Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie liebt mich und einen anderen?!?!

Sie liebt mich und einen anderen?!?!

7. August 2016 um 19:48

Hallo an Alle.
bin fast am verzweifeln.. bitte um Rat.. Es ist so:
Ich, m24 bin seit nun 2Jahren mit meiner Freundin w27 zusammen... bis auf kleinere Streitigkeiten waren wir immer glücklich... Aus Jobgründen ist sie viel unterwegs und ich aus Jobgründen ziemlich an meinen Arbeitsplatz gebunden...
Hatte letzthin das Gefühl das irgendwas mit ihr nicht stimmt.. sie war irgendwie anders.. hatte schon das Gefühl dass sie mich betrogen hat und überlegt wie sie mir das beibringt.. hab sie mehrmals angesprochen, doch sie sagte erst es sei nichts, dann sagte sie sie müsse es erst für sich begreifen und kann noch nicht mir mir drüber sprechen.. Ich wurde immer unsicherer und wir hatten Streit, da sie nicht offen mit mir sprechen wollte...
Jetzt nach 3 Tagen ruft sie mich an und eröffnet mir dass sie ein Problem hat und nicht weiss wie sie wieder raus kommt... ich ahnte schon das Schlimmste...
Sie sagte sie liebe mich über alles und wolle unbedingt mit mir zusammen bleiben.. Doch sie habe sich irgendwie in einen Anderen verliebt/verguckt... er schätze sie sehr und sie fühle sich in seiner Nähe so wohl und geborgen, er sei für sie da... Ich war fertig mit den Nerven... Sie weinte ich wusste nicht was ich sagen sollte...?! ich stellte ihr Fragen, sie wich mir aus und meinte es bedeute eigentlich nicht so viel und höre sich schlimmer an als es ist.. sie machte mir Vorwürfe, dass ich mich nicht genug um sie kümmern würde usw.
Ich hab sie wiederholt gefragt wer der Typ sei in den sie sich verliebt habe..sie will ihn mir nicht nennen... Ich sagte ihr für mich sei das grundlegend, zu wissen wer er sei... sie wollte nicht und in Folge habe ich mich von ihr getrennt.
Sie hat geweint und gesagt es tue ihr so leid um unsere Beziehung und dass sie mit mir zusammen bleiben wollte usw. ich sagte ihr, dass sie IHN mehr schütze als mich und unsere Beziehung und ich das nicht akzeptieren könne...

Habe ich überreagiert? Irgendie tut mir die Trennung leid, da ich sie über alles liebe und eigentlich immer mit ihr zusammen bleiben wollte... Aber sowas? Was denkt ihr??

Sorrys wg dem langen Text, musste mir mal alles von der Seele kotzen...
Danke für eure Antworten

Mehr lesen

7. August 2016 um 22:12

Ich würde es auch wissen wollen
Wer der andere ist. Ihr solltet euch aber doch noch richtig ansprechen.
Ist schon mehr gelaufen mit den beiden ?

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2016 um 22:35
In Antwort auf nicol_12945179

Ich würde es auch wissen wollen
Wer der andere ist. Ihr solltet euch aber doch noch richtig ansprechen.
Ist schon mehr gelaufen mit den beiden ?

Sie
sagt nein und ich glaube ihr das auch. es ist nur so dass sie mir partout nicht sagen wollte wer er ist... denkst du ich hab überreagiert??
Was soll ich tun??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2016 um 22:45
In Antwort auf radar27

Sie
sagt nein und ich glaube ihr das auch. es ist nur so dass sie mir partout nicht sagen wollte wer er ist... denkst du ich hab überreagiert??
Was soll ich tun??

Ich denke nicht
Das du überreagiert hast. Lass paar Tage verstreichen und suche in Ruhe das Gespräch mit ihr ,lass dir erklären warum sie den Namen nicht nennen will.

Kommt auch darauf an sollte es wieder was werden zwischen euch ob du damit zurecht kommst das sie den Namen nicht nennen will.
Ich würde nicht zurecht kommen damit da ich nie mehr Vertrauen zu ihr haben könnte und mit jedem mit dem sie spricht oder schreibt der "andere" sein könnte.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 9:18

Zitate
"hab sie mehrmals angesprochen, doch sie sagte erst es sei nichts, ...und kann noch nicht mir mir drüber sprechen.. ... da sie nicht offen mit mir sprechen wollte..."
"Ich hab sie wiederholt gefragt wer der Typ sei in den sie sich verliebt habe..sie will ihn mir nicht nennen... Ich sagte ihr für mich sei das grundlegend, zu wissen wer er sei... sie wollte nicht und in Folge habe ich mich von ihr getrennt."

Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit sind die Fundament einer Beziehung.
Kann ich hier nicht erkennen

"Sie sagte sie liebe mich über alles und wolle unbedingt mit mir zusammen bleiben..... sie wich mir aus und meinte es bedeute eigentlich nicht so viel und höre sich schlimmer an als es ist..
Sie hat geweint und gesagt es tue ihr so leid um unsere Beziehung und dass sie mit mir zusammen bleiben wollte usw. ich sagte ihr, dass sie IHN mehr schütze als mich und unsere Beziehung und ich das nicht akzeptieren könne
"

Das dient dem Warmhalten.
Wörtlich gesehen tut sie das nämlich nicht. Alles blabla.

"Doch sie habe sich irgendwie in einen Anderen verliebt/verguckt... er schätze sie sehr und sie fühle sich in seiner Nähe so wohl und geborgen, er sei für sie da"

Irgendwie verliebt? Aha.
Fühlt sich in seiner Nähe wohl und geborgen? Aha.
Gelaufen ist aber nichts? Hmm...
Jede Wette, dass da mehr als Händchenhalten gelaufen ist.

" sie machte mir Vorwürfe, dass ich mich nicht genug um sie kümmern würde usw."

Hier wird Dir auch noch der schwarze Peter zugeschoben.
Sie selber kann ja schließlich nicht schuld sein.


Fazit:
Wenn ich ein Problem in der Beziehung habe, spreche ich das an und verwende es nicht später als Argument, weswegen es schiefgegangen ist.
Hat sie sich vorher beklagt, dass Du Dich nicht genug um sie kümmmerst?

Du hast nicht überreagiert, sondern richtig gehandelt.

Dein weiteres vorgehen:
Lauf ihr nicht nach, auch wenn es schwer fällt.
Sag ihr, wenn sie sich entschieden hat, kann sie ja noch mal anfragen, ob es noch mal klappen könnte.
Bis dahin strikter Kontaktabbruch. Nur so hat sie die Chance, Dich wirklich zu vermissen.
Also kein "wie gehts" über WA oder FB. Nichts.

Das ist hart, aber wohl der einzige Weg, sie zurückzubekommen (wenn Du überhaupt noch willst)

41 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 22:13
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Zitate
"hab sie mehrmals angesprochen, doch sie sagte erst es sei nichts, ...und kann noch nicht mir mir drüber sprechen.. ... da sie nicht offen mit mir sprechen wollte..."
"Ich hab sie wiederholt gefragt wer der Typ sei in den sie sich verliebt habe..sie will ihn mir nicht nennen... Ich sagte ihr für mich sei das grundlegend, zu wissen wer er sei... sie wollte nicht und in Folge habe ich mich von ihr getrennt."

Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit sind die Fundament einer Beziehung.
Kann ich hier nicht erkennen

"Sie sagte sie liebe mich über alles und wolle unbedingt mit mir zusammen bleiben..... sie wich mir aus und meinte es bedeute eigentlich nicht so viel und höre sich schlimmer an als es ist..
Sie hat geweint und gesagt es tue ihr so leid um unsere Beziehung und dass sie mit mir zusammen bleiben wollte usw. ich sagte ihr, dass sie IHN mehr schütze als mich und unsere Beziehung und ich das nicht akzeptieren könne
"

Das dient dem Warmhalten.
Wörtlich gesehen tut sie das nämlich nicht. Alles blabla.

"Doch sie habe sich irgendwie in einen Anderen verliebt/verguckt... er schätze sie sehr und sie fühle sich in seiner Nähe so wohl und geborgen, er sei für sie da"

Irgendwie verliebt? Aha.
Fühlt sich in seiner Nähe wohl und geborgen? Aha.
Gelaufen ist aber nichts? Hmm...
Jede Wette, dass da mehr als Händchenhalten gelaufen ist.

" sie machte mir Vorwürfe, dass ich mich nicht genug um sie kümmern würde usw."

Hier wird Dir auch noch der schwarze Peter zugeschoben.
Sie selber kann ja schließlich nicht schuld sein.


Fazit:
Wenn ich ein Problem in der Beziehung habe, spreche ich das an und verwende es nicht später als Argument, weswegen es schiefgegangen ist.
Hat sie sich vorher beklagt, dass Du Dich nicht genug um sie kümmmerst?

Du hast nicht überreagiert, sondern richtig gehandelt.

Dein weiteres vorgehen:
Lauf ihr nicht nach, auch wenn es schwer fällt.
Sag ihr, wenn sie sich entschieden hat, kann sie ja noch mal anfragen, ob es noch mal klappen könnte.
Bis dahin strikter Kontaktabbruch. Nur so hat sie die Chance, Dich wirklich zu vermissen.
Also kein "wie gehts" über WA oder FB. Nichts.

Das ist hart, aber wohl der einzige Weg, sie zurückzubekommen (wenn Du überhaupt noch willst)

Die
Sache ist, ich glaube ihr ja dass sie mich liebt und alles, aber wieso verliebt man sich dann in einen anderen??
Ich glaube ihr auch, dass sie mich nicht betrogen hat, aber versteh einfach nicht wieso sie mir nicht alles sagen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 22:15

Genau
das hab ich ihr auch gesagt.. wieso sie ihn über mich und unsere Beziehung stellt?!
Ich lieb sie halt und frag mich ob ich zu vorschnell alles verworfn hab?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2016 um 11:04
In Antwort auf radar27

Die
Sache ist, ich glaube ihr ja dass sie mich liebt und alles, aber wieso verliebt man sich dann in einen anderen??
Ich glaube ihr auch, dass sie mich nicht betrogen hat, aber versteh einfach nicht wieso sie mir nicht alles sagen kann...

Vertrauen und Ehlichkeit
Ich wiederhole mich gerne:

Vertrauen und Ehrlichkeit sind das Fundament der Beziehung. Wenn das nicht gegeben ist, und das ist hier nicht der Fall, kannst Du die Beziehung vergessen.

Sag ihr, sie kann wiederkommen, wenn sie offen und ehrlich zu Dir sein will. Ansonsten Kontaktsperre.

35 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2016 um 13:33
In Antwort auf radar27

Genau
das hab ich ihr auch gesagt.. wieso sie ihn über mich und unsere Beziehung stellt?!
Ich lieb sie halt und frag mich ob ich zu vorschnell alles verworfn hab?!

Nein
Nein, du hast nichts voreilig verworfen.
Da sie sich in einen anderen verliebt hat spielst du keine Rolle mehr in ihrem Leben, denn wenn du ihr wirklich wichtig wärst würde sie sich nicht in einen anderen verlieben.
Du liebst sie halt, aber sie dich nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2016 um 21:42

@sunnywillmeer
Liebe sunnywillmeer,
Bitte lies Dir den Eingangspost noch mal durch .Ehrlichkeit sehe ich da nicht viel.
Die Freundin leugnet, eiert rum und verweigert Auskünfte.
Dann sagt sie, sie liebe den TE ÜBER ALLES.
Wenn ich jemanden über alles liebe, warum dann das Drama?

31 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 8:42

@sunnywillmeer
Sicher wird sie Gründe haben.Ich glaube nicht, dass ihr das alles Spass macht.

Aber wenn ich die Wahrheit nur in Salamischeiben rausrücke und vorher/dabei kräftig lüge, macht das in meinen Augen beim Thema Vertrauen mehr kaputt, als wenn eben die ungeschminkte Wahrheit auf den Tisch kommt.
Der TE hängt nun in der Luft: Weiß er alles (vom Namen mal abgesehen)?
Wie kann er nun glauben, die Wahrheit zu bekommen, wenn vorher gelogen wurde?
Der alte Spruch gilt:
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht. (Oder etwas verschweigt)

Aus Deinem vorletzten Beitrag könnte man herauslesen, dass Du schon mal in einer vergleichbaren Situation warst.
Wie ist das ausgegangen?

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 9:02
In Antwort auf nicol_12945179

Ich denke nicht
Das du überreagiert hast. Lass paar Tage verstreichen und suche in Ruhe das Gespräch mit ihr ,lass dir erklären warum sie den Namen nicht nennen will.

Kommt auch darauf an sollte es wieder was werden zwischen euch ob du damit zurecht kommst das sie den Namen nicht nennen will.
Ich würde nicht zurecht kommen damit da ich nie mehr Vertrauen zu ihr haben könnte und mit jedem mit dem sie spricht oder schreibt der "andere" sein könnte.

Habt ihr euch
In der Zwischenzeit mal getroffen unter mit einander geredet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 9:27

Und
Wie schaut es aus bei dir ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen