Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie ist auf einmal so kalt, bitte um Hilfe

Sie ist auf einmal so kalt, bitte um Hilfe

7. Januar 2010 um 15:55 Letzte Antwort: 8. Januar 2010 um 11:15

hallo liebe Forumsgemeinde,
ich habe leider ein Problem momentan:
vor ein paar Monaten habe ich ein tolles Mädchen kennengelernt und wir haben mit der Zeit immer mehr miteinander gemacht. Ich bin 19 und sie 16. Beide im Mai geboren.
Mit jedem Tag haben wir mehr zusammen gemacht und wurden immer vertrauter, bis wir uns ineinander verliebt haben.
Bei uns hat es sehr lange gedauert, bis wir die nächsten Schritte gewagt haben, da sie wenig Erfahrungen mit Beziehungen hat und auch Jungfrau ist. Das habe ich immer respektiert und habe dementsprechend auch das Tempo auf sie eingestellt.
Wegen ihrer mangelnden Erfahrung hat sie öfter Sachen gemacht, die mich verletzt haben (wg. anderen Versetzen, gemeinsame Wochenenden absagen, andere Jungs schatzi nennen und auch Briefe mit ich liebe dich an andere Jungs, ihrer Aussage nach freundschaftlich).
Aber ich finde, wenn es Probleme gibt, sollte man darüber reden und das haben wir auch jedes mal getan und danach war alles wieder super.
Vor einigen Tagen sind wir zu dem Punkt gekommen, an dem man zusammenkommen wollte, doch haben wir den Absprung nicht geschafft, weil immer was dazwischen kam, z.B. mein Rauswurf von zu Hause (Gewalt in der Familie).
Die Vorweihnachtstage haben wir uns öfter wegen Kleinigkeiten gezofft, unter anderem auch weil sie keine Zeit für mich hatte, sondern lieber in die Disco wollte, bis wir dann kurz nach Weihnachten auf das Thema Pause gekommen sind. Sie sagte sie findet das gut und sie glaubt fest dadran, dass es nach der Pause nicht mehr soviel Streit gibt.
Das Timing war eher schlecht, da wir seit Wochen abgesprochen haben Silvester zusammen zu feiern.
Wie das Leben so spielt habe ich mich darauf eingelassen, weil ich sie liebe und sie sagte, dass wir uns dann eine Woche nicht sehen.
die Tage zwischen Weihnachten und Silvester schrieb sie mir öfter SMS, jedoch sehr kühl und differnziert. Kein Ich liebe dich mehr oder so.
Silvester stellte sich dann heraus, dass sie bei dem gleichen Kumpel feiert wie ich und wir haben beschlossen zu reden. Bei dem Gespräch ist herausgekommen, dass wir zusammen Silvester feiern und Pause vom Pausemachen machen.
Sie war den ganzen Abend dermaßen kühl zu mir und hat stark Abstand von mir gehalten und ich hab meinen Frust dann mit Alkohol unterdrückt.
Wir saßen in einem Raum und wir schrieben SMS, warum sie so Abstand hält etc.
Sie schrieb, dass das gar nicht stimmt und nach der Zeit hat sich das hochgeschaukelt, bis ich ihr geschrieben habe, dass ich so nicht mehr kann und es wohl besser ist, wenn wir uns nicht mehr sehen.
Daraufhin wollte ich nocheinmal persönlich mit ihr reden, da ich es sofort bereut habe, aber sie wollte nicht mehr mit mir reden. Bin dann mit Bekannten weggefahren und habe den ganzen Abend nur geheult. Schließlich war ich so verzweifelt, dass ich sogar Suizidgedanken hatte, es kam einfach alles zusammen. Leider habe ich ihr das auch geschrieben und sie war höllisch sauer.
Ich kann verstehen, dass sie sauer und enttäuscht ist, aber seitdem will sie mich gar nicht mehr sehen, mit mir reden und schreibt, sie weiß nicht ob es wieder wie früher wird. Aber sie liebt mich und wir werden das zusammen schon schaffen.
Ich habe mich tausendmal entschuldigt, ihr einen Brief der an einen Teddybären geheftet ist vor die Tür gestellt, aber sie sagt immer sie braucht Zeit zum überlegen. Und wenn ich sie auf das Thema anspreche blockt sie immer ab, ich komme gar nicht mehr an sie ran. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich liebe sie so und ich habe doch auch Verständnis, wenn sie Fehler macht und ich rede mit ihr drüber

Wir haben uns nach der Pause noch einmal unterhalten und sie sagt mit, dass sie sich zu 100% sicher ist, dass sie mich liebt und wir zusammen wetermachen wollen, aber sie bekommt diesen Satz von mir nicht aus dem Kopf, dass ich ihr ein schönes Leben gewünscht habe und ihr daraufhin die Hand gegeben habe. Ich hab ihr aber auch gesagt, dass das ein riesen Fehler war und ich das keine Sekunde ernst gemeint hab.

Aber sie ist immer so kalt und distanziert zu mir und ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll

Meint ihr ich kann da noch was retten?

Mehr lesen

8. Januar 2010 um 11:15

Nicht unter druck setzen!
ich kann deine freundin total verstehen...mir ist das gleiche in diesem alter passiert..und als mein freund mich nachts anrief und mir von seinen selbstmordgedanken erzählte, habe ich einfach nur angst bekommen und mich unglaublich unter druck gesetzt gefühlt! darausfolgend bin ich selbstverständlich NICHT mehr mit ihm zusammen gekommen, weil ich mich nicht an solch einen menschen binden wollte, bei dem die möglichkeit besteht, dass er mich, jedes mal wenn es ein problem gibt, mit suizidgedanken "besticht"! (ich denke ihre gedanken könnten ähnlich, wenn nicht sogar gleich sein!)

man, sie ist erst 16..und hat noch ihr ganzes leben vor sich!
du hast einfach mal komplett überreagiert! damit vertreibt man jede frau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Fernbeziehung-Gefühlschaos
Von: quinn_12892640
neu
|
8. Januar 2010 um 9:54
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook