Forum / Liebe & Beziehung

Sexualität in junger Ehe

Letzte Nachricht: 15. August 2011 um 9:43
G
gosse_11869707
15.08.11 um 8:13

Also ich hab folgendes Problem,...

Der Sex in unserer Beziehung wird immer mehr zum Problemthema. Es läuft fast immer gleich ab, keine Abwechslung, keine Dessous, keine Spiele, keine anderen Orte, keine Verabredungen zum Sex.... die Realität entspricht eher einer Überwindung.

Ich möchte, das unsere Beziehung "sexueller" wird. Das meine freundin sich mal weiblicher kleidet, und vielleicht etwas offener für sex wird.... WENN sie sich dann mal "überwindet" und zieht z.B. einen kurzen Rock an, steht sie wie ein häufchen elend im türrahmen und erwartet das man(n) über sie herfällt...

bei mir bleibt mittlerweise die lust auf sie auf der strecke,... ich hol mir regelmäßig einen runter, weil ich sie nicht noch unter druck setzen soll,...

- wenn ich sex möchte uns sie nicht, dann habe ich das zu akzeptieren

- wenn sie sex möchte und ich nicht, dann zweifelt sie an mir und ich rede mir schuldgefühle ein...

die experimentierlust is schon seit monaten weg, in meinen damaligen beziehung war sex nie ein problem, es wurde immer was neues ausprobiert, keine mädels hatten probleme mit ihrem körper (waren selbstsicher und offen) und haben das auch ausgestrahlt, waren insgesamt viel sexueller... in den beziehungen hab ich mir NIE einen runtergeholt, selbstbefriedigung wurde nur gegenseitig gemacht,...

mittlerweile bin ich, was das thema angeht, so angekratzt,... ich zweifel schon an mir ob ich nicht zuviel verlange,... was jahrelang zum normalen leben gehörte, scheint in dieser beziehung etwas böses zu sein, etwas derart schlimmes,... das über sex nurnoch gestritten wird...

ich befriedige mich lieber selbst, anstatt noch irgendwelche anstalten zu machen... gestern wieder ein showdown,.... ich war in gedanken und wegen der lustlosigkeit nicht gut drauf, meine freundin wollte wissen was los sei.... ich wollte nicht drüber reden, aber sie lies mich nicht in ruhe, also hab ich ihr gesagt das ich unzufrieden bin, was ich gerne ändern würde...

es dauerte keine 20 min. da ging sie einfach zu einer freundin, heulte sich da aus,... und bei ihrer freundin haben sie darüber gesprochen, dass wir zu einer sexualberatung gehen sollen (pro familia)... mein erster gedanke "ja super, frisch verheiratet und schon auf hilfe angewiesen"...

ich bin ganz ehrlich, es geht um lust, vertrautheit und gefühle,... ich weiß nicht ob das gespräch mit einer fremden person irgendetwas bringen kann,... klar muss man an dem problem arbeiten wollen,... aber meine ansätze was zu ändern wurden nie umgesetzt.

zu beginn unserer beziehung hatten wir täglich sex, aber meine freundin meinte immer "ihr sei sex nicht so wichtig"... also welcher mann, der täglich guten sex hat, hört denn auf so sätze? wir kann man sich in so einer situation vorstellen, dass sex eines tages zu so einem problem werden könnte, dass man selbst keine lust mehr auf die eigene frau hat? ... aber wenn meine freundin das so sagt, hört sich das so an als würde sie meinen "ich habs dir vorher gesagt, selber schuld"....

ich weiß nicht mehr weiter, vielleicht hat jemand noch irgendwelche ideen oder kann mir aus eigener erfahrung berichten,...

bitte keine anfeindenden kommentare, ich bin kein perverser, habe keinen fetisch, verlange nichts unnormales und gehe meiner freundin auch nicht täglich damit auf die nerven,....

Mehr lesen

A
anike_11862155
15.08.11 um 9:20

Deine
Freundin/Frau? sollte als allererstes einmal zu ihrem Frauenarzt gehen, denn im einfachsten Fall liegt das Problem an der Pille, wenn sie die denn nimmt.

Gefällt mir

G
gosse_11869707
15.08.11 um 9:32
In Antwort auf anike_11862155

Deine
Freundin/Frau? sollte als allererstes einmal zu ihrem Frauenarzt gehen, denn im einfachsten Fall liegt das Problem an der Pille, wenn sie die denn nimmt.

Sie hat die pille abgesetzt
wir verhüten jetzt anders,.. es ging auch 2 wochen die post ab, aber bei 2 wochen blieb es auch...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
anike_11862155
15.08.11 um 9:41
In Antwort auf gosse_11869707

Sie hat die pille abgesetzt
wir verhüten jetzt anders,.. es ging auch 2 wochen die post ab, aber bei 2 wochen blieb es auch...

Hmmmm
verhütet ihr denn immer noch mit Hormonen?

Ansonsten, solltet ihr vielleicht doch mal an eine Therapie denken, vielleicht kommt dabei etwas heraus.

Gefällt mir

G
gosse_11869707
15.08.11 um 9:43
In Antwort auf anike_11862155

Hmmmm
verhütet ihr denn immer noch mit Hormonen?

Ansonsten, solltet ihr vielleicht doch mal an eine Therapie denken, vielleicht kommt dabei etwas heraus.

Ne, keine hormone
na dann probieren wir mal diese therapie aus,... wie gesagt, wir können schon so nicht über das thema reden, ohne das es im streit endet (und ich bin nicht der der ausrastet),... ich kann stundenlang diskutieren und den respekt bewahren,...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers