Forum / Liebe & Beziehung

Sexuelle Wünsche - muss man alles erfüllen?

30. Dezember 2020 um 21:11 Letzte Antwort: 1. Januar um 13:56

Ich habe hier glaube ich schonmal berichtet. Kurzversion: Mein Freund hat beim 1. Date gesagt dass es schade um den Sex mit seiner Ex ist dass sie sich getrennt haben und dass er schon immer eine Rothaarige heiraten wollte. Seine Ex war rothaarig. Dann habe ich im Laufe der Beziehung Pornos entdeckt bei denen er immer Rothaarig eingegeben hat. (Ich habe generell nichts gegen Pornos - gucke gelegentlich selbst)  Zusätzlich haben wir mega selten Sex. Also so höchstens 1x im Monat. Dann hat er mir gesagt dass der Partner eigentlich jede sexuell Fantasie mitmachen sollte weil man ja keine Möglichkeit hat das mit anderen auszuleben. Sozusagen soll ich mir wohl jetzt eine rothaarige Perücke zulegen. Ich bin nicht verklemmt und auch kein Mauerblümchen im Bett und wenn er den Wunsch einfach so geäußert hätte ohne seine komischen Aussagen im Vorfeld, würde ich da vllt auch nicht so empfindlich reagieren. Aber es kommt mir so vor als würde er schon immer ne Rothaarige wollen und da ich es nicht bin muss ich jetzt eine werden dass man mit mir Sex haben kann. Wie würdet ihr das finden? 

Mehr lesen

30. Dezember 2020 um 21:24

Es ist Ok dem Partner zu liebe auch mal was zu machen was man selbst nicht so toll findet. Und zwar aus Liebe. Das ganze hat natürlich auch Grenzen. 
Müssen muß man hierbei aber nichts.
Für mich klingt das nach einem Fetisch.
Wobei es schon sehr tolerant von dir war nicht nach dem ersten Date und dieser Sinnlosen Bemerkung, seine Nummer zu löschen. 

2 LikesGefällt mir

30. Dezember 2020 um 22:03

Ich kann persönlich sowas nicht tolerieren. Und ich denke, dass man nichts für den Partner machen muss, wenn man sich unwohl fühlt oder Gedanken dabei macht. Jeder hat natürlich bestimmte Fantasien im Bett, aber du als seine Partnerin muss das nicht erfüllen wenn du nicht willst. Und besonders komische Kommentare noch zuzuhören, wie er die Rothaarige gerne hätte. 
Hätte er das anders vorgeschlagen oder ausgedrückt, würde es auch besser klingeln und hättest du auch eine andere Reaktion. 

2 LikesGefällt mir

30. Dezember 2020 um 23:11

Grundsätzlich kannst Du natürlich nichts gegen seine Vorliebe für Rothaarige machen. Ich wäre wahrscheinlich wieder gegangen, weil ich mir denke, es sollte auch optisch passen, für beide. Was die Phantasien angeht, sollte man schon einigermaßen offen, oder besser gesagt, verständnisvoll sein. Zumindest kann man über Vorschläge nachdenken, Gesetz dem Fall, sie weichen nicht so arg von den eigenen Vorstellungen ab. Du hast eigentlich nur 2 Optionen: Trennen oder bleiben. Haare färben wäre auch eine Variante. Aber ehrlich: Sollte er tatsächlich so selten mit Dir schlafen, weil ihm Deine Haarfarbe nicht passt, da würde ich mir wohl schon aus Trotz eine Glatze scheren. 🤭

1 LikesGefällt mir

30. Dezember 2020 um 23:38

Nein, man muss nicht alles erfüllen, es sollte immer auf Gegenseitigkeit beruhen und auch "überwinden" finde ich meist schwierig. In dem Falle wäre ich maximal irritiert und mich wohl trennen.

1 LikesGefällt mir

31. Dezember 2020 um 1:33

Losgelöst von irgendwelchen Wünschen... 

Ein Kerl der beim ersten oder überhaupt irgendeinem Date vom Sex mit der Ex faselt, da hätten schon die ersten Lampen angehen sollen. Dann der Blödsinn übers Wünsche erfüllen um Druck aufzubauen, da hätte spätestens das Notsignal angehen sollen.
Was will man von so einem Honk.

Und man muss gar nichts. Und man sollte nur das tun was man auch selber möchte und denkt Spaß daran zu haben.

Etwas nur dem anderen zuliebe zu machen ist überflüssig. Es macht einem selber keine Freude und dem Partner macht es, wenn er einen Funken Empathie besitzt auch keinen Spaß wenn es dir keinen macht.
Und wenn man jemanden liebt, schätzt und respektiert verzichtet man gerne auf vieles als etwas zu verlangen woran der andere keine Freude hat.
 

3 LikesGefällt mir

31. Dezember 2020 um 6:06
In Antwort auf

Losgelöst von irgendwelchen Wünschen... 

Ein Kerl der beim ersten oder überhaupt irgendeinem Date vom Sex mit der Ex faselt, da hätten schon die ersten Lampen angehen sollen. Dann der Blödsinn übers Wünsche erfüllen um Druck aufzubauen, da hätte spätestens das Notsignal angehen sollen.
Was will man von so einem Honk.

Und man muss gar nichts. Und man sollte nur das tun was man auch selber möchte und denkt Spaß daran zu haben.

Etwas nur dem anderen zuliebe zu machen ist überflüssig. Es macht einem selber keine Freude und dem Partner macht es, wenn er einen Funken Empathie besitzt auch keinen Spaß wenn es dir keinen macht.
Und wenn man jemanden liebt, schätzt und respektiert verzichtet man gerne auf vieles als etwas zu verlangen woran der andere keine Freude hat.
 

Er heiratet ne Frau weil sie rote Haare hat !? Er kann nur Sex mit Rothaarigen ? Der hat keinen Fetisch, der hat nen gewalltigen Knall. 
Ich kann ja noch verstehen wenn er dich bittet mal ne Perücke aufzusetzen oder so, von mir aus auch mal Haare färben, aber seine Vorstellungen sind nicht normal. Ab auf die Couch ! 

1 LikesGefällt mir

31. Dezember 2020 um 6:31
In Antwort auf

Ich habe hier glaube ich schonmal berichtet. Kurzversion: Mein Freund hat beim 1. Date gesagt dass es schade um den Sex mit seiner Ex ist dass sie sich getrennt haben und dass er schon immer eine Rothaarige heiraten wollte. Seine Ex war rothaarig. Dann habe ich im Laufe der Beziehung Pornos entdeckt bei denen er immer Rothaarig eingegeben hat. (Ich habe generell nichts gegen Pornos - gucke gelegentlich selbst)  Zusätzlich haben wir mega selten Sex. Also so höchstens 1x im Monat. Dann hat er mir gesagt dass der Partner eigentlich jede sexuell Fantasie mitmachen sollte weil man ja keine Möglichkeit hat das mit anderen auszuleben. Sozusagen soll ich mir wohl jetzt eine rothaarige Perücke zulegen. Ich bin nicht verklemmt und auch kein Mauerblümchen im Bett und wenn er den Wunsch einfach so geäußert hätte ohne seine komischen Aussagen im Vorfeld, würde ich da vllt auch nicht so empfindlich reagieren. Aber es kommt mir so vor als würde er schon immer ne Rothaarige wollen und da ich es nicht bin muss ich jetzt eine werden dass man mit mir Sex haben kann. Wie würdet ihr das finden? 

Das solltest du stark überdenken. Wenn jemand beim ersten date so eine gequirlte Scheiße von sich gibt und ihr jetzt schon so wenig Sex miteinander habt.  Es klingt för mich do, als wärst du eine Notlösung bis wirklich jemand geiles kommt. Mach bitte nichts was du nicht wirklich selbst willst. Und ander nicht deine Haarfarbe

Gefällt mir

31. Dezember 2020 um 6:31
In Antwort auf

Ich habe hier glaube ich schonmal berichtet. Kurzversion: Mein Freund hat beim 1. Date gesagt dass es schade um den Sex mit seiner Ex ist dass sie sich getrennt haben und dass er schon immer eine Rothaarige heiraten wollte. Seine Ex war rothaarig. Dann habe ich im Laufe der Beziehung Pornos entdeckt bei denen er immer Rothaarig eingegeben hat. (Ich habe generell nichts gegen Pornos - gucke gelegentlich selbst)  Zusätzlich haben wir mega selten Sex. Also so höchstens 1x im Monat. Dann hat er mir gesagt dass der Partner eigentlich jede sexuell Fantasie mitmachen sollte weil man ja keine Möglichkeit hat das mit anderen auszuleben. Sozusagen soll ich mir wohl jetzt eine rothaarige Perücke zulegen. Ich bin nicht verklemmt und auch kein Mauerblümchen im Bett und wenn er den Wunsch einfach so geäußert hätte ohne seine komischen Aussagen im Vorfeld, würde ich da vllt auch nicht so empfindlich reagieren. Aber es kommt mir so vor als würde er schon immer ne Rothaarige wollen und da ich es nicht bin muss ich jetzt eine werden dass man mit mir Sex haben kann. Wie würdet ihr das finden? 

Das solltest du stark überdenken. Wenn jemand beim ersten date so eine gequirlte Scheiße von sich gibt und ihr jetzt schon so wenig Sex miteinander habt.  Es klingt för mich do, als wärst du eine Notlösung bis wirklich jemand geiles kommt. Mach bitte nichts was du nicht wirklich selbst willst. Und ander nicht deine Haarfarbe

Gefällt mir

31. Dezember 2020 um 9:52

Sag ihm mal du hättest gerne Sex mit einem Mann der Glatze trägt und einen Vollbart hat 😉

2 LikesGefällt mir

31. Dezember 2020 um 10:07

Den hätte ich schon beim ersten Date abserviert, es ist doch mehr als offensuchtlich, dass er stark an seiner Ex hängt und du nur ein günstiger Ersatz. Schenk ihm eine rothaarige Sexpuppe und dann Adiooos.

Gefällt mir

31. Dezember 2020 um 10:23

HIER DIE TE


Es ist so dass wir mittlerweile 2 1/2 Jahre zusammen sind und er auch sehr sehr gute Seiten hat. Und er liebte mich wirklich oder war zumindest sehr verliebt. Aber seit mehr als einem Jahr läuft es sexuell nicht mehr. Wir wohnen auch zusammen - heiraten und Kinder wollte er aber nie. Das schob er dann immer auf seine Kindheit. 

Und dann wie gesagt die Aussagen beim 1. Date, da hätte ich schon wissen müssen was los ist. Ich habe nicht auf mein Bauchgefühl gehört.

Ich denke dass ich ne zeitlang gut für ihn war  laut seiner Aussage die schönste Freundin die er je hatte, aber dann kam doch wieder dieser Fettschrift für Rothaarige durch. Dann entdeckte ich die Pornos von Rothaarigen Teenies. Und da wusste ich, dass mein Bauchgefühl eig. immer richtig lag. (Wie gesagt, Pornos an sich sind für mich völlig normal). 

Und dann diese Sprüche gestern, dass man sich jeden sexuellem Wunsch erfüllen sollte weil man ja der Partner ist und man quasi nur die Möglichkeit hat mit dem eigenen Partner zu schlafen. Und er würde sich zB auch von Kopf bis Fuß braun anmalen (mein Ex ist schwarz). Sowas würde ich nie von ihm verlangen!! Wenn ich einen schwarzen Mann im Bett haben will dann muss ich wohl gehen wenn mir das so wichtig ist und nicht meinen Partner fragen ob er sich für mich braun anmalen kann. 

Wie gesagt, wenn das Thema mit der Ex nie aufgekommen wäre und der Rest und er hätte sich einfach so zum Spaß mal ne Perücke an mir gewünscht, wäre das kein Problem gewesen.


 

Gefällt mir

31. Dezember 2020 um 10:43
In Antwort auf

Ich habe hier glaube ich schonmal berichtet. Kurzversion: Mein Freund hat beim 1. Date gesagt dass es schade um den Sex mit seiner Ex ist dass sie sich getrennt haben und dass er schon immer eine Rothaarige heiraten wollte. Seine Ex war rothaarig. Dann habe ich im Laufe der Beziehung Pornos entdeckt bei denen er immer Rothaarig eingegeben hat. (Ich habe generell nichts gegen Pornos - gucke gelegentlich selbst)  Zusätzlich haben wir mega selten Sex. Also so höchstens 1x im Monat. Dann hat er mir gesagt dass der Partner eigentlich jede sexuell Fantasie mitmachen sollte weil man ja keine Möglichkeit hat das mit anderen auszuleben. Sozusagen soll ich mir wohl jetzt eine rothaarige Perücke zulegen. Ich bin nicht verklemmt und auch kein Mauerblümchen im Bett und wenn er den Wunsch einfach so geäußert hätte ohne seine komischen Aussagen im Vorfeld, würde ich da vllt auch nicht so empfindlich reagieren. Aber es kommt mir so vor als würde er schon immer ne Rothaarige wollen und da ich es nicht bin muss ich jetzt eine werden dass man mit mir Sex haben kann. Wie würdet ihr das finden? 

Hallo blackorchid,

Für mich sieht es so aus, als würde dein Freund immer noch seiner Ex nachhängen. Das erscheint mir nicht als eine aussichtsreiche Startposition für eine Beziehung.

Wobei die roten Haare jetzt nicht das große Problem sind. Von mir aus würde ich mir rote, blaue oder grüne Perücken aufsetzen, wenn mein Partner damit glücklich ist. Tut schließlich ja nicht weh...

Aber mir scheint es als wäre die Haarfarbe hier nicht der Punkt. Das größere Problem sehe ich in dem Umstand, dass er eigentlich gar nicht bei dir ist und seiner alten Freundin nachweint.

Freundliche Grüße, Christoph

Gefällt mir

31. Dezember 2020 um 14:17
In Antwort auf

Ich habe hier glaube ich schonmal berichtet. Kurzversion: Mein Freund hat beim 1. Date gesagt dass es schade um den Sex mit seiner Ex ist dass sie sich getrennt haben und dass er schon immer eine Rothaarige heiraten wollte. Seine Ex war rothaarig. Dann habe ich im Laufe der Beziehung Pornos entdeckt bei denen er immer Rothaarig eingegeben hat. (Ich habe generell nichts gegen Pornos - gucke gelegentlich selbst)  Zusätzlich haben wir mega selten Sex. Also so höchstens 1x im Monat. Dann hat er mir gesagt dass der Partner eigentlich jede sexuell Fantasie mitmachen sollte weil man ja keine Möglichkeit hat das mit anderen auszuleben. Sozusagen soll ich mir wohl jetzt eine rothaarige Perücke zulegen. Ich bin nicht verklemmt und auch kein Mauerblümchen im Bett und wenn er den Wunsch einfach so geäußert hätte ohne seine komischen Aussagen im Vorfeld, würde ich da vllt auch nicht so empfindlich reagieren. Aber es kommt mir so vor als würde er schon immer ne Rothaarige wollen und da ich es nicht bin muss ich jetzt eine werden dass man mit mir Sex haben kann. Wie würdet ihr das finden? 

Hallo @blackorchid
Lass Dich doch nicht wegen den roten Haaren stressen.
Schau, es gibt Rothaarige Frauen deren Männer insgeheim vielleicht auf Brünette, Blonde, Braune oder Schwarzhaarige Frauen stehen.
Wahrscheinlich ist das nur eine Phase, die sich wieder legt.
Wenn ihr ja ansonsten zufrieden miteinander seid, dann ist doch alles in Ordnung.
Wegen dem erfüllen von sexuellen "Spielarten", also da sollte eigentlich nie ein "Zwang" dahinter stehen, das wäre letzendlich Rücksichtslosigkeit und respektlos Dir gegenüber, oder auch umgekehrt, falls Du Erwartungen hättest die er nicht erfüllen kann oder will. Aber über sexuelle "Träume" sollte man auf jeden Fall ohne Scham oder schlechtem Gewissen sprechen können. Ob man dann bereit dazu ist diese "Träume" mal ausprobieren, zu "experementieren", das ist natürlich individuell von Mensch zu Mensch, oder Paar zu Paar verschieden.
Aber eine allgemeingültige "Regel" in dieser Hinsicht gibt es ja sowieso nicht. Alles hängt an der eigenen und der Anschauung des Partners/in.
Alles Gute im neuen Jahr. 🍀

morgana 

 

Gefällt mir

1. Januar um 13:28
In Antwort auf

Hallo @blackorchid
Lass Dich doch nicht wegen den roten Haaren stressen.
Schau, es gibt Rothaarige Frauen deren Männer insgeheim vielleicht auf Brünette, Blonde, Braune oder Schwarzhaarige Frauen stehen.
Wahrscheinlich ist das nur eine Phase, die sich wieder legt.
Wenn ihr ja ansonsten zufrieden miteinander seid, dann ist doch alles in Ordnung.
Wegen dem erfüllen von sexuellen "Spielarten", also da sollte eigentlich nie ein "Zwang" dahinter stehen, das wäre letzendlich Rücksichtslosigkeit und respektlos Dir gegenüber, oder auch umgekehrt, falls Du Erwartungen hättest die er nicht erfüllen kann oder will. Aber über sexuelle "Träume" sollte man auf jeden Fall ohne Scham oder schlechtem Gewissen sprechen können. Ob man dann bereit dazu ist diese "Träume" mal ausprobieren, zu "experementieren", das ist natürlich individuell von Mensch zu Mensch, oder Paar zu Paar verschieden.
Aber eine allgemeingültige "Regel" in dieser Hinsicht gibt es ja sowieso nicht. Alles hängt an der eigenen und der Anschauung des Partners/in.
Alles Gute im neuen Jahr. 🍀

morgana 

 

Wir sind ansonsten aber nicht zufrieden. Also alle paar Wochen mal Sex geht für mich nicht mehr. 

Und wie ggesagt wurden einfach zu viele Dinge gesagt. Es stört mich. 

Er kann bestimmt auch Sex mit jemandem haben der nicht rothaarig ist. Aber die Aussagen, die Pornos, dann mit mir kaum Sex haben. Das möchte ich auf Dauer nicht mitmachen. Ich habe es auch verdient geliebt zu werden - auch körperlich. Ich bin eine attraktive 32 Jährige Frau, ich möchte einen Partner der gerne mit mir schläft.

Und diesen ssexuellem Traum sollte er sich woanders erfüllen - vllt am besten bei einer Rothaarigen die er dann auch heiraten kann. Alles was bei mir nicht geht. 

Er hat seine tollen Seiten und ist ein romantischer, aufmerksamer Mann. Aber ich denke es passen essentielle Dinge nicht.

Hätte er mich ohne Vorgeschichte mal wegen einer Perücke gefragt, wäre das halb so wild gewesen.

Gefällt mir

1. Januar um 13:56
In Antwort auf

Wir sind ansonsten aber nicht zufrieden. Also alle paar Wochen mal Sex geht für mich nicht mehr. 

Und wie ggesagt wurden einfach zu viele Dinge gesagt. Es stört mich. 

Er kann bestimmt auch Sex mit jemandem haben der nicht rothaarig ist. Aber die Aussagen, die Pornos, dann mit mir kaum Sex haben. Das möchte ich auf Dauer nicht mitmachen. Ich habe es auch verdient geliebt zu werden - auch körperlich. Ich bin eine attraktive 32 Jährige Frau, ich möchte einen Partner der gerne mit mir schläft.

Und diesen ssexuellem Traum sollte er sich woanders erfüllen - vllt am besten bei einer Rothaarigen die er dann auch heiraten kann. Alles was bei mir nicht geht. 

Er hat seine tollen Seiten und ist ein romantischer, aufmerksamer Mann. Aber ich denke es passen essentielle Dinge nicht.

Hätte er mich ohne Vorgeschichte mal wegen einer Perücke gefragt, wäre das halb so wild gewesen.

Aha, Ach so, interressant wirklich ein ernsthaftes Problem🙄, bin da aber überfragt, soll er sich halt eine Rothaarige suchen, oder?.🥱
Was willst Du dann noch Dein Leben mit dem Typ verschwenden?.🤔

morgana 

 

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers