Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie hat ein Freund und trotzdem Interesse an mir

Sie hat ein Freund und trotzdem Interesse an mir

3. März um 20:37 Letzte Antwort: 4. März um 22:48

Hallo, 
Mich beschäftigt die Geschichte schon einige Zeit, aber mal von Anfang an...

Ich (17) bin mittlerweile seit 1 Jahr mit einem Mädchen (17) sehr gut befreundet. Wir schrieben, reden viel und gingen auch zusammen auf Partys (immer so als "gute Freunde".
Als sie vor ein paar Monaten mit ihrem Freund eine "Beziehungspause" wegen einem heftigen Streit hatte, stand ich ihr natürlich bei. Wir hatten jetzt also noch mehr miteinander zu tun, und ich hatte das Gefühl da hat sich langsam mehr draus Entwickelt als nur gute Freunde. Doch dann kam sie wieder mit ihrem Freund zusammen. Wäre das nicht genug, hatte sie mir (unter Anwesenheit meiner Freunde) kurz darauf gesagt, würde es ihren Freund nicht geben, wäre ich auf jeden Fall ihr Freund (ja hört sich verwirrend an).
Seit dieser Aussage und dem erneuten Zusammenkommen mit ihrem Freund hat sich unser Verhältnis abee keineswegs verschlechtert. 

Nun stelle ich mir einfach die Frage, benutzt sie mich nur als "Reserve" um bei einer Trennung nicht alleine da zu stehen (also nutzt mich teilweise aus), oder empfindet sie vielleicht doch mehr für mich als sie zugeben kann und nutzt ihren Freund quasi um Zeit zu schinden? (Vielleicht als Zusatzinfo, in der Öffentlichkeit fällt es ihr schwer sich mit ihrem Freund zu zeigen und redet ungerne mit anderen über ihn)

Das macht mich auf Dauer echt fertig, und ich bringe es nicht übers Herz ihr die Frage zu stellen, falls ich evtl so unsere Freundschaft auf Spiel setzen würde. Deswegen bitte ich mal um eure Einschätzung/Meinung.

Lg

Mehr lesen

3. März um 20:51
Beste Antwort

Sie nutzt euch beide aus.

Außerdem kann sie sich nicht entscheiden (oder will es nicht, ist ja angenehm so) und ist unehrlich. 

Möchtest du so jemanden zur Freundin?

Gefällt mir
4. März um 9:13
Beste Antwort
In Antwort auf m4r3l

Hallo, 
Mich beschäftigt die Geschichte schon einige Zeit, aber mal von Anfang an...

Ich (17) bin mittlerweile seit 1 Jahr mit einem Mädchen (17) sehr gut befreundet. Wir schrieben, reden viel und gingen auch zusammen auf Partys (immer so als "gute Freunde".
Als sie vor ein paar Monaten mit ihrem Freund eine "Beziehungspause" wegen einem heftigen Streit hatte, stand ich ihr natürlich bei. Wir hatten jetzt also noch mehr miteinander zu tun, und ich hatte das Gefühl da hat sich langsam mehr draus Entwickelt als nur gute Freunde. Doch dann kam sie wieder mit ihrem Freund zusammen. Wäre das nicht genug, hatte sie mir (unter Anwesenheit meiner Freunde) kurz darauf gesagt, würde es ihren Freund nicht geben, wäre ich auf jeden Fall ihr Freund (ja hört sich verwirrend an).
Seit dieser Aussage und dem erneuten Zusammenkommen mit ihrem Freund hat sich unser Verhältnis abee keineswegs verschlechtert. 

Nun stelle ich mir einfach die Frage, benutzt sie mich nur als "Reserve" um bei einer Trennung nicht alleine da zu stehen (also nutzt mich teilweise aus), oder empfindet sie vielleicht doch mehr für mich als sie zugeben kann und nutzt ihren Freund quasi um Zeit zu schinden? (Vielleicht als Zusatzinfo, in der Öffentlichkeit fällt es ihr schwer sich mit ihrem Freund zu zeigen und redet ungerne mit anderen über ihn)

Das macht mich auf Dauer echt fertig, und ich bringe es nicht übers Herz ihr die Frage zu stellen, falls ich evtl so unsere Freundschaft auf Spiel setzen würde. Deswegen bitte ich mal um eure Einschätzung/Meinung.

Lg

unreifes mädl halt...

aber wenn du wissen willst woran du bist dann musst du eben mit ihr sprechen.

Gefällt mir
4. März um 22:48
In Antwort auf soley87

Sie nutzt euch beide aus.

Außerdem kann sie sich nicht entscheiden (oder will es nicht, ist ja angenehm so) und ist unehrlich. 

Möchtest du so jemanden zur Freundin?

Sehe ich auch so. Warm halten ist scheiße. Wenn sie dich gewollt hätte, wär sie nicht wieder mit ihrem Freund zusammen kommt. Dass sie so tut, als hätte sie keinen Freund ist dreist und eklig. Da tut mir ihr freund leid. Such dir lieber jemand anderen.

Gefällt mir