Forum / Liebe & Beziehung

Sie ist nicht verliebt ...

23. Januar 2014 um 3:29 Letzte Antwort: 24. Januar 2014 um 20:05

Eigentlich ist es mal wieder eine dämliche Situation, Wenn ich nicht selbst so leiden würde, könnte ich evtl. darüber lachen. Hatte mich vor einem halben Jahr in eine Frau verliebt, die ich beim tanzen getroffen habe. Harmonie ist vorhanden, das habe ich sofort gespürt. Die ganze Zeit über war mir eigentlich auch klar, dass sie nicht in mich verliebt ist. Wir sind beide schon Ü50, ich Mitte 50, sie etwas älter. Immer wenn wir zusammen sind haben wir eine gute Zeit. Intellektuell passt es sehr gut, ebenso im sportlichen Bereich. Wir sind beide aktiv, keine couch-potatoes. Nach einem kurzen Beziehungsversuch bekam ich sozusagen die rote Karte. Ich darf sie nicht mal mehr küssen, geschweige denn mehr. Jetzt lebe ich von der Hoffnung, dass sich das irgendwann noch mal ändern könnte. Wir unternehmen weiterhin viel zusammen, und das ist auch immer sehr schön. Ein Urlaub mit 2 Einzelzimmern ist auch schon geplant. Sie ist sehr ehrlich und würde es mir offen sagen, falls sie sich in einen anderen Mann verlieben würde (ihre eigene Aussage). Natürlich würde ich dann sofort Abschied nehmen. Da hier wohl viele Frauen unterwegs sind, an Euch die Frage: Habe ich irgendeine Chance, oder bin ich garantiert nur der Lückenfüller bis zu ihrer nächsten Beziehung? Verehrer hat sie immer wieder, die sind meistens auch etwas jünger als ich. Sie könnte einige Aktivitäten auch mit ihren Freundinnen zusammen machen, hat mich aber "gern" und empfindet unser Zusammensein wohl positiv. Ich überlege auch, ob ihre hormonelle Umstellung ein Verlieben erschweren könnte. Sie ist wirklich die einzige, die ich haben will, und das ist ihr auch klar. Ich finde sehr leicht Kontakt zu Frauen, da tanzen mein liebstes Hobby ist. Aber ich will nur diese eine!

Mehr lesen

23. Januar 2014 um 8:14

Hat
sie dir das gesagt,das sie nicht verliebt ist?
Wenn ja,dann stehen deine chancen schlecht.
Wenn du verliebt bist,dann wird dir das nicht gut tun,mit ihr so viel zeit zu verbringen,macht dich ja noch verliebter
Sie könnte aber für dich ein guter freund werden und das ist ja auch nicht das schlechteste,vorrausgesetzt du kannst damit umgehen!?
Kann aber auch sein und da spielt euer
alter (sorry) eine grosse rolle,das sie sich
doch noch in dich verliebt mit der zeit.

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 10:26
In Antwort auf

Hat
sie dir das gesagt,das sie nicht verliebt ist?
Wenn ja,dann stehen deine chancen schlecht.
Wenn du verliebt bist,dann wird dir das nicht gut tun,mit ihr so viel zeit zu verbringen,macht dich ja noch verliebter
Sie könnte aber für dich ein guter freund werden und das ist ja auch nicht das schlechteste,vorrausgesetzt du kannst damit umgehen!?
Kann aber auch sein und da spielt euer
alter (sorry) eine grosse rolle,das sie sich
doch noch in dich verliebt mit der zeit.

Re torti04
Ja, sie hat mir das so gesagt. "Nähe" will sie definitiv nicht. Und das ist für mich schon ein Problem.

Gefällt mir

24. Januar 2014 um 13:34

GEDULD
In so einer "dummen" Situation stecke ich mehr oder weniger auch.
Mir Persönlich wurde von meiner Vertrauensperson geraten "GEDULD" auszuüben, alles kann nix muss.
Im Prinzip ist sie sich dir bezüglich momentan ein bisschen uneinig, wiegesagt so ein Päckchen muss ich gerade auch mit mir tragen.

WICHTIG !!!!!!!!!
Nicht ihr auf den Nerv gehen sonst ist der "Zug" schneller weg als er da war.
Im Prinzip vielleicht mal Kontaktsperre (2-4 Wochen), könnte ihr verdeutlichen ob Sie zu dir zurück will oder nicht.
Es könnten zwei Wochen Ruhephase vielleicht ausreichen,
vielleicht aber auch mehr.
Nur das zeigt ihr und sie sagt sich: "Hm......,wieso meidet er den Kontakt zu mir, habe ich was falsch gemacht, wir haben doch Freundschaftlich viel miteinander zutun, seltsam sehr seltsam, hm."

Ich denke dann wird sie in der gemeinsamen Zeit, sehr positive und negative sachen sehen.
Das könnte dann also heißen dass sie zu einem Entschluss kommt. GEDULD ist leider Gottes unheimlich wichtig, nix übers Knie brechen.
Zeig ihr wenn sie dich hinhält:

"Ey ich kann Frauen haben, die nehmen mich so wie ich bin, du hattest und hast vielleicht noch die Chance auf mich, nimm es wahr!"

Ich hoffe ich konnte einwenig helfen ^^

GOOD LUCK

Gefällt mir

24. Januar 2014 um 15:22

Ach herrjeh
hoffentlich quälst du dich da selber nicht all zu sehr!
Ich finde es gefährlich so viel und so viel intensiv Zeit mit ihr zu verbringen, wenn die Gefühle doch eher einseitig sind.

Die Idee mit dem gemeinsamen Urlaub, die würde ich mir nochmal sehr gut überlegen. Das hört sich nach einer extrem sadistischen Aktion von dir aus gehend dir selber gegenüber an.

Für sie mag es ein angenehmer Zeitvertreib sein. Sie hat dir kein einziges Versprechen geben können und wenn sie jemand anderen kennenlernt, muss sie nicht mal ein schlechtes Gewissen haben.

Ich an deiner Stelle hätte schon lange viel mehr Abstand eingeräumt. Ansonsten quälst du dich sehr!

Um dich selber zu schützen, würde ich ihr sagen, dass du den Kontakt minimierst.
Bei mir ist das so, dass wenn sich gefühlsmäßig nichts entwickelt, da auch meist nichts weiteres passiert.

Ich habe sehr gerne Kontakt zu den Männern, die ich mag, aber in die ich mich nicht verlieben konnte. Doch ich schränke das ein, um sie nicht zu verletzten.

Ich finde man sollte genau spüren, ob man sich eine Beziehung vorstellen kann und das so auch so artikulieren können. Fehlt das, dann ist es oft nur eine freundschaftliche Beziehung, von der man emotional profitiert, aber keine Farbe bekennen kann, will.

Frau hat da auch oftmals Schwierigkeiten sich abzugrenzen.

Wie war es denn nachdem du die rote Karte bekommen hast? Hast du sie kontaktiert? Kam da überhaupt noch was von Ihrer Seite?

Ziehe dich zurück. Sage ihr, dass du das freundschaftlich nicht kannst mit ihr und dann liegt es an ihr. Du musst akzeptieren, dass sie wahrscheinlich keine Beziehung zu dir will. Lass sie in Ruhe und quäle dich nicht mit einem Urlaub. Das hört sich echt gar nicht gut an. Denk dran, wenn das so auf der Ebene zu einer Beziehung führt, schwingt bei dir immer die Angst mit, dass es irgendwie doch nicht so von beiden Seiten kam. Ich wäre mir auch viel zu stolz diese Art der freundschaftlichen Beziehung aufrechtzuerhalten, in der du innerlich winselnd wie ein Hund, voller Hoffnung auf sie wartest. Ne, da kriege ich Bauchschmerzen dabei. Sorry, aber das ist die Wahrheit.

Gefällt mir

24. Januar 2014 um 20:05
In Antwort auf

Ach herrjeh
hoffentlich quälst du dich da selber nicht all zu sehr!
Ich finde es gefährlich so viel und so viel intensiv Zeit mit ihr zu verbringen, wenn die Gefühle doch eher einseitig sind.

Die Idee mit dem gemeinsamen Urlaub, die würde ich mir nochmal sehr gut überlegen. Das hört sich nach einer extrem sadistischen Aktion von dir aus gehend dir selber gegenüber an.

Für sie mag es ein angenehmer Zeitvertreib sein. Sie hat dir kein einziges Versprechen geben können und wenn sie jemand anderen kennenlernt, muss sie nicht mal ein schlechtes Gewissen haben.

Ich an deiner Stelle hätte schon lange viel mehr Abstand eingeräumt. Ansonsten quälst du dich sehr!

Um dich selber zu schützen, würde ich ihr sagen, dass du den Kontakt minimierst.
Bei mir ist das so, dass wenn sich gefühlsmäßig nichts entwickelt, da auch meist nichts weiteres passiert.

Ich habe sehr gerne Kontakt zu den Männern, die ich mag, aber in die ich mich nicht verlieben konnte. Doch ich schränke das ein, um sie nicht zu verletzten.

Ich finde man sollte genau spüren, ob man sich eine Beziehung vorstellen kann und das so auch so artikulieren können. Fehlt das, dann ist es oft nur eine freundschaftliche Beziehung, von der man emotional profitiert, aber keine Farbe bekennen kann, will.

Frau hat da auch oftmals Schwierigkeiten sich abzugrenzen.

Wie war es denn nachdem du die rote Karte bekommen hast? Hast du sie kontaktiert? Kam da überhaupt noch was von Ihrer Seite?

Ziehe dich zurück. Sage ihr, dass du das freundschaftlich nicht kannst mit ihr und dann liegt es an ihr. Du musst akzeptieren, dass sie wahrscheinlich keine Beziehung zu dir will. Lass sie in Ruhe und quäle dich nicht mit einem Urlaub. Das hört sich echt gar nicht gut an. Denk dran, wenn das so auf der Ebene zu einer Beziehung führt, schwingt bei dir immer die Angst mit, dass es irgendwie doch nicht so von beiden Seiten kam. Ich wäre mir auch viel zu stolz diese Art der freundschaftlichen Beziehung aufrechtzuerhalten, in der du innerlich winselnd wie ein Hund, voller Hoffnung auf sie wartest. Ne, da kriege ich Bauchschmerzen dabei. Sorry, aber das ist die Wahrheit.

@ himbeerblatt2
Der Kontakt ist noch da. Wir gehen immer noch zusammen tanzen, und zwar Paartanz, also kein Freistil. Das gefällt ihr auch. Sie geht auch gerne mit mir essen u.s.w. Aber ansonsten will sie mit mir keinen Körperkontakt, weil sie den sehr negativ empfindet. Sie sagt auch, dass sie mir keine Hoffnungen machen kann. Bei ihrem ex-Freund hatte sie keine Probleme mit körperlicher Nähe, das fand sie sogar sehr schön. Die Sache mit dem Urlaub werde ich canceln. Jetzt frage ich mich, ob sie noch immer in den Ex verliebt ist und deshalb überhaupt keinen anderen Mann haben will, oder ob sie im Unterbewusstsein speziell mich ablehnt, es mit anderen aber möglich wäre. Normalerweise kann man vom Paartanz her schon beurteilen, dass wir harmonieren. Deshalb verstehe ich das alles nicht! Wenn man uns zusammen sieht, würde uns wohl jeder für ein Paar halten. Habe ich schon bemerkt.Was ihr definitiv nicht gefällt sind meine wenigen Haare. Ihr Ex hat mehr davon!

Gefällt mir