Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie ist single aber...

Sie ist single aber...

26. Mai 2015 um 10:51

Hallo liebe Community.

Ich will nicht jammern, aber ich bin am Ende.

Die Ausgangslage ist, dass nach einem Jahr langes Warten sie wieder Single ist. Schon während sie in der Beziehung war, habe ich meine Gefühle gezeigt und auch gesagt, dass ich sie liebe. Dennoch habe ich mich rausgehalten, weil es sich nicht gehört, sich in einer Beziehung einzumischen.
Deshalb wollten wir in Kontakt bleiben und nach Hoch und Ab sind wir auch bis heute Freunde. Sie hat damals auch gesagt, dass sie auch Gefühle hat, aber sie liebt ihren damaligen Freund. Deshalb blieb sie bei Ihm und ich akzeptierte es!

Jetzt ist sie eine Woche Single, sie ist völlig fertig (sie hatte ihr erstes Mal mit dem Exfreund, alles war für sie ein erstes Mal) und lässt sich nicht mehr anfassen (ich kann garnicht mehr zu ihr, weil wenn ich da bin, kriegt sie iwie Hoffnungen, dass ihre Beziehung wieder zurückkommt, keine ahnung warum..) oder geht kaum auf einen Treffen ein. Ich denke sie weiß was ich empfinde und sie sagt ständig: Ich will dich nicht enttäuschen, ich bin schwer zu kriegen und vor allem ich fühle momentan nichts, ich fühl mich leer. Weitere Tage später erfährt sie, dass ihr Ex-Freund sie sogar belogen hat und nun ist sie wild entschlossen, wieder aufzustehen und für sich weiter zu kämpfen. Sie ist jedoch bestimmt sehr verschlossen und ich meinte, ich gebe ihr Freiraum und Zeit, aber ich werde selber um Sie kämpfen. Sie zweifelt jedoch dran, dass ich sie überzeugen werde bzw. erobern werde. Ich nehme das nur so halbernst, weil ich mir denke, sie fühlt sich so leer und kann kaum noch denken. Nach ihrer Definiton ist kämpfen, wenn man alles tut, um das zu bekommen was man will. Ich würde es auch gerne machen, aber ich weiß nicht wann und vor allem wie. Denn sie wohnt schon 15 Minuten weit weg, weiß zwar wo sie wohnt und arbeitet, aber ich kann ja net bei Ihr zu Hause oder bei der Arbeit vorbeilatschen und ihre Blumen schenken, wenn sie nichts fühlt (und es liegt net an mir hat sie selber gesagt).
Ich weiß nicht wann ich anfangen soll zu kämpfen, um sie zu erobern. Ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll, denn ich schlafe mit Tränen ein und wache wieder mit Tränen auf. Manche sagen, dass man durch neue Beziehungen vom Expartner hinweg bekommt, aber bei ihr habe ich nicht so das Gefühl.

Wie kann ich mich richtig verhalten? Was kann ich tun? Wie kann ich besser mit mir klar kommen, denn psychisch bin ich völlig am Ende.

Ich liebe sie vom ganzen Herzen davon bin ich echt überzeugt.

Danke für eure Hilfe

Sven

p.s. wir sind etwas jünger als die meisten hier im Forum, wir sind im 18+ Bereich

Mehr lesen

26. Mai 2015 um 10:57

Lass sie erst einmal in Ruhe
Sie muss erst über ihre gescheiterte Beziehung hinweg kommen. Es reicht, wenn du ihr sagst, dass du für sie da bist, wenn sie dich braucht. Mit allem Anderen würdest du sie derzeit überfordern. Bedräng sie nicht, auch nicht mit Blumen oder Geschenken. Wenn sie erst einmal weiß, was du für sie empfindest und für sie da bist, reicht das. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, wird sie auf dich zukommen, sofern sie etwas von dir will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2015 um 11:39

Sie braucht Zeit
und Ruhe. Lass ihr das und wenn du merkst, dass sie langam wieder normal am Leben teilnimmt und nicht mehr dem hinterher trauert, was beendet wurde, dann kannst du anfangen, dich ihr zu nähern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2015 um 11:48


Also es gehören immer zwei dazu um zusammen zu kommen. Sie weiss über deine Gefühlslage Bescheid, wenn sie will wird sie auf dich zukommen.
Es ist nicht so, dass der sie bekommt der zuerst "besetzt" sagt wie am Strand oder im Bus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tipps für Eroberung einer "Frau"
Von: erick_12098486
neu
26. Mai 2015 um 10:32
Teste die neusten Trends!
experts-club