Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie hat gefühle für jemand anderen....

Sie hat gefühle für jemand anderen....

14. September 2009 um 7:24

Hallo, da ich bis jetzt nur gute sachen hier im Forum gelesen habe schreibe ich jetzt mal mein Problem hier hinein.

Ich bin/war mit meiner Freundin fast 2 Jahre zusammen. Vor einr woche hat sie mir aus heiterem Himmel gesagt sie liebt mich nicht mehr und möchte Schluss machen. Sie hat gefühle für einen guten Freund entwickelt.

Ich war immer sehr eifersüchtig und hatte immer große Angst dass es soweit kommt und deswegen habe ich mich immer dagegen gesträubt dass sie männliche Freunde hat. Letztendlich habe ich ihr vertraut und gedacht es passiert nichts was aber total in die Hose gegangen ist.

Wir wohnen jetzt noch zusammen weil meine und Ihre möglichkeiten begrenzt sind. Sie mag mich auch noch richtig doll gerne. Wir schlafen im selben bett und kuscheln noch miteinander.

Ich weiß dass sie die Liebe meines Lebens ist und dass ich sie niemals verlieren möchte. Auch denke ich zu wissen, da ich sie ja gut kenne, dass das vielleicht nur eine kurze Schwärmerei ist und sich das wieder legt. Noch dazu denke ich dass die beiden gute Freunde sind aber eine beziehung mit ihnen schief gehen würde. Das problem ist aber auch dass er was von ihr will.

Ich habe sie gebeten mir Zeit zu geben und ihn erstmal daraus zuhalten um die gefühle die sie für mich hat/hatte neu zu entfachen. Aber ich denke mal die neugier und aufregung ist zu groß.

Ich war ihr erster richtiger freund und würde es nicht verkraften sie an jemand anderen zu verlieren.

Ich habe ihr geraten es erstmal wieder mit mir zu versuchen, dass wir alles hinbekommen und vielleicht wieder zusammenkommen. Denn erst wenn das nicht mehr, wenn das garnicht mehr klappt kann sie sich immernoch jemand anderen suchen.

Denke ich da falsch? Ich weiß nicht mehr weiter. Ich will sie nicht verlieren. Kann mir jemand Tipps geben wie ich ihr Herz zurückerobern kann?

Mehr lesen

14. September 2009 um 10:01

Hi
..ja das mit der eifersucht war vorher mein Problem welshalb es eine ählniche Situation vor einem halben jahr gab. Wir haben das wieder hinbekommen und es haut auch ein bisschen gekrieselt. Mir war nicht klar was das für die zukunft bedeutet, doch jetzt hab ich mich verändert, ich bin so viel schlauer und das was immer mein Problem war habe ich eingesehen und auch erfolgreich beheben können aber erst nachdem es zu spät war.
Ich weiß einfach das wir zusammen gehören und das alles wieder gut werden kann, wenn da dieser andere Kerl nicht wäre.
Ich weiß echt nicht weiter, ich will sie nicht überreder oder sonstwas aber wenn er nicht wäre wäre alles zwischen uns wieder gut geworden. Noch vor 10 Tagen hat sie zu mir gesagt dass sie mich über alles liebt und 2 tage später dann nicht mehr. Das war weil sie mit ihm was unternommen hat. Dadurch kahm das irgendwie.

Ich meine wir haben uns auch so viel aufgebaut. Eine Trennung wäre für mich zudem noch ein finanzieller ruin. Unter umständen würde ich auch meine Arbeit verlieren. Das leben was ich gekannt habe wäre vorbei. Ich hätte nichts mehr.

Ist es denn zu viel verlangt dass sich er andere Typ da raushält dass ich es nochmal mit meiner liebsten versuchen kann. Ich liebe sie wirklich sehr und könnte es nicht ertragen wenn sie etwas mit jemand anderen hätte.

Ich weiß genau was für eine art frau ich möchte und das habe ich in ihr gefunden. Ich möchte niemals wieder eine andere frau.

Ich weiß echt nicht mehr weiter....

1 LikesGefällt mir

14. September 2009 um 11:00
In Antwort auf bort23

Hi
..ja das mit der eifersucht war vorher mein Problem welshalb es eine ählniche Situation vor einem halben jahr gab. Wir haben das wieder hinbekommen und es haut auch ein bisschen gekrieselt. Mir war nicht klar was das für die zukunft bedeutet, doch jetzt hab ich mich verändert, ich bin so viel schlauer und das was immer mein Problem war habe ich eingesehen und auch erfolgreich beheben können aber erst nachdem es zu spät war.
Ich weiß einfach das wir zusammen gehören und das alles wieder gut werden kann, wenn da dieser andere Kerl nicht wäre.
Ich weiß echt nicht weiter, ich will sie nicht überreder oder sonstwas aber wenn er nicht wäre wäre alles zwischen uns wieder gut geworden. Noch vor 10 Tagen hat sie zu mir gesagt dass sie mich über alles liebt und 2 tage später dann nicht mehr. Das war weil sie mit ihm was unternommen hat. Dadurch kahm das irgendwie.

Ich meine wir haben uns auch so viel aufgebaut. Eine Trennung wäre für mich zudem noch ein finanzieller ruin. Unter umständen würde ich auch meine Arbeit verlieren. Das leben was ich gekannt habe wäre vorbei. Ich hätte nichts mehr.

Ist es denn zu viel verlangt dass sich er andere Typ da raushält dass ich es nochmal mit meiner liebsten versuchen kann. Ich liebe sie wirklich sehr und könnte es nicht ertragen wenn sie etwas mit jemand anderen hätte.

Ich weiß genau was für eine art frau ich möchte und das habe ich in ihr gefunden. Ich möchte niemals wieder eine andere frau.

Ich weiß echt nicht mehr weiter....

Abhängigkeit
Du bist von ihr sowohl emotional wie auch finanziell abhängig.
Das sind seeeehr schlechte Voraussetzungen für einen Neustart.
Wenn du sagst, dass du deine Arbeit verlieren würdest, sollte deine ganze Kraft darauf verwendet werden, diese zu behalten! Du wärst selber schuld, wenn du deine Arbeit verlierst, also reiß dich zusammen!

Wenn ein anderer Mann Gefühle für deine Freundin hat, kannst du es nicht verhindern, verbieten, geschweige denn verlangen, dass er sich raushält. Sie scheint ja nicht abgeneigt, da würde es jeder versuchen.

Was du willst oder nicht, kannst du deiner Freundin nicht aufzwingen. Schön, wenn sie die Frau deiner Träume ist. Vielleicht ist es umgekehrt nicht mehr so. Dann musst du dich damit abfinden. So schwer es ist:
Nicht sie ist für dein Glück verantwortlich, sondern nur du selber.

Ich kann dir nur raten:
1. Löse dich aus der emotionalen Abhängigheit
2. Setze sie nicht unter Druck
3. Verlier deine Arbeit nicht

Alles andere bringt die Zeit mit sich!

2 LikesGefällt mir

14. September 2009 um 11:07
In Antwort auf bina456

Abhängigkeit
Du bist von ihr sowohl emotional wie auch finanziell abhängig.
Das sind seeeehr schlechte Voraussetzungen für einen Neustart.
Wenn du sagst, dass du deine Arbeit verlieren würdest, sollte deine ganze Kraft darauf verwendet werden, diese zu behalten! Du wärst selber schuld, wenn du deine Arbeit verlierst, also reiß dich zusammen!

Wenn ein anderer Mann Gefühle für deine Freundin hat, kannst du es nicht verhindern, verbieten, geschweige denn verlangen, dass er sich raushält. Sie scheint ja nicht abgeneigt, da würde es jeder versuchen.

