Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie macht Schluss, dann ein Treffen und jetzt Bedenkzeit

Sie macht Schluss, dann ein Treffen und jetzt Bedenkzeit

19. Oktober 2014 um 23:18 Letzte Antwort: 16. Dezember 2014 um 0:50

Hallo!

Ich bin Thomas, 34, war seit fast 1,5 Jahren mit meiner Freundin Melanie 30 zusammen. Ich war erst ihre 3. Beziehung. Vor mir hatte sie 2 lange Beziehungen (jeweils ca. 4 Jahre).

Wir hatten bereits vor 2 Jahren als wir uns kennenlernten einen schwierigeren Start. Nicht weil es von dem Interesse oder den Gefühlen her nicht gepasst hätte, sondern weil sie Angst hatte wieder verletzt zu werden (Beziehungsaus zum Ex war zu dem Zeitpunkt ca. 3-4 Monate her nach 4 Jahren Beziehung). Daher warteten wir ein paar Monate, bis wir schliesslich zusammen kamen.

Sie war so glücklich mit mir und so verliebt, das sagte sie mir auch und zeigte es auch und alle Leute in ihrem Umfeld wussten das und sagte mir auch, dass sie sich sooo für sie freuen würden. Ich war der erste Mann, der sie so schätzte und wie eine Frau behandelte und der gefühlsmäßig auf einer Ebene mit ihr war/ist. Sie hatte zwar von Anfang an viel Stress, aber auch das bekamen wir in den Griff.

Vor ca. 3 Monaten fing es dann an, dass ich aufgrund einiger persönlicher Probleme komisch wurde, nicht immer aber immer mal wieder. Ich redete kaum was, antwortete zeitweise nicht, kam viel zu spät oder kaum (also unzuverlässig) und durch ihren Stress und dass fast immer Leute mit uns was unterahmen und kaum alleine waren, staute sich das alles eben auf, dass ihre Gefühle einen Hänger bekamen.

Vor ca. 4 Wochen hatten wir dann das erste Gespräch. Da waren wir uns einig, dass ich/wir das in den Griff kriegen würden etc. Der Fehler war, dass ich es damals nicht richtig verstand, was sie so belastete und wir das Gespräch in einer halben Stunde runterdrückten, also kaum Zeit zum Nachdenken nahm.

So kam es, dass sich natürlich nichts verändern konnte und daher sprach sie letztes Wochenende erneut mit mir und machte da bereits Schluss. Anfangs meinte sie noch eine Auszeit zum Nachdenken, aber dann meinte sie, ob es überhaupt besser werden würde. Es flossen Tränen (auf beiden Seiten, Umarmungen) sie wollte mich dann nicht gehen lassen, schaute noch beim Fenster raus und lief mir dann kurz vor dem abfahren mit dem Auto leicht bekleidet auf die Strasse und umarmte mich, wollte mich nicht gehen lassen.

So waren wir ne halbe Stunde da, obwohl sie fror und dringend aufs WC musste, blieb sie. Sie sagte, sie möchte bei mir bleiben. Sie holte mich noch mit rein um mir was zu essen zu machen, da sie bemerkte, dass mein Magen knurrte. Bevor ich dann endgültig an dem Abend mich verabschiedete und losfuhr, küssten wir uns einige Male noch.

Am nächsten Tag war Funkstille bis abends. Ich schrieb ihr, dass ich mit ihr nochmals reden müsse und erbat um ein persönliches Gespräch. Wir telefonierten und machten uns gleich am nächsten Tag was aus. Zu meiner Verwunderung sagte sie sogar einen Termin extra ab, um das gleich zu klären.

Wir gingen spazieren, dieses Mal schien sie recht gefasst zu sein. Ich war an diesem Abend ganz anders. War selbstbewusst, einsichtig und auch etwas beim Flirten mit ihr. Ich sagte ihr die Fehler, die ich nun klar sehe, sie war sichtlich schon beeindruckt und ich erzählte ihr auch den "Grund für mein ab und zu komisches Verhalten die paar Wochen" dass ich es jetzt (allerdings zu spät) sehen würde und erbat um einen Neustart bzw. schlug ich den vor. Sie war sichtlich total überrascht, meinte ich würde sie mit Vorwürfen konfrontieren etc. Sie meinte, sie wäre durcheinander, es wären klar Gefühle noch immer da, aber ob die ausreichend sind etc müsse sie in Ruhe nachdenken.

Wir gingen zu ihr vor die Türe, dort alberten wir noch etwas rum, ich flirtete auch quasi, war voll locker drauf und wir küssten uns auch öfters mal (so wie früher und eben schon lange nicht mehr, total schön). Sie meinte dann, dass wir besser mal ne Kontaktsperre halten und dann sehen, wie es steht. Ich sagte ihr, dass ich ein paar Wochen ok fände, aber ich auch nicht ewig warten würde und sie sich melden solle, wenn sie Klarheit hätte. Fügte noch hinzu, maximal bis Anfang Dezember. Auch meinte ich noch, dass es für mich nur Beziehung oder keinen Kontakt gäbe und sie in Ruhe genau darüber nachdenken solle, ob sie mich wirklich nicht mehr in ihrem Leben wolle. Für mich gäbe es nämlich kein Zwischending, weil ich sowas nicht mag. Sie meinte, dass sie sich zeitnah melden würde und auf alle Fälle noch heuer.
Wir küssten uns einige Male und flirtete quasi mit ihr, dann fuhr ich heim.

Ich schrieb ihr noch später (weil ich wusste, dass sie das immer gerne weiss, dass es mir gut geht), dass ich gut angekommen wäre. Sie bedankte sich freundlich und wünschte mir noch was.

Das ist nun ein paar Tage her und ich würde gerne Eure Meinung dazu hören, wie ihr diese Situation einschätzt, ihr Verhalten, ob es da von ihrem Verhalten her eher noch ne Chance gibt, oder ob das schon eher abgeschlossen ist!?

Wäre euch sehr verbunden für Eure Meinungen und Tipps!

Wie schätzt ihr die Situation von meiner Erzählung her ein, gibt es da noch Hoffnung auf einen Neuanfang ihrerseits?

Was kann ich noch tun, ausser zu warten?

Bin ich ihr zu sehr nachgelaufen mit meinem Vorschlag des Neustarts?

WIe kann ich wieder anziehend auf sie wirken?

Mehr lesen

19. Oktober 2014 um 23:37

NEIN, spricht einiges dagegen!
sorry aber du hast meinen text wohl nicht genau gelesen.
also sie hat mir 1. versichert, dass es keinen anderen/neuen gibt und selbst wenn das gelogen wäre, was es mit sicherheit nicht ist, dann spricht 2. ihr verhalten mit nachlaufen auf die strasse bei kälte und dringendem bedürfnis aufs wc zu gehen und dennoch 30 minuten in der kälte bei mir zu verharren, eindeutig dagegen!!

sowas macht kein mensch, wenn man jemand anderen hat!!!

das 2. treffen war gerade 2 tage später und sie hatte sich bei mir auch eingehängt beim spazieren gehen und später schmusten wir ziemlich rum... also das kann ich ausschliessen... keine alte liebe und kein neuer!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 9:31

Was?
ich kann dir nicht ganz folgen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2014 um 18:21

SIE HAT SICH GEMELDET!
eigentlich habe ich diesen thread schon abgeschrieben, da ich dachte, dass sie sich sowieso nie mehr melden wird, aber heute war es doch soweit. wusste anfangs gar nicht, was ich davon halten soll. klar, sie wird mir sagen, dass nix mehr wird (nach der zeit logisch und würde auch nix mehr mit ihr bringen).

war beim überlegen, ob ich ihr überhaupt antworte, aber hab es dann doch gemacht. vielleicht kann ich noch dinge loswerden, ehe wir dann endgültig getrennte wege gehen.

sie entschuldigte sich für die verspätete sms und frage an, ob ich mittwoch zeit hätte, dass wir uns treffen, da sie zu dem zeitpunkt in meiner stadt wäre und wünschte mir noch nen schönen tag derweilen.

ich antwortete ein paar stunden später, dass es gehen müsste, jedoch wenn dann erst abends. fix könne ich es ihr aber erst morgen sagen.

ich werde ihr beim treffen allerdings zuvor kommen und gleich sagen, dass es von mir aus nicht mehr geht und kurz nen grund sagen und das wars. dann hätte ich das peinliche treffen abgekürzt und stehe dann nicht mehr so schlecht da, als wenn sie mich nochmal abserviert (also sie mir mitteilt, dass sie überlegt hat und es keine chance gibt).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2014 um 18:58

Na ganz einfach..
weil ich ihr noch dinge sagen möchte bzw. loswerden möchte. vielleicht gehts mir dann besser, weil es ganz abgeschlossen ist.

zuerst wollte ich eh nicht antworten, weil ich mir dachte, was bringt es mir, ausser vielleicht frust, wenn sie mir dann erneut sagt, dass es nicht geht, aber dann dachte ich mir, ich komme ihr zuvor und sage gleich, dass ich nicht mehr kann/will und was mich gestört hat bzw. warum es nicht gehen würde..

glaube, darauf wird sie dann eh nicht mehr viel sagen, ausser, dass sie eben auch sagen wollte, dass es nichts mehr wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2014 um 19:15
In Antwort auf preeti_12090217

Na ganz einfach..
weil ich ihr noch dinge sagen möchte bzw. loswerden möchte. vielleicht gehts mir dann besser, weil es ganz abgeschlossen ist.

zuerst wollte ich eh nicht antworten, weil ich mir dachte, was bringt es mir, ausser vielleicht frust, wenn sie mir dann erneut sagt, dass es nicht geht, aber dann dachte ich mir, ich komme ihr zuvor und sage gleich, dass ich nicht mehr kann/will und was mich gestört hat bzw. warum es nicht gehen würde..

glaube, darauf wird sie dann eh nicht mehr viel sagen, ausser, dass sie eben auch sagen wollte, dass es nichts mehr wird.

?
Wieso sollte sie sich melden und ein treffen Vereinbaren nur um denn NOCH mal zu sagen das aus euch nichts wird ?
Das ergibt keinen Sinn, ihr wird es eher um etwas anderes gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2014 um 20:57
In Antwort auf gernot_12310143

?
Wieso sollte sie sich melden und ein treffen Vereinbaren nur um denn NOCH mal zu sagen das aus euch nichts wird ?
Das ergibt keinen Sinn, ihr wird es eher um etwas anderes gehen.

ES WIRD IHR UM WAS ANDERES GEHEN?
kann ich mir aber nicht vorstellen, mir fällt nichts ein, was das sein könnte!!

dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2014 um 21:19
In Antwort auf preeti_12090217

ES WIRD IHR UM WAS ANDERES GEHEN?
kann ich mir aber nicht vorstellen, mir fällt nichts ein, was das sein könnte!!

dir?

Vieles
Aber wäre alles Vermutungen, und die bringen niemanden weiter, aber sich noch mal zu treffen nur um zu sagen was schon gesagt wurde ist wie gesagt Unsinn.

Mach es doch einfach, geh einfach hin und lasse sie erst mal reden, denn wirst du ja sehen was kommt und in welche Richtung es geht.

Und kannst denn auch entsprechend reagieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2014 um 21:43
In Antwort auf gernot_12310143

Vieles
Aber wäre alles Vermutungen, und die bringen niemanden weiter, aber sich noch mal zu treffen nur um zu sagen was schon gesagt wurde ist wie gesagt Unsinn.

Mach es doch einfach, geh einfach hin und lasse sie erst mal reden, denn wirst du ja sehen was kommt und in welche Richtung es geht.

Und kannst denn auch entsprechend reagieren.

Was ich meinte..
wir haben ja vereinbart, dass sie sich meldet, wenn sie nachgedacht haette ueber meinen vorschlag, wegen eines neuanfangs. also sie hatte mir versprochen sich zu melden und das tat sie heute auch, aber nach ca 9 wochen...

ich werde hingehen und es mir anhoeren, aber es ist trotzdem klar was sie sagen wird. wenn interesse bestanden haette, haette sie sich nicht so lange zeit gelassen.

ist mein gefuehl.. aber wie du sagtest, werde es eh sehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2014 um 23:06
In Antwort auf preeti_12090217

Was ich meinte..
wir haben ja vereinbart, dass sie sich meldet, wenn sie nachgedacht haette ueber meinen vorschlag, wegen eines neuanfangs. also sie hatte mir versprochen sich zu melden und das tat sie heute auch, aber nach ca 9 wochen...

ich werde hingehen und es mir anhoeren, aber es ist trotzdem klar was sie sagen wird. wenn interesse bestanden haette, haette sie sich nicht so lange zeit gelassen.

ist mein gefuehl.. aber wie du sagtest, werde es eh sehn

Und was ist
wenn sie sagt sie möchte es noch einmal mit dir versuchen????
Bist du dir sicher, dass du euch dann nicht noch eine Chance gibst? Denn für mich hört es sich eher so an, dass du nicht erneut einen Korb kassieren möchtest und dem ganzen lieber zuvor kommen möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2014 um 0:50
In Antwort auf sunflower684

Und was ist
wenn sie sagt sie möchte es noch einmal mit dir versuchen????
Bist du dir sicher, dass du euch dann nicht noch eine Chance gibst? Denn für mich hört es sich eher so an, dass du nicht erneut einen Korb kassieren möchtest und dem ganzen lieber zuvor kommen möchtest.

Ganz ehrlich..?!
ich weiss nicht was ich sagen wuerde oder wie ich reagieren wuerde, wenn sie es nochmal probieren moechte.
habe nicht gedacht, dass ich ueberhaupt nochmal was von ihr hoere und habe es daher bereits abgehakt gehabt.
sie hat mich schon etwas aus dem konzept gebracht mit ihrer sms heute.

sie hat mich heuer recht viel links liegen gelassen, was ich immer noch im hinterkopf habe. sie muesste klar was aendern, denn so wie sie die letzten wochen der beziehung war, hab ich keinen bock drauf! das wuerde ich ihr auch alles direkt sagen.

dass ich hingehe zum treffen, ist fuer mich ja beschlossen, weil ich sehen moechte was sie zu sagen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club