Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie hat mich betrogen und will zeit zum nachdenken

Sie hat mich betrogen und will zeit zum nachdenken

15. Juli 2011 um 19:00 Letzte Antwort: 26. Juli 2011 um 23:42

Hallo Leute ich hätte bis vor kurzem auch nicht gedacht dass ich mich mal in so einem Forum zu Wort melde, aber jetzt gehts auch mir mal sehr schlecht.
Meine Freundin und ich, beide 25 sind seit 10 1/2 Jahren einen Paar, haben uns früh kennengelernt und eine sehr schöne Beziehung geführt nie wirklich Probleme gehabt.
Nun in letzter Zeit war ich beruflich viel unterwegs und oftmals nur am Wochenende da, und mir nicht wirklich Zeit für sie genommen usw. und der Alltag hat sich eben auch eingeschlichen und ich Depp hab nich viel dagegen unternommen obwohl sie es einige male angesprochen hat.
Die letzten Wochen habe ich gemerkt das sie komisch ist und etwas nicht stimmt ich habe sie mehrmals gefragt aber sie meinte es wäre nix, nur ich kenne sie besser...
Vorletztes Wochenende habe ich dann herausgefunden auf nem Internetportal dass sie seit gut 3 Monaten eine Affäre hat
Ich habe Sie darauf angesprochen und sie meinte dann ja das stimmt, meine Gefühle zu dir haben einfach nachgelassen und Sie kann die Affäre nicht einfach beenden weil da auch schon gefühle da sind.
Jetzt möchte sie quasi erstmal ne kontaktsperre um sich bewusst zu werden was sie möchte, wir haben uns 1 woche später nochmal getroffen und uns geeinigt erstmal keinen kontakt zu haben nur kann ich mich nicht wirklich gut dran halten, weil ich einfach was tun möchte, sie weis dass ich ihr verzeihen kann und dass wir an uns arbeiten können, das sagt sie auch aber sie kann sich noch nicht entscheiden.
Ich hab mich jetzt die Woche andauernd gemeldet und sie sagt auch schon dass sie sich unter druck gesetzt fühlt, aber ich kann irgendwie nicht anders ich liebe sie so sehr sie sagt es tut ihr grad nicht gut zeit mit mir zu verbringen und ich soll das nicht falsch verstehen. wir sind auch nicht getrennt oder so aber ich habe große angst davor und will sie nicht verlieren und ab jetzt alles richtig machen.
dummerweise habe ich mich diese woche als ne frau ausgegeben im chat und versucht ob ihre affäre auf nen flirt eingeht, so verzweifelt bin ich, das hat sie natürlich mitbekommen und ist dementsprechend sauer. ich will jetzt keine fehler mehr machen.
übermorgen am sonntag fahr ich nach hause und wir sehen uns, haben ja auch gemeinsame wohnung und alles, sie hat gesagt es ist ok für sie.
sie sagt mir auch dass sie mit der affäre gerade keinen kontakt hat, ich weis sie grübelt viel weil sie mich ja auch noch liebt. aber ich weis einfach nicht weiter, ich muss jede sekunde daran denken.

würde mich freuen wenn ihr tipps für mich habt...

Mehr lesen

15. Juli 2011 um 22:28

Ganz ehrlich?
Es liegt jetzt nichts mehr in deiner Hand - das musst Du akzeptieren. Sie unter Druck zu setzen ist völlig unsinnigste Art jemanden für sich zu gewinnen. Deine Freundin muss aus freien Stücken und ohne Zweifel an eurer Beziehung zurück kommen.

Wenn Du Druck machst, wird es zwei Wege geben, die aber das gleiche Ende haben werden.

Die erste aller Möglichkeiten wäre, dass Du sie noch weiter von Dir weg drückst.

Die zweite wäre, dass sie so überfordert wäre, dass sie als Kurzschlussreaktion zu Dir zurückkommen würde. Allerdings eher nur für kurze Dauer, denn dann wird sie wieder ins Grübeln kommen.

Wie schon gesagt: Lass ihr Zeit zu entscheiden. Genau so sind Vorwürfe und Gespräche von deiner Seite aus völlig nutzlos. Gib ihr stattdessen die Möglichkeit das sie auf dich zugeht. Sag ihr, dass sie auf dich zukommen sollte, wenn sie bereit ist.

PS:

Eine einseitige Liebe wird dich auch nicht glücklicher machen können - oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2011 um 23:15

Hallo solarsailer
hab bis vor kurzem in einer ähnlichen Situation gesteckt wie deine Freundin. Du willst sie nicht verlieren weil du sie liebst, in so einer Situation richtig zu handeln ist meiner Meinung nach sehr schwierig.
Du solltest jetzt auf jeden Fall ehrlich und aufrichtig zu ihr sein, mit Aktionen wie mit dem als Frau ausgeben erreichst du nur das Gegenteil, nämlich dass sie sich weiter von dir entfernt und das solltest du vermeiden.
Ich denke mal, deine Freundin steht jetzt unter einem enormen Druck, sie liebt dich sicher noch (sonst wär sie wahrschinlich eh schon weg) aber sie hat halt auch Gefühle für den anderen. Das schlechte Gewissen was sie wohl hat, nicht wissen was sie tun soll... Das ist Achterbahn der Gefühle was da grad bei ihr abgeht.
In der Zwischenzeit kann ich dir nur sagen, dass es meist so ist, dass man in der Affäre das sucht, was in der Beziehung die Defizite waren bzw. was da gefehlt hat. Um dir einen Rat geben zu können wär es deshalb wichtig zu wissen, ob es nur die Tatsache war dass du dich zu wenig gekümmert hast bzw. zu wenig da warst
für sie oder ob es auch noch andere Probleme gab. Ausserdem wärs gut zu wissen, wie intensiv sie die Affäre geführt hat. Gern kannst du mir auch eine PN schreiben.
Vorerst würd ich dir aber mal raten sie nicht zu bedrängen, vor allem nicht so bald du dann wieder zu Hause bist. Zeig ihr, dass du für sie da bist, dass sie dir vertrauen kann. Es ist meiner Meining nach wichtig, dass sie weiss dass du sie trotzdem noch liebst, dass du eingesehen hast was falsch gelaufen ist und dass du es in Zukunft ändern wirst. Sag ihr, dass du ihr den Betrug verzeihst (sofern du das kannst) und dass ihr beide es schaffen könnt, gemeinsam, wenn sie will. Setz sie auf keinen Fall unter Druck eine Entscheidung zu treffen, der Schuss würde wohl nach hinten los gehen. Sollte es nur daran gelegen haben dass du ihr zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hast bin ich aber der Meinung, dass du trotzdem um sie kämpfen solltest.

Das nur mal einige allgemeine Ratschläge, bräuchte wie gesagt mehr Infos.

Ich weiss, es ist schwer in so einer Situation, ich wünsche dir viel KRaft und vielleicht ist ja noch nicht alles verloren.

G

goldensun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2011 um 2:20

Das kenne ich..
wer betrügen einmal verzeiht wird sich wundern wie schnell er wieder betrogen wird. Sei es nun Mann oder Frau. Wenn etwas nicht stimmt und man kann es in der Beziehung nicht ausräumen, soll man sich trennen bevor man den Partner betrügt. Denn jeder Betrug ist sehr verletzlich und das weiß der Partner sofern er Dich liebt.
Wenn Du damit leben kannst Ok. Viele Partner können nicht damit leben. Im Bett würde mir immer einfallen das sie in den Armen eines anderen lag. Und das war es dann.
Und ich glaube vielen Frauen geht es auch so wenn sie betrogen werden. Das Ende zeichnet sich ab und man kann es nicht mehr aufhalten. Dann lieber ein sofortiges Ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2011 um 23:42

Gude
... auf die alte

such dir ne neue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram