Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie verheiratet, seit fast einem jahr eine affäre und ist verwirrt wie gehe ich damit um?

Sie verheiratet, seit fast einem jahr eine affäre und ist verwirrt wie gehe ich damit um?

1. August 2011 um 17:58 Letzte Antwort: 7. August 2011 um 3:46

hallo in letzter hoffnung wende ich mich nun an dieses forum.
im letzten jahr lernte ich eine frau kennen meinem alters mit kind und mann.
vorneweg ich weiß das es nicht die feine art ist aber die liebe ist dahingefallen.
wir lernten uns auf der arbeit kennen und flirteten anfangs nur ein bißchen herum. sie wußte das ich sie süß fand. später erfuhr ich das auch sie nicht ganz abgeneigt war von mir und mich gerne näher kennenlernen wollte um rauszufinden was das ist zwischen uns. ich sagte ihr das ich ihr die zeit gebe um es selber für mich rauszufinden. nunja die wochen vergingen sehr schnell und wir bemerkten das wir doch mehr füreinander empfunden haben und uns mehrmals die woche heimlich trafen.mit der zeit wurde die liebe immer intensiver (sie sagte mir das sie sich zu hause nur als hausfrau sieht und er das eiskalt ausnutzt, sich kaum um das kind kümmert und ihm andere sachen anscheinend wichtiger wären. sie hat sich auch nie als nr1 bei ihm gefühlt. nunja die monate vergingen und sie spielte sogar schon mit dem gedanken sich zu trennen. ihren mann liebte sie nicht mehr und es war nur noch eine ehe für das kind. sie schwärmte von einem leben mit mir hatte schon zukunftsvorstellungen usw und so fort. später erzählte sie mir noch das sie ihn vlt damals aus kummer um über jemanden anderen hinwegzukommen geheiratet hat. nunja sie war nun einen monat im urlaub mit ihrer tochter. die ersten wochen waren auch ganz toll wir telefonierten täglich und es war einfach nur schön. aber dann fing eine zeit an die ich bis heute nicht verstehe. ich fühlte sie bedrückt etwas und wollte wissen was. anfangs hatte sie angst mir das zu erzählen aber dann rückte sie damit raus das sie verwirrt ist und nicht weiß was sie denken soll. es kam kein ich liebe dich oder ich vermisse dich oder sowas in der art. es fühlte sich kalt an von ihrerseite aus. es gab die phasen schonmal aber da hat es keine 2 tage gedauert und sie hat sich wieder gemeldet weil sie es auch nicht aushielt. heute ist sie wieder nach hause gekommen. aber nun habe ich das gefühl das sie wirklich nicht mehr weiß was mit ihren gefühlen ist und ich habe angst sie ganz zu verlieren. sie hat mir nicht nur einmal gezeigt und bewiesen das ich der mann bin mit dem sie ihr leben verbringen will. ich hätte auch nie geglaubt mal so zu lieben aber diese frau ist das was ich in meinem leben gesucht habe.
was mache ich nun? sie komplett ignorieren? auf abstand gehen und hoffen das sie merkt was sie an mir hat? oder einfach normal tun und hoffen das sie irgendwann nach nem treffen fragt? ich bin echt ratlos und der gedanke an trennung löst schön tränen und schmerzen in mir aus.

Mehr lesen

1. August 2011 um 18:01

Alter
achja wir sind beide 27 und die kleine bald 4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 18:39
In Antwort auf fabian_12071232

Alter
achja wir sind beide 27 und die kleine bald 4

???
Eine Frage, war Sie denn alleine im Urlaub ohne ihr Mann oder mit ihm zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 19:01

Urlaub
sie war alleine weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 19:14
In Antwort auf kohaku_12548769

???
Eine Frage, war Sie denn alleine im Urlaub ohne ihr Mann oder mit ihm zusammen?

Urlaub
sie ist alleine mit ihrer tochter weggewesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 19:31
In Antwort auf fabian_12071232

Urlaub
sie ist alleine mit ihrer tochter weggewesen

???
Ich will Dich ja nicht beunruhigen, aber kann es sein, dass sie da jemanden kennengelernt hat. Das war eigentlich mein erster Gedanke.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass wenn man so verliebt ist, man während dem Urlaub dann auf einmal verwirrt wird vor allem als Frau?

Wie lief denn eure Affäire, hast du sie in diesem 1 Jahr in irgendeiner weise mal wegen der Trennung vom Ehemann unter Druck gesetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 19:41
In Antwort auf kohaku_12548769

???
Ich will Dich ja nicht beunruhigen, aber kann es sein, dass sie da jemanden kennengelernt hat. Das war eigentlich mein erster Gedanke.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass wenn man so verliebt ist, man während dem Urlaub dann auf einmal verwirrt wird vor allem als Frau?

Wie lief denn eure Affäire, hast du sie in diesem 1 Jahr in irgendeiner weise mal wegen der Trennung vom Ehemann unter Druck gesetzt?

??
also nen neuen schliesse ich 100 % aus dafür würde ich meine hand ins feuer legen.
es war in dem jahr alles super. wir bewegen uns auf einer wellenlänge. sie hat immer davon gesprochen wie es schön es mit mir ist einfach alles wie in ihren träumen. mir geht es nicht anders. es gab keine disskusionen keinen streit nix. sie sagte immer das sie ein besseres leben bei mir haben würde und das wüßte. das habe ich ihr auch nicht nur einmal gezeigt.
ich habe ihr von anfang an versprochen das ich sie entscheiden lasse und sie nicht unter druck setzen möchte. sie war ja im mai diesen jahres selber schon einmal so weit. hat sogar seine taschen gepackt gehabt aber er hat sie einfach wieder ausgepackt. sie hat im gesagt das sie ihn nicht mehr liebt und alles. ich weiß das wenn ich eine entscheidung verlange ich sie verliere weil sie bei ihm wohnung und geld hat was ich ihr noch nicht bieten kann. und sie legt wohl mehr wert drauf unglücklich bei ihm zu sein anstatt glücklich mit mir zusammen zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 19:46
In Antwort auf fabian_12071232

??
also nen neuen schliesse ich 100 % aus dafür würde ich meine hand ins feuer legen.
es war in dem jahr alles super. wir bewegen uns auf einer wellenlänge. sie hat immer davon gesprochen wie es schön es mit mir ist einfach alles wie in ihren träumen. mir geht es nicht anders. es gab keine disskusionen keinen streit nix. sie sagte immer das sie ein besseres leben bei mir haben würde und das wüßte. das habe ich ihr auch nicht nur einmal gezeigt.
ich habe ihr von anfang an versprochen das ich sie entscheiden lasse und sie nicht unter druck setzen möchte. sie war ja im mai diesen jahres selber schon einmal so weit. hat sogar seine taschen gepackt gehabt aber er hat sie einfach wieder ausgepackt. sie hat im gesagt das sie ihn nicht mehr liebt und alles. ich weiß das wenn ich eine entscheidung verlange ich sie verliere weil sie bei ihm wohnung und geld hat was ich ihr noch nicht bieten kann. und sie legt wohl mehr wert drauf unglücklich bei ihm zu sein anstatt glücklich mit mir zusammen zu sein.

??
und ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll.
soll ich von mir aus nach einem treffen fragen?
oder laß ich sie in ruhe. aber dann habe ich angst das sie zuhause wieder zu ihm findet und denkt ich will nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 20:33
In Antwort auf fabian_12071232

??
und ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll.
soll ich von mir aus nach einem treffen fragen?
oder laß ich sie in ruhe. aber dann habe ich angst das sie zuhause wieder zu ihm findet und denkt ich will nicht mehr

....
Ich an deiner Stelle würde sie vorerst in Ruhe lassen, was würde es denn bringen, sie ist doch mit ihren Gefühlen verwirrt und nicht du.

Ausserdem angst, dass sie zu ihren mann wieder findet, brauchst du keine haben. Das glaube ich überhaupt nicht.

Und ob sie denkt, dass du sie nicht mehr willst,ist dann ihr problem, ich meine du bist doch nicht derjenige, der diese Situation ausgelöst hat sondern sie. Also sollte sie sich doch gedanken machen und nicht du.

Renn ihr nicht hinterher, melde dich nicht bei ihr, die Iniative muss von ihr kommen. Macht dich rar, das ist das beste was du jetzt machen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 20:43
In Antwort auf kohaku_12548769

....
Ich an deiner Stelle würde sie vorerst in Ruhe lassen, was würde es denn bringen, sie ist doch mit ihren Gefühlen verwirrt und nicht du.

Ausserdem angst, dass sie zu ihren mann wieder findet, brauchst du keine haben. Das glaube ich überhaupt nicht.

Und ob sie denkt, dass du sie nicht mehr willst,ist dann ihr problem, ich meine du bist doch nicht derjenige, der diese Situation ausgelöst hat sondern sie. Also sollte sie sich doch gedanken machen und nicht du.

Renn ihr nicht hinterher, melde dich nicht bei ihr, die Iniative muss von ihr kommen. Macht dich rar, das ist das beste was du jetzt machen kannst.

??
ich würde ihr so gerne klar machen das sie mir mehr bedeutet als alles andere und ich alles für sie tun würde und wie sehr ich sie vermisse
ich denke wenn ich mich gar nicht mehr melde dann kommt morgens ein guten morgen und abends ein gute nacht und sie wird eventuell anfangen über mich hinwegkommen zu wollen und mich zu vergessen. ich weiß nicht ob ich das problem bin oder ihr mann was sie mit sich herumschleppt ich weiß das bei den beiden seit februar nichts mehr läuft. da wollte er und sie hat es zugelassen weil sie gucken wollte was sie noch fühlt aber danach hat sie sich schmutzig und dreckig gefühlt und mir das auch sofort gesagt. ich habe auch verständnis dafür gezeigt da ich natürlich auch möchte das sie sich ihren gefühlen klar wird. ich habe einfach angst sie zu verlieren wenn ich nichts tue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 20:47
In Antwort auf fabian_12071232

??
ich würde ihr so gerne klar machen das sie mir mehr bedeutet als alles andere und ich alles für sie tun würde und wie sehr ich sie vermisse
ich denke wenn ich mich gar nicht mehr melde dann kommt morgens ein guten morgen und abends ein gute nacht und sie wird eventuell anfangen über mich hinwegkommen zu wollen und mich zu vergessen. ich weiß nicht ob ich das problem bin oder ihr mann was sie mit sich herumschleppt ich weiß das bei den beiden seit februar nichts mehr läuft. da wollte er und sie hat es zugelassen weil sie gucken wollte was sie noch fühlt aber danach hat sie sich schmutzig und dreckig gefühlt und mir das auch sofort gesagt. ich habe auch verständnis dafür gezeigt da ich natürlich auch möchte das sie sich ihren gefühlen klar wird. ich habe einfach angst sie zu verlieren wenn ich nichts tue

...
was mich so kaputt macht ist das ich keine ahnung habe ob sie sich überhaupt gedanken macht, ob sie überhaupt an mich denkt, oder überhaupt gar nicht drüber nachdenkt und denkt es wird vielleicht einfacher für mich den kontakt ganz abzubrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 21:12
In Antwort auf fabian_12071232

??
ich würde ihr so gerne klar machen das sie mir mehr bedeutet als alles andere und ich alles für sie tun würde und wie sehr ich sie vermisse
ich denke wenn ich mich gar nicht mehr melde dann kommt morgens ein guten morgen und abends ein gute nacht und sie wird eventuell anfangen über mich hinwegkommen zu wollen und mich zu vergessen. ich weiß nicht ob ich das problem bin oder ihr mann was sie mit sich herumschleppt ich weiß das bei den beiden seit februar nichts mehr läuft. da wollte er und sie hat es zugelassen weil sie gucken wollte was sie noch fühlt aber danach hat sie sich schmutzig und dreckig gefühlt und mir das auch sofort gesagt. ich habe auch verständnis dafür gezeigt da ich natürlich auch möchte das sie sich ihren gefühlen klar wird. ich habe einfach angst sie zu verlieren wenn ich nichts tue

........
Schau mal, wenn SIE dich verlassen will, ist es völlig egal, ob du etwas sagst oder nicht... Im Enddeffekt wird sie sich ja trotzdem trennen.

Ich meine, wie seid ihr denn jetzt verblieben... Hat sie nur gesagt, sie ist verwirrt? und dann hattet ihr kein kontakt mehr?

Du kannst sie natürlich um ein gespräch bitten, ihr alles sagen, was du fühlst, ihr aber dann in ruhe lassen. wenn du dann aber weiermachst, wirst du sie dann vielleicht nur noch nerven. Aber ein gespräch ist sie dir auf jeden fall schuldig, immerhin seit ihr seit 1 jahr zusammen und soviel recht hast du natürlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2011 um 21:28
In Antwort auf kohaku_12548769

........
Schau mal, wenn SIE dich verlassen will, ist es völlig egal, ob du etwas sagst oder nicht... Im Enddeffekt wird sie sich ja trotzdem trennen.

Ich meine, wie seid ihr denn jetzt verblieben... Hat sie nur gesagt, sie ist verwirrt? und dann hattet ihr kein kontakt mehr?

Du kannst sie natürlich um ein gespräch bitten, ihr alles sagen, was du fühlst, ihr aber dann in ruhe lassen. wenn du dann aber weiermachst, wirst du sie dann vielleicht nur noch nerven. Aber ein gespräch ist sie dir auf jeden fall schuldig, immerhin seit ihr seit 1 jahr zusammen und soviel recht hast du natürlich.

...
naja nach den mails das sie verwirrt ist haben wir bis abends nichts geschrieben abends dann nur das nötigste gemailt. gestern haben wir uns jeder 30 emails geschrieben (das ist bei uns wenig wir haben seit wir uns kennen uns über 8000 emails geschrieben weil wir so verrückt nacheinander waren)
war anfangs bißchen verkrampft aber abends ging es dann son bißchen. naja und heute hat sie mir halt nur geschrieben das sie heute morgen um 6 sich auf den weg nach hause gemacht hat und eine mail das sie wieder zuhause ist. habe auch beide beantwortet. aber seitdem gar nichts mehr. ich weiß aber das sie ihre mails liest und sie alle paar stunden reinschaut und ihre spam mails löscht. keine ahnung ob sie auf eine mail von mir wartet oder einfach auf stur geschaltet hat und hofft das sie sich so ein gespräch ersparrt.
sie weiß aber genau das ich tag und nacht nur an sie denke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 18:39
In Antwort auf fabian_12071232

...
was mich so kaputt macht ist das ich keine ahnung habe ob sie sich überhaupt gedanken macht, ob sie überhaupt an mich denkt, oder überhaupt gar nicht drüber nachdenkt und denkt es wird vielleicht einfacher für mich den kontakt ganz abzubrechen.

Hmmm
hmm nun sinds schon über 48 funkstille und ich fange an durchzudrehen sie hat sich gar nicht gemeldet.
ich weiß das sie alle paar stunden in ihren email account schaut um ihren spam zu löschen und bin kurz davor ihr eine email zu schreiben
soll ich es tun? oder weiter nichts machen? wenn ja was schreib ich rein??
ich würde so gerne wissen was ihr frauen in solchen situationen denkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 19:03
In Antwort auf fabian_12071232

Hmmm
hmm nun sinds schon über 48 funkstille und ich fange an durchzudrehen sie hat sich gar nicht gemeldet.
ich weiß das sie alle paar stunden in ihren email account schaut um ihren spam zu löschen und bin kurz davor ihr eine email zu schreiben
soll ich es tun? oder weiter nichts machen? wenn ja was schreib ich rein??
ich würde so gerne wissen was ihr frauen in solchen situationen denkt

???
ich verstehe eins nicht, habt ihr nur mail-kontakt? Kannst du sie nicht mal um ein Gespräch bitten?

Schreib ihr eine email, dass du gerne mit ihr telefonieren willst und wenn ihr telefoniert, dann soll sie dir klar und deutlich sagen, wie jetzt eure Beziehung weiter laufen wird. Das ist doch kein kinderspiel, einfach so sich zurückzuziehen.

Kannst mir sagen was du willst, aber ich bekomme einfach nicht das Gefühl weg, dass sie einen anderen gefunden hat. Sorry aber so denke ich.

Sie ist dir auf jeden Fall eine Antwort schuldig, dass kannst du ihr ruhig sagen... Aber dann auch Manns genug sein, dich auch zurückzuziehen, wennn du siehst es hat keinen sinn, ansonsten wirst du ihr dann nur noch auf die nerven gehen.

Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 19:12
In Antwort auf kohaku_12548769

???
ich verstehe eins nicht, habt ihr nur mail-kontakt? Kannst du sie nicht mal um ein Gespräch bitten?

Schreib ihr eine email, dass du gerne mit ihr telefonieren willst und wenn ihr telefoniert, dann soll sie dir klar und deutlich sagen, wie jetzt eure Beziehung weiter laufen wird. Das ist doch kein kinderspiel, einfach so sich zurückzuziehen.

Kannst mir sagen was du willst, aber ich bekomme einfach nicht das Gefühl weg, dass sie einen anderen gefunden hat. Sorry aber so denke ich.

Sie ist dir auf jeden Fall eine Antwort schuldig, dass kannst du ihr ruhig sagen... Aber dann auch Manns genug sein, dich auch zurückzuziehen, wennn du siehst es hat keinen sinn, ansonsten wirst du ihr dann nur noch auf die nerven gehen.

Alles gute

.
naja ihr mann ist schon eine weile lang skeptisch und durchsucht ihr handy etc und seitdem haben wir uns auf emails geeinigt. zu den treffen die wir mehrmals die woche hatten bevor sie in urlaub fuhr.
mit anderen könnte wenn überhaupt nur ihr ehemann gemeint sein aber da ist in den letzten jahren der ehe soviel schief gelaufen. die haben sich auseinander gelebt wie ich schon sagte war sie nur noch die hausfrau in seinen augen. keine ahnung ob man sowas wieder hinbekommt ich war noch nie verheiratet aber von freunden weiß ich das selbst wenn sie es versucht in ein bitterer beigeschmack sein wird was er doch für ein "ar..." ist und was sie hätte bei mir haben können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 20:10
In Antwort auf fabian_12071232

.
naja ihr mann ist schon eine weile lang skeptisch und durchsucht ihr handy etc und seitdem haben wir uns auf emails geeinigt. zu den treffen die wir mehrmals die woche hatten bevor sie in urlaub fuhr.
mit anderen könnte wenn überhaupt nur ihr ehemann gemeint sein aber da ist in den letzten jahren der ehe soviel schief gelaufen. die haben sich auseinander gelebt wie ich schon sagte war sie nur noch die hausfrau in seinen augen. keine ahnung ob man sowas wieder hinbekommt ich war noch nie verheiratet aber von freunden weiß ich das selbst wenn sie es versucht in ein bitterer beigeschmack sein wird was er doch für ein "ar..." ist und was sie hätte bei mir haben können.

.
Da frag sie doch um ein Treffen, so kannst du doch nicht weitermachen.

Es muss doch einen grund geben, dass sie verwirrt ist und du hast das recht es zu erfahren. Immerhin geht es hier um dich und deine Beziehung zu ihr.

Also ich würde an deiner stelle, so schnell wie möglich live mit ihr darüber reden. Warten und hoffen bringt doch garnichts. Immerr diese Fragen und keine Antworten, dass macht doch nur verrückt.

Mail ihr dass du sie treffen willst wegen dieses Problem, was euch gerade bedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 20:11
In Antwort auf kohaku_12548769

.
Da frag sie doch um ein Treffen, so kannst du doch nicht weitermachen.

Es muss doch einen grund geben, dass sie verwirrt ist und du hast das recht es zu erfahren. Immerhin geht es hier um dich und deine Beziehung zu ihr.

Also ich würde an deiner stelle, so schnell wie möglich live mit ihr darüber reden. Warten und hoffen bringt doch garnichts. Immerr diese Fragen und keine Antworten, dass macht doch nur verrückt.

Mail ihr dass du sie treffen willst wegen dieses Problem, was euch gerade bedrückt.

...
dann weisst du auch, wo du stehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 20:20
In Antwort auf kohaku_12548769

...
dann weisst du auch, wo du stehst.

.
hm kennst du das problem wenn du angst hast sie zu verlieren oder auf abneigung stößt? genau die macht es mir so schwer einfach zu fragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 21:28
In Antwort auf fabian_12071232

.
hm kennst du das problem wenn du angst hast sie zu verlieren oder auf abneigung stößt? genau die macht es mir so schwer einfach zu fragen

....
so machst du dich doch auch nur verrückt.

Willst du denn keine Klarheit? Wenn du nur auf ihre Emails wartest siehst du doch selber, schwirren dir 1000 gedanken durch den kopf, was vielleicht auch nicht mal so ist.

Siehst du sie denn bei der Arbeit? Ihr arbeitet doch zusammen, da kannst du sie doch auch um ein Gespräch bitten.

Es ist doch besser zu wissen, woran man liegt. Mit Hoffen kommst du nicht weiter.

Nicht melden und nur warten macht auch einen durch den Wind, zumal ihr nicht wegen diesem Thema nicht ins gespräch gekommen seid.

Dir bleibt doch nichts anderes übrig, meinst du nicht?

Also ich hätte sie um ein Gespräch gebittet. Es ist doch nur ein Gespräch, Du bittest sie doch nicht, dass sie dich nicht verlassen soll sondern nur warum sie sich so verhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2011 um 12:38
In Antwort auf kohaku_12548769

....
so machst du dich doch auch nur verrückt.

Willst du denn keine Klarheit? Wenn du nur auf ihre Emails wartest siehst du doch selber, schwirren dir 1000 gedanken durch den kopf, was vielleicht auch nicht mal so ist.

Siehst du sie denn bei der Arbeit? Ihr arbeitet doch zusammen, da kannst du sie doch auch um ein Gespräch bitten.

Es ist doch besser zu wissen, woran man liegt. Mit Hoffen kommst du nicht weiter.

Nicht melden und nur warten macht auch einen durch den Wind, zumal ihr nicht wegen diesem Thema nicht ins gespräch gekommen seid.

Dir bleibt doch nichts anderes übrig, meinst du nicht?

Also ich hätte sie um ein Gespräch gebittet. Es ist doch nur ein Gespräch, Du bittest sie doch nicht, dass sie dich nicht verlassen soll sondern nur warum sie sich so verhält.

..
so das wars dann wohl.
sie hielt es lieber für angebracht alles per mail zu beenden.... einfach nur feige.
ihre worte waren

"schatz, das problem ist dass ich immer noch verheiratet bin. Dieser zeitpunkt ist noch nicht gekommen um mein mann zu verlassen und ich kann dir nicht sagen wann er kommt.
ich fühle mich verwirrt und habe genug von den lügen und hin und her. du bedeutest mir sehr viel aber nimm es bitte alles als erfahrung und geh bitte weiter deinem weg ohne mich, du verdienst wirklich was besseres als das was ich dir gegeben habe.
du bleibst immer in meinem herzen"

was soll ich von so einer grütze halte ich bedeute ihr viel bla bla und ich werde immer in ihrem herzen bleiben und sie wäre nicht gut genug für mich. das sind doch nur alles leere floskeln um mir den abschied so schmerzlos wie möglich zu gestalten. in spätestens 3 monaten wird sie mich sowieso vergessen haben auch wenn ich mir wünsche das sie bei jedem streit oder jedem mal sex was die vlt wieder haben werden an mich denken wird was sie hätte haben können.
schließlich war sie es dir mir ein gemeinsames leben versprochen hat. ist das wirklich so schwer das wenn man seinen ehemann nicht mehr liebt und er das weiß und man unglücklich ist eine ehe für ein besseres und glücklicheres leben aufzugeben???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2011 um 21:13
In Antwort auf fabian_12071232

..
so das wars dann wohl.
sie hielt es lieber für angebracht alles per mail zu beenden.... einfach nur feige.
ihre worte waren

"schatz, das problem ist dass ich immer noch verheiratet bin. Dieser zeitpunkt ist noch nicht gekommen um mein mann zu verlassen und ich kann dir nicht sagen wann er kommt.
ich fühle mich verwirrt und habe genug von den lügen und hin und her. du bedeutest mir sehr viel aber nimm es bitte alles als erfahrung und geh bitte weiter deinem weg ohne mich, du verdienst wirklich was besseres als das was ich dir gegeben habe.
du bleibst immer in meinem herzen"

was soll ich von so einer grütze halte ich bedeute ihr viel bla bla und ich werde immer in ihrem herzen bleiben und sie wäre nicht gut genug für mich. das sind doch nur alles leere floskeln um mir den abschied so schmerzlos wie möglich zu gestalten. in spätestens 3 monaten wird sie mich sowieso vergessen haben auch wenn ich mir wünsche das sie bei jedem streit oder jedem mal sex was die vlt wieder haben werden an mich denken wird was sie hätte haben können.
schließlich war sie es dir mir ein gemeinsames leben versprochen hat. ist das wirklich so schwer das wenn man seinen ehemann nicht mehr liebt und er das weiß und man unglücklich ist eine ehe für ein besseres und glücklicheres leben aufzugeben???

Abhaken...
das Leben geht auch ohne sie weiter. Du muss sie vergessen und nicht nach den Gründen fragen...!!! Wieso, weshalb, warum... das ist völlig egal. Fakt ist, sie will die Trennung, alles andere zählt nicht mehr. Stell dir keine Fragen, denn das wird dir im Endeffekt nichts bringen.

Vergiss nicht... es ist ihr pech. nicht du hast einen wunderbaren menschen verloren sondern sie... Diejenige, die meine Liebe nicht annimmt, hat sie auch nicht verdient.

Lenk Dich ab und schließe die Beziehung, als eine Erfahrung in deinem Leben. Lieber ein Schrecken mit Ende als ein Schrecken ohne Ende...

Wünsch dir viel Kraft und dass du den Schmerz so schnell wie möglich überwinden kannst.
Drück Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2011 um 3:46
In Antwort auf kohaku_12548769

Abhaken...
das Leben geht auch ohne sie weiter. Du muss sie vergessen und nicht nach den Gründen fragen...!!! Wieso, weshalb, warum... das ist völlig egal. Fakt ist, sie will die Trennung, alles andere zählt nicht mehr. Stell dir keine Fragen, denn das wird dir im Endeffekt nichts bringen.

Vergiss nicht... es ist ihr pech. nicht du hast einen wunderbaren menschen verloren sondern sie... Diejenige, die meine Liebe nicht annimmt, hat sie auch nicht verdient.

Lenk Dich ab und schließe die Beziehung, als eine Erfahrung in deinem Leben. Lieber ein Schrecken mit Ende als ein Schrecken ohne Ende...

Wünsch dir viel Kraft und dass du den Schmerz so schnell wie möglich überwinden kannst.
Drück Dich

...
alter ist die frau krank im kopf.
jetzt schreibt sie mir das sie vorhat mich dazu zu bringen damit ich sie hasse und schneller vergesse. außerdem hat sie gerade mal "Kurzerhand" fast 7000 mails aus unseren letzten 10 monaten gelöscht als würde ihr das NIX bedeutet haben und mir sagt sie noch sie liebt mich und ich bin immer in ihrem herzen aber sie kann sich zur zeit nicht trennen.
was geht in der frau vor? das ist doch einfach nur krank?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram