Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie ist vergeben, kuschelt aber mit mir

Sie ist vergeben, kuschelt aber mit mir

2. Juni 2013 um 12:12

Hey Leute,
Habe da so ein Problem mit einer Freundin von mir.
Wir haben uns vor etwa einem halben Jahr kennen gelernt, sind beide lesbisch.
Wir verstehen uns einfach super, sie ist genau so stumpf und sarkastisch wie ich.
Dann war sie iwann bei mir, wir haben mit meinen freunden bei mir gefeiert und haben dann nebeneinander geschlafen, ich hab mich an sie heran geschmiegt und sie hat meine hand gestreichelt.

Allerdings war sie zu dem Zeitpunkt grad in einer kleinen Krise, ende vom Lied, sie ist endgültig nach einer Aussprache mit ihrer Freundin fest zusammen gekommen. Für mich also keine Chance.

Ich habe ihr dann auch gesagt, dass ich mich für sie freue, ich das aber nicht so gut haben kann und erst mal Abstand will, das fand sie ziemlich doof, da sie mich wohl einfach gern man.

Wir hatten dann 6 Wochen keinen Kontakt, ab und an kamen von ihr SMS, zb. ich sitz hier grad und muss an dich denken, hier ist super geile musik, wir müssen bald mal zusammen feiern, hier ist jemand der aussieht wie du...

Wir haben den Kontakt wieder aufgenommen, sie ist noch mit ihrer Freundin zusammen.
Sie war nun gestern hier, ich hatte wieder eine Party mit Freunden...und sie war so anhänglich und hat voll meine nähe gesucht. Obwohl sie auch wiederum eher weniger Berührungsängste hat, habe ich so allgemein den Eindruck.

Und dann später hat sie sich zu mir ins bett gelegt und mich in den arm genommen, und sie hat meine haare und meine hand gestreichelt und ihr gesicht in meinen haaren vergraben und weiss nicht...wir haben eben gekuschelt, nur find ich das alles so komisch, ist das normal für sie, immerhin hat sie ne freundin

Und als ich später am abend draussen sagte mir is kalt, hat sie sofort ihre jacke um mich gelegt und mich umarmt um mich zu wärmen.

Und dann war da so dieser Spannungsmoment im Bett, dieser Moment, kurz bevor es zu einem Kuss kommt...als ich sie dann küssen wollte hat sie ihr Gesicht weggedreht, sich mit dem Rücken zu mir gedreht und meinen Arm um sie gelegt.
Zu dem Zeitpunkt war auch noch der Alkohol im Blut.

Ein paar Stunden später haben wir uns gegenüber gelegen, umschlungen, ich habe ihren Rücken gestreichelt und sie hat meine Haare und meinen Kopf getreichelt, aber ihre Hände haben gezittert.

Ich weiss nun nicht, wie und ob ich sie darauf ansprechen soll, denn vor 2 monaten hieß es noch von ihr aus, sie möchte eine Freundschaft, ich sei ihr so mega sympathisch aber ihre Freundin sei einfach schneller gewesen.

Ich finde es nur auch nicht gut, dass sie vlt wirklich nur ohne, dass es ihr etwas bedeutet mit mir kuschelt, sowas macht man doch nicht, mit jemandem, von der man weiss, dass sie einen sehr mag. Und schon gar nicht, wenn man eh schon vergeben ist. Oder sie ist vlt nicht mal mehr mit ihr zusammen, das habe ich nicht gefragt...


Ich danke schon einmal im Voraus,

Rebecca

Mehr lesen

2. Juni 2013 um 12:43

Vlt ist sie auch selbst verwirrt,
oder wie kommt es dazu, dass sie mir einfach so nah kommt, wenn sie ihre freundin wirklich liebt, dann macht man so etwas doch nicht, ich könnte es nicht, schon gar nicht kuscheln und sich so streicheln, für mich ist so etwas schon allein emotional sehr intim.

Ich frage mich nur, wie ich sie darauf ansrechen soll.
Von ihr kam noch eine Nachricht:" Ich fand es nett mit dir, bis bald."

daraufhin hab ich noch geschrieben, dass nett die kleine schwester von scheisse ist, daraufhin sie: "weit gefehlt"

Denn wär es auch nicht bescheuert ihr zu erklären, dass es mir etwas bedeutet, wenn wir uns so nah kommen, zumal sie das eh schon weiss und sie ist vergeben, es ist doch auch asi von mir irgendwie...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2013 um 13:37

Du hast recht
liebe cefeu, und somit auch zuallererst einmal vielen Dank für deine Antworten.

Ich denke ich werde sie einfach ehrlich darauf ansprechen müssen. Und das will ich auch, kann ich doch ohne geklärte Sachen nur ganz schwer klar denken, geschweige denn entspannen.

Am liebsten möchte ich es ihr ja persönlich sagen bzw. wenigstens anrufen, doch wird es wohl doch so weit kommen, dass ich ihr schreiben werde.

Wer weiss, ob sie nicht grad bei ihrer Freundin ist, und ist da dieses, sich nicht so recht trauen können, sie darauf anzusprechen.

Wie genau ich das jedoch ansprechen soll, da fehlt mir noch so recht der Rat. Obwohl ich sonst so stumpf bin und direkt heraus, bei ihr ist es iwie so schwierig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2013 um 14:02

Ja, das wäre wohl eh am sinnvollsten
klar heraus zu zeigen, dass man das so nicht will.
Ich hoffe das schaffe ich bald, dann auch standhaft zu bleiben, im moment stelle ich mir das noch sehr schwierig vor.

Und ich habe wirklich so gar keine Ahnung, wann wir uns wieder sehen. Wenn das noch wochen dauert, bin ich ehrlich gesagt zu ungeduldig um das geklärt zu haben.

Ich habe gestern noch mit ihr geschrieben, da meinte sie sie habe grad stress, wolle noch raus gehen, auf meine frage, ob sie allein rum geht meinte sie, keine sorge ich bin bei nem kumpel.

Da sie noch nicht einmal von ihrer Freundin gesprochen hat, und es mir so vorkommt, dass sie sich eher seltener sehen, hab ich noch gefragt, ob denn ihre freundin keine zeit hat. Darauf seit gestern nacht keine Antwort mehr.

Ich hoffe, das war keine aufdringliche Frage, zumal es mir ja auch um die Beziehung zu ihr geht, und ich mit ihrer Freundin ja nix zu tun habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2013 um 15:00
In Antwort auf nadya_12956829

Ja, das wäre wohl eh am sinnvollsten
klar heraus zu zeigen, dass man das so nicht will.
Ich hoffe das schaffe ich bald, dann auch standhaft zu bleiben, im moment stelle ich mir das noch sehr schwierig vor.

Und ich habe wirklich so gar keine Ahnung, wann wir uns wieder sehen. Wenn das noch wochen dauert, bin ich ehrlich gesagt zu ungeduldig um das geklärt zu haben.

Ich habe gestern noch mit ihr geschrieben, da meinte sie sie habe grad stress, wolle noch raus gehen, auf meine frage, ob sie allein rum geht meinte sie, keine sorge ich bin bei nem kumpel.

Da sie noch nicht einmal von ihrer Freundin gesprochen hat, und es mir so vorkommt, dass sie sich eher seltener sehen, hab ich noch gefragt, ob denn ihre freundin keine zeit hat. Darauf seit gestern nacht keine Antwort mehr.

Ich hoffe, das war keine aufdringliche Frage, zumal es mir ja auch um die Beziehung zu ihr geht, und ich mit ihrer Freundin ja nix zu tun habe.

Ich habe mir so gedacht,
dass ich ihr einfach folgendes schreiben werde.

Ich habe dir ja schon einmal gesagt, dass ich dich mag.
Wenn du so zärtlich zu mir bist, verwirrt mich das total.
Es stellt sich mir die Frage, was dir das zwischen uns bedeutet und was ich dir bedeute.
Du hast eine Freundin, das macht das ganze nicht einfacher.
Vielleicht bilde ich mir das ganze aber auch nur ein.
Sei bitte ehrlich zu mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2013 um 15:39

Gut gedacht,
dass sie da zu viel Antwort-spielraum hat, wird mir jetzt erst bewusst.

ich muss einfach gerade heraus sein. Ihr keine Chance lassen sich iwie raus zu reden.

Ich will die wahrheit, nix weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram