Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie denkt es geht mir nur um sex

Sie denkt es geht mir nur um sex

24. Februar 2015 um 16:15

Moin Moin,
ich bin Dirk, 20 jahre alt und seit etwa drei monaten in einer glücklichen beziehung. Diesmal ist jedoch einiges anders als in meinen vorherigen beziehungen, denn meine freundin ist 4jahre jünger(16). An sich ist das ja erstmal kein problem, denn sie hatte vor mir schon vor mir freunde in meinem alter und ich habe ihr auch vorweg meine bedenken gegenüber einer beziehung zu einer wesentlich jüngeren freundin geäussert.

Ihr letzter freund war ihrer aussage nach ein arsch und sie fühlte sich als sexobjekt behandelt. In der schule wurde/wird sie wohl gemobbt und sie hat sich früher mal geritzt. Ich selber bin eigentlich nicht der typ um sich solche "problemfälle" anzutun, doch dieses mädchen hat in mir das bedürfnis geweckt ihr zu helfen und es besser als ihre vorherigen freunde zu machen.

Also läuft alles tiptop, sie bekommt sogar ein Ich liebe dich über die lippen und es ist ihr mach eigener aussage auch schwer gefallen jemanden wieder so nah an sich ranzukassen. schließlich wurde sie davor so verletztlich dadurch, ihr werdet ihre situation sicherlich bestens verstehen können.

Das also zur vorgeschichte. Nun hatten wir am wochenende eine heftige auseinandetsetzung als sie bei mir übernachtet hatte. zum abschluss eines schönen nachmittags habe ich sie dann noch etwas verwöhnt, sie oral befriedigt und sie fand das klasse. Als ich dann wieder zu ihr hoch kam um sie zu küssen drehte sie ihren kopf weg, sie wollte nicht geküsst werden, nachdem ich da unten war. Ich war von doeser reaktion negativ überrascht und auch etwas beleidigt, schließlich hat noch keine frau so reagiert nachdem ich sie auf diese weise glücklich gemacht habe. ihr kennt doch sicher diese reaktion von den typen die gerade oral von ihrer freundin befriedigt wurden und sich dann davor ekeln ihre freundin zu küssen, oder? Ich habe niemals so reagiert, warum auch? schließlich ist es völlig unangebracht sich davor zu ekeln und ich fände es wie ein schlag ins gesicht, wenn mein freund so etwas von mir "erwartet" und sich danach vor mir ekelt. Ich war erstmal etwas angepisst von ihrer reaktion.

Also ich hatte sie gerade heiss gemacht und es lief darauf hinaus, dass sie mit mir schlafen wollte. sie war gerade dabei mir die hose auszuziehen, da hab ich sie gefragt was das gerade sollte und ihr an den kopf geworfen, dass sie ein stimmungskiller sei.

ich weiss, dass ich manchmal ein impulsiver typ bin und aus einer kleinigkeit schnell mal ein riesen ding mache.

ich bin aufgesprungen und hab ein glas wasser getrunken. Nachdem ich getrunken hatte stand sie ebenfalls auf und wollte mich küssen. um mich an ihr zu "rächen" habe ich also auch meinen kopf weggedreht um ihre reaktion auf mich zu spiegeln.

Als ich ohne etwas zu sagen das zimmer velassen habe um auf toilette zu gehen hatte sie ja genug zeit sich gedanken zu machen, was da wohl gerade falsch gelaufen ist. als ich wieder kam hab ich ihr meine reaktion erklärt, sie gefragt ob sich vor sich selbst ekelt und daher so reagiert hat, alles um sie zu verstehen. Es kam eins zum anderen und da waren wir am steiten, ich habe ihr dabei einige sachen an den kopf geworfen...rein verbal versteht sich. unter anderem die bedenken, die ich am anfang der beziehung geäussert hatte, z.B. sie ist zu jung und könne mir kein kontra bieten. schon ein paar tage zuvor hatte sich mich in diese richtung enttäuscht, ich wusste schon garnicht mehr warum. jedoch kummulierte sich meine ganze enttäuschung in diesem gespräch, zumal das thema sex nie ein problem in meine früheren beziehungen war. Die frauen waren verrückt mach mir, hatten gerne und oft sex mit mir und zeigten auch eigeninitiative. bei meiner jetzigen freundin ist das etwas gedämpfter und mit diesen gedanken im hinterkopf ist der streit so eskaliert, dass sie nun denkt es würde mir nur um sex mit ihr gehen.

ich bin da immer ehrlich zu ihr und habe ihr auch gesagt, was ich mir von dem wochende versprochen habe und mit welchen erwartungen ich dort hineingegangen bin. ich hätte den wortlaut ihrer ex und sie käme nicht darauf klar, wenn ich ohne etwas zu sagen gehe. sie fühlt sich dann vernachlässigt, aber genau das war ja auch mein problem, schließlich fühlte ich mich doch von ihr vernachlässigt und nicht umgekehrt. Zudem kam sie auf den gedanken sie müsste mich mir zu liebe ran lassen. Das ist jedoch genau, das was ich auf keinen fall möchte...meine freundin soll von sich aus gerne mit mir schlafen und das auch genießen können, eben so wie in meinen vorherigen beziehungen.

Mir persönlich ist sex in einer beziehung wichtig und ich liebe es frauen glücklich zu machen. wenn meine jetzige freundin aber zudem so ein "stilles mäuschen" ist und man ihr kaum einen ton im bett entlocken kann, dann finde ich das doof. schließlich bin ich nicht nekrophil :P Das macht für einen typen einen riesen teil aus wie die reaktion von seiner freundin ist, mal ganz abgesehen von seiner eigenen befriedigung.

wie auch immer, dieses mädchen ist eben in einigen punkten anders als meine vorherigen freundinnen und mir wurde in den letzten wochen immer klarer worauf ich mich da eigentlich eingelassen habe. sie bezeichnet sich ja selber als "kaputt" aber ich will ihr ihr helfen und sie zu einer starken und selbstbewussten frau machen...mit dem steit am wochenende, der eigentlich komplett meine schuld war, da ich so egoistisch war und so impulsiv/kindisch reagierte, habe ich jedoch einen gewaltifen schritt in die falsche richtung getätigt.

Nun brauche ich eure hilfe um dieses ding wieder zu retten und meinem mädchen zu zeigen, dass es mir eben nicht nur um sex geht.



Mehr lesen

24. Februar 2015 um 17:28

Was meinst du?
es war wenn überhaupt unser erster versuch zu streiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 22:06

Du hast recht
ich sollte ihr zeit geben und sie nicht unter druck setzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 13:40

Meine Reaktion wäre gewesen,
dass ich dich mit einem Arschritt vor die Tür gesetzt hätte.

Ansonsten würde ich auch haargenau das schreiben, was ayame01 und doriane1609 schon geschrieben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 14:30

Oh junge
was läuft denn bei dir alles verkehrt ?

Jeder hat Dinge die er beim Sex nicht mag und wenn sie nicht haar genau so tickt wie du das möchtest ziehst so ein Riesen Drama ab ? (tja ist leider meist so, von einem @rschloch zum nächsten, hoffentlich kommt sie bald aus diesem Schema raus)

Man stelle sich vor das nächste mal möchtest du sie Anal sie nicht, was geht denn wohl ab ? ... bestimmt wieder der Hinweis wie deine anderen Freundinnen das möchten.

Was genau sollen eigentlich diese selten dämlichen Bemerkung das deine vorherigen Freundinnen damit kein Problem hätten ?
Der einzige Grund wieso man so etwas erwähnt ist nämlich um die Person glauben zu machen das mit ihr was nicht stimmt, um das Selbstbewusstsein der Person komplett zu unterminieren.
Naja oder weil man ein kompletter Vollidiot ist und sich nicht im klaren drüber ist was man mit solchen Bemerkung anrichtet.

Oder auch das du ihr vorwirfst das du ja so enttäuscht von ihr bist (was fällt ihr auch ein so zu sein wie sie ist und nicht so wie du sie gerne hättest), schlag ihr doch einfach gleich in die Fresse, das tut wohl weniger weh wie deine psychologische Kriegsführung gegen sie.

Du bist nicht ansatzweise das was sie braucht, du wirst sie auf kurz oder lang (eher kurz) noch "kaputter" machen.

Die Frage steht eh im Raum wieso du mit ihr zusammen bist, da du sie doch gar nicht so liebst und annimmst wie sie ist, sondern sie so hindrehen willst wie du sie gerne hättest, was ein kranker Mist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Unsichere Gefühle. Warum will ich doch nichts mehr von ihm?
Von: leta_12742843
neu
25. Februar 2015 um 13:00
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen