Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie liebt mich nicht, will aber mit mir zusammen bleiben..

Sie liebt mich nicht, will aber mit mir zusammen bleiben..

23. April 2012 um 8:19

Also:
Ich habe meine Freundin vor 6 Jahren im Internet kennengelernt. Schon am Anfang waren von meiner, wie auch von ihrer Seite her Gefühle da. Zusammen gekommen sind wir aber erst vor 5 Monaten, nach längerer Zeit ohne Kontakt und nachdem wir beide jeweils eine Beziehung mit einer anderen (die gleiche) Person hatten. (Ich hab sie ihr sogesehen ausgespannt..)
Jetzt zu meinem Problem..
Gestern hat sie mir gesagt, dass sie mich nicht liebt. Also, dass 'der Funke noch nicht übergesprungen ist', sie aber trotzdem mit mir zusammen bleiben will. Ich muss vielleicht dazu sagen, dass sie etwas 'gefühlskalt' ist, wie sie selbst sagt.
Ich weiß jetzt echt nicht, was ich machen soll.. ich liebe sie, will sie nicht verlieren.. aber andererseits; hat eine Beziehung ohne richtige Liebe einen Sinn?
Wenn ich mit ihr zusammen bin, ist sie eigentlich immer Zärtlich zu mir..
Sie meinte auch, dass es tagsüber vorallem so ist, dass sie nicht so viel empfindet. Sie kann mich auch z.b in der Öffentlichkeit nicht immer Küssen. Meint aber, dass es nichts mit mir zutun hat, sondern mit ihr. Und das glaub ich ihr auch, weil ichs verstehen kann.. Nachts/Abends findet sie es schön mit mir. Wenn ich z.b. neben ihr liege.

Würde mich echt über Ratschläge freuen...

lg

Mehr lesen

23. April 2012 um 9:13

Ach..
und falls jemand verwirrt sein sollte oder so: wir sind lesbisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 7:12

Ohjemine
Verzwickte Sache, eindeutig.

muss grad auch erstmal überlegen was ich machen würde.
Okay also du musst dir klar werden, ob du so leben kannst. Klar : du liebst sie, willst sie nich verlieren etc.. aber gleichzeitig weißt du dass das zwischen euch unausgeglichen is sprich : sie liebt dich ( Nach deiner aussage ) leider nich ... liebe kann man nich erzwingen un voralem sollte man sie nich mit " die nähe des anderen MÖGEN" verwechseln... eig kaum einer is gern allein und es is zwar auch schön dass sie deine nähe mag..doch ob du damit langfristig klar kommst ?was will sie machen..liebe kann man nich erzwingen.
Ich denke es wird dich nach un nach immer mehr verzweifelnt lassen weil du sie liebst un dir eig nur jeden tag wünscht irgendwann zu hören dass sie dich doch auch liebt...
ich kann auch falsch liegen,doch für mich wäre das nichts...meine gefühle müssen erwiedert werden damit ich glücklich werden kann..
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 8:08

Das ist dann eben...
keine Liebesbeziehung, sondern vielleicht ne Fi..-Beziehung oder Zweckgemeinschaft? Die Frage ist ob dir das genügt und ob du dir dafür nicht zu schade bist???

Mag ja am Anfang praktisch klingen und als akzeptable Lösung für dich, weil du ihr Nahe sei kannst, aber der Alltag wird auch euch ereilen, und ihr werdet euch gegenseitig nerven. Jemanden zusammen zu sein, wo man weiß, dass er einen nicht aus Liebe küsst, umarmt und den man vermutlich auch ziemlich nervt, wenn man im ungünstig zu nahe tritt, und er von sich selbst sagt, er sei "gefühlskalt", das ist schon ein starkes Stück. Du wirst wie ein geschundener Hund in der Ecke warten müssen, bis dein Frauchen dich holt, weil den Rest der Zeit (tagsüber) hat sie genug von dir, da nervst du sie und sie will dich nicht - schmeichelhafter kann man es ausdrücken. Wenn du das mitmachst, wärst du kein Mann, sondern ein Waschlaschen der nix auf dem Kasten hat!

Siehst du dich als so wertlos an, um auf diesen Vorschlag einzugehen? Ich meine, es gibt da draußen noch alle Möglichkeiten, Frauen die für dich vielleicht alles tun würden, eine Frau die dich gescheit liebt und mit dir durchs Feuer gehen würde.... etwas, das jeder mal erleben sollte, bevor er zu eine minderwertige Entscheidung für sich fällt.
Was du tust ist Selbstaufgabe. Diese Frau ist es nicht wert! Dann doch lieber Single bleiben und ein schönes Leben haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 9:21

Das ist eine schwierige Situation...
Theoretisch kann es einige Gründe geben, warum sie Dir sagt, daß sie Dich nicht liebt. Es muß nicht heißen, daß sie Dich nicht liebt. Es kann sein, daß sie auf diese Art mehr Emotionen aus Dir herauslocken möchte. Du beschreibst sie als kühl. Wenn Du das ziemliche Gegenteil bist (sehr emotional und warmherzig), dann kann es sein, daß Eure Beziehung genau darauf beruht: sie braucht Deinen Gefühlsüberschuß, um ihre eigenen Defizite in dieser Hinsicht aufzufüllen.

Aber das ist nur Theorie.

Ich würde mich an Deiner Stelle zunächst mal fragen, ob ICH mich von ihr geliebt FÜHLE. Das ist meines Erachtens nämlich viel wichtiger als geäußerte Liebesbekundungen.

Wenn Du das uneingeschränkt mit Ja beantworten kannst, ist die Weiterführung der Beziehung einen Versuch wert. Wenn Du Dich nicht geliebt fühlst, hat das ganze eh keinen Zweck.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 8:37

Ich kann es verstehen,
weil nicht jeder mit seiner homosexuallität offen umgeht.. sie will zb auch nicht, dass es ihre eltern rausfinden. In dem Punkt ist jeder anders.. und das versteh ich.. Außerdem sag ich ja nicht, dass sie mich nie in der Öffentlichkeit küsst o.ä.
aber danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 8:56
In Antwort auf henson_12496561

Das ist eine schwierige Situation...
Theoretisch kann es einige Gründe geben, warum sie Dir sagt, daß sie Dich nicht liebt. Es muß nicht heißen, daß sie Dich nicht liebt. Es kann sein, daß sie auf diese Art mehr Emotionen aus Dir herauslocken möchte. Du beschreibst sie als kühl. Wenn Du das ziemliche Gegenteil bist (sehr emotional und warmherzig), dann kann es sein, daß Eure Beziehung genau darauf beruht: sie braucht Deinen Gefühlsüberschuß, um ihre eigenen Defizite in dieser Hinsicht aufzufüllen.

Aber das ist nur Theorie.

Ich würde mich an Deiner Stelle zunächst mal fragen, ob ICH mich von ihr geliebt FÜHLE. Das ist meines Erachtens nämlich viel wichtiger als geäußerte Liebesbekundungen.

Wenn Du das uneingeschränkt mit Ja beantworten kannst, ist die Weiterführung der Beziehung einen Versuch wert. Wenn Du Dich nicht geliebt fühlst, hat das ganze eh keinen Zweck.

Ich hoffe, dass es so ist..
Ich fühl mich auch eigentlich von ihr geliebt. Es gibt zwar zwischendurch mal ein paar Tage wo es nicht der Fall ist, aber das ist nicht weiter schlimm.
Danke aufjedenfall für deinen neuen Denkansatz..
Ich weiß, dass sie ihre Ex ziemlich geliebt hat. Unsere Ex war aber auch ein ziemliches.. ... . und ich weiß, dass meine Freundin deswegen viele Sachen anders machen wollte/anders macht in unserer Beziehung. zb wollte sie am Anfang nichts überstürtzen, wollte mich nicht so oft sehen.. konnte sie aber nicht durchhalten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen