Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sich einladen lassen??

Sich einladen lassen??

25. September 2006 um 10:56

Hi

ich hab da mal ne frage... wie ist das, lasst ihr euch einladen, wenn ihr mit jemandem weg geht (also bei nem date oder so)

heute z.b. hat mich mein "date" gefragt ob wir was trinken gehen. letztes mal hat der schon so 20 euro für uns beide ausgegeben... ich kann mich doch nicht schon wieder von dem einladen lassen, ich hab so ein schlechtes gewissen dabei!!

was meint ihr? soll ich mal alles bezahlen, oder meine getränke selbst bezahlen, oder es einfach ohne reue geniessen?

lg,
amoretpsyche

Mehr lesen

25. September 2006 um 11:06

ICh habe beim Einladen lassen....
... immer ein schlechtes Gewissen und es hinterlässt einen faden Beigeschmack. Denn:

- verdiene ich mein eigenes Geld. Dann braucht der Mann, der genauso hart arbeiten geht für sein Geld, nicht alles bezahlten.
- ich fühle mich dann nicht "in seiner Schusld" und er kann nichts als "Dank" oder "Gegenleistung" zurück erwarten.

Ich würde an Deiner Stelle diesmal bezahlen und wenn er sich weigert, darauf bestehen zu mindest meine Getränke zu bezahlen.

"Ohne Reue genißen" könnte ich nicht!... möchte ich auch gar nicht.


LG
Pluster

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:18

Warum
kannst du dich nicht immer einladen lassen? ich finde dass das ein Mann machen sollte. Klar, kannst du auch mal zahlen, aber bei uns macht das nur mein Mann.

Er ist der Kavalier und sollte dich einladen, ein Mann der die Frau schon beim zweiten Date selbst zahlen lässt, wäer absolut nichts für mich

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:19
In Antwort auf Pluster

ICh habe beim Einladen lassen....
... immer ein schlechtes Gewissen und es hinterlässt einen faden Beigeschmack. Denn:

- verdiene ich mein eigenes Geld. Dann braucht der Mann, der genauso hart arbeiten geht für sein Geld, nicht alles bezahlten.
- ich fühle mich dann nicht "in seiner Schusld" und er kann nichts als "Dank" oder "Gegenleistung" zurück erwarten.

Ich würde an Deiner Stelle diesmal bezahlen und wenn er sich weigert, darauf bestehen zu mindest meine Getränke zu bezahlen.

"Ohne Reue genißen" könnte ich nicht!... möchte ich auch gar nicht.


LG
Pluster

Hm...
ich bin noch schülerin, er ist schon voll berufstätig... ok, einmal kann ich das mit dem einladen auf jeden fall machen, aber wenn der immer mit mir in die stadt gehen will, dazu reicht mein taschengeld nicht..auf lange sicht auf jeden fall... o.0!!

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:20
In Antwort auf eva1763

Warum
kannst du dich nicht immer einladen lassen? ich finde dass das ein Mann machen sollte. Klar, kannst du auch mal zahlen, aber bei uns macht das nur mein Mann.

Er ist der Kavalier und sollte dich einladen, ein Mann der die Frau schon beim zweiten Date selbst zahlen lässt, wäer absolut nichts für mich

Ach je...
...sorry, aber ich zahle meine sachen gerne selbst....lasse mich doch nicht aushalten von einem mann.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:31
In Antwort auf tigerle31

Ach je...
...sorry, aber ich zahle meine sachen gerne selbst....lasse mich doch nicht aushalten von einem mann.

Warum?
warum nicht? Er ist doch der Mann , also der Kavalier. Klar kann auch mal die Frau zahlen, aber das wäre für mich niemals die Regel.
Was ist wenn du zb. ein Kind hast und verheiratet bist, kein eigenes Einkommen , dann hat man ja auch sowieso gemeinsame Konten und der Mann arbeitet und zahlt. Ich finde das hat nichts mit aushalten zu tun sondern mit Höflichkeit des Mannes. Würde kein zweites Mal mit einem Mann ausgehen wenn er nicht Kavalier genug ist und für beide zahlt.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:32
In Antwort auf amoretpsyche

Hm...
ich bin noch schülerin, er ist schon voll berufstätig... ok, einmal kann ich das mit dem einladen auf jeden fall machen, aber wenn der immer mit mir in die stadt gehen will, dazu reicht mein taschengeld nicht..auf lange sicht auf jeden fall... o.0!!

Dann
muss er sogar zahlen, alles andere wäre total unhöflich von ihm und dann wäre er sicher nicht der richtige. hatte auch mal einen Freund der nie für beide bezahlt hatte, fand das einfach unhöflich und habe ihn verlassen

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:35

Also ich habe zu beginn auch
darauf bestanden, dass entweder jeder für sich zahlt oder halbe halbe gemacht wird, damit später keine komischen äußerungen kommen (man weiß ja zu beginn nie so recht, ob eine ordentliche beziehung draus wird).

so ist keiner dem anderen etwas schuldig.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:37

Ach mädels,
stellt euch doch nicht immer so an, wenns um die bezahlerei bei dates geht.
lasst die männer löhnen, wenn sie das möchten, und gut ist.
echt, dies ist die falsche stelle, um vehement für gleichberechtigung und emanzipation einzutreten. lasst die emma-fahne ruhig zuhause, wenn ihr mit einem kerl ausgeht, der interesse an euch hat und euch umwirbt.

was ist denn so schlimm daran, ihn zahlen zu lassen? ich finde das aufmerksam und gut. und er freut sich sicher, wenn er seiner herzdame was spendieren darf. dass damit nicht gleich ein freifahrtschein ins bettchen der holden verbunden ist, dürfte ja wohl auch jedem klar sein.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:37
In Antwort auf eva1763

Warum?
warum nicht? Er ist doch der Mann , also der Kavalier. Klar kann auch mal die Frau zahlen, aber das wäre für mich niemals die Regel.
Was ist wenn du zb. ein Kind hast und verheiratet bist, kein eigenes Einkommen , dann hat man ja auch sowieso gemeinsame Konten und der Mann arbeitet und zahlt. Ich finde das hat nichts mit aushalten zu tun sondern mit Höflichkeit des Mannes. Würde kein zweites Mal mit einem Mann ausgehen wenn er nicht Kavalier genug ist und für beide zahlt.

Diese situation...
...ist doch nochmal eine andere wenn ein kind da ist und ich kein einkommen habe.

aber ich verdiene gut und da bin ich für gleichberechtigung...

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:38
In Antwort auf lolachantal

Ach mädels,
stellt euch doch nicht immer so an, wenns um die bezahlerei bei dates geht.
lasst die männer löhnen, wenn sie das möchten, und gut ist.
echt, dies ist die falsche stelle, um vehement für gleichberechtigung und emanzipation einzutreten. lasst die emma-fahne ruhig zuhause, wenn ihr mit einem kerl ausgeht, der interesse an euch hat und euch umwirbt.

was ist denn so schlimm daran, ihn zahlen zu lassen? ich finde das aufmerksam und gut. und er freut sich sicher, wenn er seiner herzdame was spendieren darf. dass damit nicht gleich ein freifahrtschein ins bettchen der holden verbunden ist, dürfte ja wohl auch jedem klar sein.

Super
genau so ist es!!! Exakt

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:39

Bin
mir sogar ziemlich sicher dass er mich einladen wird... er ist ja auch so nett und holt mich mit dem auto ab... aufmerksam ist er schon... aber soll ich dann darauf bestehen, selbst zu zahlen? eigentlich find ich das unpassend, irgendwie, dann darauf zu bestehen... er will mir doch auch was bieten, oder?

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:39
In Antwort auf tigerle31

Diese situation...
...ist doch nochmal eine andere wenn ein kind da ist und ich kein einkommen habe.

aber ich verdiene gut und da bin ich für gleichberechtigung...

Ich
habe gar nichts dagegen wenn der Mann immer zahlt, egal ob richtige Beziehung oder nicht, gehört sich einfach und ich spare mein geld ist doch super. ich schlage mich sicher nicht drum zahlen zu dürfen

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:45
In Antwort auf eva1763

Ich
habe gar nichts dagegen wenn der Mann immer zahlt, egal ob richtige Beziehung oder nicht, gehört sich einfach und ich spare mein geld ist doch super. ich schlage mich sicher nicht drum zahlen zu dürfen

Hä?
wie schon erwähnt. wenn du auf so dumme männer stehst bitte!

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:46
In Antwort auf amoretpsyche

Bin
mir sogar ziemlich sicher dass er mich einladen wird... er ist ja auch so nett und holt mich mit dem auto ab... aufmerksam ist er schon... aber soll ich dann darauf bestehen, selbst zu zahlen? eigentlich find ich das unpassend, irgendwie, dann darauf zu bestehen... er will mir doch auch was bieten, oder?

Nein
natürlich sollst du nicht drauf bestehen im Gegenteil. Oder willst du unnötig Geld ausgeben

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:47
In Antwort auf tigerle31

Hä?
wie schon erwähnt. wenn du auf so dumme männer stehst bitte!

Dumm
ich finde die Männer schlau und nicht dumm, wenn er mir nicht mal das bieten kann, dass er mich einlädt ist es sicher nicht der richtige, dann finde ich ihn dumm. Wie gesagt er ist der Mann und es ist ganz normal dass er zahlt

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:49
In Antwort auf eva1763

Ich
habe gar nichts dagegen wenn der Mann immer zahlt, egal ob richtige Beziehung oder nicht, gehört sich einfach und ich spare mein geld ist doch super. ich schlage mich sicher nicht drum zahlen zu dürfen

????
na, das wird deinen freund (oder auch zukünftige freunde) aber bestimmt ganz besonders freuen wenn er hört (sie hören), dass du ganz selbstlos und ohne mit der wimper zu zucken das geld des anderen auf den kopf haust, während du deins hortest.

glaubst du nicht auch, dass es männer gibt, die das schnell rauskriegen und dich dann schnell mal auflaufen lassen ?

l.g.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:49

Weil
es eben der Mann ist und ein Kavalier sein sollte. gehört sich so finde ich, ganz eindeutig. Mit aushalten hat dsa nichts zu tun. Klar kann man mal einladen, aber in der Regel sollte der Mann zahlen. Aber du kannst ja gerne dein Geld ausgeben wenn dir das Spaß macht der Mann lacht darüber und freut sich ist ja sein Vorteil dass es so naive Frauen gibt

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:50
In Antwort auf eva1763

Weil
es eben der Mann ist und ein Kavalier sein sollte. gehört sich so finde ich, ganz eindeutig. Mit aushalten hat dsa nichts zu tun. Klar kann man mal einladen, aber in der Regel sollte der Mann zahlen. Aber du kannst ja gerne dein Geld ausgeben wenn dir das Spaß macht der Mann lacht darüber und freut sich ist ja sein Vorteil dass es so naive Frauen gibt

Und
sie geht eben nicht arbeiten sondern ist Schülerin und er arbeitet. Und viele Frauen, sogar die meisten die zb. Kinder haben gehen eben nicht arbeiten. da wäre doch dieses übertriebene Machtspielchen einfach lächerlich oder? ist doch eine Familie.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:51

Vorsicht....
daraus entwickelt sich wieder schnell die emanzen-frage !!

sie will provozieren, deshalb diese aussage. du glaubst doch selbst nicht, dass das ein typ langfristig nicht rauskriegt, das sie auf lau raus ist.....

l.g.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:52
In Antwort auf eva1763

Dumm
ich finde die Männer schlau und nicht dumm, wenn er mir nicht mal das bieten kann, dass er mich einlädt ist es sicher nicht der richtige, dann finde ich ihn dumm. Wie gesagt er ist der Mann und es ist ganz normal dass er zahlt

Normal?
suchst du einen partner oder einen ernährer?

was ist denn noch normal für einen mann? dass er arbeiten geht und du den haushalt machst? dass er fürs technische zuständig?

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:52
In Antwort auf skywalker1965

????
na, das wird deinen freund (oder auch zukünftige freunde) aber bestimmt ganz besonders freuen wenn er hört (sie hören), dass du ganz selbstlos und ohne mit der wimper zu zucken das geld des anderen auf den kopf haust, während du deins hortest.

glaubst du nicht auch, dass es männer gibt, die das schnell rauskriegen und dich dann schnell mal auflaufen lassen ?

l.g.

Skywalker
ich bin bereits vergeben und er verdient mehr, und er findet es genauso richtig dass er zahlt als Kavalier. Außerdem heiraten wir sowieso bald und dann ist es egal, weil das Geld dann in eine Kasse fliest

Finde es gehört sich einfach dass der Mann zahlt, soviel Anstand sollte er haben und vor allem wenn sie noch Schülerin ist und er einen vollen verdienst hat. Finde das dann lächerlich wenn er sich von einer Schülerin die sowieso sehr wenig hat noch gross einladen lassen würde, das wäre ausgenutzt von ihm

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:53
In Antwort auf tigerle31

Normal?
suchst du einen partner oder einen ernährer?

was ist denn noch normal für einen mann? dass er arbeiten geht und du den haushalt machst? dass er fürs technische zuständig?

@tigerle....
lass dich nicht provozieren. genau das versucht sie gerade mit ihren äußerungen.

hinterher haben wir hier wieder die schlammschlacht und jeder fühlt sich von jedem angegriffen. wir wissen doch sehr wohl, wie schnell das geht.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:54
In Antwort auf tigerle31

Normal?
suchst du einen partner oder einen ernährer?

was ist denn noch normal für einen mann? dass er arbeiten geht und du den haushalt machst? dass er fürs technische zuständig?

Natürlich
einen Ernährer und Partner, das eine schließt das andere nicht aus. Ist doch normal, dass ich wenn ich bald ein Kind habe nicht mehr arbeiten gehe, natürlich lass ich mich und mein Kind dann von meinem Mann ernähren. Natürlich mache ich dann den Haushalt oder soll das den Mann nach einem 10 stündigen Arbeitstag auch noch machen? Hallo?

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:54
In Antwort auf eva1763

Dumm
ich finde die Männer schlau und nicht dumm, wenn er mir nicht mal das bieten kann, dass er mich einlädt ist es sicher nicht der richtige, dann finde ich ihn dumm. Wie gesagt er ist der Mann und es ist ganz normal dass er zahlt

Eva... eva wer?
neeee, eva herman.... bist du es?



Gefällt mir

25. September 2006 um 11:54
In Antwort auf eva1763

Skywalker
ich bin bereits vergeben und er verdient mehr, und er findet es genauso richtig dass er zahlt als Kavalier. Außerdem heiraten wir sowieso bald und dann ist es egal, weil das Geld dann in eine Kasse fliest

Finde es gehört sich einfach dass der Mann zahlt, soviel Anstand sollte er haben und vor allem wenn sie noch Schülerin ist und er einen vollen verdienst hat. Finde das dann lächerlich wenn er sich von einer Schülerin die sowieso sehr wenig hat noch gross einladen lassen würde, das wäre ausgenutzt von ihm

Nein, sehe ich nicht so.
außerdem würde jeder nomaldenkende mann dies als nette geste auffassen, wenn sie sich anbietet zu zahlen und sie ohnehin NICHT zahlen lassen.


aber grundsätzlich davon auszugehen dass der mann fürs bezahlen zuständig ist halte ich schon für sehr anmaßend.

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:55
In Antwort auf skywalker1965

@tigerle....
lass dich nicht provozieren. genau das versucht sie gerade mit ihren äußerungen.

hinterher haben wir hier wieder die schlammschlacht und jeder fühlt sich von jedem angegriffen. wir wissen doch sehr wohl, wie schnell das geht.

Jepp...
...du hast recht

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:55
In Antwort auf eva1763

Natürlich
einen Ernährer und Partner, das eine schließt das andere nicht aus. Ist doch normal, dass ich wenn ich bald ein Kind habe nicht mehr arbeiten gehe, natürlich lass ich mich und mein Kind dann von meinem Mann ernähren. Natürlich mache ich dann den Haushalt oder soll das den Mann nach einem 10 stündigen Arbeitstag auch noch machen? Hallo?

Oder
soll sich vielleicht noch der Mann an den Herd stellen und kochen ,und du liegst den ganzen Tag daheim herum und machst nichts? )))) oh mann in welcher Welt lebst du

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:56
In Antwort auf skywalker1965

Nein, sehe ich nicht so.
außerdem würde jeder nomaldenkende mann dies als nette geste auffassen, wenn sie sich anbietet zu zahlen und sie ohnehin NICHT zahlen lassen.


aber grundsätzlich davon auszugehen dass der mann fürs bezahlen zuständig ist halte ich schon für sehr anmaßend.

Naja
jeder wie er möchte oder?

Gefällt mir

25. September 2006 um 11:56
In Antwort auf tigerle31

Jepp...
...du hast recht

Eben, und diesmal lassen
wir uns doch gar nicht auf ein solches niveau herunterziehen.

ich habe mich beim letzten mal schon wieder geärgert....


Gefällt mir

25. September 2006 um 11:58
In Antwort auf eva1763

Oder
soll sich vielleicht noch der Mann an den Herd stellen und kochen ,und du liegst den ganzen Tag daheim herum und machst nichts? )))) oh mann in welcher Welt lebst du

Noch einmal...
...ich spreche nicht davon ein du hausfrau und mutter bist, sondern von einem paar, wo beide arbeiten gehen.

ich verdiene genauso gut wie mein partner und wir teilen uns den haushalt auf. wenn wir ein kind haben, dass sieht es in der ersten zeit anders aus...aber wir werden uns die elternzeit teilen. dann ist die situation umgekehrt

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:00
In Antwort auf sephrenia

Eva... eva wer?
neeee, eva herman.... bist du es?




der war gut!

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:00

Für mich ists selbstverständlich das ich zahle...
wenns zum Date kommt!

Dr. Lovet

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:01
In Antwort auf tigerle31


der war gut!

Ja


irgendwie haben wir hier immer mehr trolle...

nur nicht reizen lassen...

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:04
In Antwort auf tigerle31

Noch einmal...
...ich spreche nicht davon ein du hausfrau und mutter bist, sondern von einem paar, wo beide arbeiten gehen.

ich verdiene genauso gut wie mein partner und wir teilen uns den haushalt auf. wenn wir ein kind haben, dass sieht es in der ersten zeit anders aus...aber wir werden uns die elternzeit teilen. dann ist die situation umgekehrt

Paar
wenn es ein paar ist wo beide arbeiten gehen und den gleichen Verdienst hätten dann sehe ich es noch ein. Aber sie ist Schülerin und er arbeitet.

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:04
In Antwort auf sephrenia

Ja


irgendwie haben wir hier immer mehr trolle...

nur nicht reizen lassen...

Sehe ich auch so,
deshalb besser gar nicht mehr darauf reagieren. das hilft am besten und schont die eigenen nerven.

trolle...... gut sehr gut

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:06
In Antwort auf tigerle31

Noch einmal...
...ich spreche nicht davon ein du hausfrau und mutter bist, sondern von einem paar, wo beide arbeiten gehen.

ich verdiene genauso gut wie mein partner und wir teilen uns den haushalt auf. wenn wir ein kind haben, dass sieht es in der ersten zeit anders aus...aber wir werden uns die elternzeit teilen. dann ist die situation umgekehrt

Tigerle
aufpassen !!!!

sie provoziert dich doch und macht das doch extra. reagier doch gar nicht auf diesen quatsch.


Gefällt mir

25. September 2006 um 12:06
In Antwort auf skywalker1965

Sehe ich auch so,
deshalb besser gar nicht mehr darauf reagieren. das hilft am besten und schont die eigenen nerven.

trolle...... gut sehr gut

Schade
dass hier alle die nicht eurer gleichen Meinung sind, Trolle seien.

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:09
In Antwort auf eva1763

Schade
dass hier alle die nicht eurer gleichen Meinung sind, Trolle seien.

Weißte...
es fällt einfach zu sehr auf.

hier jagt ein klischee das nächste. es langweilt.

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:10
In Antwort auf sephrenia

Weißte...
es fällt einfach zu sehr auf.

hier jagt ein klischee das nächste. es langweilt.

ich fühle mich auch
mehr als gelangweilt.

irgendwer hat wohl 'ne schallplatte aufgelegt mit der gleichen leier....


Gefällt mir

25. September 2006 um 12:11
In Antwort auf sephrenia

Weißte...
es fällt einfach zu sehr auf.

hier jagt ein klischee das nächste. es langweilt.

Nun ja
ist ja eure Meinung, andere Frauen haben aber vielleicht andere Meinungen.

Aber vor allem geht es doch hier darum dass eine Schülerin mit Taschengeld nicht einen voll verdienenden Mann aushalten muss oder? Alles andere ist ja Ansichtssache

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:12
In Antwort auf eva1763

Nun ja
ist ja eure Meinung, andere Frauen haben aber vielleicht andere Meinungen.

Aber vor allem geht es doch hier darum dass eine Schülerin mit Taschengeld nicht einen voll verdienenden Mann aushalten muss oder? Alles andere ist ja Ansichtssache

und die platte hat tatsächlich
'nen sprung.


doch die gleiche leier

Gefällt mir

25. September 2006 um 12:39

Mensch
ich red ja auch nicht von ausnutzen... so gemein bin ich doch gar nicht.. lol... also wirklich, irgendwann werd ich ihn bestimmt auch mal einladen, wenn es denn was festes wird zwischen uns... ist doch klar dass ich ihm irgendwann auch was zurückgebe, eine beziehung lebt doch davon, aber die anfangsphase ist ja mal was ganz anderes, oder??

Gefällt mir

25. September 2006 um 14:00

Ich denke, das ...
Problem ist wie Du es auffasst und wie er es meint.

Optimal ist es, wenn es eine Geste und nur eine Geste ist. Also keinerlei daraus resultierende Verpflichtungen (z.B., dass Mann sich damit die ersten 6 m zur Schlafzimmertür erarbeitet hat) und keinerlei Erwartungshaltung, dass Mann immer zahlen sollte (er darf zahlen und ich spar mein Geld, wie eine Schreiberin hier postete).

Ähnlich wie beim Tür aufhalten zum Beispiel, denn da gehe ich ja auch nicht davon aus, dass Frau die Tür nicht aufbekommt, sondern es ist lediglich eine Geste (obwohl ich auch schon erlebt hab, dass mir eine Frau sagte 'Glaubst Du, dass ich nicht in der Lage bin, die selber aufzumachen?' und ich hab danach wohl ziemlich dämlich ausgesehen, weil ich geplättet war).

Wenn Mann nun zahlt und Frau empfindet es als belastend, weil sie das Gefühl nicht los wird, dass es sie verpflichtet, ist das schade, aber dann sollte sie tatsächlich darauf bestehen, dass er diese Geste unterläßt.

Wenn Du unsicher bist, könntest Du ihm sagen 'Ich empfinde das als nette Geste, wenn Du für uns bezahlst und mag das, möchte aber auf keinen Fall den Eindruck erwecken, Dich auszunutzen. Also sag mir bitte, wenn ich mal für uns bezahlen kann'. Bei einem echten Kavalier, dem es Bedürfnis und nicht Berechnung ist, läufst Du offene Türen ein und er wird Dich vermutlich nie bezahlen lassen.

LG

Larsen

Gefällt mir

25. September 2006 um 14:14
In Antwort auf amoretpsyche

Mensch
ich red ja auch nicht von ausnutzen... so gemein bin ich doch gar nicht.. lol... also wirklich, irgendwann werd ich ihn bestimmt auch mal einladen, wenn es denn was festes wird zwischen uns... ist doch klar dass ich ihm irgendwann auch was zurückgebe, eine beziehung lebt doch davon, aber die anfangsphase ist ja mal was ganz anderes, oder??

Nach Gefühl...
An deiner Stelle würde ich ihn beim nächsten Treffen einladen. Das wird ihn sicherlich freuen und wohl auch überraschen.

Ich denke, dass man als Frau nicht immer nur eingeladen werden sollte. Mir wäre das unangenehm. Vielleicht ist sein Verdienst ja der bessere, aber dennoch könnte man ihm entgegenkommen. Es geht ja nicht strikt um 50/50...nach Gefühl gucken, wie du deinen Teil beiträgst.

Bist doch sicher emanzipiert und Männer werden schließlich auch gerne verwöhnt.

Gefällt mir

25. September 2006 um 19:09
In Antwort auf skywalker1965

Eben, und diesmal lassen
wir uns doch gar nicht auf ein solches niveau herunterziehen.

ich habe mich beim letzten mal schon wieder geärgert....


Da fällt mir ein Spruch ein.....
"Streite dich niemals mit einem Idioten, denn er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann dort mit Erfahrung."

Liebe Grüße

Gefällt mir

25. September 2006 um 19:56

nun . . .
Er will dich für geld kaufen das geht doch nicht

Gefällt mir

25. September 2006 um 20:22

Hallo Amoretpsyche
Also wie Du hier ja selber schon geschrieben hast "...ich kann mich doch nicht schon wieder
einladen lassen, ich hab so ein schlechtes Gewissen dabei", beantwortet doch schon die Frage, oder!?
Allerdings finde ich es zu Anfang, d.h. bei den ersten Dates auch nicht so schlimm, wenn man den Mann "Mann" sein lässt.
Manche Männer mögen das, wenn sie der Frau auch finanziell "den Hof" machen können.
Sollte es allerdings dann tatsächlich mehr zwischen Euch werden, bin ich eher für 50/50.
Wie in den anderen Komentaren schon erwähnt,
würde ich mir auch nicht gerne etwas nachsagen lassen wollen - von wegen:"Du warst ja nur wegen des Geldes mit mir zusammen usw."

Nun hast Du geschrieben, das dein Taschengeld für häufige Aktivitäten nicht reicht. Wie wäre es denn mit einem Nebenjob? Da könntest Du dir etwas zu deinem Taschengeld hinzu verdienen und wärst auch mal in der lage Deinen "Schwarm" einzuladen.

Ich glaube, daß Ihn das positiv überraschen würde!

Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Glück .
Du wirst schon eine gute Entscheidung für Dich wählen))

Gefällt mir

25. September 2006 um 21:08
In Antwort auf skywalker1965

Nein, sehe ich nicht so.
außerdem würde jeder nomaldenkende mann dies als nette geste auffassen, wenn sie sich anbietet zu zahlen und sie ohnehin NICHT zahlen lassen.


aber grundsätzlich davon auszugehen dass der mann fürs bezahlen zuständig ist halte ich schon für sehr anmaßend.

Handhaben es immer so das
das einmal er und einmal ich zahlt. wenn das einer nicht akzeptiert weil er denkt er ist der mann dann zahlt halt jeder seins.
ich mag es nicht wenn ich ständig ohne gegenleistung eingeladen werde

Gefällt mir

25. September 2006 um 21:12
In Antwort auf lolachantal

Ach mädels,
stellt euch doch nicht immer so an, wenns um die bezahlerei bei dates geht.
lasst die männer löhnen, wenn sie das möchten, und gut ist.
echt, dies ist die falsche stelle, um vehement für gleichberechtigung und emanzipation einzutreten. lasst die emma-fahne ruhig zuhause, wenn ihr mit einem kerl ausgeht, der interesse an euch hat und euch umwirbt.

was ist denn so schlimm daran, ihn zahlen zu lassen? ich finde das aufmerksam und gut. und er freut sich sicher, wenn er seiner herzdame was spendieren darf. dass damit nicht gleich ein freifahrtschein ins bettchen der holden verbunden ist, dürfte ja wohl auch jedem klar sein.


jep !

Seh ich auch so...

Camelraucherin

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen