Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie erfahren. Ich unerfahren. Wie wichtig ist Sex?

Sie erfahren. Ich unerfahren. Wie wichtig ist Sex?

11. August 2012 um 16:24

Hallo,

momentan bahnt sich eine Beziehung zwischen mir und einer älteren Frau an.
Ich liebe sie sehr und über Umwege habe ich erfahren, dass sie mich auch liebt. Sie weiß aber nicht, dass ich es weiß.
Sie ist 4 Jahre älter, also 28. Mir ist es eigentlich egal.
Wir unternehmen oft was miteinander und kommen uns langsam näher.
Mein Problem ist jedoch: Hatte noch nie so richtig Sex.
Wir haben über das Thema mal gesprochen, als wir beide leicht angetrunken waren, und ich habe ihr auch gesagt, dass ich nur mit einer Frau schlafen kann wenn ich sie auch wirklich liebe. Das ist so ein neurotischer Tick den ich habe. Hatte einmal "Sex" und es war ohne Liebe und es hat sich komisch angefühlt der Frau dabei in die Augen zu schauen wenn man sie nicht liebt. Habe dann abgebrochen weil es unangenehm war. Das war mit 17. Seit dem hatte ich nie wieder Sex, weil ich bisher keine Frau richtig geliebt habe.

Ich habe ihr aber verschwiegen, dass ich nur einmal "Sex" hatte und danach nie wieder, also recht unerfahren bin. Sie hingegen ist schon erfahrener.
Jetzt weiß ich nicht wie ich weitermachen soll. Wenn wir mal im Bett landen, wird sie bestimmt merken das ich unerfahren bin.
Wie soll ich damit umgehen? Soll ich es irgendwann mal ansprechen?
Mir persönlich ist es egal wie erfahren eine Frau ist. Wenn man sich liebt, hat man den Rest des Lebens Zeit seine Sexualität gemeinsam zu entdecken.
Wie ist es denn bei euch Frauen? Muss ich mir jetzt einen haufen Pornos anschauen um zu sehen wie es die Profis machen?

Danke

Mehr lesen

11. August 2012 um 18:56

Du solltest ihr
das genauso sagen, wie es ist und mit ihr darüber reden.

Merkwürdig, dass du so traumatisch damals auf dieses Ereignis reagiert hast, nur wegen " in die Augen gucken"?

Wenn eure Beziehung stimmt, so wie du sagst, wird sie wissen, wie sie damit umgehen kann, sagst du nichts, kann es leicht zu grossen Missverständnissen führen, die dich noch weiter in die Misere treiben.

Offenheit ist hier gefragt

Trau dich, oder traust du ihr nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 16:06

Offenheit
Wenn es dich stört, sie könnte es beim Sex merken, dass du noch nicht viel Erfahrung hast, dann solltest du unbedingt mit ihr reden, bevor es zustande kommt. Ansonsten geht es dir dabei schlecht und du kannst dich dabei nicht entspannen. Es soll ja gut werden und Spaß machen, nicht ständig Sorgen bereiten.
Sollte es dir hingegen nichts ausmachen, wenn sie im Akt rausfindet/vermutet, dass du noch nicht so viel Erfahrung hast, dann lass es einfach auf dich zukommen und genieße es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2012 um 10:00

Die idee mit den pornos ist nicht unbedingt schlecht
man kann sich da durchaus anregungen holen. Es müssen ja keine hardcore-, oder fetischpornos sein, es gibt durchaus harmlosere filme. Meine freundin hat sich dadurch auch schon tipps geholt und die steht auf sanften und langsamen sex. Und sei es nur um zu gucken, wie manche stellungen funktionieren........ich find die idee gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich erkenne mich selbst nicht wieder
Von: bryony_12464820
neu
12. August 2012 um 21:29
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club