Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Sie ist sauer + eifersüchtig, will mich aber nicht mehr

Letzte Nachricht: 30. Dezember 2013 um 19:07
E
eilert_12656733
30.12.13 um 17:32

Hallo. Vor etwa einem Monat kam es in meiner Beziehung, die gerade einmal drei Monate gedauert hatte, zum Streit, dann war eine Woche Pause, kindischerweise meldete sie sich nicht mehr und ging auch nicht ans Telefon. Daraufhin hab ich einen Schlussstrich gezogen, weil ich von einer 30 Jährigen Frau ein solches Verhalten nicht erwarten mag.

Wir sind zusammen im Handballverein, auch recht ambitioniert, sehen uns 5x die Woche, da habe ich sie auch kennengelernt.

Gestritten haben wir uns wegen einer ziemlichen Lappalie. Aber es ist halt wie es ist.

Ich hänge noch sehr an ihr, sie scheinbar auch an mir. Aber scheinbar weiss diese Frau absolut nicht, was sie will.

Zuerst war sie cool, ignoriert mich wo es nur geht, kommt es aber dann zum Gespräch, tritt sie wo es nur geht nach mir. Ob ich im Puff gewesen sei oder wieso ich so fröhlich sein könnte und lauter solche Spitzen eben. Und wenn wir die Kids trainieren, macht sie Anspielungen auf eine Trainerin, ob ich mich mit der jetzt auch in der Kiste gut verstehe. Einerseits tut sie so, als sei ich ihr egal, andererseits am laufenden Band spitzen und Anspielungen. Das nervt!

Ich habe sie mal angesprochen und gefragt, ob sie noch Gefühle für mich habe, ich habe im Gegenzug auch gesagt, dass ich sie noch sehr lieb habe. Sie meinte, dass sie sehr wohl noch für mich empfinde. Wieso wir nicht einfach eine Beziehung führen möchten, konnte sie mir irgendwie nicht beantworten, keine Ahnung.

Der Zustand nervt. Sie will mich nicht, andererseits macht sie Szenen, ist tierisch eifersüchtig und ich frage mich, was sie eigentlich dazu bewegt und was sie überhaupt möchte.

Neulich war ich mit einer Freundin in einer Bar, am nachsten Tag konnte ich mir eine Szene ansehen...


Ich verstehe sie nicht, wir haben uns beide noch sehr gern, der Streit war ziemlich nebensächlich, es ging um eine urlaubsplanung, recht kindisch finde ich, für die sonst so abgeklärte Frau.


Ich will sie zurück, aber sie schaut mich nicht einmal an, während des Trainings sind keine klärenden Gespräche machbar, Zeit für mich will sie sich nicht nehmen.


Da ich ihr nun schon mehrfach gesagt habe, wie ich für sie empfinde und da zwar verbal auch Bestätigung erhalte, aber keine richtige Reaktion, Treffen etc. Fühle ich mich ein wenig deppenhaft und habe sie nun auch ignoriert. Auf der Weihnachtsfeier kein Wortwechsel mit ihr und anschließend kam wie bestellt eine SMS mit den Worten, ob ich sie jetzt genau so oberflächlich behandeln wollte wie alle anderen?

Ich verstehe sie nicht, sie will mich nicht. Macht aber Szenen und Dramen, hat keine Lust auf Beziehung mit mir......wie soll ich mich verhalten?

Wir werden uns weiterhin beim Handball begegnen, das ist Fakt, wir sind beide fest etabliert, ich als Spieler und Jugendtrainer, sie auch beides.

Mehr lesen

S
sierra_12566193
30.12.13 um 18:07

Nun
Vielleicht war ihr diese Urlaubsplanung sehr wichtig, aus Gründen die du evtl. (noch) nicht nachvollziehen kannst.

Anstatt hier Leute zu fragen, die nichts Genaueres zum Ablauf eures Streits sagen können, eher mal auf sie zugehen und sie selbst fragen, was sie von dir erwartet..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
eilert_12656733
30.12.13 um 19:07

Danke
für die Antworten.
Also "angestellt" habe ich nichts. Es geht einfach darum, die Frau war jahrelang Solo, nur Affären. Ich habe mittlerweile den Eindruck, sie ist beziehungsunfähig, hat sich zwar in mich verliebt, will mich aber nicht in ihr Leben integrieren.

Ich habe eigentlich vor gehabt, mit ihr gemeinsamen Urlaub zu verbringen. Daher habe ich im Mai Urlaub beantragt, was abgesprochen war. Sie dagegen nicht, sie will im Juli mit Kumpels nach Holland - ohne mich - und findet das selbstverständlich, weil sie dort jedes Jahr hinfährt. Super Sache. Ich akzeptiere das irgendwie nur sehr schwer, es gab Diskussion, sie fühlt sich von mir bevormundet, Funkstille.


Das wars.

Ja, wieso lasse ich mir das bieten, nun ich bräuchte ihr einfach nicht mal mehr "Hallo" sagen, dann kommen wir auch nicht ins Gespräch. Von sich aus ist sie super arrogant, sie würde mir nie nachlaufen oder zu mir kommen, da bin ich ja derzeit der Trottel - weiß ich auch - ich gehe ja zu ihr, weil ich mir noch etwas von uns erhofft habe, dass wir wenigstens mal über die Sache reden, Pustekuchen, geht nicht - sie macht dicht.


Je mehr ich darüber nachdenke, desto eher sollte ich einfach garnichts mehr auf sie geben, fällt mir halt verdammt schwer, sie ist eine sehr ausstrahlungsstarke Person und ich habe sie halt immernoch gern. Liebe macht blind, man handelt da sehr irrational, was ich derzeit live erlebe.

Gefällt mir

Anzeige