Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie lügt nur noch

Sie lügt nur noch

10. Juni 2013 um 17:33

Hallo. Ich bin neu hier. Habe mich angemeld weil ich echt am verzweifeln bin.
kurze zusammenfassung.
Ich bin 18 jahre mit meiner Frau zusammen und dieses Jahr 10 Jahre verheiratet. Wir haben 2 kids.5 und 7wir waren eigentlich immer glücklich.. Meine Frau war bis jetzt immer total ehrlich ist beim Lügen rot geworden und hat lügen gehasst.
seit 2 Jahren arbeitet sie wieder in ihrem Job als Maler und Anstreicherin.Da hat Sie einen Arbeitskollegen den Sie "sehr gut leiden" kann und mag. Er ist auch Verheiratet hat ne Tochter und ein Haus.
Die beiden verstehen sich angebeblich total gut. Jetzt habe ich vor 4 Monaten entdeckt das Sie mir ne SMS von Ihn verheimlicht. Drauf angesprochen meinte sie nur die war harmlos. Das misstrauen ist bis jetzt geblieben. Ich habe weiter gebohrt. Mittlerweile weiss ich nach 4 Monaten das sie seid gut einem halben Jahr shakern und Flirten,das ist immer laut ihrer aussage wilder geworden. Nach mehreren aufforderungen endlich reinen Tisch zu machen weiss ich laut ihrer aussage alles. Vor einem Monat ist es zum Körperkontakt gekommen. Sie nehmen sich im am,geben sich ein Küsschen auf der Wange usw. Sie hat ihn auch das t-shirt ausgezogen und will krampfhaft bei der Aussage bleiben das sie sich umgedreht hat und weg gegangen ist und er hat sich angezogen und weiter gestrichen.Laut seiner Aussage hat meine Frau auch den ontakt zu ihn gesucht hat mit dem flirten es drauf angelegt ihr hat es gefallen. Sie hat es auch bestätigt. Also ich glaube es nicht. Sie lügt bei den harmlosesten sachen und gerade diese Schlimme soll ich glauben??? ich entdecke sie auch jedesmal neu beim Lügen. Was soll ich tun??? Sie sagt immer sie hört auf mit dem Lügen und macht weiter. Sie meint sie empfindet nichts für ihn. fühlt sich nur wohl in seiner nähe. Kann mir jemand einen rat geben?

Mehr lesen

10. Juni 2013 um 17:51

Hi,
also als erstes mal würde ich mit ihr ein gespräch in aller ruhe führen, indem du sagst was dir auf dem herzen liegt und ihr auch ernsthaft sagst das es so nicht mehr weiter geht. sag ihr du willst nicht eine unglückliche ehe führen und mach ihr klar wie weh sie dir mit diesen flirtereien tut.
ich will dir jetzt nicht einreden das da was gelaufen ist zwischen den beiden, denn es kann gut sein das da absolut nichts war! trotzdem überschreitet sie bei dir gerade eine grenze und das musst du ihr klar machen.

sollte sie danach wieder lügen oder etwas verheimlichen, dann zieh die konsequenz daraus und pack einen koffer und verschwinde eiskalt für eine woche in ein hotel. denn spätestens dann sollte sie anfangen zu überlegen ob sie nicht doch nen fehler gemacht hat mit ihrer lügerei/flirterei.

versuch einfach mal nen klaren kopf zu bekommen und geh ein bisschen mit den kindern raus oder mach sport! tu dir was gutes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 17:58
In Antwort auf serena9987

Hi,
also als erstes mal würde ich mit ihr ein gespräch in aller ruhe führen, indem du sagst was dir auf dem herzen liegt und ihr auch ernsthaft sagst das es so nicht mehr weiter geht. sag ihr du willst nicht eine unglückliche ehe führen und mach ihr klar wie weh sie dir mit diesen flirtereien tut.
ich will dir jetzt nicht einreden das da was gelaufen ist zwischen den beiden, denn es kann gut sein das da absolut nichts war! trotzdem überschreitet sie bei dir gerade eine grenze und das musst du ihr klar machen.

sollte sie danach wieder lügen oder etwas verheimlichen, dann zieh die konsequenz daraus und pack einen koffer und verschwinde eiskalt für eine woche in ein hotel. denn spätestens dann sollte sie anfangen zu überlegen ob sie nicht doch nen fehler gemacht hat mit ihrer lügerei/flirterei.

versuch einfach mal nen klaren kopf zu bekommen und geh ein bisschen mit den kindern raus oder mach sport! tu dir was gutes!

Lügen
Danke. Das Gespräch habe ich nicht nur 1x gesucht. Sie meint sie hätte nichts schlimmes gemacht. sie bereut nichts weil es ihr spass macht und sie hat kein schlechtes gewissen. Ich solle froh sein das sie nicht gepoppt hat. IST DAS ALLES NOCH NORMAL????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 18:07
In Antwort auf levon_12734199

Lügen
Danke. Das Gespräch habe ich nicht nur 1x gesucht. Sie meint sie hätte nichts schlimmes gemacht. sie bereut nichts weil es ihr spass macht und sie hat kein schlechtes gewissen. Ich solle froh sein das sie nicht gepoppt hat. IST DAS ALLES NOCH NORMAL????

Wie bitte??
sie hat das mit dem poppen wirklich gesagt?! gehts noch?
also mal ernsthaft und direkt: dieser frau bist du SCHEISS EGAL. die scheisst auf deine gefühle, macht was sie will ohne rücksicht auf verluste.
pack deinen koffer und geh! du bist nicht ihr schoßhündchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 18:07

????
sorry aber was bist du denn für einer??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 18:32

Ja...
die kinder tun mir auch leid... können nichts dafür und sind doch irgendwie die leidtragenden.
aber besser getrennte eltern als dauernd streitende eltern. die kiddies bekommen das mit, auch wenn man einen auf heile welt spielt vor ihnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 18:42

....
pusteblume hat schon gesagt das er mehr als 1 mal das gespräch mit ihr gesucht hat und das sie absolut nicht einsieht etwas falsch gemacht zu haben...
ich bin auch nicht dafür das man immer sofort aufgeben und sich trennen sollte (besonders nicht wenn man verheiratet ist und kinder da sind)! aber was nützt das hundertste gespräch wenn sich eh nichts ändert?
manche leute kapierens einfach erst wenns schon zu spät ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 18:58

Man kann sich doch trennen...
und falls man sich doch noch ausgesprochen hat nach ein paar monaten, und wieder zusammen kommt ists auch in ordnung!

ich denke du hast recht damit das sie es selbst nicht richtig weiss was oder warum sie das tut. aber in schutz nehmen tu ich so eine frau nicht, die dabei ist ihre ehe zu zerstören aus purem egoismus.
jedes kleine kind weiß das man nicht lügt. und eine ehefrau weiß genauso das man nicht fremd gehen darf. (ausser man führt eine offene beziehung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 19:06

Genau wegen den kiddies...
für die kleinen is es doch auch besser wenn mama und papa ein halbes jahr (oder länger) getrennt leben, als jeden tag mitten im streit der eltern leben zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 19:19
In Antwort auf serena9987

....
pusteblume hat schon gesagt das er mehr als 1 mal das gespräch mit ihr gesucht hat und das sie absolut nicht einsieht etwas falsch gemacht zu haben...
ich bin auch nicht dafür das man immer sofort aufgeben und sich trennen sollte (besonders nicht wenn man verheiratet ist und kinder da sind)! aber was nützt das hundertste gespräch wenn sich eh nichts ändert?
manche leute kapierens einfach erst wenns schon zu spät ist!

Das Problem ist wohl meist
wie man ein Gespräch führt. In dieser Situation sind Angriffe mehr schlecht als recht.

Es ist z.B. ein Unterschied, ob man "kannst Du bitte" und "Du musst" sagt. Das eine wird positiv aufgefasst, dass andere negativ.

Eine Trennung auf Zeit kann funktionieren - aber nur wenn beide aus dieser Abwehrhaltung sich zu lösen vermochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 19:38

Nein
sie arbeiten noch zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 19:44

???
Irgendwas verstehst du falsch!!!!
Sie hat ihn das T-shirt ausgezogen. und behauptet das Sie weg gegeangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 19:54

Ja
ja klar ist Streit. Ordentlich sogar. Ich habe mehrmals reinen Tisch gefordert mehrmals gefragt ob ich jetzt alles weiss. Immer wurde mir gesagt. Ja du weisst jetzt alles. Immer wieder habe ich nach ner zeit was neues erfahren.
Ich habe jetzt mal den Druck auf beide erhöht. Ich habe ihr 2 Tage zeit gegeben seine Frau anzurufen und sich dafür zu entschuldigen. Denn er meint ja seine frau weiss alls aber das sehe ich anders. 2 Tag hat sie jetzt zeit sich bei seiner Frau zu entschuldigen das sie ihn ausgezogen hat. Ihre Antwort dadrauf war. NUR ÜBER MEINE LEICHE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 20:02
In Antwort auf levon_12734199

Ja
ja klar ist Streit. Ordentlich sogar. Ich habe mehrmals reinen Tisch gefordert mehrmals gefragt ob ich jetzt alles weiss. Immer wurde mir gesagt. Ja du weisst jetzt alles. Immer wieder habe ich nach ner zeit was neues erfahren.
Ich habe jetzt mal den Druck auf beide erhöht. Ich habe ihr 2 Tage zeit gegeben seine Frau anzurufen und sich dafür zu entschuldigen. Denn er meint ja seine frau weiss alls aber das sehe ich anders. 2 Tag hat sie jetzt zeit sich bei seiner Frau zu entschuldigen das sie ihn ausgezogen hat. Ihre Antwort dadrauf war. NUR ÜBER MEINE LEICHE


Was willst Du mit solch einem Verhalten erreichen?

Wird Dir deine Frau so in die Arme fallen? Glaubst du wirklich, dass danach deine Beziehung zu deiner Frau besser wird?

Du heizt gerade einen Kessel auf, der bald explodiert. Und wenn ich dich daran erinnern kann, hast Du auch Kinder, die zwischen euch geraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 21:12

Hast du recht
ja da hast du recht, da kannst du mal sehen wie verzweifelt ich bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 11:22

ER ist schuld wenn SIE fremd geht?!
man kann sich auch alles irgendwie hin drehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 11:50

Hat dann jede frau
dessen mann sich "aufführt" einen freifahrtschein zum fremd vögeln?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 12:58

Sorry
also ich will hier mal was klar stellen. Ich bin hinter den SMS's gekommen. Dann habe ich sie drauf angesprochen. Ich wurde angelogen. Immer wurde alles verheimlicht. Das ging ganze 4 Monate. Da hat sie sogar gelogen. Sie meinte wenn es nicht raus gekommen wär,hätte ich aufgehört weil du ne vermutung hattest. Aber was macht sie ???? Sie gibt richtig vollgas.
Beim 6.Neuanfang und bitten um "reinenTisch" zu machen wusste ich immer noch nicht alles. Jetzt nach 6 Wochen habe ich dann mal das mit dem t_shirt erfahren. Immer wieder sagte sie ich hatte Angst das du es seiner Frau erzählst!!!!Was haben Sie denn zu verbergen???Also ich hatte schon mal mit seiner Frau tel. Da habe ich die" harmlosen" sachen wie küsschen auf der Wange und im arm nehmen gesagt. Die Frau hat sich schon mal scheiden lassen weil Sie betrogen wurde!!!!!!So warum ist es meiner Frau SO WICHTIG das die Frau nichts vom T-Shirt ausziehen erfährt???? Weil dann die ganze Wahrheit raus kommt und er sein HAus und seine Familie verliert???? Immer und immer wieder hat meine Frau zu mir gesagt du weisst jetzt alles. Und immer wieder habe ich was neues erfahren. Warum schützt Sie ihn so??? Meine Frau hat noch nie Gelogen,erst seit sie diesen Typ kennt. Er meinte auch zu mir am Tel. Ich sehe das alles locker. Wir haben extrem geflirtet was beide wollten. Ich lasse mir nicht meinen Spas nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 13:01
In Antwort auf serena9987

Hat dann jede frau
dessen mann sich "aufführt" einen freifahrtschein zum fremd vögeln?

18 Jahre
18 jahre sagt sie zu mir wenn ich dich mal erwische schneide ich ihn dir ab. Auf einmal kommt sie nach Hause und meint nur zu mir...Du kannst ruhig mal fremd vögeln hauptsache du liebst mich und bleibst bei mir!!!!!!ALLES KOMISCH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 13:54
In Antwort auf levon_12734199

18 Jahre
18 jahre sagt sie zu mir wenn ich dich mal erwische schneide ich ihn dir ab. Auf einmal kommt sie nach Hause und meint nur zu mir...Du kannst ruhig mal fremd vögeln hauptsache du liebst mich und bleibst bei mir!!!!!!ALLES KOMISCH

@ pusteblume
du tust mir so leid!
anscheinend hält weder dieser typ noch deine frau irgendetwas von treu sein. flirten ist eine sache, aber obs nur dabei geblieben ist?

du hast nichts davon wenn du dich mit der frau von diesem typ unterhaltest. misch dich da nicht ein, das ist DEREN sache und deren familie.

wenn du schon so oft mit deiner frau geredet hast, und immer wieder und wieder rausgekommen ist das sie dich belogen hat oder etwas verheimlicht hat, warum ziehst du nicht erstmal aus und versuchst einen klaren kopf zu bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 14:26
In Antwort auf serena9987

@ pusteblume
du tust mir so leid!
anscheinend hält weder dieser typ noch deine frau irgendetwas von treu sein. flirten ist eine sache, aber obs nur dabei geblieben ist?

du hast nichts davon wenn du dich mit der frau von diesem typ unterhaltest. misch dich da nicht ein, das ist DEREN sache und deren familie.

wenn du schon so oft mit deiner frau geredet hast, und immer wieder und wieder rausgekommen ist das sie dich belogen hat oder etwas verheimlicht hat, warum ziehst du nicht erstmal aus und versuchst einen klaren kopf zu bekommen?

Seine Frau
Ich würde gerne mit aller macht seiner Frau das vom T-shirt erzählen. Mir egal ob ich diese Familie zerstörre!!!Ihn hat es auch nicht interessiert das er meine Familie zerstörrt. Ich habe das gleiche recht wie er. Gerade noch sagte meine Frau mir das seine Frau das vom T-shirt nicht weiss. AHA. Warum nur??? Ist es für sie auch Fremdgehen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 14:40

@pusteblume
du beruhigst dich jetz mal wieder!!!

das ist ein problem zwischen DIR und DEINER FRAU. wenn eure ehe auseinander geht dann ist das EURE sache. IHR müsst das klären oder beenden.
wenn du SEINE ehe mit gewalt kaputt machen willst dann bist du kein stück besser als deine frau!!! also BITTE misch dich da nicht ein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 14:45
In Antwort auf serena9987

@pusteblume
du beruhigst dich jetz mal wieder!!!

das ist ein problem zwischen DIR und DEINER FRAU. wenn eure ehe auseinander geht dann ist das EURE sache. IHR müsst das klären oder beenden.
wenn du SEINE ehe mit gewalt kaputt machen willst dann bist du kein stück besser als deine frau!!! also BITTE misch dich da nicht ein!

Aber
aber er meinte doch zu mir das er und seine Frau ne lockere Ehe führen und die nicht so verklemmt sind wie ich. Da frage ich mich aber jetzt warum die Frau nichts vom t-shirt ausziehen weiss??? Ist doch alles locker bei denen??? oder sieht sie es so wie ich als Fremdgehen an??? Also bei mir fängt Fremdgehen mit Küssen oder fummeln an und das ausziehen ist auf einer Stufe mit den sachen. Die steigerung ist für mich das Poppen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 14:51
In Antwort auf levon_12734199

Aber
aber er meinte doch zu mir das er und seine Frau ne lockere Ehe führen und die nicht so verklemmt sind wie ich. Da frage ich mich aber jetzt warum die Frau nichts vom t-shirt ausziehen weiss??? Ist doch alles locker bei denen??? oder sieht sie es so wie ich als Fremdgehen an??? Also bei mir fängt Fremdgehen mit Küssen oder fummeln an und das ausziehen ist auf einer Stufe mit den sachen. Die steigerung ist für mich das Poppen.

Nix aber!
SEINE ehe, SEIN problem. es kann dir egal sein ob er fremd geht, 5 frauen hat oder sonst was.
wenn du ihn bei seiner frau "verpetzt" bringt es dir absolut nichts! es rettet nicht deine ehe, es schafft keine probleme beiseite. es bringt nichts. das ist nur unnötige rache und kinderkacke.

jetz schau bitte das du einfach mal VON ALLEN 3 PERSONEN abstand nimmst! bitte!
ich weiß es ist schwer für dich. aber bitte such dir eine unterkunft und komm jetzt endlich mal zur ruhe.

bei dir habe ich im moment sogar angst das ihn verprügelst oder sonst was tust das du hinterher sehr bereuen wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 15:01
In Antwort auf serena9987

Nix aber!
SEINE ehe, SEIN problem. es kann dir egal sein ob er fremd geht, 5 frauen hat oder sonst was.
wenn du ihn bei seiner frau "verpetzt" bringt es dir absolut nichts! es rettet nicht deine ehe, es schafft keine probleme beiseite. es bringt nichts. das ist nur unnötige rache und kinderkacke.

jetz schau bitte das du einfach mal VON ALLEN 3 PERSONEN abstand nimmst! bitte!
ich weiß es ist schwer für dich. aber bitte such dir eine unterkunft und komm jetzt endlich mal zur ruhe.

bei dir habe ich im moment sogar angst das ihn verprügelst oder sonst was tust das du hinterher sehr bereuen wirst.

Lach
@Serena- kennst Du mich etwa??? Ja ich bin heute auf seiner Baustelle langsam entlang gefahren und er hat mich gesehen. Er war so verunsichert- Er hat schon meine Frau gefragt ob ich ihn auflauern will. Ja genau das werde ich auch noch tun. Er wird noch dafür bluten das er mein Leben und das meiner Kids zerstörrt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 15:08
In Antwort auf levon_12734199

Lach
@Serena- kennst Du mich etwa??? Ja ich bin heute auf seiner Baustelle langsam entlang gefahren und er hat mich gesehen. Er war so verunsichert- Er hat schon meine Frau gefragt ob ich ihn auflauern will. Ja genau das werde ich auch noch tun. Er wird noch dafür bluten das er mein Leben und das meiner Kids zerstörrt hat.

Nein
ich kenne dich nicht, aber du lernst mich jetz dann kennen wenn du wirklich vor hast so ne scheisse zu machen!
du bist blind vor wut und hass, das merke ich in jedem einzelnen satz den du schreibst.
was denken denn bitte deine kinder von dir wenn der papa einen mann verprügelt? bist du so ein vorbild für deine zwei kleinen?!
im moment bist es eher DU der alles zerstört. also bitte reiss dich zusammen und mach keinen scheiss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 15:41
In Antwort auf levon_12734199

Seine Frau
Ich würde gerne mit aller macht seiner Frau das vom T-shirt erzählen. Mir egal ob ich diese Familie zerstörre!!!Ihn hat es auch nicht interessiert das er meine Familie zerstörrt. Ich habe das gleiche recht wie er. Gerade noch sagte meine Frau mir das seine Frau das vom T-shirt nicht weiss. AHA. Warum nur??? Ist es für sie auch Fremdgehen???


Seine Frau ist nicht DEINE Baustelle - kapiere es endlich!

Du hast noch Kinder und hier solltest Du dich endlich wie ein erwachsener benehmen. Wenn Du die Lügen deiner Frau satt hast und nach deiner Meinung die Familie ehe zerstört ist, dann laure dem Mann nicht auf, sondern gehe endlich zu einem Anwalt und lasse dich beraten.

Wenn es mit deiner Frau nicht fuktioniert, trenne dich und lasse dich scheiden.

Aber Leute zu verprügeln...

Weißt Du, Prügeleien können
1. anders ausgehen.
2. als man denkt.

Danach hättest Du noch ggf. eine Anzeige am Hals, etc.. Auch deine Frau würde wieder was in den Händen halten, welches Dir wiedermal zur Last gelegt werden kann (besonders wenn Du und deine Frau euch nicht vernünftig auf ein Umgangsrecht einigen könnt und es zu einer Verhandlung kommt).

Denk etwas nach, bevor Du handelst. Nimm endlich Vernunft an - für dich und deine Kinder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 12:27
In Antwort auf serena9987

@pusteblume
du beruhigst dich jetz mal wieder!!!

das ist ein problem zwischen DIR und DEINER FRAU. wenn eure ehe auseinander geht dann ist das EURE sache. IHR müsst das klären oder beenden.
wenn du SEINE ehe mit gewalt kaputt machen willst dann bist du kein stück besser als deine frau!!! also BITTE misch dich da nicht ein!

Neue Info
ich habe meine Frau nochmal nach dem WARUM gefragt. Ihre Antwort!!!!!

ich weiss es wirklich nicht warum ich das gemacht habe. Vielleicht wollte ich im tiefen inneren mit ihn schlafen!!!! UPS
Was soll ich denn davon halten??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 12:37
In Antwort auf levon_12734199

Neue Info
ich habe meine Frau nochmal nach dem WARUM gefragt. Ihre Antwort!!!!!

ich weiss es wirklich nicht warum ich das gemacht habe. Vielleicht wollte ich im tiefen inneren mit ihn schlafen!!!! UPS
Was soll ich denn davon halten??

.....
Was soll man von deinem Schwachsinn halten?

Hau weiter auf deine Frau drauf und gib Ihr für alles die Schuld. Du selbst trägst für den ganzen Mist ein Stück bei. Sorry, aber wo zum Teil ein Stück Mitleid ich mit Dir hatte, habe ich keins mehr.

So langsam fange ich an deine Frau zu bemittleiden. Wenn Du so mit deiner Frau früher so umgesprungen bist, wundert mich die Handlung deiner Frau nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 17:56

Ich würde die Frau des anderen anrufen
dann wirst Du erfahren, ob deren Ehe wirklich so locker und unspießig ist. Solche Behauptungen stimmen nämlich meistens gar nicht. Und genau: Er ist für Seine Ehe und Familie verantwortlich. Wenn diese dadurch gefährdet, dass er sich in Deine Ehe und Familie hineindrängt, hat ER und niemand sonst die Verantwortung dafür. Ich würde mir da gar kein schlechtes Gewissen einreden lassen.

Deine Frau wird Dich sehr wahrscheinlich weiter anlügen. Denn was da auf der Arbeit abgeht, weißt Du doch gar nicht. Und so wie sich Dich bisher angelogen hat und nur nach Salamitaktik scheibchenweise zugibt, was ohnehin schon klar war, ist es nicht unwahrscheinlich, dass da noch einiges mehr ist.

Wenn Eure Ehe i.O. ist und sie Dich liebt, ist es doch eigentlich selbstverständlich, dass sie das ganze einstellt und sich evtl. in ein Team mit einem anderen Arbeitskollegen versetzen lässt.

Für mich klngt das Ganze nach Affäre.

Beenden kannst Du es evtl. dadurch, dass Du seine Frau anrufst und diese dann auch etwas dagegen hat, was ihr Männe so treibt.

Und wie gesagt, lass Dir hier kein Schlechtes Gewissen einreden und es so drehen, als seist Du hier der Böse. Ich habe manchmal den Eindruck, die Fremdgeherfraktion ist hier gut vertreten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 18:55
In Antwort auf jaime_11844647

Ich würde die Frau des anderen anrufen
dann wirst Du erfahren, ob deren Ehe wirklich so locker und unspießig ist. Solche Behauptungen stimmen nämlich meistens gar nicht. Und genau: Er ist für Seine Ehe und Familie verantwortlich. Wenn diese dadurch gefährdet, dass er sich in Deine Ehe und Familie hineindrängt, hat ER und niemand sonst die Verantwortung dafür. Ich würde mir da gar kein schlechtes Gewissen einreden lassen.

Deine Frau wird Dich sehr wahrscheinlich weiter anlügen. Denn was da auf der Arbeit abgeht, weißt Du doch gar nicht. Und so wie sich Dich bisher angelogen hat und nur nach Salamitaktik scheibchenweise zugibt, was ohnehin schon klar war, ist es nicht unwahrscheinlich, dass da noch einiges mehr ist.

Wenn Eure Ehe i.O. ist und sie Dich liebt, ist es doch eigentlich selbstverständlich, dass sie das ganze einstellt und sich evtl. in ein Team mit einem anderen Arbeitskollegen versetzen lässt.

Für mich klngt das Ganze nach Affäre.

Beenden kannst Du es evtl. dadurch, dass Du seine Frau anrufst und diese dann auch etwas dagegen hat, was ihr Männe so treibt.

Und wie gesagt, lass Dir hier kein Schlechtes Gewissen einreden und es so drehen, als seist Du hier der Böse. Ich habe manchmal den Eindruck, die Fremdgeherfraktion ist hier gut vertreten.

Ja
und was so merkwürdig ist.Meine Frau versucht mit aller Macht genau dies zu verhundern. Sie versucht mit aller macht zu verhindern das seine Frau es erfährt. Angeblich Interessiert es seine Frau gar nicht und möchte es gar nicht wissen. KOMISCH KOMISCH KOMISCH.Klingt nach Dreck vergergen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 22:00
In Antwort auf levon_12734199

Ja
und was so merkwürdig ist.Meine Frau versucht mit aller Macht genau dies zu verhundern. Sie versucht mit aller macht zu verhindern das seine Frau es erfährt. Angeblich Interessiert es seine Frau gar nicht und möchte es gar nicht wissen. KOMISCH KOMISCH KOMISCH.Klingt nach Dreck vergergen.

Dann ist doch klar, was da läuft, oder?
Mein Tipp: Ruf an und sprich mal mit ihr. Muss Deine Frau ja erstmal nicht wissen und vielleicht kann seine Frau ja auch erstmal unauffällig von ihrer Seite nachforschen.

Und lass Dir nicht einreden, Sie kann das nicht vertragen, würde ihn sofort verlassen, die Kinder mitnehmen usw., usw. Das ist immer gelogen.

Vielleicht kannst Du ja auch Deine Frau unter Druck setzen, idem Du schonmal den Hörer in die Hand nimmst und mit Anruf droht, wenn Sie Dir nicht klar sagt, was los ist. (Dann rufst Du irgendwann natürlich trotzdem an, damit Du auch noch die Version der anderen Seite erfährst. Oft knickem Männer gegenüber ihren Frauen sehr viel schneller ein und geben mehr zu als die Affärenfrauen.).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 22:20
In Antwort auf jaime_11844647

Ich würde die Frau des anderen anrufen
dann wirst Du erfahren, ob deren Ehe wirklich so locker und unspießig ist. Solche Behauptungen stimmen nämlich meistens gar nicht. Und genau: Er ist für Seine Ehe und Familie verantwortlich. Wenn diese dadurch gefährdet, dass er sich in Deine Ehe und Familie hineindrängt, hat ER und niemand sonst die Verantwortung dafür. Ich würde mir da gar kein schlechtes Gewissen einreden lassen.

Deine Frau wird Dich sehr wahrscheinlich weiter anlügen. Denn was da auf der Arbeit abgeht, weißt Du doch gar nicht. Und so wie sich Dich bisher angelogen hat und nur nach Salamitaktik scheibchenweise zugibt, was ohnehin schon klar war, ist es nicht unwahrscheinlich, dass da noch einiges mehr ist.

Wenn Eure Ehe i.O. ist und sie Dich liebt, ist es doch eigentlich selbstverständlich, dass sie das ganze einstellt und sich evtl. in ein Team mit einem anderen Arbeitskollegen versetzen lässt.

Für mich klngt das Ganze nach Affäre.

Beenden kannst Du es evtl. dadurch, dass Du seine Frau anrufst und diese dann auch etwas dagegen hat, was ihr Männe so treibt.

Und wie gesagt, lass Dir hier kein Schlechtes Gewissen einreden und es so drehen, als seist Du hier der Böse. Ich habe manchmal den Eindruck, die Fremdgeherfraktion ist hier gut vertreten.

^^
Also auch wenn ich ganz bestimmt die "Fremdgeherfraktion vertrete" - wir haben eine offene Beziehung, mein Mann könnte tatsächlich so weit und noch viel weiter gehen.
Ach ja:unsere Ehe ist i.O. und wir lieben uns.

Aber ich würde es durchaus für schlau halten, wenn einen anderen Mann, der bei mir petzen kommen möchte, dessen Frau versucht, davon abzuhalten. Der würde nämlich andernfalls ein Telefonat erleben, dass er die nächsten 30 Jahre nicht vergisst.

Meine eigene Ehe würde ich ebenso deutlich in Frage stellen, wenn mein Mann irgendwelche Beweise für das, was ich ihm sage haben möchte (oder ich jemals Beweise wöllte für etwas, was er mir sagt) . Er glaubt mir (bzw. ich ihm) - oder die Ehe ist obsolet.
Genau so wie ich ihm entweder erzählen kann,was los oder mich nicht traue (bzw. umgekehrt), dann ist sie auch obsolet.

Vertrauen hat bei mir nicht viel damit zu tun, wer wem ein T-Shirt auszieht. Aber alles damit, ob ich mich nicht traue, etwas zu erzählen oder jemand will, dass ich etwas beweise - bzw. umgekehrt.

Da geht es kein bißchen darum, wer woran schuld hat. Da gibt es keine Schuld. Es gibt eine Basis für eine Beziehung - oder es gibt keine. Misstrauen ist keine. Ganz eindeutig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 23:09
In Antwort auf avarrassterne

^^
Also auch wenn ich ganz bestimmt die "Fremdgeherfraktion vertrete" - wir haben eine offene Beziehung, mein Mann könnte tatsächlich so weit und noch viel weiter gehen.
Ach ja:unsere Ehe ist i.O. und wir lieben uns.

Aber ich würde es durchaus für schlau halten, wenn einen anderen Mann, der bei mir petzen kommen möchte, dessen Frau versucht, davon abzuhalten. Der würde nämlich andernfalls ein Telefonat erleben, dass er die nächsten 30 Jahre nicht vergisst.

Meine eigene Ehe würde ich ebenso deutlich in Frage stellen, wenn mein Mann irgendwelche Beweise für das, was ich ihm sage haben möchte (oder ich jemals Beweise wöllte für etwas, was er mir sagt) . Er glaubt mir (bzw. ich ihm) - oder die Ehe ist obsolet.
Genau so wie ich ihm entweder erzählen kann,was los oder mich nicht traue (bzw. umgekehrt), dann ist sie auch obsolet.

Vertrauen hat bei mir nicht viel damit zu tun, wer wem ein T-Shirt auszieht. Aber alles damit, ob ich mich nicht traue, etwas zu erzählen oder jemand will, dass ich etwas beweise - bzw. umgekehrt.

Da geht es kein bißchen darum, wer woran schuld hat. Da gibt es keine Schuld. Es gibt eine Basis für eine Beziehung - oder es gibt keine. Misstrauen ist keine. Ganz eindeutig.

Auf Basis Euerer Beziehungsvereinbarung
(offene Ehe) ist das ja auch i.O. und völlig in Ordnung. Teile ich für mich nicht, aber das ist ja auch egal. Wenn Ihr offen mit Fremdsex umgeht bzw. Eure offen und vertrauensvoll gelebte Vereinabrung dazu habt gibt es ja auch keinen Grund für Misstrauen. Ich respektiere, dass Du für Deine Sicht der Dinge werben möchtest, aber es wäre eben auch gut, wenn Du (und andere, die treue anders definieren) die andere Sichtweise respektiert und nicht den potenziell Betrogenen und mit Zweifeln und Misstrauen kämpfenden zum Täter macht.

In einer Beziehung, in der sexuelle Treue vereinbart ist, sieht das nun einmal ganz anders aus. Das stellen Fremdgehen und vor allem die ganzen Lügen, die damit verbunden sind, die Vertrauensbasis komplett in Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 23:20
In Antwort auf jaime_11844647

Auf Basis Euerer Beziehungsvereinbarung
(offene Ehe) ist das ja auch i.O. und völlig in Ordnung. Teile ich für mich nicht, aber das ist ja auch egal. Wenn Ihr offen mit Fremdsex umgeht bzw. Eure offen und vertrauensvoll gelebte Vereinabrung dazu habt gibt es ja auch keinen Grund für Misstrauen. Ich respektiere, dass Du für Deine Sicht der Dinge werben möchtest, aber es wäre eben auch gut, wenn Du (und andere, die treue anders definieren) die andere Sichtweise respektiert und nicht den potenziell Betrogenen und mit Zweifeln und Misstrauen kämpfenden zum Täter macht.

In einer Beziehung, in der sexuelle Treue vereinbart ist, sieht das nun einmal ganz anders aus. Das stellen Fremdgehen und vor allem die ganzen Lügen, die damit verbunden sind, die Vertrauensbasis komplett in Frage.

Ähm...
... es ging doch hier darum, dass es bestimmt nicht sein könnte, dass seine Frau das so sieht, wie gesagt wird. Darauf hatte ich geantwortet.
Dass eine sinnvolle und tolle Idee ist, seine Frau anzurufen. Darauf hatte ich geantwortet.
Dass es legitim ist, da petzen zu gehen. Darauf hatte ich geantwortet.
Dass es ja wohl ganz bestimmt ein Zeichen von Dreck am Stecken ist, wenn die Frau des TE verhindern will, dass er da anruft. Darauf hatte ich geantwortet.

Ich habe niemanden zum Täter gemacht, weil er betrogen wurdest (so das überhaupt der Fall war, denn wenn die Frau dem TE nicht etwas verschwiegen hat, was er noch nicht wiess, ist das ja wohl nicht der Fall, oder?!? - und das weisst Du nicht - und ich schon gar nicht - noch nicht mal der TE weiss es.)

Ich habe sogar ganz deutlich geschrieben, dass ich nicht davon ausgehe, dass da irgendwer eine Schuld trägt - also wo bitte habe ich jetzt irgendwen zum Täter gemacht?

Wenn jemand Treue vereinbaren will - jedem seine Party, darüber urteile ich nicht. Ich weiss, dass mein Weg extrem ist und ihn nur wenige teilen. Aber zu dem Rest, was Du da geschrieben hast - zu dem habe ich schon eine Meinung und meine eigene Erfahrung. Was spricht dagegen, dass ich die äussere?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2013 um 0:06
In Antwort auf avarrassterne

Ähm...
... es ging doch hier darum, dass es bestimmt nicht sein könnte, dass seine Frau das so sieht, wie gesagt wird. Darauf hatte ich geantwortet.
Dass eine sinnvolle und tolle Idee ist, seine Frau anzurufen. Darauf hatte ich geantwortet.
Dass es legitim ist, da petzen zu gehen. Darauf hatte ich geantwortet.
Dass es ja wohl ganz bestimmt ein Zeichen von Dreck am Stecken ist, wenn die Frau des TE verhindern will, dass er da anruft. Darauf hatte ich geantwortet.

Ich habe niemanden zum Täter gemacht, weil er betrogen wurdest (so das überhaupt der Fall war, denn wenn die Frau dem TE nicht etwas verschwiegen hat, was er noch nicht wiess, ist das ja wohl nicht der Fall, oder?!? - und das weisst Du nicht - und ich schon gar nicht - noch nicht mal der TE weiss es.)

Ich habe sogar ganz deutlich geschrieben, dass ich nicht davon ausgehe, dass da irgendwer eine Schuld trägt - also wo bitte habe ich jetzt irgendwen zum Täter gemacht?

Wenn jemand Treue vereinbaren will - jedem seine Party, darüber urteile ich nicht. Ich weiss, dass mein Weg extrem ist und ihn nur wenige teilen. Aber zu dem Rest, was Du da geschrieben hast - zu dem habe ich schon eine Meinung und meine eigene Erfahrung. Was spricht dagegen, dass ich die äussere?

Sorry, das habe ich so nicht aus Deinem Beitrag gelesen
(und kann es auch bei nochmaligem Lesen nicht). Ich wollte Dich auch nicht persönlich angreifen. Und dass Du einem anderen Mann ein unvergessliches Telefonat bescheren würdest bedeutet ja nicht, dass es in diesem Fall auch so wäre. TE hat ja schon mal mit ihr telefoniert und sie nhat gesagt, dass sie schonmal betrogen wurde und das wohl nicht so locker sieht. Das tut wohl einseitig (noch) ihr angetrauter.

Das mit dem Täter war nicht nur an Dich gerichtet, sondern an diejenigen, die TE mit seinen Zweifeln und seinem Misstrauen als halbwegs paranoid darstellen wollen. Das tust Du übrigens indirekt auch, wenn Du sagst, dass Du DEine Ehe in Frage stellen würdest, würde Dein Mann an Deinen Angaben zweifeln. (Wie es wohl wäre, hätte Dein Mann eine echte emotionale und sexuelle Affäre, wo er die wesentlichen Dinge vor Dir verheimlicht und eben nicht mehr "offen" ist?).

Und dagegen, dass Du Deine Meinung äußerst habe ich agr nichts, habe ich aber auch gesagt. Das respektiere ich ausdrücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2013 um 8:01
In Antwort auf jaime_11844647

Sorry, das habe ich so nicht aus Deinem Beitrag gelesen
(und kann es auch bei nochmaligem Lesen nicht). Ich wollte Dich auch nicht persönlich angreifen. Und dass Du einem anderen Mann ein unvergessliches Telefonat bescheren würdest bedeutet ja nicht, dass es in diesem Fall auch so wäre. TE hat ja schon mal mit ihr telefoniert und sie nhat gesagt, dass sie schonmal betrogen wurde und das wohl nicht so locker sieht. Das tut wohl einseitig (noch) ihr angetrauter.

Das mit dem Täter war nicht nur an Dich gerichtet, sondern an diejenigen, die TE mit seinen Zweifeln und seinem Misstrauen als halbwegs paranoid darstellen wollen. Das tust Du übrigens indirekt auch, wenn Du sagst, dass Du DEine Ehe in Frage stellen würdest, würde Dein Mann an Deinen Angaben zweifeln. (Wie es wohl wäre, hätte Dein Mann eine echte emotionale und sexuelle Affäre, wo er die wesentlichen Dinge vor Dir verheimlicht und eben nicht mehr "offen" ist?).

Und dagegen, dass Du Deine Meinung äußerst habe ich agr nichts, habe ich aber auch gesagt. Das respektiere ich ausdrücklich.

Genau
und wie gesagt ich habe auch fast ne STD mit dem Typen tel.
Mehrmals habe ich ihn gefragt was die denn alles gemacht haben. Er hat mir haargenau die Sachen erzählt wie meine Frau. Man könnte meinen es war auswendig gelernt. Gleiche reihenfolge usw. Aber vom T-Shirt ausziehen hat er nichts gesagt,da hat sich meine Frau abends erst mit verplappert. Also wurde ich gezielt belogen. Und angeblich wär es ne Sache zwischen uns 4 (meine Frau,seiner Frau ,Ihn und mir) nur irgendwie wird mit aller macht versucht das es ne Sache zwischen uns 3 bleibt. KOMISCH ,wo seine Frau doch alles so locker sieht. Dann der Spruch von meiner Frau. IM TIEFEN INNEREN WOLLTE ICH VIELLEICHT MIT IHN SCHLAFEN!!!!!!!Dann hat sie die Chance und er ist auch am Ziel und dann wollen sich beide weg gedreht haben und nichts gemacht haben ????? Ich möchte mal die Meinung von der Frau hören. Sie kennt doch Ihren Mann. Warum wird genau das von beiden krampfhaft geblockt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2013 um 8:04
In Antwort auf levon_12734199

Genau
und wie gesagt ich habe auch fast ne STD mit dem Typen tel.
Mehrmals habe ich ihn gefragt was die denn alles gemacht haben. Er hat mir haargenau die Sachen erzählt wie meine Frau. Man könnte meinen es war auswendig gelernt. Gleiche reihenfolge usw. Aber vom T-Shirt ausziehen hat er nichts gesagt,da hat sich meine Frau abends erst mit verplappert. Also wurde ich gezielt belogen. Und angeblich wär es ne Sache zwischen uns 4 (meine Frau,seiner Frau ,Ihn und mir) nur irgendwie wird mit aller macht versucht das es ne Sache zwischen uns 3 bleibt. KOMISCH ,wo seine Frau doch alles so locker sieht. Dann der Spruch von meiner Frau. IM TIEFEN INNEREN WOLLTE ICH VIELLEICHT MIT IHN SCHLAFEN!!!!!!!Dann hat sie die Chance und er ist auch am Ziel und dann wollen sich beide weg gedreht haben und nichts gemacht haben ????? Ich möchte mal die Meinung von der Frau hören. Sie kennt doch Ihren Mann. Warum wird genau das von beiden krampfhaft geblockt???

..
und er meinte noch. JA wir beide haben Mist gemacht,wir sind ein Schritt zu weit gegangen und dazu stehen wir auch offen und ehrlich!!!Aber warum darf dann seine Frau es nicht erfahren???? Angeblich will sie sowas gar nicht wissen!!! Ist klar. Ich denke eher das seine Frau genauso damit Probleme haben wird wie ich um diese herrliche Geschichte vom wegdrehen zu glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2013 um 8:22
In Antwort auf jaime_11844647

Sorry, das habe ich so nicht aus Deinem Beitrag gelesen
(und kann es auch bei nochmaligem Lesen nicht). Ich wollte Dich auch nicht persönlich angreifen. Und dass Du einem anderen Mann ein unvergessliches Telefonat bescheren würdest bedeutet ja nicht, dass es in diesem Fall auch so wäre. TE hat ja schon mal mit ihr telefoniert und sie nhat gesagt, dass sie schonmal betrogen wurde und das wohl nicht so locker sieht. Das tut wohl einseitig (noch) ihr angetrauter.

Das mit dem Täter war nicht nur an Dich gerichtet, sondern an diejenigen, die TE mit seinen Zweifeln und seinem Misstrauen als halbwegs paranoid darstellen wollen. Das tust Du übrigens indirekt auch, wenn Du sagst, dass Du DEine Ehe in Frage stellen würdest, würde Dein Mann an Deinen Angaben zweifeln. (Wie es wohl wäre, hätte Dein Mann eine echte emotionale und sexuelle Affäre, wo er die wesentlichen Dinge vor Dir verheimlicht und eben nicht mehr "offen" ist?).

Und dagegen, dass Du Deine Meinung äußerst habe ich agr nichts, habe ich aber auch gesagt. Das respektiere ich ausdrücklich.

?!?
Mein Mann hatte ebenso wie schon "echte sexuelle und emotionale Affären". Manchmal weiss ich, dass er aktuell etwas hat, manchmal mit wem, gelegentlich teilen wir uns auch jemanden - aber Bedingung ist es keinesfalls, dass er "Bericht erstattet". Noch nicht mal auf Nachfrage.
Wir waren in den 16 Jahren unserer Beziehung auch beide schon (mehr als einmal) in jemand anderen verliebt. Aber wir können beide Verliebtheit von Liebe unterscheiden - und entsprechend damit umgehen.
Da wäre gar nichts. ^^

Aber ich habe genauso wie alle anderen auch Basispunkte, ohne die nichts geht. Einer davon ist eben: sollte ich den Wunsch nach Beweisen oder Bestätigung durch andere verspüren wenn mein Mann mir etwas sagt, (oder er bei mir) - ist es vorbei. Egal aus welchem Grunde ich mir das wünsche oder er sich das wünscht.

Wieso stelle ich damit irgend wen als paranoid dar, bitte? Wenn ich jetzt sagen würde: Wenn er je Sex mit einer anderen hat, wäre es vorbei, würdest Du das legitim finden, oder?
Wenn ich hingegen sage, wenn er von mir Beweise will für das was ich ihm sage, dann ist es vorbei, dann stelle ich andere als paranoid dar?
Häh?!?
Das sind *MEINE* Prioritäten. *MEINE* Kriterien. Die stellen gar nichts für andere. Ich schreibe doch noch explizit immer *ICH würde* - bin ich der deutschen Sprache nicht mehr mächtig und kapiere nicht, dass das in Wahrheit bedeutet "Die ganze Welt müsste..."?

Das hast Du nicht gelesen? Nun dieses Forum hat eine Baumstruktur. Man bezieht sich auf den Beitrag, auf den man antwortet. Das zentrale Thema in Deinem Beitrag war "ruf sie an, ob das wirklich so locker ist." - da wäre die logische Schlussfolgerung, dass sich eine Antwort auch darauf bezieht *irritiert ist*

Nein, dass ich das machen würde, bedeutet nicht, das andere das auch tun würden. Deswegen verwende ich üblicher Weise Worte wie "ich würde" statt "man wird" oder "es wird". Warum gehst Du eigentlich ständig davon aus, ich würde meine eigene Meinung als ultimative allgemeingültige Antwort ansehen?!?
Oder ich würde damit, dass ich meine Meinung äussere andere als etwas darstellen, oder
damit, dass ich meine Meinung äussere, davon ausgehen, dass andere das auch so tun würden, ...?
DAS ist ziemlich paranoid, wenn Du mich fragst!
Nein, das will ich nicht und das tue ich auch nicht. Das ist nur Deine Interpretation. ^^
Ich weiss, dass ich ein Freak bin und die Mehrheit üblicher Weise nicht meiner Meinung ist.

Mag sein, dass Du nicht nur mich gemeint hast und ich habe den Rest des Threads nicht gelesen, keine Ahnung, ob jemand anders das getan hat oder nicht - aber Du hast es zumindest *auch* mir geantwortet (und inzwischen zum zweiten mal) und Du überziehst damit. Aber gründlich.

Was so etwas angeht, solltest Du mal an Deiner eigenen Nase ziehen.
Nur weil bei Dir vielleicht "klar" wäre "das da was läuft", wenn Du jemanden von einem solchen Anruf abhalten willst, heisst das doch noch lange nicht, dass bei der Frau des TE das genauso "klar ist", wenn sie das tut.
Es existieren andere Möglichkeiten.
Wie beispielsweise meine. Die selbstverständlich nicht allgemeingültig ist. Aber im Unterschied zu Dir gehe ich davon aus und sage explizit, dass das ist, wie *ich* reagieren würde, nicht dass ich mir sicher bin, zu wissen, was eine mir unbekannte Person wie und warum tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2013 um 9:45
In Antwort auf levon_12734199

Genau
und wie gesagt ich habe auch fast ne STD mit dem Typen tel.
Mehrmals habe ich ihn gefragt was die denn alles gemacht haben. Er hat mir haargenau die Sachen erzählt wie meine Frau. Man könnte meinen es war auswendig gelernt. Gleiche reihenfolge usw. Aber vom T-Shirt ausziehen hat er nichts gesagt,da hat sich meine Frau abends erst mit verplappert. Also wurde ich gezielt belogen. Und angeblich wär es ne Sache zwischen uns 4 (meine Frau,seiner Frau ,Ihn und mir) nur irgendwie wird mit aller macht versucht das es ne Sache zwischen uns 3 bleibt. KOMISCH ,wo seine Frau doch alles so locker sieht. Dann der Spruch von meiner Frau. IM TIEFEN INNEREN WOLLTE ICH VIELLEICHT MIT IHN SCHLAFEN!!!!!!!Dann hat sie die Chance und er ist auch am Ziel und dann wollen sich beide weg gedreht haben und nichts gemacht haben ????? Ich möchte mal die Meinung von der Frau hören. Sie kennt doch Ihren Mann. Warum wird genau das von beiden krampfhaft geblockt???


" und dann wollen sich beide weg gedreht haben und nichts gemacht haben "

=> also Du glaubst nicht, dass Deine Frau auf etwas verzichten würde, was sie gern hätte, um bei Dir nicht noch eine Grenze zu überschreiten?
Also sorry, aber dann lass es.
Wenn Du so sicher davon ausgehst, dass sie keine Rücksicht auf Dich nehmen würde, wenn sie nur etwas gern hätte, dann hat eine Beziehung keinen Sinn.

Warum das geblockt wird kann Dir hier niemand beantworten. Das kann einzig und allein Deine Frau - und die auch nur, wenn Du ihren Antworten auch glauben möchtest. Wenn Du die per se in Frage stellst, gibt es für Dich darauf nie eine Antwort.
Es gibt viele *mögliche* Antworten, Deine Theorie ist *eine davon*. Aber welche die richtige ist, weiss keiner ausser den beiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 13:02

neuigkeiten
hallo. Die Situation hat sich etwas entspannt. Mittlerweile waren wir auch bei der Beratung.
Ich habe sehr viele Neuigkeiten raus bekommen.
z.b Hat er sie von hinten im arm genommen und einfach im Nacken geküsst. Sie wär einfach weg gegangen,.zum Glück hatte sie da einen schlechten Tag.
Sie hat ihn gesagt was ihre Lieblingsstellung ist und das Sie gerne "Verwöhnt". Er bekommt sehr selten Sex und seine Frau "verwöhnt " ihn nie. Meine Frau meinte sie hätte ne Art Mitleid mit ihn gehabt. Aber wie Ihr Mitleid aussah weiss ich nicht.Er wollte Sie an der Hose zu sich ziehen und sie küssen.Aber sie hat abgeblockt. Ist das der Grund warum es seiner Frau mit aller Macht verschwiegen werden soll???
Sie hat zugegeben das Sie sehr mit dem Feuer gespielt hat und das es Sexuell sehr geknistert hat.
Sie bleibt drauf bestehen das sie kein SEX hatte und auch nicht gefummelt oder geküsst haben und " verwöhnt 2 hat sie ihn auch nicht. Nur ich weiss nicht ob ich es glauben kann.
Schliesslich hat sie auch eiskalt die Eheberaterin angelogen. Sie wurde 3x gefragt ob noch mehr war. Immer wieder Nein gesagt. 1 tag später hat unser Schwager ihr ins gewissen geredet und sie hat es mit der Lieblingsstellung usw gebeichtet- Was meint Ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 14:56
In Antwort auf levon_12734199

neuigkeiten
hallo. Die Situation hat sich etwas entspannt. Mittlerweile waren wir auch bei der Beratung.
Ich habe sehr viele Neuigkeiten raus bekommen.
z.b Hat er sie von hinten im arm genommen und einfach im Nacken geküsst. Sie wär einfach weg gegangen,.zum Glück hatte sie da einen schlechten Tag.
Sie hat ihn gesagt was ihre Lieblingsstellung ist und das Sie gerne "Verwöhnt". Er bekommt sehr selten Sex und seine Frau "verwöhnt " ihn nie. Meine Frau meinte sie hätte ne Art Mitleid mit ihn gehabt. Aber wie Ihr Mitleid aussah weiss ich nicht.Er wollte Sie an der Hose zu sich ziehen und sie küssen.Aber sie hat abgeblockt. Ist das der Grund warum es seiner Frau mit aller Macht verschwiegen werden soll???
Sie hat zugegeben das Sie sehr mit dem Feuer gespielt hat und das es Sexuell sehr geknistert hat.
Sie bleibt drauf bestehen das sie kein SEX hatte und auch nicht gefummelt oder geküsst haben und " verwöhnt 2 hat sie ihn auch nicht. Nur ich weiss nicht ob ich es glauben kann.
Schliesslich hat sie auch eiskalt die Eheberaterin angelogen. Sie wurde 3x gefragt ob noch mehr war. Immer wieder Nein gesagt. 1 tag später hat unser Schwager ihr ins gewissen geredet und sie hat es mit der Lieblingsstellung usw gebeichtet- Was meint Ihr?

Das gleiche wie vorher auch
wenn Du ihr nicht vertrauen kannst und / oder willst, ist die Beziehung zu Ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 15:56

Lügen lügen
das sich die balken biegen....!

durch eine eheberatung machts das auch nicht wieder wett wenn sie unehrlich ist und du ihr ohnehin nicht mehr vertraust!

hoffe dir gehts wenigstens wieder ein bisschen besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 18:43

Toller Spruch
was ich gerade vergessen hatte.
Meine Frau hat noch zu Ihn folgendes gesagt.

Wir wissen jetzt so viele Intime Sachen von uns und was der andere gerne hat ,daß wir uns im Bett blind verstehen würden. KRASS
Also ich bin überzeugt das es bei denen passiert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 17:53

Soll ich dieser Frau noch ne Chance geben???
ich weiss es nicht..
Das alles ist passiert. Alle Sachen sind immer während der Arbeit passiert, es soll sich nie Privat getroffen worden sein und nie privat sms oder tel worden.

- mehrmals im Arm genommen und geknuddelt
- kuss auf der Wange
- sie hat ihn das t- Shirt ausgezogen (angeblich weg gedreht und gegangen)
- er hat sie von hinten umarmt und im Nacken geküsst (angeblich ihn stehen lassen und weg gegangen)
- es hat sexuell geknistert
- sie hat mit dem Feuer gespielt
- er hat ihr kleister unterm t- Shirt geschmiert.( das fand sie am erotiksten hat am meisten gekribbelt.
- sie hat mich 6 Monate angelogen
- sie kennen beide ihre Lieblingsstellung und jeder weiss was der andere gern hat. Sie würden sich blind im Bett verstehen meinte meine Frau
- sie weiss das er nicht oft ran darf und seine Frau nicht bläst
- Sie hatte Mitleid mit ihn weil er selten ran darf und sie nicht bläst
-nach 18 Jahren meint sie "du darst auch mal fremd gehen Hauptsache du kommst zurück und liebst mich.
- Sie lügt alle an.( Schwester, Freundin ,Eheberaterin )
- immer wieder hat sie gesagt "du weisst jetzt wirklich alles. Immer wieder kamen Neuigkeiten raus!!
- Sie fühlt sich wohl in seiner nähe
- Sie findet ihn nicht toll und will nichts von ihn . Empfindet nichts für ihn.

--Angeblich war KEIN SEX!!!! Wer es glaubt!!

Ich bin am Rätseln ob ich ihr noch ne Chance geben soll. Aber wenn nur wegen den Kids.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 18:10
In Antwort auf levon_12734199

Soll ich dieser Frau noch ne Chance geben???
ich weiss es nicht..
Das alles ist passiert. Alle Sachen sind immer während der Arbeit passiert, es soll sich nie Privat getroffen worden sein und nie privat sms oder tel worden.

- mehrmals im Arm genommen und geknuddelt
- kuss auf der Wange
- sie hat ihn das t- Shirt ausgezogen (angeblich weg gedreht und gegangen)
- er hat sie von hinten umarmt und im Nacken geküsst (angeblich ihn stehen lassen und weg gegangen)
- es hat sexuell geknistert
- sie hat mit dem Feuer gespielt
- er hat ihr kleister unterm t- Shirt geschmiert.( das fand sie am erotiksten hat am meisten gekribbelt.
- sie hat mich 6 Monate angelogen
- sie kennen beide ihre Lieblingsstellung und jeder weiss was der andere gern hat. Sie würden sich blind im Bett verstehen meinte meine Frau
- sie weiss das er nicht oft ran darf und seine Frau nicht bläst
- Sie hatte Mitleid mit ihn weil er selten ran darf und sie nicht bläst
-nach 18 Jahren meint sie "du darst auch mal fremd gehen Hauptsache du kommst zurück und liebst mich.
- Sie lügt alle an.( Schwester, Freundin ,Eheberaterin )
- immer wieder hat sie gesagt "du weisst jetzt wirklich alles. Immer wieder kamen Neuigkeiten raus!!
- Sie fühlt sich wohl in seiner nähe
- Sie findet ihn nicht toll und will nichts von ihn . Empfindet nichts für ihn.

--Angeblich war KEIN SEX!!!! Wer es glaubt!!

Ich bin am Rätseln ob ich ihr noch ne Chance geben soll. Aber wenn nur wegen den Kids.


wenn Du ihr nicht glaubst, wenn Du ihr nicht vertraust, was fragst Du dann noch?!?

Wir können Dir weder sagen, ob Du es glauben kannst, noch ob Du es glauben sollst, noch was sie getan hat.

In dem Moment, wo man dem Partner nicht mehr glaubt und / oder den Wunsch nach Beweisen hat und / oder dem Partner nicht vertraut, ist eine Beziehung ZU ENDE.
Völlig egal, ob sie jetzt Sex hatte oder nicht, Du kannst ihr nicht glauben und damit ist es VORBEI.
Auch wenn Du Dich nicht trennst ist es schon vorbei.
Du kannst noch 10 Jahre damit verbringen, ihr nicht zu glauben, aber dennoch war es schon zu Ende, als Du diesen Thread hier eröffnet hast. Selbst wenn *nicht* noch mehr dazu gekommen wäre, würdet Du ihr heute dennoch nicht glauben. Also was auch immer jetzt geschieht, das wird auch nichts ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 18:30
In Antwort auf levon_12734199

Soll ich dieser Frau noch ne Chance geben???
ich weiss es nicht..
Das alles ist passiert. Alle Sachen sind immer während der Arbeit passiert, es soll sich nie Privat getroffen worden sein und nie privat sms oder tel worden.

- mehrmals im Arm genommen und geknuddelt
- kuss auf der Wange
- sie hat ihn das t- Shirt ausgezogen (angeblich weg gedreht und gegangen)
- er hat sie von hinten umarmt und im Nacken geküsst (angeblich ihn stehen lassen und weg gegangen)
- es hat sexuell geknistert
- sie hat mit dem Feuer gespielt
- er hat ihr kleister unterm t- Shirt geschmiert.( das fand sie am erotiksten hat am meisten gekribbelt.
- sie hat mich 6 Monate angelogen
- sie kennen beide ihre Lieblingsstellung und jeder weiss was der andere gern hat. Sie würden sich blind im Bett verstehen meinte meine Frau
- sie weiss das er nicht oft ran darf und seine Frau nicht bläst
- Sie hatte Mitleid mit ihn weil er selten ran darf und sie nicht bläst
-nach 18 Jahren meint sie "du darst auch mal fremd gehen Hauptsache du kommst zurück und liebst mich.
- Sie lügt alle an.( Schwester, Freundin ,Eheberaterin )
- immer wieder hat sie gesagt "du weisst jetzt wirklich alles. Immer wieder kamen Neuigkeiten raus!!
- Sie fühlt sich wohl in seiner nähe
- Sie findet ihn nicht toll und will nichts von ihn . Empfindet nichts für ihn.

--Angeblich war KEIN SEX!!!! Wer es glaubt!!

Ich bin am Rätseln ob ich ihr noch ne Chance geben soll. Aber wenn nur wegen den Kids.

Was noch wichtig ist
meine Frau ist 37 Jahre alt und wir sind 18 Jahre zusammen und ich bin erst Ihr 3. Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 20:06
In Antwort auf avarrassterne


wenn Du ihr nicht glaubst, wenn Du ihr nicht vertraust, was fragst Du dann noch?!?

Wir können Dir weder sagen, ob Du es glauben kannst, noch ob Du es glauben sollst, noch was sie getan hat.

In dem Moment, wo man dem Partner nicht mehr glaubt und / oder den Wunsch nach Beweisen hat und / oder dem Partner nicht vertraut, ist eine Beziehung ZU ENDE.
Völlig egal, ob sie jetzt Sex hatte oder nicht, Du kannst ihr nicht glauben und damit ist es VORBEI.
Auch wenn Du Dich nicht trennst ist es schon vorbei.
Du kannst noch 10 Jahre damit verbringen, ihr nicht zu glauben, aber dennoch war es schon zu Ende, als Du diesen Thread hier eröffnet hast. Selbst wenn *nicht* noch mehr dazu gekommen wäre, würdet Du ihr heute dennoch nicht glauben. Also was auch immer jetzt geschieht, das wird auch nichts ändern.

Genau
so ist es!
ohne vertrauen kannst es in die tonne hauen!

du solltest dir jetzt überlegen ob deine kinder in einer kaputten familie aufwachsen sollen die auf misstrauen und streit basiert, oder ob du es nicht besser findest getrennte wege zu gehen und irgendwann wieder glücklich zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen