross, zu schön, zu flatterhaft, zu bodenständig, zu trocken, zu arm, zu gefühllos, zu glatzköpfig, zu dürr ... oder 'zu alt' ... deswegen diese Verstörung?

Kein Problem, wenn er jünger wäre ? Ein Bubi? 'Der könnte ihr Sohn sein' - oder so?

Pardon, solche Kriterien für ein Urteil sind -schlichtweg - keine.

Doch wohl eher ein gutes Stück verletzte Eitelkeit?


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 11:53
In Antwort auf bras_12971294

Damals
hat sie mich verlassen, weil sie mich nicht mehr ertrug, sie sagte sie könne weder meine anwesenheit noch meine Berührungen weiter ertragen. Dazu muss ich sagen war meine Familie ihrgegenüber auch sehr anstrengend. Im Nachhinnein habe ich das auch erkannt. Damals hat sie mich oft um Dinge gebeten, von denen ich ihr gesagt habe-geht nicht-klappt nicht- wie auch immer. Ihr Weggang war also nicht ganz überraschend, selbst wenn ich ihn nicht wollte. Nach ihrem Weggang habe ich alles getan um ihr zu beweisen was sie mir ist und sie kam auch zurück. Sag ja unsere Ehe war vielleicht nicht die Tollste, aber sie war beileibe nicht schlecht und schon garnicht so schlecht wie vor unserer 1 Trennung. Übrigens vor Gott haben wir uns nie das JAWORT gegeben, ich wollte es immer-sie nicht! Denkst du sie hat mich je geliebt?So richtig? Wie kann sie 9Jahre so wegschmeißen. Ich verstehe das nicht

Schwierig
Ich denke schon das sie dich geliebt hat...
sonst hätte sie dich sicher nicht geheiratet...
aber vielleicht hat sie im laufe der jahre erkannt das du vllt einfach nicht das bist wonach sie sucht...
vllt hat sie dir nach eurer ersten trennung noch eine chance gegeben weil sie es auch nicht einfach wegschmeissen wollte...
ich kann es dir nicht genau sagen.. wünsch dir aufjedenfall noch viel glück














Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 13:13

Sie
hat gefunden, was du nicht bist: einen reifen mann, beherrscht, sensibel für ihre bedürfnisse und nicht so arogant zu glauben, was sie sein darf, nimmt sie ernst, hat genug geld und einen guten job. alles Dinge, die du noch lernen mußt.So lange du derart eitel hier rumpöbbelst kann man dich nur zum ko*** finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:11
In Antwort auf ziva_12166739

Sie
hat gefunden, was du nicht bist: einen reifen mann, beherrscht, sensibel für ihre bedürfnisse und nicht so arogant zu glauben, was sie sein darf, nimmt sie ernst, hat genug geld und einen guten job. alles Dinge, die du noch lernen mußt.So lange du derart eitel hier rumpöbbelst kann man dich nur zum ko*** finden.

Hallo
Ich bin 44 Jahre alt und somit ja wohl kaum das, unreifer Schnösel, der noch was lernen muss. Ich war auch sensibel für ihre Bedürfnisse, gehe arbeiten und so weiter.
Was heißt denn ich pöbel hier eitel rum? Es entsetzt mich nur, das die Frau, die ich liebe mich gegen einen Mann tauscht, der fast 60 ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:12
In Antwort auf jarod_12098475

Unkonstruktiv...
zugegeben ...

zu reich, zu gross, zu schön, zu flatterhaft, zu bodenständig, zu trocken, zu arm, zu gefühllos, zu glatzköpfig, zu dürr ... oder 'zu alt' ... deswegen diese Verstörung?

Kein Problem, wenn er jünger wäre ? Ein Bubi? 'Der könnte ihr Sohn sein' - oder so?

Pardon, solche Kriterien für ein Urteil sind -schlichtweg - keine.

Doch wohl eher ein gutes Stück verletzte Eitelkeit?


asteus

Natürlich sind solche
Sachen Kriterien. Klar wäre es auch schlimm, wenn er jünger wäre. Aber es wäre zumindest nachvollziehbarer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:14
In Antwort auf karola_12293903

Schwierig
Ich denke schon das sie dich geliebt hat...
sonst hätte sie dich sicher nicht geheiratet...
aber vielleicht hat sie im laufe der jahre erkannt das du vllt einfach nicht das bist wonach sie sucht...
vllt hat sie dir nach eurer ersten trennung noch eine chance gegeben weil sie es auch nicht einfach wegschmeissen wollte...
ich kann es dir nicht genau sagen.. wünsch dir aufjedenfall noch viel glück














Aber es ist doch
ein unding? Wie bitte kann sie nach 9 Jahren feststellen, das ein derart alter Mann das ist was sie sucht?
Ich habe, nein ich hoffe sehr, das sie doch noch zur Besinnung kommt. Ich glaub das gerade alles garnicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:16
In Antwort auf bras_12971294

Hallo
Ich bin 44 Jahre alt und somit ja wohl kaum das, unreifer Schnösel, der noch was lernen muss. Ich war auch sensibel für ihre Bedürfnisse, gehe arbeiten und so weiter.
Was heißt denn ich pöbel hier eitel rum? Es entsetzt mich nur, das die Frau, die ich liebe mich gegen einen Mann tauscht, der fast 60 ist.

Das Alter
oder wahlweise auch die Größe bestimmter Körperteile sind für Frauen normalerweise nicht die ausschlaggebenden Kriterien, sich für oder gegen einen Mann zu entscheiden...

nur so nebenbei...

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:17

Ja, nur
was bitte hat er denn, was ich ihr nicht geben kann? Ich gehe arbeiten, kümmere mich mit um die Kinder, helfe ihr im Haushalt und so weiter. Ich sehe nicht schlecht aus und ich liebe sie. Also was um alles in der Welt hat dieser alte Knacker, was ich nicht habe? Ich verstehe es einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:18
In Antwort auf cedar_11908827

Das Alter
oder wahlweise auch die Größe bestimmter Körperteile sind für Frauen normalerweise nicht die ausschlaggebenden Kriterien, sich für oder gegen einen Mann zu entscheiden...

nur so nebenbei...

Gruß

Was sind
denn dann die Kriterien?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:26

Das ist ja
was ich nicht verstehe. Was gibt er ihr denn?Wenn ich sie frage kann sie es mir ja auch nicht erklären. Sie sagt immer nur, das sie ihn liebt und das der Grund wäre.
Was hat er mit ihr angestellt, dass sie so für ihn fühlen kann, und mich einfach so verlässt nach 9 Jahren????
Wäre er jünger, wäre es auch nicht toll, aber sicherlich verständlicher für mich.
Kannst du mir sagen, was ein alter Mann einer Frau geben kann. Ich bin wie gesagt 44 und somit auch kein Schnösel mehr. Ich begreife es einfach nicht. Was hat er denn?Was hat dieser alte Mann, das meine Frau ihn lieben kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:30
In Antwort auf bras_12971294

Was sind
denn dann die Kriterien?

Also,
ich habe die ganzen restlichen Beiträge nicht gelesen, deshalb weiss ich nicht, ob sich nicht manches jetzt wiederholt

Ich als Frau würde meinen Partner nicht verlassen, weil plötzlich ein Mann vor mir steht, der in mir den Vaterkomplex hervorholt, mit angeblichen 40 cm prahlt *kleiner Scherz* oder der mich mit viel Geld lockt... (ich glaube DAS ist ein Vorurteil, was auf die wenigsten Damen zutreffen dürfte).

Wenn ich mich für einen anderen Mann interessiere, dann fehlt mir in der eigenen Partnerschaft in der Regel die Wärme, Zuneigung, Aufmerksamkeit und gemeinsame Zeit. Mir ist es nur ein einziges Mal passiert, dass mich die Liebe wie der Schlag getroffen hat. Meist kündigt sich "Fremdflirten" oder wie auch immer bei Damen eher langsam an...und ist ein langer Prozess!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:38

Na ist ja auch
fast doppelt. . . meinetwegen ist er halt 25 Jahre älter, das ist immer noch viel oder? Ich bin gerade mal 9 Jahre älter. Das ist doch wohl ein Unterschied oder? Der Mann den sie jetzt hat ist ja schoon 16 Jahre älter als ich. Mir wird echt übel, wenn ich mir vorstelle was sie mit ihm treibt. Normal ist sowas sicher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:41

Denkst du
das habe ich nicht getan?Als Antwort kommt dann nur ich hätte nichts falsch gemacht, sie liebe ihn halt einfach. Ganz toll ich habe nichts falsch gemacht, aber sie verlässt mich. Wiel logisch ist das denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:53

Alter
Also mein Ex-Freund, der 31 ist, hat sich 2 Wochen nachdem er sich von mir getrennt hat ein 19 jähriges Mädchen genommen. Als ich das mitgekriegt habe bin ich auch fast explodiert, aber egal. Mittlerweile ist es mir egal! Im Augenblick tut es bestimmt weh, aber das geht vorbei!
Mein neuer Freund ist 8 Jahre älter als ich und bei ihm fühle ich mich superwohl. Er ist viel reifer als mein Ex-Freund und trotzdem jung geblieben. Ich liebe ihn sehr!
Aber was ich eigentlich sagen wollte, das Alter ist egal. Wo die Liebe halt eben hinfällt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:55
In Antwort auf bras_12971294

Denkst du
das habe ich nicht getan?Als Antwort kommt dann nur ich hätte nichts falsch gemacht, sie liebe ihn halt einfach. Ganz toll ich habe nichts falsch gemacht, aber sie verlässt mich. Wiel logisch ist das denn?

Was ist an Liebe schon logisch?
Denke nicht, dass man an die "Sache" mit rationalen Gesichtspunkten herangehen kann.
Sie ist empfänglich für seine Art, mit ihr umzugehen...thats life!

Man(n) muss nicht unbedingt immer etwas falsch machen, damit Frau sich "entliebt". Manchmal reicht schon, dass ein anderer Mann mehr in einer Frau auslöst als der eigene Mann.
(klingt das irgendwie verständlich??)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 15:43
In Antwort auf bras_12971294

Ja, die
gab es, vor 3 Jahren. Sie hat die Scheidung eingereicht, ist gegangen mit den Kindern. Damals gab es keinen anderen Mann, ich habe um sie gekämpft und sie kam zurück. Danach lief unsere Ehe wirklich gut, sag ja kleinere Quärälen hier und da aber das ist doch normal oder? Ich habe ihr gesagt was ich fühle, sie sagt sie habe davon nie was gemerkt. Sie sagt sie liebt diesen anderen seit 6 Monaten! Das tu dir mal an sie liebt ihn seit 6Monaten, einen Mann, der ihr Vater sein könnte.
Ich würde alles tun damit sie zurück kommt, aber denkst du ich habe wirklich eine Chance?Sag mir wie kann sie einen so alten Mann lieben? Hat sie einen Vaterkomplex, den ich nie bemerkt habe????

Na ja, hab den beitrag falsch abgeschickt..
hier die kopie:

"Ich habe ihr gesagt was ich fühle, sie sagt sie habe davon nie was gemerkt."

da würde ich an deiner stelle anfangen nachzudenken - und sie vielleicht errinern, ob sie dir nicht schon öfters versucht hat zu sagen, dass ihr emotionell was fehlt mit dir

weisst du, arbeiten gehen, im haushalt helfen, kinder pflegen usw. ist kein liebesbeweis, dass ist eine selbstverständlichkeit und pflicht, wenn man zusammen eine hausgemeinschaft bildet - leider verwechseln viele männer das mistaustragen mit liebesbeweisen.....

wie ist das bei die mit respekt gegenüber meinungen und empfindungen deiner frau, sowie ihren wünschen und sehnsüchten (nein, ich meine nicht den wunsch danach, dass du auch staubsaugst, sondern danach zuzuhören, zärtlichkeiten und aufmerksamkeiten - nein ich meine nicht grapschen wenn du mal geil bist und sex willst, sondern, wenn sie mal bedürfniss nach streicheln etc. hat...)

viel respekt gegenüber der person deiner frau kannst du nicht haben, wenn du ihr sogar die fähigkeit absprichst zu wissen, was sie will und braucht um glücklich zu werden - denn du bist überzeugt, dass du eh alles hast und gibst was sie braucht

ich habe das gefühl, dass du oberflächlich versucht hast den guten eheman zu geben, aber auf sie, als person, bist du nie wirklich eingegangen, so dass sie dieses geborgenheitsgefühl (hat nichts mit kohle, alter, länger usw. zu tun) wo anders sucht

und dass du auch nicht die meinung anderer akzeptierst bzw. darüber nachdenkst und darauf eingehst, sieht man aus deinen antworten - du wiederholst ständig das gleiche, ohne überhaupt darüber nachzudenken, was die leute dir versuchen mitzuteilen - sehr sebstbezogen und eigentlich völlig desinteressiert ggüber anderen menschen

und weil du glaubst, dass die ehe in ordnung war, heisst nicht, dass es auch so war, ich glaube, du hast einfach ignoriert, wenn sie dir versucht hat was mittzuteilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 20:32
In Antwort auf bras_12971294

Natürlich sind solche
Sachen Kriterien. Klar wäre es auch schlimm, wenn er jünger wäre. Aber es wäre zumindest nachvollziehbarer.

Aber nur ...
wenn man von diesen Aspekten als beurteilungsfähige Kriterien überhaupt ausgeht. Was längst nicht jede/r tut.

Vielleicht sieht das mithin für manch anderen Menschen ja völlig anders aus? Vielleicht spielt das für andere Menschen so gar keine Rolle?

Der Mensch ist Maßstab für sich, kaum für andere. Andere legen einen anderen Maßstab an. Selten gibt es Kompatibilität und daher nichts 'zu verstehen'.
Es bleibt bei einem gekränkten Ego.

Sehr schön dazu hier irgendwo ein Thread über 'bedingungslose Liebe', die nicht verlangt, nicht fordert, kein Eifersucht kennt, nur schenkt. Und die, wie ich dazu geschrieben habe, gerne mit dem Begehren, dem 'Habenwollen' verwechselt wird.

Dort steht Ähnliches ...



asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 8:44
In Antwort auf bras_12971294

Hallo
Ich bin 44 Jahre alt und somit ja wohl kaum das, unreifer Schnösel, der noch was lernen muss. Ich war auch sensibel für ihre Bedürfnisse, gehe arbeiten und so weiter.
Was heißt denn ich pöbel hier eitel rum? Es entsetzt mich nur, das die Frau, die ich liebe mich gegen einen Mann tauscht, der fast 60 ist.

Hi
Ein Bekannter von mir hat diese Erfahrung auch erlebt und leidet noch Heute darunter.
Meine Freundin machte die selbe Erfahrung mit 21ig.
Ich kann es absolut nicht nachvollziehen. Sicher gibt es Ausnahmen, aber selbst da...
Muß nicht sein. Versteh' Dich daher gut.
Was hättest Du denn gesagt, wenn sie einen wesentlich jüngeren Mann gewählt hätte,
wäre ja auch nicht das gelbe vom Ei gewesen.
Vielleicht solltest Du über das Alter gar nicht weiter nachdenken.
Sie hat sich für einen Anderen entschieden und das tut immer weh.
Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 22:20
In Antwort auf bras_12971294

Hallo
Wir sind erst ein paar Tage getrennt. Nein sie wohnt nicht bei ihm (zu weit weg), sie wohnt bei ihrer Cousine. Ja, sie hat mich mit ihm betrogen ca. ein halbes Jahr. Ich würde versuchen ihr wieder zu vertrauen, ich liebe sie trotz allem, mehr wie alles andere. Ich weiß nicht warum.
Denkst du sie hat genug darüber nachgedacht? Ich habe irgendwie noch sie Hoffnung, das sie einfach nur eine spontane Entscheidung getroffen hat und das sie merkt das es ein Fehler war. Ich rede dauernd mit ihr. Die einzige Antwort die sie mir gibt ist, das sie mich eben nicht mehr liebt, sondern ihn. Das sie mich und meine Familie nicht länger ertragen könne.
Meine Familie mag sie und zeigt ihr das auch, darum verstehe ich das nicht. Ok, in der Vergangenheit gab es Probleme, aber das ist ewig her, das kann doch heute kein Grund mehr sein. Sag mir denkst du ihre Entscheidung ist tatsächlich entgülzig?

Re
Salut,

ich kann Dir leider nicht sagen, ob ihre Entscheidung endgültig ist. Wie lange ward ihr denn zusammen?
Kann mir nur vorstellen, dass sie ausbrechen will, dass ihr alles zuviel wurde. So wie es auch gesagt hat. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass du ihr gleichgültig bist und dein Kind.
Ihr hättet eine Therapie machen sollen. Du schreibst leider kaum, was ihr zuviel wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen