Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie hat nicht das Gefühl des verliebt seins

Sie hat nicht das Gefühl des verliebt seins

27. März um 17:23 Letzte Antwort: 27. März um 22:42

Hallo zusammen,
ich habe seit 3 Monaten was mit einer tollen Frau.
ich bin sehr verliebt in sie. Sie kann dieses Gefühl aber nicht erwidern.
sie sagt im Kopf sei alles super mit uns und sie würde sich wünschen verliebt in mich zu sein.
ihr Kopf sagt ja das Herz eher nein. Sie sagte mir sie hat schon Gefühle für mich aber nicht so starke dass sie mich vermisst. Sie glaubt nicht dass die Gefühle für eine Beziehung reichen.
sie würde es so gern weil sie mich so toll findet.
wir sind jetzt so verblieben dass wir uns ein paar Tage Gedanken machen wie und was.

meine Frage ist jetzt: können Gefühle des verliebt seins auch erst später kommen? Wie soll ich damit umgehen? Wie seht ihr das ganze?
 

Mehr lesen

27. März um 18:11

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich nich Hals über Kopf in dich verliebt.
Nach drei Monaten weiß man eeigentlich emotional wohin die Reise geht.

Und sie vermisst dich nich nicht einmal. Da kann so gut wie keine emotionale Basis sein. Ich vermisse auch Freunde, wenn ich sie länger nicht sehe, aber du scheinst ja nicht mal diesen Stellenwert zu haben.

Ich glaube, sie findet dich wirklich nett, wie genießt es, dass du um sie wirbst und so verliebt in sie bist. Das stärkt ihr Ego und vielleicht ist dann auch noch der Sex gut.
Aber mehr bist du für sie nicht und wirst es wahrscheinlich auch niemals sein.

Wie du damit umgehst, ist natürlich dir überlassen. Viele würden blind vor Liebe, denken dass sie sich noch etwas erkämpfen könnten. Aber Liebe ist ein Geschenk, dass dir freiwillig gegeben wird und nichts, dass man für besondere Leistung erhält. Wer denkt, er könnte sich Liebe erarbeiten, steht am Ende mit einem gebrochenem Herzen da.

Wäre ich in so einer Situatuon würde ich den kompletten Kontakt abbrechen, denjenigen blockieren und so versuchen den meine Gefühle wieder zu regulieren und dann weiter nach jemanden zu suchen, der mich zu schätzen weiß, mich liebt und gerne mit mir zusammen ist. 

1 LikesGefällt mir
27. März um 18:32
In Antwort auf creepyworld89

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich nich Hals über Kopf in dich verliebt.
Nach drei Monaten weiß man eeigentlich emotional wohin die Reise geht.

Und sie vermisst dich nich nicht einmal. Da kann so gut wie keine emotionale Basis sein. Ich vermisse auch Freunde, wenn ich sie länger nicht sehe, aber du scheinst ja nicht mal diesen Stellenwert zu haben.

Ich glaube, sie findet dich wirklich nett, wie genießt es, dass du um sie wirbst und so verliebt in sie bist. Das stärkt ihr Ego und vielleicht ist dann auch noch der Sex gut.
Aber mehr bist du für sie nicht und wirst es wahrscheinlich auch niemals sein.

Wie du damit umgehst, ist natürlich dir überlassen. Viele würden blind vor Liebe, denken dass sie sich noch etwas erkämpfen könnten. Aber Liebe ist ein Geschenk, dass dir freiwillig gegeben wird und nichts, dass man für besondere Leistung erhält. Wer denkt, er könnte sich Liebe erarbeiten, steht am Ende mit einem gebrochenem Herzen da.

Wäre ich in so einer Situatuon würde ich den kompletten Kontakt abbrechen, denjenigen blockieren und so versuchen den meine Gefühle wieder zu regulieren und dann weiter nach jemanden zu suchen, der mich zu schätzen weiß, mich liebt und gerne mit mir zusammen ist. 

Sie vermisst schon die Zeit die wir hatten. Nur fühlt sie momentan nicht immer das starke Bedürfnis mir zu schreiben etc.
sie findet es auch sehr schade weil in ihrem Kopf es sich richtig gut anfühlt mit mir. 
sie sagt auch ich sei mehr als nur ein Freund.

Gefällt mir
27. März um 18:47
In Antwort auf user87075

Sie vermisst schon die Zeit die wir hatten. Nur fühlt sie momentan nicht immer das starke Bedürfnis mir zu schreiben etc.
sie findet es auch sehr schade weil in ihrem Kopf es sich richtig gut anfühlt mit mir. 
sie sagt auch ich sei mehr als nur ein Freund.

Und was bringen dir diese mündlichen "Zugeständnisse" ?

Klingt für mich eher, als würde sie nicht wollen, dass du ganz abspringst, dann hätte sie ja einen Mann weniger, der um sie wirbt.

Sie liebt dich nicht, sie will keine Beziehung mit dir. Das ist Fakt.

Deine Argumente sind Strohhalme an die du dich verzweifelt klammerst.
Sie will dich nicht als Partner. Sie hat keine Liebesgefühle für dich.

Das hat sie dir offen und ehrlich gesagt. Wenn du weiter an ihr festhältst ist das dein gutes Recht aber auch deine eigene Schuld, wenn sie in ein paar Monaten den richtigen kennengelernt und dich fallen lassen wird.

Wir können hier nur auf deine Frage antworten, letztenden Endes sind es nicht wir, die alleine heulend im Bett oder in einer Kneipe sitzen.

1 LikesGefällt mir
27. März um 20:29

Der Beitrag hätte 1:1 von mir sein können. Ich war vor knapp zwei Jahren in einer ähnlichen Situation. Auch da hatte ich mächtig Feuer gefangen, hatte das Gefühl, in der Zweisamkeit war die Luft voller Magie. Wir hatten feinen Sex und viel Spaß, tolle Gespräche und ähnliche Vorlieben. Theoretisch passte das extrem gut. Allerdings wars immer nur "magisch", wenn wir uns sahen. Dazwischen habe ich intuitiv gemerkt, dass es für sie eben nicht so ist wie für mich, kein Vermissen, eher unverbindliche Nachrichten usw. Diese Diskrepanz war extrem verwirrend. Einerseits tolle gemeinsame Momente, andererseits das Gefühl, für sie nicht so wichtig zu sein. Das hat mir sehr viel abverlangt, denn ich wollte keinesfalls Druck ausüben und das Meiste mit mir selbst ausgemacht. Egal, anderes Thema.

Am Ende hieß es jedenfalls: sie hätte sich gewünscht, sich zu verlieben, weil ich so ein toller Mensch sei und anfangs dachte sie auch, da könne sich was entwickeln, ist aber nicht passiert. Tja, Gefühle kann man nicht erzwingen und auch wenn "theoretisch" alles passt, bedeutet das leider gar nichts. In meinem Fall gabs also kein Happy End. Dennoch war das eine extrem wichtige Erfahrung für mich, die mich sehr viel weiter gebracht hat.

Ich kann jetzt natürlich nicht ausschließen, dass das bei Dir anders laufen kann. Ich würde aber davon ausgehen, dass sich da nichts mehr entwickeln wird. Bedenke: wenn sie Dich toll findet und trotzdem keine Verliebtheitsgefühle da sind, dann fehlt einfach etwas Grundlegendes. Es wäre vielleicht anders, wenn sie langsam aber sicher erkennen könnte, was für eine feiner Kerl Du bist. Aber nach Deiner Aussage kennt sie schon all Deine Vorzüge, empfindet aber dennoch nur "Freundschaft". Und sie weiß, dass Du für sie brennst. Das ist nur dann sexy, wenn sie auch brennt. Wenn sie hingegen nicht brennt, kann das sehr belastend sein, gerade weil sie Dich menschlich so sehr mag.

Ich drücke Dir natürlich dennoch die Daumen!

P.S.:
Übrigens dachte ich damals, dass ich solch eine tolle Frau niemals wieder kennenlernen würde. Ich habe mich getäuscht! Ziemlich doll sogar!

1 LikesGefällt mir
27. März um 21:47
In Antwort auf user87075

Hallo zusammen,
ich habe seit 3 Monaten was mit einer tollen Frau.
ich bin sehr verliebt in sie. Sie kann dieses Gefühl aber nicht erwidern.
sie sagt im Kopf sei alles super mit uns und sie würde sich wünschen verliebt in mich zu sein.
ihr Kopf sagt ja das Herz eher nein. Sie sagte mir sie hat schon Gefühle für mich aber nicht so starke dass sie mich vermisst. Sie glaubt nicht dass die Gefühle für eine Beziehung reichen.
sie würde es so gern weil sie mich so toll findet.
wir sind jetzt so verblieben dass wir uns ein paar Tage Gedanken machen wie und was.

meine Frage ist jetzt: können Gefühle des verliebt seins auch erst später kommen? Wie soll ich damit umgehen? Wie seht ihr das ganze?
 

Was heißt das: Du hast was mit einer tollen Frau?

Sex? 

Wenn du in sie verliebt bist, dann ist das ziemlich normal. 
Aber wenn eine Frau mit einem Mann Sex hat, den sie nicht liebt, dann hat sie zu viele katholische Nacktarsch- und Tittenstudien konsumiert und sich maskulinieren lassen. 

Normalerweise schützen sich Frauen davor, verletzt zu werden. Oder auch ungewollt schwanger zu werden, was ja noch immer beim Sex passiert. 
Aber solche Zustände gelten zur Zeit als normal, und darunter leiden nun Beziehungen. 

Würdest du z.B. noch von alleine auf die Idee kommen, zu heiraten? 
Denkst du überhaupt an Kinder, wenn du Sex hast? 

Das sind Angelegenheiten, die momentan nicht alle ganz natürlich zusammen bekommen.  

Ich denke trotzdem, ja, es könnte sich daraus noch etwas entwickeln, wenn ihr beide konstruktiv genug seid. Sprich mit ihr über solche Dinge und auch darüber, wie ihr die Aufgabenteilung in eurer Partnerschaft/Familie gestalten wollt. 

Gefällt mir
27. März um 22:07
In Antwort auf user87075

Hallo zusammen,
ich habe seit 3 Monaten was mit einer tollen Frau.
ich bin sehr verliebt in sie. Sie kann dieses Gefühl aber nicht erwidern.
sie sagt im Kopf sei alles super mit uns und sie würde sich wünschen verliebt in mich zu sein.
ihr Kopf sagt ja das Herz eher nein. Sie sagte mir sie hat schon Gefühle für mich aber nicht so starke dass sie mich vermisst. Sie glaubt nicht dass die Gefühle für eine Beziehung reichen.
sie würde es so gern weil sie mich so toll findet.
wir sind jetzt so verblieben dass wir uns ein paar Tage Gedanken machen wie und was.

meine Frage ist jetzt: können Gefühle des verliebt seins auch erst später kommen? Wie soll ich damit umgehen? Wie seht ihr das ganze?
 

Also also bei mir hats 6 Monate gedauert.. macht einfach so wie bisher, fangt ja nicht an zu denken.. worüber denn?

Nimm ein paar Gänge raus und quatsch nicht dauernd von Beziehung. Das setzt unter Druck und könnte sie davon treiben.. 

Gefällt mir
27. März um 22:42
In Antwort auf user87075

Hallo zusammen,
ich habe seit 3 Monaten was mit einer tollen Frau.
ich bin sehr verliebt in sie. Sie kann dieses Gefühl aber nicht erwidern.
sie sagt im Kopf sei alles super mit uns und sie würde sich wünschen verliebt in mich zu sein.
ihr Kopf sagt ja das Herz eher nein. Sie sagte mir sie hat schon Gefühle für mich aber nicht so starke dass sie mich vermisst. Sie glaubt nicht dass die Gefühle für eine Beziehung reichen.
sie würde es so gern weil sie mich so toll findet.
wir sind jetzt so verblieben dass wir uns ein paar Tage Gedanken machen wie und was.

meine Frage ist jetzt: können Gefühle des verliebt seins auch erst später kommen? Wie soll ich damit umgehen? Wie seht ihr das ganze?
 

... Jetzt gibt's doch tatsächlich auch noch ganz pünktlich einen Papst-Segen dazu.

... "Bild"
 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers