Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie ist wie ich!!!

Sie ist wie ich!!!

28. Oktober 2007 um 9:22 Letzte Antwort: 28. Oktober 2007 um 13:43

So, ihr Lieben,

Nun wird es auch bei meinem Mann im Ort getratscht, daß er eine Neue hätte... Und wißt ihr was - SIE IST WIE ICH!!! Könnte eine Kopie sein!!

Kurze Haare (hatte ich auch, mittlerweile sind sie etwa halb lang), sie ist sehr erfolgreich im Beruf (war ich bis zu meiner Babypause auch), geht auf Geschäftsreisen (wie ich vor dem Baby und kurz bevor er gegangen ist), ist ehrgeizig und vielseitig interessiert - kurzum: Genauso, wie ICH bin - die Frau, die er verlassen hat! Einziger Unterschied: Sie hat kein Kind, keinen Hund und kein Haus, also nicht die geringste Verantwortung!!! Kann tun und lassen, was sie will

Und das tut noch viel mehr weh - denn er wollte, daß ich Mutter werde, den Job aufgebe! Dann MUSSTE ich halbtags wieder anfangen zu arbeiten, nach noch nicht einmal einem Jahr, weil wir unsere Lebensweise nicht einschränken wollten und das gesparte Geld alle war....

Jetzt habe ich letzte Woche gehört, daß er einer Bekannten erzählt hat, ob es wirklich so toll gewesen ist, daß ich wieder angefangen habe halbtags zu arbeiten... und ob es für unseren Sohn so prima ist, wenn ich jetzt wieder ganztags arbeite! Aber er hat mich doch durch die Trennung fast schon dazu gezwungen!!! Wenn ich eine Chance haben wollte, in unserem Haus zu leben, dann muß ich Vollzeit arbeiten - wäre er noch hier, wäre das kein Thema gewesen!!!

Oh mann, jetzt meint er also auch noch, ich wäre eine schlechte Mutter! Und genau das ist die Kerbe, die mir sowieso schon so weh tut. Meint er, ich finde es toll, mein Kind jeden Tag zwei Stunden zu sehen??? Ich meine, er ist bei meinen Eltern, die ihn unglaublich lieb haben und er sie auch. Sie sind den ganzen Tag unterwegs, machen lauter tolle Sachen, der Kleine hat unglaublich viel Spaß, ist in der ganzen Stadt total bekannt und beliebt, jeden Tag gibt es Brötchen und Wurst aus irgendeinem Laden, sie sind fast nur an der frsichen Luft - und ich sitze im Büro und vermisse den Zwerg... Und im Hinterkopf schallt immer leise "Rabenmutter"... "Rabenmutter"...

So ein Käse, heute hat es mich ja wieder völlig erwischt. Kann daran liegen, daß mein Sohn auf der Rückfahrt vom Kaffee trinken bei meiner Freundin immer wieder nach seinem Papa gefragt hat - war ja klar, die Männer meiner Freundinnen waren ja auch da und haben die ganze Zeit mit den Kindern gespielt.... Da wären mir im Auto fast schon wieder die Tränen gekommen. Was soll ich dann sagen??? Zur Zeit sage ich einfach "Papa ist nicht da" oder "Papa ist arbeiten". Es bricht mir wirklich das Herz! Das hat mein Sohn wirklich nicht verdient.

Und dann vermisse ich ihn wieder so unglaublich. Verdammt, ich wollte es nicht mehr soooo weit kommen lassen. Gestern bin ich einfach ins "Harry-Potter-Universum" abgetaucht und es war ok, aber als ich wieder in die Realität zurück kam, ist mir in den Sinn gekommen, wie gerne ich ihm nun erzählen würde, wie ich das Buch bis jetzt fand, was passiert ist. Wie er die Augen verdreht und gelächelt hätte, als ich anfing, während des Lesens zu heulen (jaja, ich weiß, ist nur ein Buch )... Grrrr!!

Schätze, es ist dieser Gedanke an die Neue, der mich ein wenig kribbelig macht. Er hat mich einfach eingetauscht!!! Er hat sein Kind verlassen, um eine neue Frau zu finden, die im Endeffekt genauso ist, wie die, die er verlassen hat!!! Männer!! (sorry, ich weiß, es sind nicht alle so!)

Naja, ich versuche jetzt erstmal, wieder runter zu kommen. Und Dienstag hat die Psychologin wieder etwas zu tun. Ich dachte, es wäre nicht so schlimm...

Wünsche euch trotzdem einen schönen Sonntag! Liebe Grüße!

Anke

Mehr lesen

28. Oktober 2007 um 9:29

Mach kopf hoch
es ist nur getratsche.. mehr nicht..

Ist logisch, die wissen doch, dass er nicht mehr bei dir schläft. Deshalb haben sie eins und eins zusammen gezählt. Irgend jemand wird sie zusammen gesehen haben...

Das ist nicht das Ende der Welt.... Es wird wieder...

und eine Rabenmutter bist du nicht.. Viele Frauen müssen arbeiten und da sind Oma und Opa die besten Babysitter, besser als Fremde...

Du bist eine gute Mutter, aber er ist ein schlechter Vater, sonst hätte er vorher sein Gehirn eingeschaltet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2007 um 10:46
In Antwort auf naomh_12744558

Mach kopf hoch
es ist nur getratsche.. mehr nicht..

Ist logisch, die wissen doch, dass er nicht mehr bei dir schläft. Deshalb haben sie eins und eins zusammen gezählt. Irgend jemand wird sie zusammen gesehen haben...

Das ist nicht das Ende der Welt.... Es wird wieder...

und eine Rabenmutter bist du nicht.. Viele Frauen müssen arbeiten und da sind Oma und Opa die besten Babysitter, besser als Fremde...

Du bist eine gute Mutter, aber er ist ein schlechter Vater, sonst hätte er vorher sein Gehirn eingeschaltet...

Mensch
.... sag mal..... erleben wir beide wirklich parallel das gleiche??????

Auch die Neue von meinem Mann sieht aus wie meine Kopie!!!!!!!! .... erst habe ich gedacht ich rede mir das nur ein, aber jetzt haben sie auch andere gesehen und sind fast nach links gekippt!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2007 um 12:52
In Antwort auf naomh_12744558

Mach kopf hoch
es ist nur getratsche.. mehr nicht..

Ist logisch, die wissen doch, dass er nicht mehr bei dir schläft. Deshalb haben sie eins und eins zusammen gezählt. Irgend jemand wird sie zusammen gesehen haben...

Das ist nicht das Ende der Welt.... Es wird wieder...

und eine Rabenmutter bist du nicht.. Viele Frauen müssen arbeiten und da sind Oma und Opa die besten Babysitter, besser als Fremde...

Du bist eine gute Mutter, aber er ist ein schlechter Vater, sonst hätte er vorher sein Gehirn eingeschaltet...

Ja,
das Problem ist SIE kommt aus meinem Ort.... nicht aus seinem. Und sie waren ja auch erst einmal Essen, die Dame wohnt ja, wie gesagt, 150 km weit weg und arbeitet auch viel (sie ist ja soooo erfolgreich!!!) und mein Mann hat die letzten freien Tage mit seinem Sohn verbracht. Seitdem arbeitet er praktisch ununterbrochen, so daß er sie gar nicht gesehen haben kann... eigentlich.

Na, das ist ja auch eigentlich egal. Und die Tratscherei hält sich eigentlich noch verhältnismäßig in Grenzen. Manchmal hat man eben nur Tage, wo es einen stärker trifft als sonst!

Mich regt nur auf: merkt er gar nicht, daß er sich wieder eine starke, unabhängige Frau ausgesucht hat? Das sie (aus der Ferne gesehen) genauso ein Typ ist wie ich, den er jetzt wegen eben dieser Stärke vermutlich verlassen hat?? Ich meine, ich habe seitdem ich 17 bin gearbeitet, immer für meinen Traum, erfolgreich zu sein, etwas von der Welt zu sehen und schönes Geld zu verdienen. Bis ich 31 war... da habe ich mich für Familie entschieden. War - erstmal - beruflich am Ziel.

Seine Neue ist 27, hat studiert und arbeitet also gerade mal 3 oder 4 Jahre - wenn überhaupt. Sie ist jetzt da, wo ich mit 22, 23 gewesen bin, als ich meinen Mann kennengelernt habe. Er will wieder eine Beziehung, Familie, Kinder... denkt er ernsthaft, sie wird ihren erfolgreichen Job, den sie sich durch ein Studium erarbeitet hat, einfach für ihn wegwerfen?? Mal ganz ehrlich, dann wäre sie schön blöd! Und ich denke auch nicht, daß mein Mann soooo unglaublich unwiderstehlich ist, daß sie alles für ihn hinwirft (bitte nicht falsch verstehen, er ist ja mein Traummann, warum nicht auch für andere!). Er hat mir ja auch schon gesagt, seinen Job aufgeben und zu ihr ziehen würde er nie, der Job ist unbefristet bis in Rentenalter, er verdient klasse und die Arbeit macht ihm auch noch Spaß! Ja, wo soll das denn hin führen? OK, soweit vernünftig denken kann er momentan ja nicht - da sind ja diese ominösen Schmetterlinge...

Ach, ich weiß auch nicht... ich werde erstmal wieder zu Harry Potter abhauen und mich ablenken! Mal gucken, was der Tag noch so bringt!

Halt die Ohren steif, Saraa, ich hoffe es geht dir gut!!!

Alles Liebe

Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2007 um 13:43
In Antwort auf jesusa_12433157

Mensch
.... sag mal..... erleben wir beide wirklich parallel das gleiche??????

Auch die Neue von meinem Mann sieht aus wie meine Kopie!!!!!!!! .... erst habe ich gedacht ich rede mir das nur ein, aber jetzt haben sie auch andere gesehen und sind fast nach links gekippt!!!!!!!

Die glauben alle nur sie hätten was Neues,
man weiß in der Zwischenzeit, dass das Leben sehr viel aus Wiederholungen besteht. Ich sag immer "die Vögel haben andere Federn, aber es sind und bleiben Vögel" wenn ihr versteht was ich meine. Und auch euer nächster Partner wird unter Umständen in vielem euren ehemaligen Partnern gleichen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest