Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie 19 ich 29....

Sie 19 ich 29....

9. Mai 2013 um 1:10

...nun versuche ich mit einem mädel ne beziehung zu führen die 10 jahre jünger ist...klar mit ersten zweifeln meiner seits...ich denk im alter von 18 - 30 passieren die größten entwicklungsschritte für sich selbst..man testet viel für sich mit menschen intimität usw usw usw.. dennoch möchte ich meinen fokus auf die liebe zu ihr richten und nicht darauf hier einen sofort geebneten weg vorzufinden..

etwa :beide arbeiten haben den groben lebensweg hinter sich un beginnen damit sich detaillierter und genauer mit ihrem leben zu befassen..

sie geht noch ihren weg mit arbeit un sucht entsprechend einen weg... auch für sich selbst persönlich un seelisch... sie hat suchtprobleme in gewissem maße...aber nicht allumfassend und unglaublich heftig....sie sucht noch ihren weg...möchte nadch 5 monaten bez. ein kind von mir was schon immer ein großer wunsch bei ihr war seit sie 16 ist...ich werde hier vorsicht walten lassen, habe bereits eine tochter und weis was sowas bedeutet... ich mag noch ein kind haben in einer hoffentlichen etwas länger funktionierenden beziehung, aber nicht hier zack zack...

ich arbeite im ort wo sie wohnt und auch bald ich...vollzeit..bin musiker...und verbringe sehr gern zeit mit ihr...

sie macht auch dinge die ich früher gemacht habe was konsum von gewissen substanzen betrifft..akzeptiere ich auch..anfangs schwer aber zunehmend besser...möchte keine großen details erzählen lenkt vom eigentlichen punkt ab...

ich bin dabei sie in sämtlichen sachen als mensch anzusehen und ihr diese welt auch für sich selbst erleben zu lassen...will nicht den großen bruder oder vater spielen sondern ein liebender partner sein....

dennoch ertappe ich mich ab un zu dabei das gefühl zu haben ich wäre ihr etwas vorraus...was ich als negativ empfinde - also als nicht gut,...ich habe das gefühl nicht permanent sondern nur manchmal...wobei ich mich immer wieder auf den punkt zurückhole der da heißt: sie macht ihre entwicklung mit und ich meine für mich...will da respekt und akzeptanz aufbringen ohne blind zu werden (vielleicht etwas schwer zu verstehen für manche)

ich hätte sie längst beenden könn die beziehung rein vom standpunkt aus betrachtet, dass es ein wenig mehr einfühlungsvermögen, umsicht, ruhe, geduld, bedarf, wenn ich mich einem menschen zuwede, der noch viele grobe dinge in seinem leben regeln muss um in der heutigen gesellschaft "durchzukomm"...

die farbe ihres wesens und meine bisherige liebe zu ihr ist so stark, das ich auf diese aspekte "scheisse" , dennoch ab un zu davon eingeholt werde...

am meisten habe ich bedenken das sie sich sehr viel eher einer anderen männlichen person zuwenden könnte weil sie (lediglich meiner ansicht nach, noch viel mehr reizen verfallen könnte als ich).Ich sicherlich auch, aber in anderer weise,..schwer zu erläutern im moment...

ich würde gerne durch diese kurzinfo wissen,... was es vielleicht noch für dinge zu beachten gibt in dieser situation oder was für gedanken sich euch in den kopf stellen wenn ihr euch das so durchlest und hoffentlich mögl. gut verstehen könnt was ich hier beschreibe...vielleicht gibt es auch ansichten eurer seits die mich a bisl runter holen von meinen geschilderten gedanken,...und was ich hier meine und schildere...

BITTE KEINE NEUNMAL KLUGEN oder KINDISCHEN RATSCHLÄGE, sondern konstruktive Worte...

danke soweit

Mehr lesen

9. Mai 2013 um 19:37


Der Altersunterschied wird häufig zum Thema gemacht, allerdings meistens von Aussenstehenden. Du musst immer bedenken, ich weiss als Mann hört man es nicht gern , Männer sind immer vom Verhalten ein paar Jahre abzuziehen. Aber auch das ist gerade so eine Pauschalaussage, von der ich natürlich nicht weiss ob sie auf dich zutrifft. Es ist wichtig, dass ihr beide euch versteht und Interessen teilt. Du solltest dir klar werden, ob sie nach deinen Gefühlen, deine Freundin oder "kleine Schwester" ist.
Natürlich hast du schon einiges mehr erlebt, mehr aufgebaut und die ersten Steine deines Weges gelegt und dies fängt bei ihr gerade erst an. Es wird sicher noch schwierige Zeiten geben, in der deine Freundin Dinge bewältigen musst, die du schon hinter dir hast. Aber genau dafür ist der Partner ja da, um sie zu unterstützen. Was ich dir damit eigentlich sagen will, werd dir als erstes klar, was du für sie empfindest und ob du das mit ihr durchmachen willst. Wenn nein, dann tut euch den gefallen (entschuldige das es sich jetzt so gefühlskalt anhört) und beende es ohne ihre Zeit zu verschwenden.

Jetzt aber mal zu ihr... sie ist 19 Jahre alt?... kennst du andere 19 jährige? Du kannst einem Alter nicht gleich eine Reife zuordnen. Jeder Mensch entwickelt sich unterschiedlich schnell und hat unterschiedliches erlebt. Also kann es genau so gut sein, dass sie auch die Reife einer 17 oder aber 23 jährigen hat. Das musst du aber für dich selbst überlegen. Ausserdem hast du wahrscheinlich Angst, dass sie irgenwann merkt, hey, es gibt ja noch andere Männer auf der Welt, verpasse ich was? Das kann passieren, muss aber nicht. Das kann dir aber genauso bei einer Älteren passieren. Wenn sie der Meinung wäre, du wärst nicht der Richtige, wäre sie nicht mit dir zusammen.

Ich möchte dir einen Tipp geben, überlege dir was du fühlst, denkst, willst und versuche nicht für sie mit zu denken!

Mein Ex-Partner war auch 10 Jahre älter als ich und es lief super! Die Interessen passten, wir hatten gemeinsame Themen und nie das Gefühl das Alter passt nicht. Das er mein Ex-Partner ist hat absolut nichts mit dem Alter zu tun und bereuen tuen wir auch nichts.

Ich wünsche euch ganz viel Glück!

Gefällt mir

10. Mai 2013 um 13:37

Hmmm..sehr schön hier im forum....
..so detaillierte antworten zu bekommen...bin ers mal baff...umso sinnvoller hier mal infos auszutauschen....

ja sehe ich auch so die prickelnden punkte sin irgendwo...ihre entwicklung für sich selbst zu respektieren / das sie wie ne blume selber wachsen kann wo sie hinwill ohne das ich ihr durch meine meinung zu sehr den weg verbiege (is das verständlich?)

hm...also ich lieb sie als mensch das weis ich....is scho mal wenigstens klar... ich tendiere nur manchmal recht oft gedanklich, un seltener in aktionen oder worten dazu sie gern schon mal ein paar "level" weiter haben zu wollen,..nich falsch verstehen..i weis ned genau wie ichs beschreiben soll..ich pass mich minimal meinem partner / meiner partnerin an in manchen dingen war scho immer so ..nich das ich kein eigenständiger mensch wär...nur in manchen verhaltensweisen un so... da mischt dieses gefühl mit rein a bisl...hmmm...aber ich finde diese erste antwort von dir schon mal grob umschliessend als sinnvoll für meine gedankenwelt...absolut...dank hierfür...hm

Gefällt mir

10. Mai 2013 um 13:43
In Antwort auf andreas358


Der Altersunterschied wird häufig zum Thema gemacht, allerdings meistens von Aussenstehenden. Du musst immer bedenken, ich weiss als Mann hört man es nicht gern , Männer sind immer vom Verhalten ein paar Jahre abzuziehen. Aber auch das ist gerade so eine Pauschalaussage, von der ich natürlich nicht weiss ob sie auf dich zutrifft. Es ist wichtig, dass ihr beide euch versteht und Interessen teilt. Du solltest dir klar werden, ob sie nach deinen Gefühlen, deine Freundin oder "kleine Schwester" ist.
Natürlich hast du schon einiges mehr erlebt, mehr aufgebaut und die ersten Steine deines Weges gelegt und dies fängt bei ihr gerade erst an. Es wird sicher noch schwierige Zeiten geben, in der deine Freundin Dinge bewältigen musst, die du schon hinter dir hast. Aber genau dafür ist der Partner ja da, um sie zu unterstützen. Was ich dir damit eigentlich sagen will, werd dir als erstes klar, was du für sie empfindest und ob du das mit ihr durchmachen willst. Wenn nein, dann tut euch den gefallen (entschuldige das es sich jetzt so gefühlskalt anhört) und beende es ohne ihre Zeit zu verschwenden.

Jetzt aber mal zu ihr... sie ist 19 Jahre alt?... kennst du andere 19 jährige? Du kannst einem Alter nicht gleich eine Reife zuordnen. Jeder Mensch entwickelt sich unterschiedlich schnell und hat unterschiedliches erlebt. Also kann es genau so gut sein, dass sie auch die Reife einer 17 oder aber 23 jährigen hat. Das musst du aber für dich selbst überlegen. Ausserdem hast du wahrscheinlich Angst, dass sie irgenwann merkt, hey, es gibt ja noch andere Männer auf der Welt, verpasse ich was? Das kann passieren, muss aber nicht. Das kann dir aber genauso bei einer Älteren passieren. Wenn sie der Meinung wäre, du wärst nicht der Richtige, wäre sie nicht mit dir zusammen.

Ich möchte dir einen Tipp geben, überlege dir was du fühlst, denkst, willst und versuche nicht für sie mit zu denken!

Mein Ex-Partner war auch 10 Jahre älter als ich und es lief super! Die Interessen passten, wir hatten gemeinsame Themen und nie das Gefühl das Alter passt nicht. Das er mein Ex-Partner ist hat absolut nichts mit dem Alter zu tun und bereuen tuen wir auch nichts.

Ich wünsche euch ganz viel Glück!

Hmm...
un ich kenn noch andere 19 jährige oder so im dreh...ja..aber da der besagte entwicklungsstand sowieso teilweise massiv unterschiedlich ist un manche 19 jährige "reifer" sind oder wirken als mancher 30 jähriger mensch, is das sowieso eine individuelle geschichte....

am wichtigsten finde ich deine worte: zu überlegen was ich will fühle un denke.... reine zuneigung un bestenfalls tatsächlich liebe...verschmiert doch recht oft die windschutzscheibe bei mir un dann bin i irgendwo wo i ned sein will, wie viele wahrscheinlich...da es momentan brisant wird,..schreibe ich nun hier im forum...hm

Gefällt mir

10. Mai 2013 um 14:17

Und...
versuche verschiedene blickwinkel un sichten / lichtblicke aufzufangen weil ich recht verstrickt bin in der sache, rede viel mit freunden darüber also mit guten wirklichen freunden um klar zu bleiben.... tja un das halt überwiegend um runter zu kommen von den besagten gedanken die manchmal da sind..


wenn ich mich innerlich fallen lasse *

- was schwer is mit meinem charakter, weil ich ein endlos denker bin un oft noch nich da gewesene situationen im kopf abspiele un dadurch ein teilweise negatives grundgefühl bekomme obwohl noch gar nix passiert is -

*sehe ich die reine zuneigung un ein ich will dich in meinem leben haben Gefühl zu ihr un alles andere is egal..

das is gut aber nicht als grundfundament gut finde ich..da ich schon auch a bisl klar sein muss um nich, wie angesprochen, auf nem schwammigen weg mit ihr zu sein...

Gefällt mir

10. Mai 2013 um 20:22

...
Ich wollte mich auch mal äußern, nachdem ich mir den Thread länger angeschaut habe:
Also ich bin 19 und mein Freund ist 29. In Diesem Jahr werde ich 20 und er 30.
Als wir uns kennenlernten wusste ich gar nicht wie alt er war, er hatte eben schon mal studiert und stusiert noch mal und ich hätte eben auf 25/26 getippt oder so. Naja, es hat weder ihn noch mich gestört, dass da 10 Jahre Unterschied sind.

Ich hab nun mal mehr Interesse an älteren Männern, hatte aber schon Beziehungen mit welchen aus meinem Alter. Naja, ist ja immer ansichtsache.

Also ich muss sagen solange man auf einer Wellenlänge ist, sollte das eigentlich kein Problem sein. Problematisch sehe ich nur nachher wenn man Familie will und man dann als junge Frau doch noch an der Karriere arbeiten will, aber sowas ist eine Sache die man eben bespricht und sowas klärt sich.

Ich habe eher das Gefühl das du auf dem Altersunterschied rumreitest, dabei kann sie von dir lernen genauso wie du von ihr. Klar kann man gesitig einfach nicht zueinander passen bzw gar keine entsprechende Reife für das eigene Alter aufbringen, aber wie ich sehe ist das bei euch ja nicht so.

Um aus meiner Erfahrung zu sprechen, merke ich den Unterschied nicht im Alltag, schließlich wohn ich auch alleine, bin unabhängig von meinen Eltern und so weiter. Das ist auch ein wichtiger Punkt. Das jemand noch in der Ausbildung ist, während der andere bald schon arbeitet sehe ich nicht als großes Problem an.
Mein Freund kann meine Freunde gut zum lachen bringen und viel Blödsinn reden genauso wie ernst über Probleme reden. Insofern, alles keine große Sache.

Damit eure Beziehung aber funktioniert müsst ihr es versuchen und daran glauben. Ich musste auch erstmal Vertrauen schaffen, da mich schlechte Erfahrungen beeinflusst haben und das nicht zu knapp. Und dann hats aber Klick gemacht und es läuft prima.

Ich hoffe ich konnt dir helfen, falls du Fragen hast oder so, gerne auch über PN

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen