Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sie 13 Jahre älter und verheiratet

Sie 13 Jahre älter und verheiratet

2. September 2015 um 10:28 Letzte Antwort: 2. September 2015 um 14:29

Halli Hallo zusammen,
Wie oben schon beschrieben, ist Sie 13 Jahre älter, verheiratet und hat 2 Kinder. Wir haben uns durch ihren Beruf als Arzthelferin kennengelernt. Für mich war es sofort Liebe auf den ersten Blick. Unabhängig davon dass ich wusste wie alt sie ist. Haben danach sehr viel miteinander geschrieben und uns auch irgendwann getroffen und wieder und wieder.
Ich persönlich mache mir wegen dem Altersunterschied keine Sorgen. Sie ist 36 & ich 23.
Sie hingegen denkt, dass ich Sie irgendwann nicht mehr lieben werde und mich nach einer jüngeren umsehen werde.
Für mich ist sie meine absolute Traumfrau, optisch und auch vom Charakter. Können so viel lachen, tauschen Zärtlichkeiten aus und reden auch über ernste Themen. Sind wirklich auf einer Wellenlänge.
Auch für sie bin ich ihr Traummann. Sie hat bisher noch niemanden so geliebt wie mich. Selbst ihren Mann nicht, den sie geheiratet hat. Zwischen Ihnen ist es auch reine Routine dass sie zusammen sind. Sie liebt ihn nicht mehr und ist froh, über jede Situation bei der ihr Mann nicht bei ihr ist.
Ihre Kinder mag ich beide sehr und wäre gern ihr ,,großer Bruder". Ich will den Vater nicht ersetzten.
Das Problem ist, sie haben zusammen ein Haus und wie gesagt gemeinsame Kinder. Sie hat Angst vor dem nichts zu stehen wenn sie ihn verlässt. In erster Linie aber, hat sie Angst um ihre Kinder. Dass sie die Trennung und einen neuen Mann in ihrem Leben einfach nicht verkraften werden. Aber es ist doch auch keine Lösung der Kinder zu Liebe im Unglück zu leben.
Ich weis einfach nicht mehr weiter. Ihr ist sehr wohl bewusst dass sie mit mir ihre liebe des Lebens verliere könnte, aber im Moment kann sie ihn einfach nicht verlassen. Für mich ist es einfach schwierig sie zu teilen.

Vielen Dank im Voraus

Mehr lesen

2. September 2015 um 14:25

Kann sie verstehen
das sie zweifel hat mein ex-Freund war auch 23 ich habe auch 2 Kinder und im Endeffekt ist ihm alles zuviel geworden er war noch nicht bereit sein sorgloses Leben aufzugeben auch wenn die Entscheidung im verdammt schwer viel und ich bin aus allen Wolken gefallen und es schmerzt sehr weil ich weiß das wir uns beide noch lieben
ich will jetzt nicht sagen das du genauso empfinden könntest aber vielleicht verstehst du sie dadurch ein wenig ich wünschte mir jetzt ich wäre die Sache bedachter angegangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2015 um 14:29

Aber
ich wünsche euch natürlich trotzdem viel Glück vielleicht klappt es ja alles aber geb ihr zeit sich zu entscheiden es hängt ziemlich viel dran und eine Trennung brauch auch Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Treffen mit meiner ersten Liebe (Fernbeziehung) HILFE!
Von: lesley_12928854
neu
|
2. September 2015 um 13:36
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook