Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie fühlt sich eingeengt und denkt ich verstell mich um ohr zu gefallen.

Sie fühlt sich eingeengt und denkt ich verstell mich um ohr zu gefallen.

4. Mai um 10:36

Hallo erst mal zu mir ich bin 31m meine Freundin ist 30w und ist alleinerziehend.

Wir sind jetzt seit ca 4 Monate zusammen. Anfangs war alles wirklich mehr als Perfekt. Der Sex war auch überdurchschnittlich. Wir haben schon viel Mitteinander und mit dem Kind unternommen. Unsere bisherige Beziehung würde ich sogar als einer der Besten die ich je hatte Betiteln. Ich bemühe mich stets ihr immer und überall wo ich kann zu helfen und unter die Arme zu greifen. Vieles darf ich e ned machen weil sie sagt das ist ihre Aufgabe(Wäsche, Haushalt). Dafür Koche ich immer mach das Habdwerkliche und alles andere was Männergram halt so betrifft. Ich muss dazu sagen da ich Soldat bin sehen wir uns immer nur Wochenende, da ich 60km weit weg wohne was sich aber demnächst ändert da ich in ihre Stadt ziehe. Nicht nur wegen ihr sondern weil dort auch meine Freunde und Familie ist und ich dort 26 jahre aufgewachsen bin.

zu Ihr: Sie hat 2 echt harte Beziehungen hinter sich angefangen vom Erzeuger ihrer Tochter der sie die ganze Schwangerschaft über betrogen hatte und eine Affäre hatte. Gefolgt von ihrem letzten Freund der sehr jung war und sie auch betrogen hatte.


Nun zu meinem Problem:

Seit 2 Wochen ist sie etwas gestresst gewesen von der Arbeit, das hab ich ihr auch angemerkt und sie diesen Tag in ruhe lassen. Am Abend war alles wieder Top wir hatten Spaß und Sex und lagen ineinander gekuschelt auf der Couch. Am mächsten Tag begann das Spiel von vorne. Nur diesmal noch schlimmer. Sie reagierte aggressive und abweisend auf das meiste was ich sagte oder tat. Auf die Frage was los sei sagte sie nur ich will einfach nur mal meine Ruhe. Ich han sie dann auch den ganzen Tag wieder im ruhe gelassen. Abends als wir dann auf die Couch zum Fernsehen gingen suchte ich ihre Nähe. Die sie aber sofort abschmetterte und ihre Hand weg gezogen hat. Darauf hin habe ich gesagt ich fahr jetzt heim weil ich damit ned umgehen kann gerade und sie dann ihre ruhe hätte. Ich hab ihr dann auch noch geschrieben das es ned böse gemeint ist oder ich sauer bin. Sondern nur um ihr den Freiraum zu gewähren den sie braucht. Sie sagte dann auch unter der Woche ist halt viel stress in der Arbeit und ihr Kind und am Wochenende wo sie bisher immer entspammem und für sich sein komntw weil das Kind Do bis Sa abend bei ihre Vater ist bin jetzt ich da. Und sie habe kaum noch zeit für sich. Was ich ja verstehen kann. Aber da kann man doch was sagen und darüber reden. Seit ich da jetzt heim gefahren bin hatten wir nur sporadischen aber normalen Kontakt. Aber seid Dienstag ist auch das anderst geworden. Es kommen keine Smileys mehr und auch kein ich liebe dich oder so. Auf meine Nachricht mit ich liebe dich kommt ein Das ist schön zu hören aber ich will darauf nicht Antworten weil ichs momentan nicht kann. Ich habe sie um ein klärendes Gespräch gebeten das wir jetzt Sonntag durchführen werden. Bis dahin mach ich mich rar und lass sie in ruhe.

Sie sagte auch noch sie habe das gefühl ich würde mich verstellen um ihr zu gefallen wovon ich nicht weiß was sie meint oder darauf kommt. Ich bin wie immer. Ich muss dazu sagen ich habe eine Ehe hinter mir in der ich betrogen wurde und daher auch etwas geschädigt bin. Und sie in mir solche Gefühle weckt wie damals meine Exfrau, und ich daher schon etwas Verlustangst habe und deswegen schon schau das ich alles Perfekt mache um sie nicht zu verlieren. Aber da kann man doch auch sprechen darüber und sagen es ist lieb aber das ist mir zu viel.

Meine Frage jetzt an euch, was denkt ihr habe ichs schon verkackt hat sie sich schon zu distanziert und ist sie sich ihre Gefühle nicht mehr sicher ? Da die Roserote Brille ja auch scheinbar schon verblasst ist. Oder denkt ihr hat die Beziehung noch eine Chance wenn man offen und ehrlich über die Gefühle, ängste und sorgen spricht ??

Mehr lesen

4. Mai um 10:53

Hab das alles über das Handy getippt also Rechtschreibung bitte nicht beachten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 11:33
In Antwort auf andreas88

Hallo erst mal zu mir ich bin 31m meine Freundin ist 30w und ist alleinerziehend.

Wir sind jetzt seit ca 4 Monate zusammen. Anfangs war alles wirklich mehr als Perfekt. Der Sex war auch überdurchschnittlich. Wir haben schon viel Mitteinander und mit dem Kind unternommen. Unsere bisherige Beziehung würde ich sogar als einer der Besten die ich je hatte Betiteln. Ich bemühe mich stets ihr immer und überall wo ich kann zu helfen und unter die Arme zu greifen. Vieles darf ich e ned machen weil sie sagt das ist ihre Aufgabe(Wäsche, Haushalt). Dafür Koche ich immer mach das Habdwerkliche und alles andere was Männergram halt so betrifft. Ich muss dazu sagen da ich Soldat bin sehen wir uns immer nur Wochenende, da ich 60km weit weg wohne was sich aber demnächst ändert da ich in ihre Stadt ziehe. Nicht nur wegen ihr sondern weil dort auch meine Freunde und Familie ist und ich dort 26 jahre aufgewachsen bin.

zu Ihr: Sie hat 2 echt harte Beziehungen hinter sich angefangen vom Erzeuger ihrer Tochter der sie die ganze Schwangerschaft über betrogen hatte und eine Affäre hatte. Gefolgt von ihrem letzten Freund der sehr jung war und sie auch betrogen hatte.


Nun zu meinem Problem: 

Seit 2 Wochen ist sie etwas gestresst gewesen von der Arbeit, das hab ich ihr auch angemerkt und sie diesen Tag in ruhe lassen. Am Abend war alles wieder Top wir hatten Spaß und Sex und lagen ineinander gekuschelt auf der Couch. Am mächsten Tag begann das Spiel von vorne. Nur diesmal noch schlimmer. Sie reagierte aggressive und abweisend auf das meiste was ich sagte oder tat. Auf die Frage was los sei sagte sie nur ich will einfach nur mal meine Ruhe. Ich han sie dann auch den ganzen Tag wieder im ruhe gelassen. Abends als wir dann auf die Couch zum Fernsehen gingen suchte ich ihre Nähe. Die sie aber sofort abschmetterte und ihre Hand weg gezogen hat. Darauf hin habe ich gesagt ich fahr jetzt heim weil ich damit ned umgehen kann gerade und sie dann ihre ruhe hätte. Ich hab ihr dann auch noch geschrieben das es ned böse gemeint ist oder ich sauer bin. Sondern nur um ihr den Freiraum zu gewähren den sie braucht. Sie sagte dann auch unter der Woche ist halt viel stress in der Arbeit und ihr Kind und am Wochenende wo sie bisher immer entspammem und für sich sein komntw weil das Kind Do bis Sa abend bei ihre Vater ist bin jetzt ich da. Und sie habe kaum noch zeit für sich. Was ich ja verstehen kann. Aber da kann man doch was sagen und darüber reden. Seit ich da jetzt heim gefahren bin hatten wir nur sporadischen aber normalen Kontakt. Aber seid Dienstag ist auch das anderst geworden. Es kommen keine Smileys mehr und auch kein ich liebe dich oder so. Auf meine Nachricht mit ich liebe dich kommt ein Das ist schön zu hören aber ich will darauf nicht Antworten weil ichs momentan nicht kann. Ich habe sie um ein klärendes Gespräch gebeten das wir jetzt Sonntag durchführen werden. Bis dahin mach ich mich rar und lass sie in ruhe. 

Sie sagte auch noch sie habe das gefühl ich würde mich verstellen um ihr zu gefallen wovon ich nicht weiß was sie meint oder darauf kommt. Ich bin wie immer. Ich muss dazu sagen ich habe eine Ehe hinter mir in der ich betrogen wurde und daher auch etwas geschädigt bin. Und sie in mir solche Gefühle weckt wie damals meine Exfrau, und ich daher schon etwas Verlustangst habe und deswegen schon schau das ich alles Perfekt mache um sie nicht zu verlieren. Aber da kann man doch auch sprechen darüber und sagen es ist lieb aber das ist mir zu viel. 

Meine Frage jetzt an euch, was denkt ihr habe ichs schon verkackt hat sie sich schon zu distanziert und ist sie sich ihre Gefühle nicht mehr sicher ? Da die Roserote Brille ja auch scheinbar schon verblasst ist. Oder denkt ihr hat die Beziehung noch eine Chance wenn man offen und ehrlich über die Gefühle, ängste und sorgen spricht ?? 

Gut ich muss noch dazufügen, das vor 2 Wochen kurz bevor das alles anfing schwieriger zu werden von ihr das erste mal Ich liebe dich gekommen ist ich hätte mir da noch etwas zeit gelassen, und da hat sie schon gesagt sie wollte es schon eher sagen aber konnte es ned aus angst oder so. Kann es vll sein das sie noch Bindungsangst hat von ihren letzten Beziehungen ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 11:42

Wär echt schade weil sie und ihre Tochter mir echt schon sehr ans Herz gewachsen sind. Und es eine wäre wo ich gesagt hätte wie bei meiner Exfrau das wäre eine zum altwerden. Ich werde sehen wie das Gespräch Morgen läuft ich hoffe natürlich das vll doch nur temporärer Stress ist oder die Tatsache das wir uns nur Wochenende sehen wo sie aber lieber auch mal was anderes machen wollen würde oder alleine ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 12:31

Ich weiß das dass nach 4 Monaten bereits gewagt ist und früh beschlossen aber hatte ja vor ihr auch Beziehungen und die letzte ging 2 Jahre und da hatte ich nada innerlich tot. Eben aufgrund der Spuren die meine Ehe hinterlassen hat. Und sie war die erste die da wieder was berührt hat und mich wieder glauben ließe. Ich glaub vll hab ich auch zu viel gemacht und sie mit Liebe und Gefühle überhäuft und überdordert und sie in eine richtung gedrückt in die sie vll no gar nicht weiß ob sie da auch hin will. Das hat sie ja auch mal erwähnt vor tagen dass aus "wir schauen wo es hin geht" ein "alles ist fix und geplant" geworden ist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 12:34

Ich denke das ich mich aufgrund der Gefühle die sie ausgelöst hat einfach überfordert gefühlt hab und das hat sie dann zu spüren bekommen weil ich alles auf sie abgeladen hab, sie beformundet teilweise sagte sie ich behandelte sie wie ein kleines kind. Könnte es das vll sein das sie wieder mehr selbständigkeit braucht und deswegen erst mal auf abstand geht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 12:53

Du bist zu perfekt und zuviel da. Sie hat Angst, dass Dir irgendwann die Kraft ausgeht und Dein wahres Gesicht käme. Du bist dauernd da und nur auf sie fixiert, sie braucht wirklich auch Mal Luft zum schnaufen wie die auch sagt. Bremse ohne Beleidigt zu sein, mach auch Mal was für Dich, mach Dich rarer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 12:55
In Antwort auf sophos75

Du bist zu perfekt und zuviel da. Sie hat Angst, dass Dir irgendwann die Kraft ausgeht und Dein wahres Gesicht käme. Du bist dauernd da und nur auf sie fixiert, sie braucht wirklich auch Mal Luft zum schnaufen wie die auch sagt. Bremse ohne Beleidigt zu sein, mach auch Mal was für Dich, mach Dich rarer

Danke für deinen zuspruch in die richtung denk ich gehts auch. 

Sie hatte das aber auch mal bei ohrer Mutter erwähnt dass Sie einen Mann will der Fest im Leben steht dem man das Leben nicht erklären muss und den hätte sie in mir gefunden. Aber ich denke auch das ich da zu überstürzt und zu viel gemacht habe. Und sie damit überdorderte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 16:11

Was denkst du dann woran es liegen könnte vll ist jetzt nach der Anfangsphase die Luft raus ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 16:24

Lass Dich nicht irritieren, das Lieblingsgericht schmeckt nicht mehr wenn man es dauernd isst. Unter der Woche Job und Kind und sie wird auch Mal allein für sich sein wollen. Es macht Dich durchaus attraktiver, wenn Du auch Mal was für Dich machst und nicht immer verfügbar bist. Wenn Leute zu perfekt sind kann einem das auch Angst machen wie die Leute dann wirklich sind

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 17:21

Bin mal gespannt was da Morgen rauskommt 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 0:33

Ich kann Dir nur den Grundsatz ans Herz legen: weniger ist mehr.

Eine zerbrochene Ehe nagt an einem - keine Frage. Einer anderen Frau dann am Rücken zu kleben, verringert das Risiko eines Scheiterns nicht. Das passiert von Dir sicherlich unbewusst, das ist klar. Du wendest eben Dein Maß an. Mehr Freiraum zu lassen fällt schwer.

Lass ihr Zeit, lockert es ein wenig auf. Intensive Nähe, so gut sie auch gemeint sein mag, wird häufig als Bedrängung, Überwachung und ggf. teilweise Bevormundung empfunden.

Also: ohne Enttäuschung sondern überzeugend mehr Freiraum geben. Dieses Bedürfnis ist bei uns Menschen völlig unterschiedlich, man darf dabei nicht von den eigenen Bedürfnissen und Sichtweisen ausgehen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 21:29

Also die letzten Beiträge haben sich bestätigt. Sie hat es beendet weil sich die Gefühle nicht so entwickelt haben. 

aber ist es das? Oder steckt doch jemand neues dahinter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen