Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie kann mir nicht widerstehen trotz Freund

Sie kann mir nicht widerstehen trotz Freund

25. April 2016 um 11:27

Hallo,



ich bin auf der Suche nach einem guten Rat, da ich nicht weiß, wie ich weiterkommen soll. Ich habe Ende letzten Jahres eine junge Frau kennengelernt (18) und mich auf Anhieb richtig gut mit ihr verstanden. Hat nicht lange gedauert, da haben wir uns auch getroffen. Beim zweiten Treffen haben wir uns dann auch das erste Mal geküsst. Wir haben uns dann zwischendurch und auch in der Silvesternacht wiedergesehen. Die Silvesternacht haben wir auch fast komplett miteinander verbracht. Dann hat ihr Ex mitbekommen, dass wir uns treffen und hat sich wieder bei ihr gemeldet (wir kennen uns flüchtig, da wir in einem Verein sind). Sie hat sich dann für ihn entschieden, weil er ihre erste große liebe war/ist und wir uns noch nicht allzu lange kannten. Allerdings ist dies der dritte Versuch bei den beiden. Sie und ich hatte dann trotzdem weiterhin kontakt und haben uns immer besser kennengelernt und auch halt ab und zu auf Feiern getroffen. Da wir uns irgendwann einfach wiedersehen wollten und sie zufällig das gleich lernt wie ich, hat sie zu ihrem Freund gesagt, dass wir zusammen lernen würden. Haben wir auch ein bisschen, aber hauptsächlich haben wir einfach zwei Tage Zeit miteinander verbracht. Sie meinte auch zu mir, sie hätte das nur gesagt, damit sie mich wiedersehen kann. Ostern war es dann soweit. Sie und ich sind auf einer Feier zusammen raus und haben ziemlich heftig miteinander rumgemacht. Am nächsten Tag meinte sie dann, dass es eigentlich nicht richtig war, sie es aber wirklich gut fand. Ab da an haben wir angefangen auch mal öfter zu telefonieren, obwohl sie es eigentlich nicht so gerne mag. Aus diesem einem Mal Ostern wurden dann halt auch regelmäßigere Treffen und es lief bei jedem Treffen auch wieder was. Sie selbst meint zu mir, dass sie mir einfach nicht widerstehen kann und auch Gefühle für micht hat, aber sie kann sie nicht von ihrem Freund trennen, da sie Angst hat ihn zu verlieren. Wir verstehen uns einfach echt wirklich gut und laut ihr bin ich der "perfekte Mann" für sie. Sie hat sich dann aber entschlossen den Kontakt zu mir einstellen zu wollen. Da wir uns aber wirklich richtig gut verstehen und wir uns beide richtig wohlfühlen, wenn wir zusammen sind, konnte ich sie nicht so einfach aufgeben. Ich habe sie dann "überredet" einen Tag mit mir in Hamburg zu verbringen. War ein echt guter und schöner Tag und es fühlte sich einfach so an, als ob wir schon lange ein Paar wären. Wir hatten allerdings vereinbart, dass unser letzter gemeinsamer Tag ist. Wie man sich denken kann konnte, bin ich bei diesen Anzeichen und auch dem Interesse weiter hinterher gegangen und bin zwei Tage später spontan zu ihr gefahren und habe ihr gesagt, dass ich das nicht einfach so aufgeben kann. Sie hat wieder gesagt, sie könne sich nicht von ihm trennen und sowas.. Als ich mich dann traurig vom Acker gemacht habe, bekam ich Minuten später eine Nachricht, dass sie es total süß fand das ich extra hergekommen wäre und das ihr, als sie mich so gehen sehen hat, doch klar geworden ist, dass sie mehr für mich empfindet, als sie sich selbst eingestehen will. Haben dann erstmal wieder normal geschrieben und sie sagte immer wieder, sie könne ihren Freund nicht verlassen, weil sie Angst hat ohne ihn dazustehen. Dann hatten wir ein paar Tage wieder keinen Kontakt, bis ich auf Snapchat ein Bild von meinem neuen Outfit gepostet habe und ich daraufhin eine Nachricht von ihr bekam, dass ich später zu ihr kommen soll (sie war angetrunken und meinte sie findet mich einfach geil). Daraus ist nichts geworden, da sie etwas weiter weg feiern war. Am nächsten Tag dann wieder die gleich Scheiße wie immer.. Sie kann die Beziehung zu ihm nicht beenden, da sie Angst hat..



Es passt zwischen uns einfach und wenn wir zusammen sind bin ich der glücklichste Kerl. Ich weiß einfach nicht, ob ich aufhören soll weiter drum zu "kämpfen" oder doch dranbleiben soll..



Ach ja, ihr Ex und sie streiten ziemlich oft und sie weiß auch selbst, dass sie nicht mehr das für ihn empfindet, was sie mal für ihn empfunden hat..

Mehr lesen

25. April 2016 um 11:43

Es passt nicht gut genug.
Nicht so gut, dass sie bereit wäre, für dich ihren jetzigen Partner zu verlassen. Es kann sein, dass du ihr eine ganze Menge Spannung und Aufregung in ihr Leben bringst, aber es reicht nicht aus für eine Entscheidung gegen ihren jetzigen Partner und für dich. Das sind die Fakten.

Punkt.

Du kannst nur überlegen, ob du weiterhin bereit bist, dieses Spiel mitzuspielen und ihre Affäre - zu ihren Bedingungen - zu bleiben. Oder ob du wiederum auf Distanz gehst und schaust, ob du eine passendere Partnerin findest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2016 um 22:45

Sie möchte sich nicht festlegen
Lieber Faith,

ich kann verstehen, dass du verliebt bist und dir nun Hoffnungen machst. Allerdings hat sie sehr deutlich gesagt, dass sie bei ihrem Freund bleiben möchte und betrügt diesen ja nun mit dir.

So richtig ernst scheint sie es mit der Ehrlichkeit daher nicht zu nehmen. Sind das für dich denn optimale Voraussetzungen für eine Beziehung?

Mach dir bewusst, dass sich an der jetzigen Situation so schnell nichts ändern wird und überleg dir gut, ob du das wirklich möchtest.

Liebe Grüße,
Babs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was will SIE von mir?!
Von: timon_12088808
neu
25. April 2016 um 18:47
Diskussionen dieses Nutzers
Brauche Frauen-Rat
Von: faith2809
neu
14. September 2016 um 11:49
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper