Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie liebt mich nicht mehr (auf einmal)

Sie liebt mich nicht mehr (auf einmal)

3. September 2008 um 0:35 Letzte Antwort: 3. September 2008 um 10:46

Hallo

So erst mal tagchen, bin neu hier.

Könnte heulen, ich 22 und meine freundin 18 sind seit fast 3 jahren zusammen, haben auch öfters mal probleme gehabt die wahrscheinlich jeder mal hat.

Waren auch schon mal 2 Monaten auseinander, aber seit ungefähr 1 bis 1,5 Monaten ist sehr komisch zu mir. Sie kommt ungern zu mir, hat oft schlechte laune. Und wenn ich was sage geht sie auf wie ... und sagt das schluss ist usw... dann versöhnen wir uns wieder,

Und sex hab ich schon seit 6 monaten nicht mehr gehabt, das frustriert voll. hab gedachgt ich warte, hab mich auch schon abgefunden. und gehofft das sie auf mich mal zukommt

Wir unternehmen eigentlich schon viel, mit freunden ins cafe, kino, autotreffen oder so.

da ist des irgendwie wie immer kuss dann kuscheln wie in einer beziehung, einkaufen natürlich auch oder taxi spielen aber mach ich ja gerne

aber heut schreibt se mir das sie mich nicht mehr liebt und das sie nur noch zusammen ist wegen ihrer eltern, weil se sonst daheim krach haben. sie kommt eigentlich nur noch um ihre pille zu werfen, dann gibts ein paat bussis und dann fahrt sie wieder heim

aber sie schreibt es nur, wenn ich mit ihr reden will blockt se ab und wird sauer, dann lass ich es.

ins gesicht hat se bisher noch nie sowas gesagt wie es ist schluss usw..

Mir zereißt es das herz fühl mich leer, ausgenutzt, weiß nicht weiter.


gruß benji

Mehr lesen

3. September 2008 um 10:46

Bestimmt nicht auf einmal...
Ich denke lieben genauso wie entlieben ist ein Prozess, welcher über einen längeren Zeitraum abläuft.

Sicher ist sie nicht morgens plötzlich aufgewacht und hat gemerkt, dass sie dich nicht mehr liebt.

Du schreibst ja selbst, dass sie seit ein paar Monaten anders ist, ihr schon länger keinen Sex mehr hattet und eure Aktivitäten sich auf Dinge beschränken, welche ihr draussen oder mit Freunden unternehmt. Zweisamkeit, so höre ich das heraus, habt ihr nicht sehr viel gehabt.

Du bist bestimmt ein wichtiger Mensch für sie, ein guter Freund, der auch zur Clique gehört und den auch die Eltern sehr mögen trotzdem hat sie jetzt den Mut gefasst dir ehrlich zu sagen, dass die Gefühle nicht mehr so da sind.

Für dich ist das natürlich hart, weil du nicht damit gerechnet hast und es für dich "auf einmal" kommt, sie hat sich aber, da bin ich mir realtiv sicher, schon länger Gedanken darüber gemacht.

Auch wenn es dir jetzt weh tut und du nicht weiter weisst, versuch positiv zu denken. Sie hat dir ehrlich gesagt was Sache ist, dich nicht verarscht und gibt dich frei für eine die dich echt liebt. Was hast du auf Dauer von einer Beziehung in die Liebe einseitig ist.

Vielleicht haltet ihr ein wenig Abstand in nächster Zeit und redet dann nochmal über alles; wenn es echt "auf einmal" kam und evtl., was ich nicht glaube, eine Kurzschlussreaktion war, wird sie sicher das Gesprch mit dir suchen und euch nochmal eine Chance geben.

So oder so, alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest