Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexuelle Vergangenheit meines Freundes

Sexuelle Vergangenheit meines Freundes

27. Juli 2016 um 13:48

Hallo ihr Lieben,
hab eine Weile mit mir gehadert, das hier rein zu schreiben, ich fühle mich selbst bescheuert dabei...
Wenns geht, macht mir bitte keine Vorwürfe, das kann ich allein
Wie geht ihr mit der sexuellen Vergangenheit eures Partners um? Ich bin fürchterlich eifersüchtig auf die Ex-Frauen meines Freundes. Dass er drei Kinder hat (ich weiß, die können nichts dafür), macht das Ganze irgendwie noch schlimmer. Blöd, wie ich bin, habe ich ihn am Wochenende über den Sex mit seinen Exen ausgequetscht und durfte mir anhören, dass der richtig gut war. Jetzt kann ich gar nicht mehr abschalten
Ja, ich weiß, selbst schuld. Und bin mir auch im Klaren darüber, dass meine egozentrischen Gedanken aus meinem geringen Selbstwert resultieren (bin bereits in Therapie).
Möchte aber einfach mal wissen, ob ihr damit auch zu kämpfen hattet oder habt und was ihr dagegen tut.
Ich danke euch von Herzen.

Mehr lesen

27. Juli 2016 um 20:04

Hattest du denn
noch nie guten Sex mit einem anderen Mann als deinem jetzigen Freund?
Eigentlich glaube ich, wenn man selbst auch ein bisschen Erfahrung gesammelt hat, ist man auf so etwas nicht mehr eifersüchtig, weil einem dann selbst auch klar ist, dass das einfach nicht wichtig ist.

Was die Kinder angeht: Das ist etwas anderes. Ich bin sicher, dass es einige Frauen gibt, die keinen Partner mit Kindern wollen. Aber darüber muss man sich vorher im Klaren sein, ob man das kann oder nicht. Da fürchte ich kannst du nicht viel machen außer hinterfragen, was dich genau stört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 21:04
In Antwort auf coquette164

Hattest du denn
noch nie guten Sex mit einem anderen Mann als deinem jetzigen Freund?
Eigentlich glaube ich, wenn man selbst auch ein bisschen Erfahrung gesammelt hat, ist man auf so etwas nicht mehr eifersüchtig, weil einem dann selbst auch klar ist, dass das einfach nicht wichtig ist.

Was die Kinder angeht: Das ist etwas anderes. Ich bin sicher, dass es einige Frauen gibt, die keinen Partner mit Kindern wollen. Aber darüber muss man sich vorher im Klaren sein, ob man das kann oder nicht. Da fürchte ich kannst du nicht viel machen außer hinterfragen, was dich genau stört.

Danke
für deine Antwort.
Wenn ich hinterfrage, was mich genau stört, dann ist es wohl, dass die Kinder der "Beweis" sind, dass er Sex mit anderen Frauen hatte. Auch, wenn die Kinder nichts dafür können.
Letztendlich muss ich das mit mir selbst ausmachen und ich fühle mich allein schlecht, weil ich nur so etwas denke...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 22:33
In Antwort auf aletha_12161776

Danke
für deine Antwort.
Wenn ich hinterfrage, was mich genau stört, dann ist es wohl, dass die Kinder der "Beweis" sind, dass er Sex mit anderen Frauen hatte. Auch, wenn die Kinder nichts dafür können.
Letztendlich muss ich das mit mir selbst ausmachen und ich fühle mich allein schlecht, weil ich nur so etwas denke...

Warum ist es
Ausgerechnet der sex, der dich stört? Es könnten ja auch die gemeinsamen Erlebnisse etc. Sein, aber das ist es offenbar nicht. Warum also beschäftigt dich ausgerechnet der Sex?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 7:59
In Antwort auf coquette164

Warum ist es
Ausgerechnet der sex, der dich stört? Es könnten ja auch die gemeinsamen Erlebnisse etc. Sein, aber das ist es offenbar nicht. Warum also beschäftigt dich ausgerechnet der Sex?

Gute Frage...
die Erlebnisse sind es auch, gerade nachdem er mir erzählt hat, wie toll es mit seiner letzten Frau war, wie ähnlich sie sich waren, was sie alles gemeinsam mochten...
Der Sex stört mich am meisten, aber warum... vielleicht, weil ich mich selbst nicht attraktiv genug finde und nur nach Bestätigung lechze...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 8:37
In Antwort auf aletha_12161776

Gute Frage...
die Erlebnisse sind es auch, gerade nachdem er mir erzählt hat, wie toll es mit seiner letzten Frau war, wie ähnlich sie sich waren, was sie alles gemeinsam mochten...
Der Sex stört mich am meisten, aber warum... vielleicht, weil ich mich selbst nicht attraktiv genug finde und nur nach Bestätigung lechze...

Das kann gut sein.
Dann solltest du versuchen, an deinem eigenen Ego zu arbeiten. Jaja, das sagt sich so leicht... Aber im Ernst: Damit würdest du dir wahrscheinlich langfristig etwas Gutes tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 13:33

Mach dich nicht so fertig
Also ich glaube es war fast jede Frau schonmal eifersüchtig wenn es um die Ex ihres Freundes geht. Man muss denke ich nur für sich selbst eine "Grenze" finden. Und ich glaube dir gern das die Kinder deines Mannes dich beschäftigen, doch vllt gewöhnst du dich mit der Zeit mehr an diese Situation wenn du merkst das er dich liebt und wie sehr er dich liebt. Denn im Endeffekt kommt es ja weniger darauf an was er für eine Zeit mit seinen Exfrauen in der VERGANGENHEIT hatte, sondern das er JETZT dich liebt und seine ZUKUNFT mit dir verbringen will Also mach dich nicht unnötig fertig. Er ist nun mit dir zusammen und liebt dich, nicht seine Exfrauen. Liebe Grüße, Mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
FischeMann jemand eine Lösung?
Von: chau_12267461
neu
28. Juli 2016 um 10:58
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen