Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexting Fremdgegangen.

Sexting Fremdgegangen.

4. Juni um 17:45 Letzte Antwort: 9. Juni um 13:59

Hallo Forum, 

Ich brauche euren Rat, denn ich weiß ehrlich nicht mehr weiter. Ich habe wohl den größten Fehler meines Lebens begangen. Also ich bin / war 7 Jahre in einer Beziehung, wir hatten natürlich höhen und tiefen. Aber in letzter Zeit war unsere Beziehung wirklich makellos, ich war so Glücklich wie nie zuvor.

Doch ein Problem gab es, sie wollte mehr Sex, eigentlich mehr als Positiv, vor allem wenn es von der Frau kommt. Doch gerade in der Prüfungszeit habe ich da nicht so lust zu, sonst ist es natürlich anders. Jedoch setzte sie mich unglaublich damit unter druck und sagte dinge wie, "Wenn sich das nicht ändert, dann funktioniert eine Beziehung nicht". Ich war ziemlich verletzt denn ich wurde in meinem Leben oft betrogen und ausgenutzt und such daher eine wirkliche Beziehung in welcher man langfristig bleibt und eine Zukunft aufbaut. Zumal wir 1-2 die Woche sex hatten. Naja, soweit so gut, sie hat dann immer weiter gemacht und gefragt ob ich auf irgendwas anderes Lust hätte, ich meinte aus Spaß einen dreier und ehrlich sie war nicht abgeneigt davon. Ich dachte mir, joar warum nicht wenn es ihr auch spaß macht gut. Dann Hatte ich mir Online ein Profil erstellt, erstmal um zu Schauen wie man überhaupt Leute auf sowas anspricht. Ich habe extra mit Mädchen von weiterher geschrieben um Überhaupt erstmal die Lage abzuklären und zu schauen was diese sagen.

Mein großer Fehler war jedoch, dass ich dies nicht mit meinem Partner besprochen habe. Dann ging das schreiben los und ehrlich es war ganz anders als ich mir das vorgestellt habe, wir Männer denken da eher an Zack Bild - Passt los gehts. Doch so war es dann nicht es wurde mehr Persönlicher und es wurde viel gesexted. Die Situation belastet mich und ich wollte es meinen Partner erzählen, weil ich das Gefühl hatte, es drehte sich gar nicht mehr um das was ich wollte (Das ganze streckte sich über ca. 10 tage). Dann habe ich meinen Partner gesagt, dass ich einen Tag mit ihr verbringen will, jedoch war sie sehr. beschäftigt.

Als ich Abends schlief, schaute Sie dann in mein Handy und sah alles, mein Dating Profil hatte ich schon gelöscht, aber die Nachrichten und Bilder waren noch da. Sie wurde verständlicher weise extrem Sauer und ist unendlich verletzt. Sie dachte suche mir etwas , was sie mir nicht geben kann, dass ist jedoch nicht so für mich ist die Beziehung perfekt. Sie sagt, ich stelle mein Ego über ihres und das habe ich in dem Moment auch, wenn es ungewollt war. Jedenfalls möchte sie im moment nicht mit mir Reden, das ganze ist nun 5 Tage her und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich ärgere mich so sehr über mich selbst denn das war es niemals Wert. Ich will sie so gerne überzeugen das ich der Richtige für sie bin, doch wie soll das Möglich sein, wenn sie nicht mit mir Reden möchte.. Ich weiß einfach nicht mehr weiter..  

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

4. Juni um 19:29

Ja, ziemlich dumme Aktion von dir.

Du musst jetzt lernen, dass dein Handeln Konsequenzen hat.

Wer sagt so etwas denn bitte aus Spaß ?

Und nur weil sie nicht abgeneigt war, schreitest du sofort zur Tat, meldest dich auf Seiten an und fängst an, mit Frauen zu schreiben?

Bevor man so etwas startet, klärt man als Paar erstmal ab, wie ernst es den anderen damit ist, welche Regeln man hat, ob alle aktiv beteiligt sein sollten etc...

Witzig finde ich auch, warum die dritte Person außerdem eine Frau sein musste, warum hast du nicht nach einem Mann gesucht  ?

Offenbar hat es dir gefallen mit den Frauen zu "sexten", ansonsten hättest du es sofort unterbunden, als du gemerkt hast, die zweite Frau flattert nicht einfach so gratis ins Haus flatterst.

Machen kannst du jetzt wohl nichts und ob du der richtige bist, entscheidet deine (ex) Freundin.

Wenn sie Abstand will, da  respektiere das und versuche sie nicht, sie davon zu überzeugen, wie toll du doch bist.

Im übrigen finde ich es auch sehr kurios, dass ihr weniger Sex habt, weil du Prüfung hast (verständlich) du aber Zeit hast, dich irgendwo anzumelden und mit den Damen erotische Nachrichten auszutauschen. So der Traum von einem Mann, mit dem man sich eine Zukunft vorstellt, scheinst du leider nicht zu sein.

3 LikesGefällt mir
4. Juni um 19:29

Ja, ziemlich dumme Aktion von dir.

Du musst jetzt lernen, dass dein Handeln Konsequenzen hat.

Wer sagt so etwas denn bitte aus Spaß ?

Und nur weil sie nicht abgeneigt war, schreitest du sofort zur Tat, meldest dich auf Seiten an und fängst an, mit Frauen zu schreiben?

Bevor man so etwas startet, klärt man als Paar erstmal ab, wie ernst es den anderen damit ist, welche Regeln man hat, ob alle aktiv beteiligt sein sollten etc...

Witzig finde ich auch, warum die dritte Person außerdem eine Frau sein musste, warum hast du nicht nach einem Mann gesucht  ?

Offenbar hat es dir gefallen mit den Frauen zu "sexten", ansonsten hättest du es sofort unterbunden, als du gemerkt hast, die zweite Frau flattert nicht einfach so gratis ins Haus flatterst.

Machen kannst du jetzt wohl nichts und ob du der richtige bist, entscheidet deine (ex) Freundin.

Wenn sie Abstand will, da  respektiere das und versuche sie nicht, sie davon zu überzeugen, wie toll du doch bist.

Im übrigen finde ich es auch sehr kurios, dass ihr weniger Sex habt, weil du Prüfung hast (verständlich) du aber Zeit hast, dich irgendwo anzumelden und mit den Damen erotische Nachrichten auszutauschen. So der Traum von einem Mann, mit dem man sich eine Zukunft vorstellt, scheinst du leider nicht zu sein.

3 LikesGefällt mir
5. Juni um 1:42

Ich möchte meinen Kommentar darauf beschränken, daß ich beim Lesen das starke Gefühl bekam, daß  etwas nicht stimmt.
Ob du uns was vorlügst oder Wesentliches verschweigst - unwichtig. Irgendwas stimmt nicht.
Sorry
Pi

1 LikesGefällt mir
5. Juni um 5:31
In Antwort auf m24

Hallo Forum, 

Ich brauche euren Rat, denn ich weiß ehrlich nicht mehr weiter. Ich habe wohl den größten Fehler meines Lebens begangen. Also ich bin / war 7 Jahre in einer Beziehung, wir hatten natürlich höhen und tiefen. Aber in letzter Zeit war unsere Beziehung wirklich makellos, ich war so Glücklich wie nie zuvor.

Doch ein Problem gab es, sie wollte mehr Sex, eigentlich mehr als Positiv, vor allem wenn es von der Frau kommt. Doch gerade in der Prüfungszeit habe ich da nicht so lust zu, sonst ist es natürlich anders. Jedoch setzte sie mich unglaublich damit unter druck und sagte dinge wie, "Wenn sich das nicht ändert, dann funktioniert eine Beziehung nicht". Ich war ziemlich verletzt denn ich wurde in meinem Leben oft betrogen und ausgenutzt und such daher eine wirkliche Beziehung in welcher man langfristig bleibt und eine Zukunft aufbaut. Zumal wir 1-2 die Woche sex hatten. Naja, soweit so gut, sie hat dann immer weiter gemacht und gefragt ob ich auf irgendwas anderes Lust hätte, ich meinte aus Spaß einen dreier und ehrlich sie war nicht abgeneigt davon. Ich dachte mir, joar warum nicht wenn es ihr auch spaß macht gut. Dann Hatte ich mir Online ein Profil erstellt, erstmal um zu Schauen wie man überhaupt Leute auf sowas anspricht. Ich habe extra mit Mädchen von weiterher geschrieben um Überhaupt erstmal die Lage abzuklären und zu schauen was diese sagen.

Mein großer Fehler war jedoch, dass ich dies nicht mit meinem Partner besprochen habe. Dann ging das schreiben los und ehrlich es war ganz anders als ich mir das vorgestellt habe, wir Männer denken da eher an Zack Bild - Passt los gehts. Doch so war es dann nicht es wurde mehr Persönlicher und es wurde viel gesexted. Die Situation belastet mich und ich wollte es meinen Partner erzählen, weil ich das Gefühl hatte, es drehte sich gar nicht mehr um das was ich wollte (Das ganze streckte sich über ca. 10 tage). Dann habe ich meinen Partner gesagt, dass ich einen Tag mit ihr verbringen will, jedoch war sie sehr. beschäftigt.

Als ich Abends schlief, schaute Sie dann in mein Handy und sah alles, mein Dating Profil hatte ich schon gelöscht, aber die Nachrichten und Bilder waren noch da. Sie wurde verständlicher weise extrem Sauer und ist unendlich verletzt. Sie dachte suche mir etwas , was sie mir nicht geben kann, dass ist jedoch nicht so für mich ist die Beziehung perfekt. Sie sagt, ich stelle mein Ego über ihres und das habe ich in dem Moment auch, wenn es ungewollt war. Jedenfalls möchte sie im moment nicht mit mir Reden, das ganze ist nun 5 Tage her und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich ärgere mich so sehr über mich selbst denn das war es niemals Wert. Ich will sie so gerne überzeugen das ich der Richtige für sie bin, doch wie soll das Möglich sein, wenn sie nicht mit mir Reden möchte.. Ich weiß einfach nicht mehr weiter..  

Lieber m24,

Das Leben funktioniert genau so, wie du es beschrieben hast. In Disneyland und in den Märchen, die am Stammtisch erzählt werden. Sobald du also bereit dazu bist, uns etwas aus deinem echten Leben zu erzählen, kann man auch etwas dazu sagen.

Vorher ist das alles nur die reine Spekulation.

2 LikesGefällt mir
5. Juni um 9:33

Du hast die Frage doch schon mal gestellt, wo ist denn dein anderer Thread hin? Hast du dich jetzt nochmal neu registriert?

Gefällt mir
5. Juni um 11:48
In Antwort auf m24

Hallo Forum, 

Ich brauche euren Rat, denn ich weiß ehrlich nicht mehr weiter. Ich habe wohl den größten Fehler meines Lebens begangen. Also ich bin / war 7 Jahre in einer Beziehung, wir hatten natürlich höhen und tiefen. Aber in letzter Zeit war unsere Beziehung wirklich makellos, ich war so Glücklich wie nie zuvor.

Doch ein Problem gab es, sie wollte mehr Sex, eigentlich mehr als Positiv, vor allem wenn es von der Frau kommt. Doch gerade in der Prüfungszeit habe ich da nicht so lust zu, sonst ist es natürlich anders. Jedoch setzte sie mich unglaublich damit unter druck und sagte dinge wie, "Wenn sich das nicht ändert, dann funktioniert eine Beziehung nicht". Ich war ziemlich verletzt denn ich wurde in meinem Leben oft betrogen und ausgenutzt und such daher eine wirkliche Beziehung in welcher man langfristig bleibt und eine Zukunft aufbaut. Zumal wir 1-2 die Woche sex hatten. Naja, soweit so gut, sie hat dann immer weiter gemacht und gefragt ob ich auf irgendwas anderes Lust hätte, ich meinte aus Spaß einen dreier und ehrlich sie war nicht abgeneigt davon. Ich dachte mir, joar warum nicht wenn es ihr auch spaß macht gut. Dann Hatte ich mir Online ein Profil erstellt, erstmal um zu Schauen wie man überhaupt Leute auf sowas anspricht. Ich habe extra mit Mädchen von weiterher geschrieben um Überhaupt erstmal die Lage abzuklären und zu schauen was diese sagen.

Mein großer Fehler war jedoch, dass ich dies nicht mit meinem Partner besprochen habe. Dann ging das schreiben los und ehrlich es war ganz anders als ich mir das vorgestellt habe, wir Männer denken da eher an Zack Bild - Passt los gehts. Doch so war es dann nicht es wurde mehr Persönlicher und es wurde viel gesexted. Die Situation belastet mich und ich wollte es meinen Partner erzählen, weil ich das Gefühl hatte, es drehte sich gar nicht mehr um das was ich wollte (Das ganze streckte sich über ca. 10 tage). Dann habe ich meinen Partner gesagt, dass ich einen Tag mit ihr verbringen will, jedoch war sie sehr. beschäftigt.

Als ich Abends schlief, schaute Sie dann in mein Handy und sah alles, mein Dating Profil hatte ich schon gelöscht, aber die Nachrichten und Bilder waren noch da. Sie wurde verständlicher weise extrem Sauer und ist unendlich verletzt. Sie dachte suche mir etwas , was sie mir nicht geben kann, dass ist jedoch nicht so für mich ist die Beziehung perfekt. Sie sagt, ich stelle mein Ego über ihres und das habe ich in dem Moment auch, wenn es ungewollt war. Jedenfalls möchte sie im moment nicht mit mir Reden, das ganze ist nun 5 Tage her und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich ärgere mich so sehr über mich selbst denn das war es niemals Wert. Ich will sie so gerne überzeugen das ich der Richtige für sie bin, doch wie soll das Möglich sein, wenn sie nicht mit mir Reden möchte.. Ich weiß einfach nicht mehr weiter..  

Doch ein Problem gab es, sie wollte mehr Sex, eigentlich mehr als Positiv, vor allem wenn es von der Frau kommt.

Und ich dachte doch tatsächlich, Stereotypen hätten wir im Jahr 2020 mittlerweile hinter uns gelassen. Aber da lag ich wohl falsch: Frauen wollen keinen Sex, sind zickig und müssen kochen und putzen und Nachsichtig sein, wenn der Mann sich auf seine Karriere konzentrieren muss?

Du bist kein Opfer! Du hast mit einer anderen Frau gesext. Niemand hat dich dazu gezwungen, zurückzuschreiben. Lerne Verantwortung zu übernehmen.

3 LikesGefällt mir
5. Juni um 13:04
In Antwort auf m24

Hallo Forum, 

Ich brauche euren Rat, denn ich weiß ehrlich nicht mehr weiter. Ich habe wohl den größten Fehler meines Lebens begangen. Also ich bin / war 7 Jahre in einer Beziehung, wir hatten natürlich höhen und tiefen. Aber in letzter Zeit war unsere Beziehung wirklich makellos, ich war so Glücklich wie nie zuvor.

Doch ein Problem gab es, sie wollte mehr Sex, eigentlich mehr als Positiv, vor allem wenn es von der Frau kommt. Doch gerade in der Prüfungszeit habe ich da nicht so lust zu, sonst ist es natürlich anders. Jedoch setzte sie mich unglaublich damit unter druck und sagte dinge wie, "Wenn sich das nicht ändert, dann funktioniert eine Beziehung nicht". Ich war ziemlich verletzt denn ich wurde in meinem Leben oft betrogen und ausgenutzt und such daher eine wirkliche Beziehung in welcher man langfristig bleibt und eine Zukunft aufbaut. Zumal wir 1-2 die Woche sex hatten. Naja, soweit so gut, sie hat dann immer weiter gemacht und gefragt ob ich auf irgendwas anderes Lust hätte, ich meinte aus Spaß einen dreier und ehrlich sie war nicht abgeneigt davon. Ich dachte mir, joar warum nicht wenn es ihr auch spaß macht gut. Dann Hatte ich mir Online ein Profil erstellt, erstmal um zu Schauen wie man überhaupt Leute auf sowas anspricht. Ich habe extra mit Mädchen von weiterher geschrieben um Überhaupt erstmal die Lage abzuklären und zu schauen was diese sagen.

Mein großer Fehler war jedoch, dass ich dies nicht mit meinem Partner besprochen habe. Dann ging das schreiben los und ehrlich es war ganz anders als ich mir das vorgestellt habe, wir Männer denken da eher an Zack Bild - Passt los gehts. Doch so war es dann nicht es wurde mehr Persönlicher und es wurde viel gesexted. Die Situation belastet mich und ich wollte es meinen Partner erzählen, weil ich das Gefühl hatte, es drehte sich gar nicht mehr um das was ich wollte (Das ganze streckte sich über ca. 10 tage). Dann habe ich meinen Partner gesagt, dass ich einen Tag mit ihr verbringen will, jedoch war sie sehr. beschäftigt.

Als ich Abends schlief, schaute Sie dann in mein Handy und sah alles, mein Dating Profil hatte ich schon gelöscht, aber die Nachrichten und Bilder waren noch da. Sie wurde verständlicher weise extrem Sauer und ist unendlich verletzt. Sie dachte suche mir etwas , was sie mir nicht geben kann, dass ist jedoch nicht so für mich ist die Beziehung perfekt. Sie sagt, ich stelle mein Ego über ihres und das habe ich in dem Moment auch, wenn es ungewollt war. Jedenfalls möchte sie im moment nicht mit mir Reden, das ganze ist nun 5 Tage her und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich ärgere mich so sehr über mich selbst denn das war es niemals Wert. Ich will sie so gerne überzeugen das ich der Richtige für sie bin, doch wie soll das Möglich sein, wenn sie nicht mit mir Reden möchte.. Ich weiß einfach nicht mehr weiter..  

Sowas sollte man nie hinter dem Rücken des Partners machen, sondern vorher darüber sprechen.... aber das hilft dir jetzt bestimmt auch nicht weiter... 

2 LikesGefällt mir
5. Juni um 15:38
In Antwort auf m24

Hallo Forum, 

Ich brauche euren Rat, denn ich weiß ehrlich nicht mehr weiter. Ich habe wohl den größten Fehler meines Lebens begangen. Also ich bin / war 7 Jahre in einer Beziehung, wir hatten natürlich höhen und tiefen. Aber in letzter Zeit war unsere Beziehung wirklich makellos, ich war so Glücklich wie nie zuvor.

Doch ein Problem gab es, sie wollte mehr Sex, eigentlich mehr als Positiv, vor allem wenn es von der Frau kommt. Doch gerade in der Prüfungszeit habe ich da nicht so lust zu, sonst ist es natürlich anders. Jedoch setzte sie mich unglaublich damit unter druck und sagte dinge wie, "Wenn sich das nicht ändert, dann funktioniert eine Beziehung nicht". Ich war ziemlich verletzt denn ich wurde in meinem Leben oft betrogen und ausgenutzt und such daher eine wirkliche Beziehung in welcher man langfristig bleibt und eine Zukunft aufbaut. Zumal wir 1-2 die Woche sex hatten. Naja, soweit so gut, sie hat dann immer weiter gemacht und gefragt ob ich auf irgendwas anderes Lust hätte, ich meinte aus Spaß einen dreier und ehrlich sie war nicht abgeneigt davon. Ich dachte mir, joar warum nicht wenn es ihr auch spaß macht gut. Dann Hatte ich mir Online ein Profil erstellt, erstmal um zu Schauen wie man überhaupt Leute auf sowas anspricht. Ich habe extra mit Mädchen von weiterher geschrieben um Überhaupt erstmal die Lage abzuklären und zu schauen was diese sagen.

Mein großer Fehler war jedoch, dass ich dies nicht mit meinem Partner besprochen habe. Dann ging das schreiben los und ehrlich es war ganz anders als ich mir das vorgestellt habe, wir Männer denken da eher an Zack Bild - Passt los gehts. Doch so war es dann nicht es wurde mehr Persönlicher und es wurde viel gesexted. Die Situation belastet mich und ich wollte es meinen Partner erzählen, weil ich das Gefühl hatte, es drehte sich gar nicht mehr um das was ich wollte (Das ganze streckte sich über ca. 10 tage). Dann habe ich meinen Partner gesagt, dass ich einen Tag mit ihr verbringen will, jedoch war sie sehr. beschäftigt.

Als ich Abends schlief, schaute Sie dann in mein Handy und sah alles, mein Dating Profil hatte ich schon gelöscht, aber die Nachrichten und Bilder waren noch da. Sie wurde verständlicher weise extrem Sauer und ist unendlich verletzt. Sie dachte suche mir etwas , was sie mir nicht geben kann, dass ist jedoch nicht so für mich ist die Beziehung perfekt. Sie sagt, ich stelle mein Ego über ihres und das habe ich in dem Moment auch, wenn es ungewollt war. Jedenfalls möchte sie im moment nicht mit mir Reden, das ganze ist nun 5 Tage her und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich ärgere mich so sehr über mich selbst denn das war es niemals Wert. Ich will sie so gerne überzeugen das ich der Richtige für sie bin, doch wie soll das Möglich sein, wenn sie nicht mit mir Reden möchte.. Ich weiß einfach nicht mehr weiter..  

Ich denke, du wirst schon versucht haben Ihr das ganze zu Erklären. 

 Vielleicht hilft der Abstand euch beiden ja gerade. Deine Freundin und du habt beide zeit, darüber nachzudenken und euch klar darüber zu werden, was ihr wollt. (Sie, ob sie so weiter mit dir zusammen sein kann, und du, ob das Sexting dir eigentlich gefallen hat und woher das kam-Reue, Lösungsmöglichkeit?) 

Frag Sie doch mal nach einem Treffen mit ein bisschen Bedenkzeit vorher - und dann in Ruhe über alles reden. 

2 LikesGefällt mir
5. Juni um 18:50

Nein das ist mein erster Thread und ehrlich ich kann nicht verstehen, dass mir unterstellt wird das irgendwas nicht stimmt. Zudem wollte ich das ganze nicht damit gleichsetzten das Frauen nicht das Bedürfnis haben etc. eher das es Positiv ist generell wenn der Partner sowas sagt. Ich bereue was ich getan habe extrem, ich habe zwei Wochen mit anderen Frauen geschrieben. Die zweite Woche davon wollte ich es erzählen, leider hat sie keine Zeit gehabt, denn ich denke sie hätte anders reagiert wäre ich direkt ehrlich mit ihr gewesen. Ich versuche Verantwortung zu übernehmen, ich habe natürlich alles gelöscht, mir ist diese Beziehung unendlich wichtig und ich Ärgere mich einfach selbst drüber, wie ich das aufs Spiel setzten konnte. Wir haben geredet, jedoch war es Mitten in der Nacht ich wusste gar nicht was ich dazu sagen sollte, ich war komplett überrumpelt.. Den nächsten Tag kam sie nochmal zum Sachen abholen vorbei, wir haben kurz geredet, danach noch ein Paar Nachrichten ausgetauscht in den ich mich erklären wollte, das wollte sie jedoch nicht wirklich hören. Ich möchte einfach für sie da sein.. jedoch nicht gerade leicht ohne Kontakt, das ganze ist jetzt gut 3 Tage her, dass wir das letzte Mal geschrieben haben.. Ich habe gedacht sie nächste Woche mal zu fragen ob sie nicht mal mit mir Reden möchte, denn ich würde ihr so gerne zeigen, dass sie mir Vertrauen kann.

Gefällt mir
9. Juni um 1:10

Lieber m24,

da du dich kränkst, weil ich geschrieben habe, daß mir etwas komisch und nicht zu stimmen scheint, versuche ich es besser zu machen.

Sexting (du hast mit anderen Frauen 'heiß'  geschrieben ) gibt vielen Menschen m/w einen Kick. Das ist soweit okay.

Findet das der Partner heraus, kann es als Vertrauensbruch bis hin zu Fremdgehen empfunden werden. Da herrscht gesellschaftlicher Konsens, denke ich, aber auch, daß es andere Menschen gibt, die deswegen nicht ausrasten.

1. Du mußt akzeptieren, daß deine Freundin es negativ empfindet und Schluß gemacht hat.

2. Sehr vage steht in deiner Einleitung, daß du aus einer Laune heraus den Dreier anregtest und deine Freundin es zunächst nicht ablehnte.

3. Du bist aber präzise bei der Beschreibung, warum du verdammt nochmal nie dazu kamst, mit deiner Freundin darüber zu reden, du Armer!

4. Dein Jammer, es ihr am Ende nicht erklären zu dürfen, hat uns alle zu heftigen Tränen gerührt.

Am Ende der Lektüre dachte ich, das passt alles zu gut, es ist nicht real! Daher mein Eindruck, das könne so nicht stimmen. Es klang eher nach mäandernden Girlandengeschichten eines, der beim Sexting erwischt wurde.

Das wär's.

1 LikesGefällt mir
9. Juni um 11:12

MIr ging es beim Lesen genauso wie Pi.

Der Ablauf:
Du bist mit Deiner Freundin 7 Jahre lang in einer Beziehung und es läuft nach Deiner Aussage alles prima, außer der Sex. Sie will öfter als Du. Und weil Du Stress hast (Prüfungen), ist Deine Lust in Schlafhaltung, 1-2 mal Sex, mehr geht nicht bei Dir.

Erste seltsame Begebenheit. Ihr habt eine funktionierende Beziehung und 1-2 mal Sex und Deine Freundin stellt alles in Frage, weil sie nicht öfter Sex haben kann? Und das ja auch nur temporär wegen Deiner Prüfungsphase. Ziemlich starke Bindung, die ihr da in den 5 Jahren aufgebaut habt!

Und Du hingegen hast keine Lust, weil Du lernen musst? Bei mir wars eher immer andersum: je mehr ich seinerzeit im Studium büffeln musste, desto häufiger hatte ich Lust auf meine Freundin. Aber egal, bei Dir ist es eben anders. Weiter gehts.

Du bist also glücklich in Deiner Beziehung, sie nicht. Also fragt sie Dich, was Dich aus der Reserve locken könnte, was Deine Lust erweckt. Du sagst (so wie Du es schilderst) mehr aus Spaß "ein Dreier". Sie reagiert nicht negativ (woraus Du ableitest, dass sie wohl nicht abgeneigt ist, hakst aber auch nicht weiter nach - und das hat sicher einen Grund). Und ab jetzt wird es völlig unschlüssig. 

Sie ist der Motor, sie will etwas ändern. Aber Du springst gleich mal darauf an und setzt Dich ohne sie darüber zu informieren mit anderen Frauen in Verbindung! Du hattest doch da selbst Bock drauf! Schon alleine der Gedanke an den Dreier hat Deinen Prüfungsstress vergessen lassen und Zeit mit anderen Frauen zu schreiben, war offenbar da. Wenn ich völlig am Rad drehe vor lauter Stress, so dass ich schon gar keine Lust auf Sex habe, dann habe ich erst recht keinen Bock auf so ne Nummer! Es sei denn, der Stress ist vorgeschoben und meine schlafende Libido hat andere Gründe. Meine Meinung! Ein weiterer Beleg dafür ist auch Dein anschließendes schlechtes Gewissen und die mehrfache Betonung, dass es ein Fehler war, was Du getan hast. Wenn Du das nur aus Liebe für sie ohne Hintergedanken gemacht hättest, dann bräuchtest Du im Grunde auch kein schlechtes Gewissen zu haben. Aber Du hättest es dann auch nicht heimlich gemacht. Auch schreibst Du von 2 Wochen, in denen Du aktiv warst und in der zweiten Woche wolltest Du ihr ja auch davon erzählen. Was ist denn mit der ersten Woche? Da wars noch ok oder wie? Und in der zweiten Woche wolltest Du es sagen aber da hatte sie keine Zeit? Eine knappe Woche lang keine Zeit? Und dann schaut sie abends in Dein Handy, an dem Tag, an dem Du es ihr sagen wolltest, sie aber beschäftigt war. Als sie dann also Zeit hatte, sich Dein Handy anzuschauen, hast Du geschlafen. Und danach sagt sie "und tschüss, das wars" und will absolut nicht mehr darüber reden. Nach 7 Jahren Beziehung. In der es nach Deiner Aussage eigentlich prima passt. Also bitte, das passt doch alles hinten und vorne nicht.

Das sind lauter so seltsame Begebenheiten, da regt sich einfach der Verdacht, dass da irgendwas nicht stimmt, ich kanns nicht besser ausdrücken.

Wenn ich mich auf das Geschriebene beschränke und das einfach mal alles so glaube, würde ich sagen: eure Beziehung ist zu Ende. Dein Fehltritt war der letzte Tropfen, aber so wie Du es darstellst, hat sie im Grunde schon abgeschlossen. Allerdings weiß ich nicht, ob das tatsächlich so ist, denn Deine Geschichte ist ja voller Lücken und Unplausibilitäten, vielleicht ist alles auch ganz anders und euch steht eine glücklich Zukunft bevor!

2 LikesGefällt mir
9. Juni um 13:59
In Antwort auf wankendespony

MIr ging es beim Lesen genauso wie Pi.

Der Ablauf:
Du bist mit Deiner Freundin 7 Jahre lang in einer Beziehung und es läuft nach Deiner Aussage alles prima, außer der Sex. Sie will öfter als Du. Und weil Du Stress hast (Prüfungen), ist Deine Lust in Schlafhaltung, 1-2 mal Sex, mehr geht nicht bei Dir.

Erste seltsame Begebenheit. Ihr habt eine funktionierende Beziehung und 1-2 mal Sex und Deine Freundin stellt alles in Frage, weil sie nicht öfter Sex haben kann? Und das ja auch nur temporär wegen Deiner Prüfungsphase. Ziemlich starke Bindung, die ihr da in den 5 Jahren aufgebaut habt!

Und Du hingegen hast keine Lust, weil Du lernen musst? Bei mir wars eher immer andersum: je mehr ich seinerzeit im Studium büffeln musste, desto häufiger hatte ich Lust auf meine Freundin. Aber egal, bei Dir ist es eben anders. Weiter gehts.

Du bist also glücklich in Deiner Beziehung, sie nicht. Also fragt sie Dich, was Dich aus der Reserve locken könnte, was Deine Lust erweckt. Du sagst (so wie Du es schilderst) mehr aus Spaß "ein Dreier". Sie reagiert nicht negativ (woraus Du ableitest, dass sie wohl nicht abgeneigt ist, hakst aber auch nicht weiter nach - und das hat sicher einen Grund). Und ab jetzt wird es völlig unschlüssig. 

Sie ist der Motor, sie will etwas ändern. Aber Du springst gleich mal darauf an und setzt Dich ohne sie darüber zu informieren mit anderen Frauen in Verbindung! Du hattest doch da selbst Bock drauf! Schon alleine der Gedanke an den Dreier hat Deinen Prüfungsstress vergessen lassen und Zeit mit anderen Frauen zu schreiben, war offenbar da. Wenn ich völlig am Rad drehe vor lauter Stress, so dass ich schon gar keine Lust auf Sex habe, dann habe ich erst recht keinen Bock auf so ne Nummer! Es sei denn, der Stress ist vorgeschoben und meine schlafende Libido hat andere Gründe. Meine Meinung! Ein weiterer Beleg dafür ist auch Dein anschließendes schlechtes Gewissen und die mehrfache Betonung, dass es ein Fehler war, was Du getan hast. Wenn Du das nur aus Liebe für sie ohne Hintergedanken gemacht hättest, dann bräuchtest Du im Grunde auch kein schlechtes Gewissen zu haben. Aber Du hättest es dann auch nicht heimlich gemacht. Auch schreibst Du von 2 Wochen, in denen Du aktiv warst und in der zweiten Woche wolltest Du ihr ja auch davon erzählen. Was ist denn mit der ersten Woche? Da wars noch ok oder wie? Und in der zweiten Woche wolltest Du es sagen aber da hatte sie keine Zeit? Eine knappe Woche lang keine Zeit? Und dann schaut sie abends in Dein Handy, an dem Tag, an dem Du es ihr sagen wolltest, sie aber beschäftigt war. Als sie dann also Zeit hatte, sich Dein Handy anzuschauen, hast Du geschlafen. Und danach sagt sie "und tschüss, das wars" und will absolut nicht mehr darüber reden. Nach 7 Jahren Beziehung. In der es nach Deiner Aussage eigentlich prima passt. Also bitte, das passt doch alles hinten und vorne nicht.

Das sind lauter so seltsame Begebenheiten, da regt sich einfach der Verdacht, dass da irgendwas nicht stimmt, ich kanns nicht besser ausdrücken.

Wenn ich mich auf das Geschriebene beschränke und das einfach mal alles so glaube, würde ich sagen: eure Beziehung ist zu Ende. Dein Fehltritt war der letzte Tropfen, aber so wie Du es darstellst, hat sie im Grunde schon abgeschlossen. Allerdings weiß ich nicht, ob das tatsächlich so ist, denn Deine Geschichte ist ja voller Lücken und Unplausibilitäten, vielleicht ist alles auch ganz anders und euch steht eine glücklich Zukunft bevor!

Ich schließe mich dir und PI an - seltsame Darstellung des Geschehens. 

Ganz offensichtlich hat er seine Partnerin „Null“ bei der Suche nach einer dritten Person eingebunden. Kurios, wenn beide Bock auf nen Dreier haben ...

Das Datingprofil will der TE bereits gelöscht haben - somit kann er also auch nicht beweisen, dass er eine Person für nen „Dreier“ suchte. Denn die Suchanfrage müsste ja speziell darauf abgezielt haben ... 

Auf mich wirkt das Ganze eher so, als hätte der TE versucht fremdzugehen und hat nun die Quittung bekommen.

Den Rest habt ihr bereits erörtert !

Warum schreibt der TE im Eingangstread eigentlich mehrfach  von „Partner“ (maskulin)?

LG Wackelzahn 

Gefällt mir