Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie meldet sich nach Jahren, und wieder Funkstille

Sie meldet sich nach Jahren, und wieder Funkstille

19. Oktober um 20:23

Hallo zusammen,

vor über einem Jahr habe ich ein tolles Mädchen kennengelernt, zu de Zeitpunkt war sie alleridngs vergeben, jedoch war sie in Ihrer Beziehung nicht wirklich glücklich, im Gegenteil es ging ihr da sehr schlecht, desweiteren hatte sie in der Vergangenheit mit sehr vielen Schicksalsschlägen zu kämpfen, weswegen man sagen kann, dass sie zu diesem Zeitpunkt sicherlich emotional sehr instabil war. Dennoch ich wollte es damals nicht unversucht lassen um mich mit ihr zu treffen, freundschaftlich.. Es verlief super, doch dann kamen bei mir die Gefühle, so starke hatte ich noch nie für jemanden.. Von ihr aus kam jedoch auch sehr viel.. Es war mehr als Freundschaft.. Jedoch machten wir beide nichts, da wir beide wussten, sie ist vergeben..Dann kam eines Abends die Nachricht, dass sie sich schon in mich verkuckt hat.. Geschockt und voller Freude hielt ich den Kontakt, jedoch wusste ich, ich brauche mir keine Hoffungen machen, vorallem da sie eine Freund hat. Die weiteren Tage, Wochen wurde unser Kontakt immer intensiver, emotionaler, vertrauter, als wir zusammen gehören. Ich wollte jedoch nicht so weitermachen ; sagte ihr, dass sie sich entscheiden soll. Sie meinte darauf hin, dass sie Schluss machen würde, weil es ich bin.. Dies dauerte drei Wochen.. Dann küssten wir uns eines Abends. Es begann der schönste und gleichzeitig der schlimmste Monat meines Lebens. Es war einfach unbeschreiblich zwischen uns, wir machten alles, fast wie ein Pärchen, jedoch wollte sie nicht, dass wir ''offiziell'' zusammen sind.. Es kam mein Abi, wir verloren den Kontakt, da sie einfach nicht mehr schrieb. Von heut auf morgen Stille. Das war grauenvoll. Nach Monaten meldete sie sich, psychisch in einem Loch und fertig, die Vergangenheit holte sie ein.. Sie meinte, dass sie eine Pause braucht von allem, ich nahm es hin, es war sicher das beste für uns. Es verging über ein Jahr, sie meldete sich nie wieder.. Diese Zeit war für mich auch schlimm. Nun vor 2 monaten fahre ich zum Training, da sehe ich sie.. ganz zufällig, ich ließ es nicht unversucht, sprach sie an, sie war kurz angebunden und wollte sofort weg, es gab so viel was ich ihr sagen wollte, jedoch brachte ich in ihrer Gegenwart kein Wort raus, dennoch alle alten Gefühle kamen wieder hoch.. Sie meinte dass sie sich nie wieder melden würde.. Die Nacht darauf kam dann einen seitenlange Entschuldigungm man merkte,dass ihr alles unheimlich leid tat, sie Depressionen hatte eigentlich nur an mich gedacht hatte und nicht weiß wie sie das wieder gut machen sollte.. Ich dankte ihr für den text, und meinte, dass es ok ist, für mich ist das Kapitel abgehakt. Denkste... Ich musste mit ihr noch einmal reden, dann konnte ich abschließen.. WIr trafen uns.. Es war so wie damals einfach alles, unbeschreiblich. Sie meinte sie will gerne wieder den KOntakt mit mir aufbauen, für mich war das ok.. aus irgendeinem Grund war ich NULL sauer, NULL! Es war als wäre alles damals nicht geschehen.. Wir trafen uns einige Male, es war so wie früher, wunderschön, körperlich kamen wir uns wieder sehr nahe.. Dann sprachen wir über uns, sie meinte sie hat Angst mich wieder zu verletzen und sie hat Angst zu irgendwem Vertrauen aufzubauen.. Ich meinte, dass wir das schaffen können, sie kann mir vertrauen, ich kann die Vergangenheit hinter mir lassen.. Sie war auch daür, sie will unbedingt, dass wir es schaffen Dann trafen wir uns noch einige male, jedoch war es sehr komisch, seltsam und es lag was in der Luft, ich weiß jedoch nicht was.. Sie war oft schlecht drauf und meine Hilfe sie partout nicht annehmen..
Unsere Chats wurden geringer, 1x wöchentlich max. seit 1 Woche gar nicht mehr. 2x fragte ich noch nach, was los sei, sie meinte es ist alles ok. bloß wäre sie unglaublich im Stress, und hat einfach zu viel im Kopf.. aber sie will unbedingt weiter schreiben..Ja da sind wir 19.10.18.. Ich habe die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben, da ich weiß, dass eine beziehung mit ihr, so viel Chaos bringen würden, aber ich schaffe es nicht, sie aus meinem Kopf zu bekommen.. Ich schreibe ihr auch schon diese 1,5 Wochen nicht..
Soll ich ihr schreiben, dass ich so nicht weitermachen kann, oder gar nicht schreiben, ich weiß es nicht...

Mehr lesen

19. Oktober um 22:15

Beziehungen zu Menschen, die psychische Probleme haben, können sehr anstrengend sein. So traumhaft die Zeiten der Nähe sind, so belastend ist eine darauffolgende Funkstille. Am besten man hält Distanz und sucht sich eine andere Partnerin, um nicht in den Strudel einer Co-Erkrankung zu geraten.

3 LikesGefällt mir

20. Oktober um 8:29
In Antwort auf stylx2

Hallo zusammen,

vor über einem Jahr habe ich ein tolles Mädchen kennengelernt, zu de Zeitpunkt war sie alleridngs vergeben, jedoch war sie in Ihrer Beziehung nicht wirklich glücklich, im Gegenteil es ging ihr da sehr schlecht, desweiteren hatte sie in der Vergangenheit mit sehr vielen Schicksalsschlägen zu kämpfen, weswegen man sagen kann, dass sie zu diesem Zeitpunkt sicherlich emotional sehr instabil war. Dennoch ich wollte es damals nicht unversucht lassen um mich mit ihr zu treffen, freundschaftlich.. Es verlief super, doch dann kamen bei mir die Gefühle, so starke hatte ich noch nie für jemanden.. Von ihr aus kam jedoch auch sehr viel.. Es war mehr als Freundschaft.. Jedoch machten wir beide nichts, da wir beide wussten, sie ist vergeben..Dann kam eines Abends die Nachricht, dass sie sich schon in mich verkuckt hat.. Geschockt und voller Freude hielt ich den Kontakt, jedoch wusste ich, ich brauche mir keine Hoffungen machen, vorallem da sie eine Freund hat. Die weiteren Tage, Wochen wurde unser Kontakt immer intensiver, emotionaler, vertrauter, als wir zusammen gehören. Ich wollte jedoch nicht so weitermachen ; sagte ihr, dass sie sich entscheiden soll. Sie meinte darauf hin, dass sie Schluss machen würde, weil es ich bin.. Dies dauerte drei Wochen.. Dann küssten wir uns eines Abends. Es begann der schönste und gleichzeitig der schlimmste Monat meines Lebens. Es war einfach unbeschreiblich zwischen uns, wir machten alles, fast wie ein Pärchen, jedoch wollte sie nicht, dass wir ''offiziell'' zusammen sind.. Es kam mein Abi, wir verloren den Kontakt, da sie einfach nicht mehr schrieb. Von heut auf morgen Stille. Das war grauenvoll. Nach Monaten meldete sie sich, psychisch in einem Loch und fertig, die Vergangenheit holte sie ein.. Sie meinte, dass sie eine Pause braucht von allem, ich nahm es hin, es war sicher das beste für uns. Es verging über ein Jahr, sie meldete sich nie wieder.. Diese Zeit war für mich auch schlimm. Nun vor 2 monaten fahre ich zum Training, da sehe ich sie.. ganz zufällig, ich ließ es nicht unversucht, sprach sie an, sie war kurz angebunden und wollte sofort weg, es gab so viel was ich ihr sagen wollte, jedoch brachte ich in ihrer Gegenwart kein Wort raus, dennoch alle alten Gefühle kamen wieder hoch.. Sie meinte dass sie sich nie wieder melden würde.. Die Nacht darauf kam dann einen seitenlange Entschuldigungm man merkte,dass ihr alles unheimlich leid tat, sie Depressionen hatte eigentlich nur an mich gedacht hatte und nicht weiß wie sie das wieder gut machen sollte.. Ich dankte ihr für den text, und meinte, dass es ok ist, für mich ist das Kapitel abgehakt. Denkste... Ich musste mit ihr noch einmal reden, dann konnte ich abschließen.. WIr trafen uns.. Es war so wie damals einfach alles, unbeschreiblich. Sie meinte sie will gerne wieder den KOntakt mit mir aufbauen, für mich war das ok.. aus irgendeinem Grund war ich NULL sauer, NULL! Es war als wäre alles damals nicht geschehen.. Wir trafen uns einige Male, es war so wie früher, wunderschön, körperlich kamen wir uns wieder sehr nahe.. Dann sprachen wir über uns, sie meinte sie hat Angst mich wieder zu verletzen und sie hat Angst zu irgendwem Vertrauen aufzubauen.. Ich meinte, dass wir das schaffen können, sie kann mir vertrauen, ich kann die Vergangenheit hinter mir lassen.. Sie war auch daür, sie will unbedingt, dass wir es schaffen Dann trafen wir uns noch einige male, jedoch war es sehr komisch, seltsam und es lag was in der Luft, ich weiß jedoch nicht was.. Sie war oft schlecht drauf und meine Hilfe sie partout nicht annehmen..
Unsere Chats wurden geringer, 1x wöchentlich max. seit 1 Woche gar nicht mehr. 2x fragte ich noch nach, was los sei, sie meinte es ist alles ok. bloß wäre sie unglaublich im Stress, und hat einfach zu viel im Kopf.. aber sie will unbedingt weiter schreiben..Ja da sind wir 19.10.18.. Ich habe die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben, da ich weiß, dass eine beziehung mit ihr, so viel Chaos bringen würden, aber ich schaffe es nicht, sie aus meinem Kopf zu bekommen.. Ich schreibe ihr auch schon diese 1,5 Wochen nicht..
Soll ich ihr schreiben, dass ich so nicht weitermachen kann, oder gar nicht schreiben, ich weiß es nicht...

Durchbrich den Kreis und schreib ihr nicht mehr. Lass das Thema ruhen. Sie muss erst mal mit sich selbst und ihrer Krankheit klar kommen bevor sie überhaupt daran denken sollte eine Beziehung einzugehen! Also mach dir keine Hoffnungen und leb dein Leben ohne sie weiter!

Gefällt mir

20. Oktober um 10:10

Du lässt dich schon zum zweiten Mal von ihr verarschen und willst es noch immer nicht abbrechen

Gefällt mir

20. Oktober um 12:26
In Antwort auf sphinxkitten1

Durchbrich den Kreis und schreib ihr nicht mehr. Lass das Thema ruhen. Sie muss erst mal mit sich selbst und ihrer Krankheit klar kommen bevor sie überhaupt daran denken sollte eine Beziehung einzugehen! Also mach dir keine Hoffnungen und leb dein Leben ohne sie weiter!

Eben das ist mein Ziel,ich weiß auch dass es keine große Zukunft haben wird.. Aber iwas verleitet mich immer dazu nicht aufzuhören an sie zu denken, wohlwissend dass sie so viele schlechte Eigenschaften besitzt und psychische Baustellen 

Gefällt mir

20. Oktober um 13:01
In Antwort auf stylx2

Eben das ist mein Ziel,ich weiß auch dass es keine große Zukunft haben wird.. Aber iwas verleitet mich immer dazu nicht aufzuhören an sie zu denken, wohlwissend dass sie so viele schlechte Eigenschaften besitzt und psychische Baustellen 

Ja dann bleib standhaft, wenn dich mal wieder etwas dazu verleiten will an sie zu denken... Wenn man das will schafft man das auch!

Gefällt mir

20. Oktober um 16:03
In Antwort auf stylx2

Eben das ist mein Ziel,ich weiß auch dass es keine große Zukunft haben wird.. Aber iwas verleitet mich immer dazu nicht aufzuhören an sie zu denken, wohlwissend dass sie so viele schlechte Eigenschaften besitzt und psychische Baustellen 

und dein leben bestimmt.... statt dass du nen strich drunter machst und nach vorne Schaust um ein Mädel kennen zu lernen dass dich wirklich will

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Will sie Kontakt mit mir?
Von: mano66554433
neu
19. Oktober um 22:57

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen