Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sich auf vergebene Männer/Frauen einlassen

Sich auf vergebene Männer/Frauen einlassen

11. August 2008 um 12:56

was haltet ihr denn von treue? seid ihr treu in einer beziehung?
wie sieht es aus wenn ihr single seid und nur spaß haben wollt, lasst ihr die finger von denjenigen die vergeben sind? oder ist euch das dann egal?

was macht ihr wenn ein/e vergebene/r direkte anspielungen macht und definitiv auch euch zukommt. ihr seid nicht abgeneigt von dieser person... denkt ihr da an die/den arme/n freundin /freund?>(die ihr nicht kennt) hat das was mit moral zu tun?

vorausstetzung natürlich, ihr wollt nix festes mit der person... es ginge nur um nähe, spaß...

Mehr lesen

11. August 2008 um 13:19

Ja
Aus Sicht eines Mannes ist es fast immer so, dass attraktive Frauen vergeben sind. Ich kenne keine gutaussehende Frau, die keinen Freund hat.
Wenn Mann mit Ansprüchen eine Freundin sucht, bleibt idR. nichts anderes übrig als zu versuchen, jemand anderem die Freundin auszuspannen. Wer das nicht auf die Reihe bekommt oder nur nach einer Single-Frau sucht, wird sehr lange Single bleiben, u.U. viele Jahre lang. So meine Erfahrung. Ich war in den letzten Jahren ziemlich blöd wenn ich gebundene Frauen als tabu betrachtet habe. Deswegen war ich selbst viele Jahre Single und bin es bis heute. Darum versuche ich jetzt auch, gebundene Frauen von mir zu überzeugen. V.a. wenn ich sehe, mit was für kaputten Typen manche gutaussehende Frauen zusammen sind, halte ich das für absolut richtig.
Aber nur so zum Spaß in eine Beziehung einbrechen und die Frau dann danach wie eine heiße Kartoffel wieder fallen zu lassen, davon halte ich nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 18:36

Nein
Ich täte mich nicht darauf einlassen . Normale Freundschaft ja

Gruss


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2008 um 18:25

Let it be!
Ich hatte schon mal eine langjährige Beziehung zu einem "Vergebenen". Wollte eigentlich nur eine gute Freundin sein, aber irgendwann ist alles ausser Kontrolle geraten. Bin dann fast nicht mehr von ihm losgekommen. Neben grossen Gefühlen waren auch viele Schuldgefühle und Tränen im Spiel. Ganz zu schweigen von der Angst, entdeckt zu werden und dem Doppelleben, dass man dabei führt.
Ich hatte auch schon mal einen "verbotenen" Urlaubsflirt, bei dem mir aber klar war, dass es nur guter Sex werden wird. Bei ihm wars dann (leider) mehr. Trotzdem, ich lasse in Zukunft die Hände davon.
Am besten gleich von Anfang an klarstellen, was man will bzw. nicht will. Ist man erst mal in einer "Affäre", wirds schwierig.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 22:17

Ich bin..
gerade in so einer situation. Das ich eine Affaire mit einem Mann habe der vergeben ist und ich bereue es und würde es beenden wenn ich es könnte, aber ich habe mich in diesem Mann verliebt! Weiß aber auch zumindest mein Verstand weiß es, das ich keine Chance habe und er sich nicht trennen wird.

ich hoffe das mein Herz auch bald so schlau sein wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2008 um 19:44
In Antwort auf dawid_12555093

Ja
Aus Sicht eines Mannes ist es fast immer so, dass attraktive Frauen vergeben sind. Ich kenne keine gutaussehende Frau, die keinen Freund hat.
Wenn Mann mit Ansprüchen eine Freundin sucht, bleibt idR. nichts anderes übrig als zu versuchen, jemand anderem die Freundin auszuspannen. Wer das nicht auf die Reihe bekommt oder nur nach einer Single-Frau sucht, wird sehr lange Single bleiben, u.U. viele Jahre lang. So meine Erfahrung. Ich war in den letzten Jahren ziemlich blöd wenn ich gebundene Frauen als tabu betrachtet habe. Deswegen war ich selbst viele Jahre Single und bin es bis heute. Darum versuche ich jetzt auch, gebundene Frauen von mir zu überzeugen. V.a. wenn ich sehe, mit was für kaputten Typen manche gutaussehende Frauen zusammen sind, halte ich das für absolut richtig.
Aber nur so zum Spaß in eine Beziehung einbrechen und die Frau dann danach wie eine heiße Kartoffel wieder fallen zu lassen, davon halte ich nichts.

Mein senf dazu
also ich stimme mit regenwolke fast überein- nur bin ich trotzdem bis jetzt noch nie so weit gegangen etwas mit einem vergebenen mann anzufangen (und hätte mich auch nie näher für jmden vergebenen interessiert, allerdings ist das nun der fall).
.. mein problem ist dabei eher das ich nicht mit einem mann eine beziehung beginnen möchte der noch vergeben ist- besser erst mal klare tatsachen schaffen- also er trennt sich und dann erst mehr.
und bezüglich gutaussehenden frauen und kaputten typen..umgekehrt ists ja genauso, gibt genügend echt nette typen, die mit oberzicken zusammen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen