Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexuelle Vergangenheit meines Partners

Sexuelle Vergangenheit meines Partners

19. Januar um 21:28

Hallo zusammen,


Ich habe ein großes Problem und ich hoffe jemand kann mir helfen der mich versteht. Die sexuelle Vergangenheit meines Verlobten plagt mich extrem. Es ist so das ich mein erstes mal mit ihm hatte, und sex ist mir allgemein sehr heilig und wichtig. Für mich hat es eine extreme Intimität, da ich auch den sex zwischen uns beiden als extrem intim und voller Liebe empfinde. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass er mit anderen Frauen geschlafen hat. Ich habe nur von einer Frau in seiner Vergangenheit ein Bild, ich habe sie auch gesehen und es macht mich einfach fertig. Ich muss mir sogar während dem sex mit ihm vorstellen wie er mit ihr geschlafen hat. Das selbe hat er auch mit ihr gemacht denke ich dann. Es plagt mich, und ich kann es einfach nicht akzeptieren das es seine Vergangenheit war. Meine Vernunft sagt jedesmal, du kannst es nicht ändern es ist seine Vergangenheit du bist jetzt seine verlobte er will dich heiraten. Aber ich kann es einfach nicht. Ich will immer mehr über seine Vergangenheit wissen und frage mich mit wem er alles geschlafen hat und was genau er gemacht hat. Ich fühle mich so miserabel und minderwertig. Ich habe immer wieder das Gefühl das er mich in der Vergangenheit betrogen hat. Ich weiß das die meisten jetzt hier mich verurteilen wird, ich weiß das ich Spinne und ich es nicht verändern kann. Ich würde gerne wissen ob jemand gleich fühlt und mir helfen kann. Wir sind seit 2 Jahren ein paar und lieben uns sehr. Ich bin die unterlegene emotionale und die immer wieder erobern muss. Er ist eher passiv und gelassen. Bitte um Rat vielen Dank im voraus

Mehr lesen

20. Januar um 0:05

Momentan schießen die threads a la "partner hatte vor mir Sex mit anderen" wie pilze aus dem Boden und ich tu mir bei jedem einzelnen schwer es zu begreifen. Ich denke mir immer, dass ich froh bin, dass mein mann vor mir sexuelle kontakte hatte und ich auch. So weiß man wie es mit anderen ist und dieses "was verpasst" kommt nicht auf. Darüber hinaus ist es jetzt auch nicht so toll, wenn man dem anderen jeden handgriff beibringen muss, weil er alles zum ersten mal macht und da noch keine erfahrung hat wies so funktioniert. Sex ist wie vieles andere im Leben: übung macht den meister und da tut auch input von anderen ganz gut um ein bisschen eine bandbreite zu kennen und um auch seine eigenen wünsche zu kennen. Also sei eher froh, dass er weiß und von anfang an wusste was er macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 9:01

Er darf mit keiner zuvor das Gleiche erlebt haben ...

Genau, und darum muss er dann für die Prinzessin etwas ganz Besonderes aus dem Boden stampfen um sie glücklich zu machen .

Liebe TE - nein, ich kann mir diese Erkrankung beim besten Willen nicht vorstellen . Dass wenn man sich liebt und heiraten möchte, den Beischlaf des Partners mit den Ex-Freundinnen als Betrug ansieht . Da läuft schon ganz gewaltig etwas schief und heiraten - davon würde ich dir dringend abraten .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 17:55

Also hättest du jetzt geschrieben, dass er mit seiner EX im Swinger-Club unterwegs war und wilden unkontrollierten Gruppensex gehabt hat und eine hohe Anzahl von wechselnden Geschlechtspartner gehabt hat, dann könnte ich das im Ansatz verstehen. Aber selbst dann wäre es eine Vorgeschichte, die nichts mit Dir zu tun hat.

Oh man... ich bitte Dich.... er hat gelebt und nicht in einem Kloster auf Dich gewartet. Was erwartest du denn?

Werde erwachsen und erst dann denke über eine Hochzeit nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Stiermann
Von: channy870
neu
20. Januar um 17:31
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen