Forum / Liebe & Beziehung

Sie kann mich noch nicht in ihr leben lassen

8. November um 0:34 Letzte Antwort: 11. November um 22:26

Hallo zusammen,

ich m30 stecke hier irgendwie in einer Sache fest, bei der ich mal die Meinung von unbeteiligten brauche. Dankeschön im voraus!

Also, ich habe mich vor kurzem von meiner damaligen Freundin, nach ca. 7 1/2 getrennt. Es hat einfach nicht mehr gepasst, aber darum geht es jetzt auch nicht, zumindest nicht hauptsächlich.

Eine Woche vor meiner Trennung hat mich eine alte Bekanntschaft aus der Jugend angeschrieben, nachdem ich eines ihrer Bilder auf Facebook geliked hatte. 

Sie war damals lediglich eine Freundin der Schwester von einem Kumpel von mir und ich hatte sie, warum auch immer, nie wirklich auf dem Schirm, lag evtl. Am Alter, ich war 16-17 und sie war erst 13-14, das waren damals ja noch Welten.

Wir haben dann schon während meiner da noch laufenden Beziehung miteinander geschrieben und es kam dann auch relativ schnell die Frage von Ihr, ob ich Single wäre. Ich habe ihr daraufhin die Situation erklärt, dass ich nicht mehr zufrieden bin mit meiner Beziehung und ich zu dem Entschluss gekommen bin mich zu trennen. 

Sie hat bereits ein Kind (bald 5 Jahre) und meinte, dass es gar nicht so leicht wäre einen Partner zufinden. Vom Vater ist Sie seit ca. 3-4 Jahren getrennt und wohl über Nacht dort abgehauen, es gibt keinen Kontakt zwischen den beiden. 

Sie hatte bis vor 6 Monaten auch noch eine Beziehung, wo sie sich auch getrennt hat, ihr Partner kam wohl mit dem Kind nicht so gut zurecht. Die Trennung war wohl im guten und laut ihr würde er gerne wieder, sie aber nicht.

Soviel zur Vorgeschichte.

Wir haben uns dann vor 3 Wochen das erste mal Abends getroffen. Wir wohnen beide wieder in der selben Wohnsiedlung wie damals, sie bei Ihren Eltern und ich im ehem. Haus meiner Mutter, zusammen mit meiner Ex. So konnten wir uns also nur draußen treffen und sind spazieren gegangen... ca. 10km am Stück... 

Wir haben viel und über alles mögliche geredet und uns gut verstanden. Irgendwann hat dann ihre Mum sich wohl Sorgen gemacht... Fremder Typ, solange weg... naja... Eltern eben. Da ich selber vorher noch unterwegs war, hatte ich mein Auto da und wollte Sie nich eben nach Hause bringen, was auch ok war. Wir saßen also im Auto und ich wollte los, da schaute Sie mich halt so und kurz darauf haben wir uns geküsst. Das ging eigentlich mehr von ihr aus, fand es aber super! Kp ob ich mich getraut hätte...

Ich habe much im Anschluss abends nich oer whattsapp gür den schönen Abend bedankt und meinte aus Spaß, das wur das nächste mal etwas gemütlicheres machen sollten anstatt 10km laufen

Den Abend darauf haben wir uns wieder getroffen. Im Gespräch den Abend davor kam einmal das Thema Romantik auf und sie sagte, sie könne sich nicht vorstellen, dass ich romantisch sein könne...
Das konnte ich ja nicht auf mir sitzen lassen, also habe ich ein kleines Nachtpicknick spontan gestaltet. Ein Paar Decken, Kissen, Kerzen und was zu trinken eingepackt und bin mit ihr an einen See gefahren. Wir haben wieder viel geredet, viel geküsst und sie auch nach Hause gebracht. Sie schrieb mir im Anschluss, das dass voll süß war und noch keiner für sie gemacht hätte... Also Sie schien echt gefallen an mir zu haben, warum sollte Sie sich sonst nochmal mit mir treffen!?!?

Sonntags haben wir uns auch kurz gesehen, aber leider nur 20 min in ihrer bald neuen Wohnung.

Und ab dann wurde es immer ruhiger von ihr aus...

wir schreiben wohl noch, aber es wird weniger und sie meldet euch auch nur selten. Ich schreibe ihr nun auch kaum, da ich nicht wie der gebeutelte Hund da stehe... 