Was du willst oder nicht, kannst du deiner Freundin nicht aufzwingen. Schön, wenn sie die Frau deiner Träume ist. Vielleicht ist es umgekehrt nicht mehr so. Dann musst du dich damit abfinden. So schwer es ist:
Nicht sie ist für dein Glück verantwortlich, sondern nur du selber.

Ich kann dir nur raten:
1. Löse dich aus der emotionalen Abhängigheit
2. Setze sie nicht unter Druck
3. Verlier deine Arbeit nicht

Alles andere bringt die Zeit mit sich!

Tja...
die Arbeit ist mir relativ zu der Beziehung gesehen relativ wurscht. von mir au könnte ich alles verlieren das wäre mir egal, nur meine Freundin nicht. Sie ist das wertvollste was ich besitze. Ich kann einfach nicht ohne Sie leben. Ich sterbe bei dem gedanken daran wie sie mit jemand anderen zusammen ist. Ich verkrafte das nicht. Ich kann langsam einfach nicht mehr. Ich habe irgendwann keine Kraft mehr. Ich will sie nicht verlieren. Ich würde alles dafür tun.

Gefällt mir

14. September 2009 um 11:09
In Antwort auf bort23

Tja...
die Arbeit ist mir relativ zu der Beziehung gesehen relativ wurscht. von mir au könnte ich alles verlieren das wäre mir egal, nur meine Freundin nicht. Sie ist das wertvollste was ich besitze. Ich kann einfach nicht ohne Sie leben. Ich sterbe bei dem gedanken daran wie sie mit jemand anderen zusammen ist. Ich verkrafte das nicht. Ich kann langsam einfach nicht mehr. Ich habe irgendwann keine Kraft mehr. Ich will sie nicht verlieren. Ich würde alles dafür tun.

Sorry..
Sorry für den Doppelpost, weiß nicht wie man das hier bearbeiten kann.

Für mich gibt es einfach keinen anderen ausweg. Ich möchte sie nicht verlieren. Ich möchte mit ihr zusammen sein. Alternativen gibt es nicht, nur noch der tod. Ich versteh die welt nicht mehr.

Gefällt mir

14. September 2009 um 11:18


Ich kann cefeu nur zustimmen.

"Sie ist das wertvollste was ich besitze"
Sie gehört dir nicht. Sie ist ein eigenständiger Mensch und wird ihre Entscheidung treffen. Ich glaube auch nicht, dass sie sich das länger antun wird, wenn du so weitermachst. Sie wird vor dir flüchten, weil sie nicht für dein Leben verantwortlich sein will.

Und wenn du wirklich an Selbstmord denkst, kann ich dir nur raten dir psychologische Hilfe zu suchen! Deine emotionale Abhängigkeit sollte wirklich behandelt werden!

Gefällt mir

6. März 2017 um 14:08

Hallo Leute!

Ich weiß dieser Beitrag ist sehr alt aber ich brauche auch euren Rat.
Ich (30) bin seit 3 Jahren mit meiner Freundin (26) zusammen. Sie hat eine Tochter in die Beziehung reingebracht die damals 5 war, heuite 8 ist. Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer Tochter. Am Wochenende ist ihre Tochter immer bei ihrem Papa. Leider hat sich in die Beziehung der Alltag eingeschlichen. Wir arbeiten beide. Ich von 7.00 bis 17.00 sie unterschiedlich meist aber bis 19.00 Uhr. Sie bringt unsere Tochter in der früh in die Schule, ich hole Sie abends ab. Dann lernen, kochen, schlafen... Seit ca. 3 Monaten gehen wir regelmäßig am Wochenende in ein Lokal. Wir arbeiten dort (ist eine Art Jugendklub) auch ehrenamtlich mit. Seit kurzem blüht sie völlig in dieser Rolle auf und besäuft sich Maßlos. Ich muss sagen dass wir in letzter Zeit öfters Auseinandersetzungen hatten, da der Alltag uns eingeholt hat und wir kaum noch was produktives machen. Zurück zum eigentlichen Thema. Es am schlussendlich oft vor, dass Sie garnicht mehr heim wollte. Ich bin dann meist so gegn 4 und 5 in der Früh gefahren. Sie blieb trotzdem dort und kam erst am nächsten Abend nach Hause. Das ging nun fast jedes Wochenende Freitag + Samstag. Sie hat mich, wenn wir zusammen dort waren auch meist nicht wahrgenommen sondern immer mit einem der auch dort mitarbeitet gesoffen. Neulich hat Sie mir nun etwas gestanden. Sie hat sich in diesen Kerl verliebt (der eben auch ein "Freund" von mir ist). Sie braucht Zeit nachzudenken weil sie nicht weiß was sie will. Ich habe daraufhin ein paar Sachen gepackt (wir leben in einer gemeinsamen Wohnung) und bin zu meinen Eltern gefahren. Ich habe so gehandelt, weil ich an die kleine denk die ja in die Schule gehen muss und abgeholt werden muss und ich nicht will, dass sie alles mitbekommt. Meine "noch Freundin" meint nun sie wisse nicht was sie wolle. Mich oder den anderen. Ich muss noch dazu sagen, wir hatten vor im Sommer zu heiraten und hatten eben viele Zukunftspläne. Nun weiß ich dass ihr das scheinbar alles zu schnell ging und sie erst nachgedacht hat als wir die Termine dafür ausgemacht haben. Naja alles kein Problem. Nun ist meine Frage an euch. Wie würdet ihr euch nun an meiner Stelle verhalten. Ich weiß aus Erfahrung, dass man jemanden der nachdenken möchte auch diese Zeit geben sollte. Aber das Problem ist, dass sie mir trotzdem immer wieder schreibt und mich kontaktiert. Und mir eben auch erzählt, dass sie nicht weiß was sie tun soll usw... dazwischen kommen immer wieder mal Vorwürfe oder Einsichten oder dergleichen. Ich weiß, dass sie mit dem anderen auch schreibt (also wissen nicht, aber ich kanns mir gut denken, da sie ihn eingeweiht hat). Er redet ihr natürlich ein sie soll sich für ihn entscheiden (hat sie mir auch gesagt das er das gesagt hat) ich habe ihr nur gesagt sie soll überlegen ob sie echt alles wegwerfen will und vor allem ist der andere ein 22 Jähriger schuler, der niemals für ein 8 Jähriges Kind aufkommen könnte. Ich habe nun das Problem dass ich 1. nicht weiß wie ich mich verhalten soll, 2. will ich sie und vorallem meine Stieftochter nicht verlieren und 3. will ich nicht auf der Ersatzbank sitzen. Ich weiß meine Fehler ich weiß ihre Fehler und ich würde mit ihr zusammen daran arbeiten. Vl. sollte man noch erwähnen, dass Schluss machen. Achja und laut ihrer Aussage hat sie sich in ihn verliebt aber noch nichts mit ihm gehabt. Ich hab ihr auch gesagt wenn Sie was mit ihm hat und wir noch Zusammen sind, dann ist es betrügen und dann kann sie scheißen gehen!

Ich persönlich würde eben jetzt den Kontakt aufs wesentliche beschränken und ihr nur antworten wenn sie mir schreibt. Und dass dann auch nur in späteren Abständen usw...

Habe halt nur angst dass sie dann auf mich verzichtet und den anderen nimmt!

Wie würdet ihr euch verhalten?

Danke für eure Hilfe!!!

Gefällt mir

6. März 2017 um 14:30

Danke für deinen Rat. Mein Problem daran ist halt dass ich sie und vorallem meine Stieftochter über alles liebe und ich nicht weiß ob ich das einfach so beenden kann, wenn du verstehst was ich meine?

Gefällt mir

6. März 2017 um 14:50

naja das da im moment nicht mehr gelaufen ist glaube ich ihr, sogut kenn ich sie und ich weiß es im prinzip auch weil da auch andere die ich kenne dabei waren und es mir gesagt haben dass nichts auffälliges gewesen wäre... ich weiß dass sie mit ihm spaß haben kann in form von feiern usw... und ich ihr seit längerem eher der enrnstere Typ geworden bin und beim fortgehen einfach den Spaß verloren habe eben auch weil ich mehr an die Zukunft und Alltag, Tochter usw denke. Das mit ihrer Tochter ist leider ein ganz anderes Problem. Aber ich weiß was du mir sagen möchtest und ich werde darüber auch nachdenken weil es mir eben mit der Situation nicht gut geht. Ich denk halt leider auch sehr an die Kleine, die schon viel durchgemacht hat und mich eben als ihren Papa ansieht. Wenn ich da jetzt aus ihrem Leben verschwinde und so ein "Kind" der keine Ahnung von Beziehung, Kinder usw. hat, dann hab ich einfach Angst um meine Stieftochter ... Wenn sie nicht wäre hätte ich deinen Rat sofort befolgt und sie einfach ziehen lassen. Sie sieht dann eh was sie davon hat, wenn sie eine Beziehung mit sowas eingeht!

Gefällt mir

6. März 2017 um 14:51

naja das da im moment nicht mehr gelaufen ist glaube ich ihr, sogut kenn ich sie und ich weiß es im prinzip auch weil da auch andere die ich kenne dabei waren und es mir gesagt haben dass nichts auffälliges gewesen wäre... ich weiß dass sie mit ihm spaß haben kann in form von feiern usw... und ich ihr seit längerem eher der enrnstere Typ geworden bin und beim fortgehen einfach den Spaß verloren habe eben auch weil ich mehr an die Zukunft und Alltag, Tochter usw denke. Das mit ihrer Tochter ist leider ein ganz anderes Problem. Aber ich weiß was du mir sagen möchtest und ich werde darüber auch nachdenken weil es mir eben mit der Situation nicht gut geht. Ich denk halt leider auch sehr an die Kleine, die schon viel durchgemacht hat und mich eben als ihren Papa ansieht. Wenn ich da jetzt aus ihrem Leben verschwinde und so ein "Kind" der keine Ahnung von Beziehung, Kinder usw. hat, dann hab ich einfach Angst um meine Stieftochter ... Wenn sie nicht wäre hätte ich deinen Rat sofort befolgt und sie einfach ziehen lassen. Sie sieht dann eh was sie davon hat, wenn sie eine Beziehung mit sowas eingeht!

Gefällt mir

6. März 2017 um 15:05

ich möchte meine tochter einfach nicht verlieren. ich liebe das kind

Gefällt mir

6. März 2017 um 15:21

Danke für all eure Antworten und klar ich werde das nächste Mal einen neuen Threat eröffnen. Kenne mich nur nicht so besonders gut aus Okay verstehe was du mir sagen willst... dann werd ich jetzt einfach Mal nichtmehr antworten wenn sie sich meldet und sie einfach "im Stich lassen" damit sie sieht was sie verliert!

Danke nochmals für eure Hilfe

Gefällt mir

6. März 2017 um 15:25

Du kannst mit der Stieftochter trotzdem Kontakt haben, auch wenn du und deine Freundin getrennt sind. Was willst du mit einer Person die sich nicht sicher ist ob sie dich liebt. Außerdem finde ich dass das ein unreifes und unverantwortliches Verhalten von ihr ist. Sie hat ein Kind, mit dem Vater des Kindes ist sie nicht zusammen, setzt ihre funktionierende Beziehung auf's Spiel und will was von einem jüngeren der wahrscheinlich mit dieser Beziehung überfordert wäre. Ich bin auch Mutter und würde nie innerhalb von 4 Jahren 3 Männer wechseln, was soll das Kind bitte daraus lernen.

Gefällt mir

6. März 2017 um 15:34
In Antwort auf sandy15910

Du kannst mit der Stieftochter trotzdem Kontakt haben, auch wenn du und deine Freundin getrennt sind. Was willst du mit einer Person die sich nicht sicher ist ob sie dich liebt. Außerdem finde ich dass das ein unreifes und unverantwortliches Verhalten von ihr ist. Sie hat ein Kind, mit dem Vater des Kindes ist sie nicht zusammen, setzt ihre funktionierende Beziehung auf's Spiel und will was von einem jüngeren der wahrscheinlich mit dieser Beziehung überfordert wäre. Ich bin auch Mutter und würde nie innerhalb von 4 Jahren 3 Männer wechseln, was soll das Kind bitte daraus lernen.

Hallo sandy15910, das sind sehr gute Argumente. Und ich geb dir da auch vollkommen recht. Kontakt werd ich eh weiter zu ihr haben. Sie hat ja von mir ein Handy bekommen

Ja, da sie ihre Tochter mit 17 bekommen hat ist sie was das betrifft sehr überfordert gewesen und noch dazu die Probleme mit dem Vater usw... Und ja du hast recht trotz allem rechtfertigt das nichts. Andererseits verstehe ich sie trotz allem auch. Sie hatte keine Jugend die sie ausleben konnte usw... ich mein klar, selber schuld wenn man ein Kind kriegt und eigentlich zu Jung dafür ist. Aber trotz allem versteh ich irgendwie, dass sie feiern will usw... aber das mit dem sich in einen anderen verlieben geht leider wirklich zu weit. So viel Reife sollte mit 26 schon vorhanden sein. Da hast du echt vollkommen recht. Das beste wird jetzt einfach mal sein, Gras über die Sache wachsen zu lassen. Sie wird ja sehen was ihr das bringt!

Danke

Gefällt mir

6. März 2017 um 15:48

Ich glaube auch, dass sie es sowas von bereuen wird, dich verloren zu haben. Nicht jeder akzeptiert ein "fremdes" Kind und kümmert sich noch so gut um das Kind. Vor allem der Typ ist 22, da interessiert man sich noch nicht so wirklich für Kinder, ja es gibt auch Ausnahmen aber selten.

Gefällt mir

6. März 2017 um 15:59

Naja ich kenne den Typen. Der hat ein Alkoholproblem meiner Meinung nach. Zum Fortgehen und als Saufkompane kann das ja ganz lustig sein hin und wieder, aber nicht für eine Beziehung und vor allem nicht für ein Kind! Ich verstehe sie auch überhaupt nicht mehr. Wir hatten bis jetzt im großen und ganzen eine schöne Beziehung. Klar hatten wir auch differenzen aber die haben wir bis jetzt immer zusammen beseitigen können. Doch seit einem Monat hat das eben angefangen so seltsam zu werden und naja den rest kennt ihr ja schon.

Gefällt mir

6. März 2017 um 16:25
In Antwort auf humanwrack1987

Naja ich kenne den Typen. Der hat ein Alkoholproblem meiner Meinung nach. Zum Fortgehen und als Saufkompane kann das ja ganz lustig sein hin und wieder, aber nicht für eine Beziehung und vor allem nicht für ein Kind! Ich verstehe sie auch überhaupt nicht mehr. Wir hatten bis jetzt im großen und ganzen eine schöne Beziehung. Klar hatten wir auch differenzen aber die haben wir bis jetzt immer zusammen beseitigen können. Doch seit einem Monat hat das eben angefangen so seltsam zu werden und naja den rest kennt ihr ja schon.

Dann kann ich mir nicht vorstellen, dass sie sich in ihn verliebt hat sondern in das Gefühl wieder jung zu sein und Party zu machen, das was sie in ihrer Jugend verpasst hat. Ihr Verhalten ist trotzdem unreif und unverantwortlich, du und das Kind könnt nichts dafür und sie tut euch beiden damit weh. Vor allem ist es sehr unverantwortlich mit einem Kind, eine Beziehung zu einem Mann anzufangen der ein Alkoholproblem hat. Er interessiert sich jetzt für sie, weil er mit ihr nur zu tun hatte wenn es um Party machen geht, aber wenn er mal mit ihr richtig zusammen wäre und dann das richtige Leben und die Verantwortung beginnt, wird er glaub ich ganz schnell das Weite suchen. Jetzt ist es für beide ganz locker und witzig aber sie realisieren nicht wie es dann außerhalb der Partys sie sein wird, das wird beiden nicht gefallen.

Gefällt mir

6. März 2017 um 16:30
In Antwort auf sandy15910

Dann kann ich mir nicht vorstellen, dass sie sich in ihn verliebt hat sondern in das Gefühl wieder jung zu sein und Party zu machen, das was sie in ihrer Jugend verpasst hat. Ihr Verhalten ist trotzdem unreif und unverantwortlich, du und das Kind könnt nichts dafür und sie tut euch beiden damit weh. Vor allem ist es sehr unverantwortlich mit einem Kind, eine Beziehung zu einem Mann anzufangen der ein Alkoholproblem hat. Er interessiert sich jetzt für sie, weil er mit ihr nur zu tun hatte wenn es um Party machen geht, aber wenn er mal mit ihr richtig zusammen wäre und dann das richtige Leben und die Verantwortung beginnt, wird er glaub ich ganz schnell das Weite suchen. Jetzt ist es für beide ganz locker und witzig aber sie realisieren nicht wie es dann außerhalb der Partys sie sein wird, das wird beiden nicht gefallen.

Ja so sehe ich das auch. Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als sie ziehen zu lassen... Trotz den Umständen danke ich euch. Allein sich sowas von der Seele zu schreiben hilft schon sehr weiter

Gefällt mir

6. März 2017 um 16:35
In Antwort auf bort23

Tja...
die Arbeit ist mir relativ zu der Beziehung gesehen relativ wurscht. von mir au könnte ich alles verlieren das wäre mir egal, nur meine Freundin nicht. Sie ist das wertvollste was ich besitze. Ich kann einfach nicht ohne Sie leben. Ich sterbe bei dem gedanken daran wie sie mit jemand anderen zusammen ist. Ich verkrafte das nicht. Ich kann langsam einfach nicht mehr. Ich habe irgendwann keine Kraft mehr. Ich will sie nicht verlieren. Ich würde alles dafür tun.

"Ich würde alles dafür tun."

@bort, genau damit machst Du Dich unattraktiv. 
 

Gefällt mir

7. März 2017 um 9:09

Hab jetzt einen neuen Status, falls es euch interessiert:

Sie hat mir heute morgen geschrieben, dass es besser ist wenn sie auszieht vorübergehen und ich hab Nagel auf Kopf gemacht und gesagt, dass ich sie verlasse. Nun dürft für sie eine Welt zusammengebrochen sein. Sie entschuldigt sich ständig und es tut ihr so leid und sie weiß dass sie nun alles verloren hat usw... Ich hab ihr darauf gesagt sie soll über ihr Leben nachdenken und hab ihr viel Glück für die Zukunft usw gewünscht. Jedenfalls meint sie dass sie keine neue Beziehung haben möchte zu dem Typen und sie kann aber auch keine Beziehung zu 100% weiterführen die sie kaputt gemacht hat, weil ich das laut ihr nicht verdient habe.

Ich habe keine Ahnung was ich jetzt damit anfangen soll aber gut. Wahrscheinlich wird ihr jetzt klar, dass sie alles verloren hat. Aber das hat sie nicht. Ich warte zwar nicht ewig aber ich liebe sie und ich würde mit ihr zusammen auch daran arbeiten. (das hab ich ihr nicht gesagt dass ich warten würde usw). Ich hab ihr nur gesagt sie solle sich jetzt mal sammeln und klaren Kopf kriegen bevor sie vorschnell irgendwas unüberlegtes tut... Allein schon des Kindes wegen!

Naja weiß momentan nicht was ich davon halten soll... Ich werd jetzt mal mein Leben leben werd ja sehen was die Zukunft bringt

1 LikesGefällt mir

7. März 2017 um 18:00

Das weiß ich leider nicht aber ich bin mir ziemlich sicher dass sie den hat. Vor allem deshalb weil sie in den verliebt ist. Deshalb habe ich ja euren Rat angenommen und Schluss gemacht. Jetzt hat sie noch die rosarote Brille auf. Doch bald wird sie sehen was sie davon hat. Nämlich nichts. Sie hat ja heute nachdem ich ihr gesagt habe es ist Schluss gesagt, dass sie nun alles verloren hat. Ich meine was will sie bitte. Ist ja klar dass ich mich trenne wenn sie sich nicht entscheidet. Und auch klar dass ich nicht die 2te Wahl sein will. Naja ich dachte Schluss zu machen macht die Sache einfacher. Doch jetzt geht's mir noch mieser als zuvor 

Gefällt mir

7. März 2017 um 18:49

Solange es so ist wie es ist ganz bestimmt nicht und ich weiß auch falls sie wieder zurückkommen will dass es bestimmt nicht so einfach gehen wird

Gefällt mir

7. März 2017 um 19:15

Dir geht's jetzt mies aber noch mieser würde es dir gehen wenn du mit ihr zusammen wärst und weißt dass du die zweite Wahl bist und sie dich für einen anderen verlassen wollte. Such dir eine für die du die erste Wahl bist.

Gefällt mir

7. März 2017 um 19:24
In Antwort auf sandy15910

Dir geht's jetzt mies aber noch mieser würde es dir gehen wenn du mit ihr zusammen wärst und weißt dass du die zweite Wahl bist und sie dich für einen anderen verlassen wollte. Such dir eine für die du die erste Wahl bist.

Ja.. Jetzt braucht es vor allem mal zeit

Gefällt mir

8. März 2017 um 9:23

Naja das kommt eben darauf an was die Gründe für die verliebtheit zu dem anderen sind/waren... Wir hatten vor zu heiraten, Eigentumswohnung, Kredit aufnehmen usw... Ich glaube sie war dafür nicht bereit hat es aber nicht geschafft mir das zu sagen und dadurch hat sie ihre Probleme in ausgehen und Alkohol trinken ertränkt und dabei eben einen Saufkompanen kennengelernt in den sie jetzt glaubst sie wäre in ihn verliebt. Andererseits hat sie, nachdem ich gesagt habe ich verlasse sie bemerkt, dass sie nun alles verliert und im Endeffekt eh alleine da steht, weil eine Beziehung zu dem Saufkompanen unmöglich wäre!

Wie auch immer... sie soll jetzt gut nachdenken und mich in dieser Zeit nicht kontaktieren. Ich hab ihr klipp und klar gesagt ich will keine Freundschaft zu ihr. Das würde nicht klappen (somit fällt die Freundschaftsschiene mal weg)... Was sie aus dieser Erfahrung macht liegt an ihr. Ich weiß von meiner Seite aus, dass ich jetzt Mal mit meinen Freunden was unternehmen werde. Und mir somit wieder Lebensfreude und Ablenkung zu holen... Alles andere liegt in der Zukunft und kann und soll sowieso nicht beeinflusst werden. Wenn sie sich in der Zwischenzeit für den anderen entscheiden sollte, dann ist die Sache sowieso für mich gelaufen =)

Aber danke für eure Unterstützung. Das gibt ein bisschen Kraft!

Gefällt mir

8. März 2017 um 9:49

Ja deshalb habe ich ja auch Schluss gemacht... Wenn ich merk sie läuft dem anderen weiter hinterher dann kann sie sowieso scheißen gehen... Momentan ist es noch kompliziert auch wegen der kleinen die mir jeden Tag schreibt, dass sie zu mir möchte

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen