Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie meldet sich nachm dem treffen nicht mehr...

Sie meldet sich nachm dem treffen nicht mehr...

2. Oktober 2010 um 19:10 Letzte Antwort: 3. Oktober 2010 um 11:32

Hallo zusammen,

bin grad etwas verzweifelt bzw am rätseln und brauche mal eine Einschätzung....

Habe vor ein paar wochen in ner singlebörse ein Mädel (ich 26, sie 25) angeschrieben, haben dann laaaang emails geschirben, später handynummer ausgetauscht und auch oft und lang über festznetz telefoniert, lief alles super. Haben auch schon einen termin für ein treffen ausgemacht und so. Donnerstag war ich dann spontan in ihrer stadt, und sie meitne im vorfeld schon, wenn ich mal da sei, sollte ich mich einfach melden, wir könnten uns ja kurz treffen...
Gesagt getan, aus dem 5 minuten wurden letzlich 2h, wobei alle "Treffen-verlängerugns-vorschläge" von ihr ausgingen (wollen wir nicht noch was trinken gehen?; ich bring dich aber noch zur bahn; ich warte mit dir auf die bahn; ich fahr dich zum hbf, da die bahn nicht kommt; ect). Haben uns dann mit ner festen umarmung und einem "wir hören uns" im auto verabschiedet und ich bin mit nem guten gefühl innen zug gesteigen. Hab noch ne sms geschrieben ausm zug, auf die kam aber keine antwort, gut da hab ich mir noch nix bei gedacht...

Als aber auch auf meine sms am nächsten tag keine antwort kam, ( normal kommt immer eine wenn sie fertig is mit arbeiten) , und sie auch nit ans telefon gegangen is wenn ichs versucht hab (3mal), hab ich mir dann schon gedanken über das ganze gemacht... weil ichs halt auch nicht lassen kam, hab ich dann im laufe des tages noch 2 sms und eine studivz-nachricht geschrieben, ohne jedoch vorwurfsvoll zu werden, sondern halt nur nachgefragt...
Jetzt wo heute noch immer keine antwort gekommen is, bin ich allerdings am verzweifelt-sein punkt angekommen.... warum meldet sie sich nicht mehr? Hab ich die lage so falsch eingeschätzt? Können frauen wirklich so asi sein, und sich bei einem treffen als voll "wir verstehn uns super" zu geben, und dannach den ansich schon recht intensiven kontakt komplett abzubrechen? (ich hab zb schon eintrittkarten für ein konzert an dem ansich geplanten 1-date-tag gekauft und komplett bezahlt (also vorgestreckt nur ansich, aber wenn kein kontakt mehr is....) hier für über 100euro...)....
also was hab ich davon zu halten, und was kann/soll ich tun? Bitte um einschätzungen und erfahrungen..

Mehr lesen

2. Oktober 2010 um 19:44

Du
scheinst jemand zu sein, der sich zu schnell in etwas hineinsteigert, statt abzuwarten, was sich entwickelt. es war schon kein gutes zeichen, daß sie dir keine sms zurückgeschrieben hat, als du auf der heimreise gewesen bist.

ja, auch frauen können verhaltensweisen von männern an den tag legen und den kontakt einfach abbrechen, wenn sie kein interesse mehr haben. männer schätzen das verhalten einer frau oft total falsch ein- vor allem, wenn sie vorgibt, intersse zu haben, was sich danach als irrtum herausstellt.

und fürs nächste mal: erstmal langsam angehen lassen und euch beiden zeit lassen- statt gleich emotional in die vollen zu gehen- das schreckt jede ab. falls ein zweites treffen anberaumt ist, lade sie auf ein getränk ein- konzertkarten für 100(!) euro zu kaufen, ist doch komplett übertrieben- was hättest du ihr vor dem 3.oder 4. treffen gekauft? einen ehering?

erfahrungen in dieser hinsicht sind oft bitter- aber dein verhalten (das falsche einschätzen der situation, sowie die übertriebene hoffnung und das unnötig teure geschenk) zeigen deinen anteil daran,daß du lernen solltest, erst deinen verstand, und danach dein gefühl einzuschalten.

sonst kommt dich das ganze (emotional wie finanziell) auf dauer sehr teuer zu stehen. ich hoffe, du verstehst, was ich meine...

lg

enigma





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2010 um 20:02
In Antwort auf evi_13021784

Du
scheinst jemand zu sein, der sich zu schnell in etwas hineinsteigert, statt abzuwarten, was sich entwickelt. es war schon kein gutes zeichen, daß sie dir keine sms zurückgeschrieben hat, als du auf der heimreise gewesen bist.

ja, auch frauen können verhaltensweisen von männern an den tag legen und den kontakt einfach abbrechen, wenn sie kein interesse mehr haben. männer schätzen das verhalten einer frau oft total falsch ein- vor allem, wenn sie vorgibt, intersse zu haben, was sich danach als irrtum herausstellt.

und fürs nächste mal: erstmal langsam angehen lassen und euch beiden zeit lassen- statt gleich emotional in die vollen zu gehen- das schreckt jede ab. falls ein zweites treffen anberaumt ist, lade sie auf ein getränk ein- konzertkarten für 100(!) euro zu kaufen, ist doch komplett übertrieben- was hättest du ihr vor dem 3.oder 4. treffen gekauft? einen ehering?

erfahrungen in dieser hinsicht sind oft bitter- aber dein verhalten (das falsche einschätzen der situation, sowie die übertriebene hoffnung und das unnötig teure geschenk) zeigen deinen anteil daran,daß du lernen solltest, erst deinen verstand, und danach dein gefühl einzuschalten.

sonst kommt dich das ganze (emotional wie finanziell) auf dauer sehr teuer zu stehen. ich hoffe, du verstehst, was ich meine...

lg

enigma





Enigma, wieso kann...
...ich nur so viele deiner Posts hier im Forum einfach Unterschreiben? Auch in diesem Fall voll den Nagel auf den Kopf getroffen!

@wurschtel84,
nimm dir den Ratschlag von Enigma zu Herzen und versuche beim nächsten Mal deine Hoffnungen etwas zu bremsen. Ihr habt euch per Internet super verstanden, toll. Dann kam es zu einem Treffen "in real live" und alle ihre Träume sind geplatzt. Um dich nicht ganz zu enttäuschen, war sie extrem nett zu dir aber mehr als froh als sie dich wieder los war. "Und nun bloß nicht mehr auf den Spinner reagieren..." oder ähnliches wird ihr durch den Kopf gegangen sein.
Das ist bei Internet-Bekanntschaften absolut nichts ungewöhnliches. Ich möchte nicht wissen bei wie vielen Menschen, mit denen ich mich in Fachforen super verstehe, ich bei einem Treffen denken würde: Was für ein Idiot!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2010 um 20:17
In Antwort auf lionce_12156125

Enigma, wieso kann...
...ich nur so viele deiner Posts hier im Forum einfach Unterschreiben? Auch in diesem Fall voll den Nagel auf den Kopf getroffen!

@wurschtel84,
nimm dir den Ratschlag von Enigma zu Herzen und versuche beim nächsten Mal deine Hoffnungen etwas zu bremsen. Ihr habt euch per Internet super verstanden, toll. Dann kam es zu einem Treffen "in real live" und alle ihre Träume sind geplatzt. Um dich nicht ganz zu enttäuschen, war sie extrem nett zu dir aber mehr als froh als sie dich wieder los war. "Und nun bloß nicht mehr auf den Spinner reagieren..." oder ähnliches wird ihr durch den Kopf gegangen sein.
Das ist bei Internet-Bekanntschaften absolut nichts ungewöhnliches. Ich möchte nicht wissen bei wie vielen Menschen, mit denen ich mich in Fachforen super verstehe, ich bei einem Treffen denken würde: Was für ein Idiot!


danke honk (ich muß immer an die figur von otto waalkes denken)

wobei ich mir denke, daß man aus dem, WAS ein mensch schreibt (vor allen dingen wenn es um persönliche dinge geht) auch vieles über seine person erkennen kann. vieles kann man auch zwischen den zeilen lesen.

und mit denen, deren beiträge mir gefallen haben, habe ich auch guten persönlichen kontakt. manche möchte ich auch nicht zu gesicht bekommen wollen

deshalb würde ich dich aufgrund deiner beiträge sicher nicht als "idioten" abstempeln.

lg

enigma



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2010 um 11:32

Würde...
... mal behaupten, dass sie während des Treffens schon Zweifel bekommen hat, ob das wirklich passt mit euch. Auf der einen Seite wird sie sich gedacht haben, naja, ich versteh mich auf der kommunikativen Ebene ja ganz toll mit dem Typen, aber irgendwas ist da, was doch nicht passt. Vielleicht optisch? Vielleicht einfach der fehlende Funke...

Und dann - als Konsequenz daraus - ist sie auf Distanz gegangen. Einfach nicht reagieren, obwohl man weiß, es ist unfair und wäre besser zu sagen, was Sache ist bzw. nicht mehr Sache sein wird. Dass sie das offene Gespräch mit Dir meidet, zeigt einfach bloß die Unfähigkeit, über der Situation zu stehen und über den eigenen Schatten zu springen. Denn es spricht schon von einer gewissen Größe, wenn man sich mit voller Absicht in eine unangenehme Situation bringt und dem anderen beibringt, dass nix draus werden kann - somit bestehende Hoffnungen zerstört und sich dann vielleicht auch noch Wehklagen und Vorwürfe anhören muss. Die wenigsten schaffen das. Die meisten vermeiden solche Situationen, indem sie sich "unsichtbar" machen, nicht mehr auf SMS reagieren, nicht mehr zurückrufen... Solange, bis sie das Gefühl haben, der andere hat es jetzt geschnallt, da ja kein Versuch der Kontaktaufnahme mehr erfolgt.

Dass Du die Situation falsch eingeschätzt hast während eures Treffens - das würde ich übrigens so nicht unterschreiben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass manche Frauen einfach dazu neigen, weiterhin nett und freundlich zu sein, auch wenn sie festgestellt haben, dass der Funke nicht da ist. Für Männer sind die Signale, die Frauen aussenden, wenn sie jemanden dann wirklich nur noch nett finden und nicht toll, oft nicht zu unterscheiden. Zumal Frauen dann auch nicht enttäuschen wollen bzw. im Zwiespalt stecken, ob sie den anderen nicht doch mehr als nett finden. Für Männer sieht das dann weiterhin nach Interesse aus - vor allem, wenn bei ihnen der Funke übergesprungen ist.

Hak die Sache einfach als Versuch ab, verkauf die Konzertkarten weiter oder geh mit jemand anderes hin. Aber meld Dich bloß nicht mehr bei dieser Frau. Sie hat Dein Engagement nicht verdient!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club