Ich habe Sie dann vor kurzem auch gefragt, ob ich überhaupt in Frage kommen würde... ihre Antwort war leider nicht so wie erhofft aber irgendwie schon: "ich kann jetzt noch keinen Menschen wieder in mein Leben lassen. Ich will dich aber kennenlernen, ich finde dich mega"

Ich habe ihr gesagt, dass uch das verstehen kann und ihr nicht wegrennen werde, da ich sie doch schon sehr gerne habe.

Wir haben uns auch diese Woche nochmal kurz gesehen und sie hat mir wieder einen Abschiedskuss gegeben...

Habe auch nachgefragt, ob sie sich nur mit mir oder auch mit anderen trifft... "ich treffe mich nur mit dir, ich bin aber noch nicht bereit"....

Ich bin wirklich total verwirrt 🙄 ich finde diese Frau einfach Klasse und will ihr alle Zeit geben die Sie braucht, ich weiß nur nicht warum das so umgeschlagen ist mit einmal... 


Jetzt kommen diese Fragen, für die es keine Patentantwort gibt aber was würdet ihr so machen in der Situation? Wie lange würdet ihr auf sie warten? Wie soll ich mich nun verhalten bzgl. Flirten, Daten usw...

Will ihr halt auch nicht auf die Eier gehen und es ganz ruinieren... 

Derzeit warte ich, bus sie sich meldet...









 

Mehr lesen

8. November um 9:00

Also für mich klingt es so dass sie der Meinung ist dass ihr nicht zusammen passt. Ihr hat es zwar gefallen aber es reicht nicht. Natürlich kann man dass nie so genau sagen, aber ich würde mich innerlich drauf vorbereiten dass es nichts wird. 

Gefällt mir

8. November um 9:11
In Antwort auf user908619066

Hallo zusammen,

ich m30 stecke hier irgendwie in einer Sache fest, bei der ich mal die Meinung von unbeteiligten brauche. Dankeschön im voraus!

Also, ich habe mich vor kurzem von meiner damaligen Freundin, nach ca. 7 1/2 getrennt. Es hat einfach nicht mehr gepasst, aber darum geht es jetzt auch nicht, zumindest nicht hauptsächlich.

Eine Woche vor meiner Trennung hat mich eine alte Bekanntschaft aus der Jugend angeschrieben, nachdem ich eines ihrer Bilder auf Facebook geliked hatte. 

Sie war damals lediglich eine Freundin der Schwester von einem Kumpel von mir und ich hatte sie, warum auch immer, nie wirklich auf dem Schirm, lag evtl. Am Alter, ich war 16-17 und sie war erst 13-14, das waren damals ja noch Welten.

Wir haben dann schon während meiner da noch laufenden Beziehung miteinander geschrieben und es kam dann auch relativ schnell die Frage von Ihr, ob ich Single wäre. Ich habe ihr daraufhin die Situation erklärt, dass ich nicht mehr zufrieden bin mit meiner Beziehung und ich zu dem Entschluss gekommen bin mich zu trennen. 

Sie hat bereits ein Kind (bald 5 Jahre) und meinte, dass es gar nicht so leicht wäre einen Partner zufinden. Vom Vater ist Sie seit ca. 3-4 Jahren getrennt und wohl über Nacht dort abgehauen, es gibt keinen Kontakt zwischen den beiden. 

Sie hatte bis vor 6 Monaten auch noch eine Beziehung, wo sie sich auch getrennt hat, ihr Partner kam wohl mit dem Kind nicht so gut zurecht. Die Trennung war wohl im guten und laut ihr würde er gerne wieder, sie aber nicht.

Soviel zur Vorgeschichte.

Wir haben uns dann vor 3 Wochen das erste mal Abends getroffen. Wir wohnen beide wieder in der selben Wohnsiedlung wie damals, sie bei Ihren Eltern und ich im ehem. Haus meiner Mutter, zusammen mit meiner Ex. So konnten wir uns also nur draußen treffen und sind spazieren gegangen... ca. 10km am Stück... 

Wir haben viel und über alles mögliche geredet und uns gut verstanden. Irgendwann hat dann ihre Mum sich wohl Sorgen gemacht... Fremder Typ, solange weg... naja... Eltern eben. Da ich selber vorher noch unterwegs war, hatte ich mein Auto da und wollte Sie nich eben nach Hause bringen, was auch ok war. Wir saßen also im Auto und ich wollte los, da schaute Sie mich halt so und kurz darauf haben wir uns geküsst. Das ging eigentlich mehr von ihr aus, fand es aber super! Kp ob ich mich getraut hätte...

Ich habe much im Anschluss abends nich oer whattsapp gür den schönen Abend bedankt und meinte aus Spaß, das wur das nächste mal etwas gemütlicheres machen sollten anstatt 10km laufen

Den Abend darauf haben wir uns wieder getroffen. Im Gespräch den Abend davor kam einmal das Thema Romantik auf und sie sagte, sie könne sich nicht vorstellen, dass ich romantisch sein könne...
Das konnte ich ja nicht auf mir sitzen lassen, also habe ich ein kleines Nachtpicknick spontan gestaltet. Ein Paar Decken, Kissen, Kerzen und was zu trinken eingepackt und bin mit ihr an einen See gefahren. Wir haben wieder viel geredet, viel geküsst und sie auch nach Hause gebracht. Sie schrieb mir im Anschluss, das dass voll süß war und noch keiner für sie gemacht hätte... Also Sie schien echt gefallen an mir zu haben, warum sollte Sie sich sonst nochmal mit mir treffen!?!?

Sonntags haben wir uns auch kurz gesehen, aber leider nur 20 min in ihrer bald neuen Wohnung.

Und ab dann wurde es immer ruhiger von ihr aus...

wir schreiben wohl noch, aber es wird weniger und sie meldet euch auch nur selten. Ich schreibe ihr nun auch kaum, da ich nicht wie der gebeutelte Hund da stehe... 

Ich habe Sie dann vor kurzem auch gefragt, ob ich überhaupt in Frage kommen würde... ihre Antwort war leider nicht so wie erhofft aber irgendwie schon: "ich kann jetzt noch keinen Menschen wieder in mein Leben lassen. Ich will dich aber kennenlernen, ich finde dich mega"

Ich habe ihr gesagt, dass uch das verstehen kann und ihr nicht wegrennen werde, da ich sie doch schon sehr gerne habe.

Wir haben uns auch diese Woche nochmal kurz gesehen und sie hat mir wieder einen Abschiedskuss gegeben...

Habe auch nachgefragt, ob sie sich nur mit mir oder auch mit anderen trifft... "ich treffe mich nur mit dir, ich bin aber noch nicht bereit"....

Ich bin wirklich total verwirrt 🙄 ich finde diese Frau einfach Klasse und will ihr alle Zeit geben die Sie braucht, ich weiß nur nicht warum das so umgeschlagen ist mit einmal... 


Jetzt kommen diese Fragen, für die es keine Patentantwort gibt aber was würdet ihr so machen in der Situation? Wie lange würdet ihr auf sie warten? Wie soll ich mich nun verhalten bzgl. Flirten, Daten usw...

Will ihr halt auch nicht auf die Eier gehen und es ganz ruinieren... 

Derzeit warte ich, bus sie sich meldet...









 

Also ich sehe keine Probleme. Lässt es doch einfach laufen. Man muss nicht jeden Tag telefonieren oder sich sehen. Ihr seid erwachsen und habt ein Leben. Dein Bauchgefühl wird es dir sagen, wenn es nivht passt.

Gefällt mir

8. November um 12:43

Danke erstmal! 

Ich werde dann wohl erstmal abwarten... 

Es stehen nun noch einige Sachen an... Umzug usw. 

Evtl. denkt sie ja auch bloß, dass es zu früh für mich ist und mag mir das nicht sagen?! Ich wohne immerhin noch mit meiner Ex zusammen -.- 

Gefällt mir

8. November um 23:52

Vielleicht ist die Tatsache, daß die Ex noch bei dir lebt, ein wichtiger Punkt.

Wenn es so ist, gib Gas bei Wohnungssuche und Umzug und schreib ihr das auch. Es ist sicher nicht falsch, sie zu informieren, daß du gerade Klarschiff machst und zeitlich eingebunden bist.

Vielleicht hilft das,

Pi


 

1 LikesGefällt mir

10. November um 18:55
In Antwort auf pi-choo

Vielleicht ist die Tatsache, daß die Ex noch bei dir lebt, ein wichtiger Punkt.

Wenn es so ist, gib Gas bei Wohnungssuche und Umzug und schreib ihr das auch. Es ist sicher nicht falsch, sie zu informieren, daß du gerade Klarschiff machst und zeitlich eingebunden bist.

Vielleicht hilft das,

Pi


 

Also Leute, ich konnte die Finger nicht still halten und habe ihr gestern Abend nochmal geschrieben. Ich habe sie halt ganz klar gefragt was, los sei und ob sie doch keine Lust mehr auf mich hat. Scheinbar ist die Situation für sie schwerer als ich dachte. Sie macht sich Sorgen um ihr Kind, ist grade im Umzug und will sich nicht Hals über Kopf in eine neue Beziehung stürzen. So seien sie nicht.

Sie sagte, die Abende mit mir waren super schön und das da auch etwas von ihrer Seite wäre, sie derzeit aber einfach nicht kann. 

Ich habe ihr daraufhin gesagt, dass es erstmal wichtig ist, dass es ihrem Kind gut geht, wichtiger als sie und ich es wären und dass ich gerne auf sie warten würde... 

Habe dann auch die Frage gestellt, ob es nun ein endgültiger Korb sei... klare Antwort: Nein! 

Das Zusammenleben mit der Ex habe ich auch angesprochen und scheinbar ist ihr das auch ein Dorn im Auge, verständlich.

Wir Regeln nun erst einmal unsere Sachen und ich hoffe sehr, dass wir uns dann langsam näher kommen können....


Sie hat es mir echt angetan 🙃

Also Jungs und Mädels, Mund aufmachen in solchen Situationen!


 

1 LikesGefällt mir

10. November um 22:40

Kleiner Tipp Bombardier sie ab jetzt nicht mehr so.. wenn das mit dir jetzt schon mehr anstrengend ist als schön wird das nix... 

Sie ist Mama, Alleinerziehend, kommt gerade selbst erst aus einer Beziehung.. wer weiß wie das Kind die Trennung aufgenommen hat.. wie eng das Verhältnis zum Ex war also nicht ihr eigenes sondern das ihres Kindes.. das sie dich da nicht jeden Tag sehen will verstehe ich nur zu gut. 

Du bist gerade frisch getrennt, wohnst noch Zuhause.. ich würde auch vorsichtig sein und erstmal auf die Bremse treten.. ihr habt euch ja sehr oft in kurzer Zeit gesehen.. und ob ich dich meinem Kind so schnell vorstellen wollen würde, bei deinen derzeitigen Verhältnissen.. eher nicht. Das Risiko wäre mir deutlich zu hoch. 

Mach lieber ruhiger, komm selber erstmal mit der Trennung klar.. nach 7 1/2 Jahren geht das Verlieben schnell.. nimmt einem ja auch den Trennungsschmerz, aber ob das dann wirklich von Dauer ist...

Geh lieber ab und an mit ihr aus und guck ob die Gefühle sich festigen und bedräng sie nicht... Sie hat deutlich mehr Verantwortung als du und muss mehr in eine Entscheidung einfließen lassen als sich selbst.. 

1 LikesGefällt mir

11. November um 22:26
In Antwort auf wunschkind2020

Kleiner Tipp Bombardier sie ab jetzt nicht mehr so.. wenn das mit dir jetzt schon mehr anstrengend ist als schön wird das nix... 

Sie ist Mama, Alleinerziehend, kommt gerade selbst erst aus einer Beziehung.. wer weiß wie das Kind die Trennung aufgenommen hat.. wie eng das Verhältnis zum Ex war also nicht ihr eigenes sondern das ihres Kindes.. das sie dich da nicht jeden Tag sehen will verstehe ich nur zu gut. 

Du bist gerade frisch getrennt, wohnst noch Zuhause.. ich würde auch vorsichtig sein und erstmal auf die Bremse treten.. ihr habt euch ja sehr oft in kurzer Zeit gesehen.. und ob ich dich meinem Kind so schnell vorstellen wollen würde, bei deinen derzeitigen Verhältnissen.. eher nicht. Das Risiko wäre mir deutlich zu hoch. 

Mach lieber ruhiger, komm selber erstmal mit der Trennung klar.. nach 7 1/2 Jahren geht das Verlieben schnell.. nimmt einem ja auch den Trennungsschmerz, aber ob das dann wirklich von Dauer ist...

Geh lieber ab und an mit ihr aus und guck ob die Gefühle sich festigen und bedräng sie nicht... Sie hat deutlich mehr Verantwortung als du und muss mehr in eine Entscheidung einfließen lassen als sich selbst.. 

Mein reden und danke für den Tipp!

Ich habe ab Montag eine neue Wohnung und dazu noch eine richtig schicke Neubau Penthaus Wohnung. Wir haben deshalb heute kurz geschrieben und sie hat mir vorgeschlagen, mich dann mal besuchen zu kommen, da ja eine Freundin von ihr gleich um die Ecke wohnt  

Ich habe natürlich den kleinen mit eingeladen, aber da ich nun erstmal den Umzug erledigen muss, mir komplett neue Möbel besorgen,  hat das alles noch gut 3- 4 Wochen Vorlaufzeit  

Wird grade alles ziemlich geil 🤗


 

2 LikesGefällt mir