Forum / Liebe & Beziehung

Sie lässt nicht locker

2. Mai 2008 um 17:16 Letzte Antwort: 2. Mai 2008 um 19:43


Ich hatte über 3 Montate ein Verhältnis mit einem Mann der noch liiert war aber ich es nicht wusste.

Es flog auf und er will nicht mehr zu ihr zurück.

Das ganze ist 4 wochen her und sie ruft mich ständig an.

Sie und ich haben ausgemacht, dass wir es uns sagen wenn er zu einer von uns geht.
Er war bei mir gewesen, nur er wollte nicht, dass ich es ihr sage um sie noch mehr zu verletzen.

Da sie mich aber wieder anrief, habe ich es ihr gesagt, dass er bei mir war. Bei ihr war er in den 4 Wochen Treunnungsphase nicht gewesen. (sie waren über 8 Jahre zusammen wohnten aber getrennt und haben keine Kinder)

Trotzdem hat sie immernoch Hoffnungen und ist der Meinung dass ja noch alles offen wäre und da er ja nicht mit ihr richtig schluss machte, müsste er sich ja noch entscheiden, ihrer meinung nach...

Er war natürlich sauer auf mich, dass ich ihr sagte, dass er bei mir war. Er sagte, dass wir es nochmal in ein paar tagen diskutieren. Ich weiss aber durch telefonate mit ihr, dass sie noch warten wird.
Daraufhin habe ich mit ihm schluss gemacht, weil mir das zu blöd wurde und weil ich Angst hatte, dass er mich nur für die Phase/Krise trifft.

Ich hoffe es war eine richtige Entscheidung, um was in Bewegung zu setzen...

Mehr lesen

2. Mai 2008 um 17:39

Danke!
Ich hab schon gedacht ich hab was falsch gemacht, obwohl ich ja weiss, dass es das einzig richtige ist in dieser Situation.
Natürlich mach ich ihm das einfacher, da ist er weniger blockiert, aber genau für MICH ist es wichtig nicht ständig irgendwie gehindert zu werden durch anrufe und Unklarheiten.Und ich will nicht mit ihr zusammen in einer art Warteposition sein oder in einer Warmhaltechnik verwickelt sein.
Deshalb steig ich erstmal aus, aus dieser Dreiecksbeziehung und schau halt mal was passiert auch wenn es mir verdammt schwer gefallen ist und schwerfällt

Gefällt mir

2. Mai 2008 um 18:04

Entscheidungen...

dieser Art sind immernoch die besten auch wenn die ERSTMAL ganz schön weh tun. Aber da muss man nun mal durch...

Gefällt mir

2. Mai 2008 um 19:13

Keine freundschaft,
das machen die, um die verbindung nicht zu verlieren, um alles von deinem leben zu erfahren und darauf einfluss zu nehmen.

arbeitest du mit ihm? hat er dir dur die affäre irgendwelche vorteile in der fa verschaft?

das wäre sehr schön.

für meinen ex-geliebten, war ich zu mächtig. da hat er mich sehr masiv gemobt. auch schon in der glücklichen beziehung. da wollte er mich von sich abhängig machen. ein psycho.

am ende, wo ich angedündigt habe, dass ich seine freundin anrufe, sogar eine stunde nur davor, hat er von seine freundschaft erzählt. dumme kerle.

Gefällt mir

2. Mai 2008 um 19:43

Sei froh

das du immer noch relativ früh den Absprung geschafft hast und erkannt hast das sowas nichts bringt.

Eins ist sicher, schlechtere Männer wie diese gibt es nicht und ein glück bestitzt man selbst nicht so einen!!!

Und ein ist sicher, schlechtere Männer wie diese gibt es nicht, es kann ja nur noch bessere geben.

Sollen sich die Freundinnen/Frauen mit denen sich beschäftigen, man selbst hat die halt auch mal gehabt

Gefällt mir