Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexportale wie gefährlich sind sie wirklich

Sexportale wie gefährlich sind sie wirklich

29. März um 21:02 Letzte Antwort: 31. März um 18:40

Hallo!
Ich bin das erste Mal in so einem Forum, und habe gleich mal eine Frage bzw würden mich die Meinungen der anderen interessieren!

Nun gut, ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen, und anfangs 2/3 war alles total harmonisch und wir haben uns super auf allen Ebenen verstanden... Wir hatten regelmäßig Sex 3-5 Mal die Woche aber irgendwie war es immer das selbe und ich hab ihn halt nach Veränderungsvorschlägen gefragt, natürlich kam nix... Hmmm dachte ok warten wir ab... Irgendwie hatte ich aber immer so bissl das Gefühl dass meinem Freund aber was ned passt und hab auch immer nachgehakt aber auch da kam nie so wirklich was... 

Da ich sehr feinfühlig bin, überkam mich vor gut zwei Monaten das Gefühl dass er mir was verheimlicht, hab ihn drauf angesprochen und er sagte es wäre nichts und es sei alles in Ordnung... Hmmm das Gefühl ließ mir aber keine Ruhe, deswegen hab ich bei unserem gemeinsamen Tablet mal den Verlauf angeschaut, und entdeckt dass er aktiv auf Sexportalel unterwegs ist, hab mich dann mit seinen Daten angemeldet und gesehen dass er dort mit anderen Frauen Nummern ausgetauscht hat und durch aus bereit wäre sich zu treffen...
Hab ihn auch darauf angesprochen... Wieder die Antwort es wäre nichts und ich würde mir alles einbilden... Hmmm langsam aber sicher trau ich ihm nicht mehr wirklich, und weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter...


Wäre das für euch ein Trennungsgrund oder ist das nur eine sogenannte Phase der Männer!?


Liebe Grüße dalass 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

30. März um 13:13
Beste Antwort

Grüß dich, vielleicht kann ich dir bisschen Klarheit verschaffen: 

Erstmal zu den Datingseiten, wie fremdgehen69: Dein Freund sollte die Finger davon lassen! Solche Seiten betreiben miese, dreckige Spielchen mit dem menschlichen Bedürfnis nach Nähe, Zuneigung und Sexualität. Ich hoffe für  deinen Freund, dass er keinen kostenpflichtigen Mitgliedzugang sich dort erworben hat, denn: 

1) Solche "Sex" Seiten sind reine Geldmaschinen. Dein Freund ist auf solchen Seiten kein geschätzter "Kunde", sondern die dumme melkende Kuh und sie melken schön Geld aus seinen Taschen raus. So gut es geht, mit allen möglichen Mitteln und wenn man sich dort angemeldet hat, dann kommt man aus der Sache nicht so schnell raus. 

2) Ein Widderufsrecht zieht sich in die Länge bzw. ist nicht einfach, daher es wird weiterhin Geld abgebucht und jedes Mittel ist ihnen recht, um an das Geld zu kommen. 

3) Es kann bis zu Mahnungen und Drohungen seitens der Betreiber gehen, wenn man das Geld nicht zahlt. Die Leute, die dort arbeiten besitzen wenig Emphatie und sind reine Abzocker, ohne Skrupel. 

4) Vieles unseriös und teuer: irgendwelche unseriöse Firmen buchen dann das Geld ab und das nicht wenig, um die 100 Euro pro Monat und wenn man nicht aufpasst, dann können noch viel höhere Kosten entstehen. Dahinter verbirgt sich eine für Abzock-Portale bekannte Firma: HQ Entertainment Network GmbH & Co


5) keine echten Frauen: Die Frauen, die dort einen Mann anschreiben bzw. kontaktieren sind nicht echt. Deren Bilder findet man schnell durch Google-Suche. Plötzlich sind es Personen mit einer ganz anderen Profilbeschreibung, sowie Adresse, daher mit einer völlig anderer Indentität. Deshalb liegt die Wahrscheinlichkeit, dass es zum Sex zwischen deinem Freund und den Frauen kommt, bei ungefähr 0%. Die Seite arbeitet mit so genannten Animatoren/Operatoren, die sich für eine Person ausgeben, die sie nicht wirklich sind, so kann es passieren, dass dein Freund meint mit einer Frau zu schreiben und dahinter verbirgt sich tatsächlich ein Mann, der Ahnung davon hat "sich möglichst weiblich zu benehmen" und weiß, wie man Männer schnell "rumkriegt". Es wird also Interesse suggiert, was eigentlich nicht vorhanden ist.

6) Sie sind durch deren AGBs geschützt und können in seltenen Fällen verklagt werden. Wer deren allgemeine Geschäftsbedingungen nicht ließt, ist selber Schuld: 

Hier einmal aus deren Geschäftsbedingungen das Kleingedruckte, was keiner ließt: 

3. HQ setzt zur Animation und Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System NICHT gesondert gekennzeichnet werden. Mit diesen sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden oder per SMS oder telefonisch mit ihnen in Kontakt treten. 

Diese "professionellen Animateure" sind, wie im Punkt 5 bereits erwähnt, nicht echt, so dass man statt einer Frau in Wirklichkeit mit einem Typen schreibt. Eine SMS aus dem deutschen Mobilfunknetz kostet, um die 1,99. 

Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/hat-jemand-erfahrungen-zu-datingseiten-zb-fremdgehen69com-

Es gibt genug schlechte Erfahrungen, die man durch Google-Suche schnell finden und nachlesen kann. 

Fazit: Dein Freund ist nicht nur sehr dürftig, sondern auch irgendwo dumm. Es tut mir leid, dass ich das so sagen muss in Abetracht dessen, was ich hier erwähnt habe. 

1 LikesGefällt mir
29. März um 21:40

Also wie kann er zu dir sagen, dass du dir alles einbilden würdest, wenn er eindeutig mit anderen Frauen nummern ausgetauscht hat?

3 LikesGefällt mir
29. März um 21:54
In Antwort auf dawn

Also wie kann er zu dir sagen, dass du dir alles einbilden würdest, wenn er eindeutig mit anderen Frauen nummern ausgetauscht hat?

Tja dass hab ich ihn auch gefragt, darauf hin war ich die böse weil ich meiner Intuition nachgegangen bin💁‍♀️er hat mir versichert es wäre nichts gewesen aber selbst wenn nicht, ist mein Vertrauen zwiespältig  hat mir dann noch versprochen es würd nicht mehr vorkommen! Der Verlauf sagt jedoch was anderes

Gefällt mir
30. März um 6:58

Was meinst Du, wenn Du schreibst ''Sexportale''?

Meinst Du die Portale wo man zeigt Erotikfilme?
Meinst Du die DatingPortale?
oder meinst Du die Portale wo Profis bieten erotische Dienstleistung?
kanst Du vielleicht ein Beispiel nennen?
LG

Gefällt mir
30. März um 8:07
In Antwort auf tantesara

Was meinst Du, wenn Du schreibst ''Sexportale''?

Meinst Du die Portale wo man zeigt Erotikfilme?
Meinst Du die DatingPortale?
oder meinst Du die Portale wo Profis bieten erotische Dienstleistung?
kanst Du vielleicht ein Beispiel nennen?
LG

Ich meine diese Sexchats, fremdgehen69, erocommunity, casual lounge usw.... Gibt ja mittlerweile genug von diesen Seiten

Gefällt mir
30. März um 9:34
In Antwort auf valy1982

Hallo!
Ich bin das erste Mal in so einem Forum, und habe gleich mal eine Frage bzw würden mich die Meinungen der anderen interessieren!

Nun gut, ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen, und anfangs 2/3 war alles total harmonisch und wir haben uns super auf allen Ebenen verstanden... Wir hatten regelmäßig Sex 3-5 Mal die Woche aber irgendwie war es immer das selbe und ich hab ihn halt nach Veränderungsvorschlägen gefragt, natürlich kam nix... Hmmm dachte ok warten wir ab... Irgendwie hatte ich aber immer so bissl das Gefühl dass meinem Freund aber was ned passt und hab auch immer nachgehakt aber auch da kam nie so wirklich was... 

Da ich sehr feinfühlig bin, überkam mich vor gut zwei Monaten das Gefühl dass er mir was verheimlicht, hab ihn drauf angesprochen und er sagte es wäre nichts und es sei alles in Ordnung... Hmmm das Gefühl ließ mir aber keine Ruhe, deswegen hab ich bei unserem gemeinsamen Tablet mal den Verlauf angeschaut, und entdeckt dass er aktiv auf Sexportalel unterwegs ist, hab mich dann mit seinen Daten angemeldet und gesehen dass er dort mit anderen Frauen Nummern ausgetauscht hat und durch aus bereit wäre sich zu treffen...
Hab ihn auch darauf angesprochen... Wieder die Antwort es wäre nichts und ich würde mir alles einbilden... Hmmm langsam aber sicher trau ich ihm nicht mehr wirklich, und weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter...


Wäre das für euch ein Trennungsgrund oder ist das nur eine sogenannte Phase der Männer!?


Liebe Grüße dalass 

ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen

Habt ihr gemeinsame Pläne?
Wie wichtig ist das für dich und für ihn?

Ausgehend von dem Gedanken, dass sich Männer mit "ernsten Absichten" nicht von Sexangeboten anderer locken lassen, nicht lügen und sogar den Spieß umdrehen (du Idiotin darfst deinen eigenen Augen nicht trauen), denke ich: Ja, das ist ein Trennungsgrund. 

Gefällt mir
30. März um 9:41
In Antwort auf valy1982

Ich meine diese Sexchats, fremdgehen69, erocommunity, casual lounge usw.... Gibt ja mittlerweile genug von diesen Seiten

Ich kenne nur eine von oben genannte.Fremdgehen.
um zu sehen was in die Seite uberhaupt gibt's man muss unbedingt
anmelden.
Und viele Fragen beantworten und dann Profil ist automatisch erstelt.

die grosste Mehrheit da sind Profi Frauen.So a la Hobynute.
Am Anfang man chatet,chatet und dann sie sagen wieviel es kostet.
Wie gefärlich sie sind?
Dass die nimmt Dein Mann von Dir weg,glaube ich kaum.
Dass die Deinen Mann entsamt ist schon möglich.
Wenn Du kannst einlogen als Dein Mann,gucke in Profil.
Da bestimt steht geschrieben Vorlieben von Ihm.
Du wirdst besser informiert,besser ihn kennen.
ob dass genau so ist was da steht? Nicht unbedingt.
in Werbung von der Seite steht ,dass da sind wuschige Frauen/Hausfrauen
die nur bumsen wollen,keine Profis.
Deswegen vielle Männer geben da an was nicht unbedingt stimmt,sondern
Mehr das womit die denken mehr Chansen zuhaben.
LG
 

Gefällt mir
30. März um 10:29
In Antwort auf anne234

ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen

Habt ihr gemeinsame Pläne?
Wie wichtig ist das für dich und für ihn?

Ausgehend von dem Gedanken, dass sich Männer mit "ernsten Absichten" nicht von Sexangeboten anderer locken lassen, nicht lügen und sogar den Spieß umdrehen (du Idiotin darfst deinen eigenen Augen nicht trauen), denke ich: Ja, das ist ein Trennungsgrund. 

Naja sicher haben wir gemeinsame Pläne, aber wenn ich sehe dass mein Partner sich anderweitig umschaut hab ich keine Lust an weiteren Plänen oder überhaupt an die Zukunft zu denken.... Er ist auf allen Seiten Single (logischerweise)  und auch auf Fb, wenn die Frauen ihn fragen ob er in einer Bez ist, sagt er vielleicht oder vielleicht auch nicht... Ich meine er spielt mit diesen Frauen ja das selbe Spiel in dem er sie an der Nase rumführt oder....

Dann ist er aber wieder so liebenswürdig sorgt sich um mich und tut so als ob in der Beziehung alles in Ordnung wäre... Irgendwie als ob er zwei Gesichter hätte! 

Gefällt mir
30. März um 10:45
In Antwort auf valy1982

Naja sicher haben wir gemeinsame Pläne, aber wenn ich sehe dass mein Partner sich anderweitig umschaut hab ich keine Lust an weiteren Plänen oder überhaupt an die Zukunft zu denken.... Er ist auf allen Seiten Single (logischerweise)  und auch auf Fb, wenn die Frauen ihn fragen ob er in einer Bez ist, sagt er vielleicht oder vielleicht auch nicht... Ich meine er spielt mit diesen Frauen ja das selbe Spiel in dem er sie an der Nase rumführt oder....

Dann ist er aber wieder so liebenswürdig sorgt sich um mich und tut so als ob in der Beziehung alles in Ordnung wäre... Irgendwie als ob er zwei Gesichter hätte! 

Das sehe ich genauso. Allerdings hängt dabei sehr viel an dir. Wenn du dich vergleichst mit solchen Sexanbieterinnen, stellst du dich mit ihnen auf eine Stufe. Folglich sollte nicht Sex das Bindemittel in eurer Beziehung sein. Du möchtest Gegenseitigkeit und musst von einem Mann nicht erwarten, dass er sich durch Sex bindet. Das ist ja der Grund, warum so viele Frauen ihren Sexpartnern dann nachrennen: Sie binden sich einseitig hormonell. Die vielen Probleme kann man dann im Forum mitlesen. 
"Wir sind zusammen" ist anders als "Wir gehören zusammen". Die Beziehung ist offen, man kann ja nie wissen, und es ist auch keine Frau da, die sich etwas anderes wünscht. Oder? 
Stell dir einfach mal vor, die Verhütung versagt, du wirst schwanger. Ja, die Beziehung ist offen. Jeder kann gehen, wohin er will. Wie schön, aber für Mütter gibt es da auch schon Verbote "von oben". Als nächstes Verbot folgt das Abtreibungsverbot, anschließend dürfen Männer entscheiden, OB ihr Sex denn zu Schwangerschaften führen darf ... Man kann das alles sehr gut verpacken, alles zum Wohle der Kinder. Die Frage ist nur, wie viele Frauen darauf hereinfallen.

Gefällt mir
30. März um 13:13
Beste Antwort

Grüß dich, vielleicht kann ich dir bisschen Klarheit verschaffen: 

Erstmal zu den Datingseiten, wie fremdgehen69: Dein Freund sollte die Finger davon lassen! Solche Seiten betreiben miese, dreckige Spielchen mit dem menschlichen Bedürfnis nach Nähe, Zuneigung und Sexualität. Ich hoffe für  deinen Freund, dass er keinen kostenpflichtigen Mitgliedzugang sich dort erworben hat, denn: 

1) Solche "Sex" Seiten sind reine Geldmaschinen. Dein Freund ist auf solchen Seiten kein geschätzter "Kunde", sondern die dumme melkende Kuh und sie melken schön Geld aus seinen Taschen raus. So gut es geht, mit allen möglichen Mitteln und wenn man sich dort angemeldet hat, dann kommt man aus der Sache nicht so schnell raus. 

2) Ein Widderufsrecht zieht sich in die Länge bzw. ist nicht einfach, daher es wird weiterhin Geld abgebucht und jedes Mittel ist ihnen recht, um an das Geld zu kommen. 

3) Es kann bis zu Mahnungen und Drohungen seitens der Betreiber gehen, wenn man das Geld nicht zahlt. Die Leute, die dort arbeiten besitzen wenig Emphatie und sind reine Abzocker, ohne Skrupel. 

4) Vieles unseriös und teuer: irgendwelche unseriöse Firmen buchen dann das Geld ab und das nicht wenig, um die 100 Euro pro Monat und wenn man nicht aufpasst, dann können noch viel höhere Kosten entstehen. Dahinter verbirgt sich eine für Abzock-Portale bekannte Firma: HQ Entertainment Network GmbH & Co


5) keine echten Frauen: Die Frauen, die dort einen Mann anschreiben bzw. kontaktieren sind nicht echt. Deren Bilder findet man schnell durch Google-Suche. Plötzlich sind es Personen mit einer ganz anderen Profilbeschreibung, sowie Adresse, daher mit einer völlig anderer Indentität. Deshalb liegt die Wahrscheinlichkeit, dass es zum Sex zwischen deinem Freund und den Frauen kommt, bei ungefähr 0%. Die Seite arbeitet mit so genannten Animatoren/Operatoren, die sich für eine Person ausgeben, die sie nicht wirklich sind, so kann es passieren, dass dein Freund meint mit einer Frau zu schreiben und dahinter verbirgt sich tatsächlich ein Mann, der Ahnung davon hat "sich möglichst weiblich zu benehmen" und weiß, wie man Männer schnell "rumkriegt". Es wird also Interesse suggiert, was eigentlich nicht vorhanden ist.

6) Sie sind durch deren AGBs geschützt und können in seltenen Fällen verklagt werden. Wer deren allgemeine Geschäftsbedingungen nicht ließt, ist selber Schuld: 

Hier einmal aus deren Geschäftsbedingungen das Kleingedruckte, was keiner ließt: 

3. HQ setzt zur Animation und Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System NICHT gesondert gekennzeichnet werden. Mit diesen sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden oder per SMS oder telefonisch mit ihnen in Kontakt treten. 

Diese "professionellen Animateure" sind, wie im Punkt 5 bereits erwähnt, nicht echt, so dass man statt einer Frau in Wirklichkeit mit einem Typen schreibt. Eine SMS aus dem deutschen Mobilfunknetz kostet, um die 1,99. 

Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/hat-jemand-erfahrungen-zu-datingseiten-zb-fremdgehen69com-

Es gibt genug schlechte Erfahrungen, die man durch Google-Suche schnell finden und nachlesen kann. 

Fazit: Dein Freund ist nicht nur sehr dürftig, sondern auch irgendwo dumm. Es tut mir leid, dass ich das so sagen muss in Abetracht dessen, was ich hier erwähnt habe. 

1 LikesGefällt mir
30. März um 13:25
Beste Antwort
In Antwort auf valy1982

Hallo!
Ich bin das erste Mal in so einem Forum, und habe gleich mal eine Frage bzw würden mich die Meinungen der anderen interessieren!

Nun gut, ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen, und anfangs 2/3 war alles total harmonisch und wir haben uns super auf allen Ebenen verstanden... Wir hatten regelmäßig Sex 3-5 Mal die Woche aber irgendwie war es immer das selbe und ich hab ihn halt nach Veränderungsvorschlägen gefragt, natürlich kam nix... Hmmm dachte ok warten wir ab... Irgendwie hatte ich aber immer so bissl das Gefühl dass meinem Freund aber was ned passt und hab auch immer nachgehakt aber auch da kam nie so wirklich was... 

Da ich sehr feinfühlig bin, überkam mich vor gut zwei Monaten das Gefühl dass er mir was verheimlicht, hab ihn drauf angesprochen und er sagte es wäre nichts und es sei alles in Ordnung... Hmmm das Gefühl ließ mir aber keine Ruhe, deswegen hab ich bei unserem gemeinsamen Tablet mal den Verlauf angeschaut, und entdeckt dass er aktiv auf Sexportalel unterwegs ist, hab mich dann mit seinen Daten angemeldet und gesehen dass er dort mit anderen Frauen Nummern ausgetauscht hat und durch aus bereit wäre sich zu treffen...
Hab ihn auch darauf angesprochen... Wieder die Antwort es wäre nichts und ich würde mir alles einbilden... Hmmm langsam aber sicher trau ich ihm nicht mehr wirklich, und weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter...


Wäre das für euch ein Trennungsgrund oder ist das nur eine sogenannte Phase der Männer!?


Liebe Grüße dalass 

Jetzt zu dir und deinem Freund:

er gibt anderen "Frauen" eher Animatoren auf fremdgehen69 aus Verzweiflung seine Nummer ohne groß nachzudenken, du schnüffelst ihm nach und als du ihn damit konfrontierst, sagt er, du würdest es dir nur einbilden und das reicht dir dann als Antwort? Wäre ich du würde ich mit ihm schluss machen, denn es gibt weitaus bessere Typen, mit denen man genauso Sex 
3 - 5 mal pro Woche haben kann. Er will sich "ausleben" und kann nicht ehrlich zu dir sein, während du es selber weißt, es aber dir nicht eingestehen willst.

Ja, es wäre in Trennungsgrund, denn anscheinend scheint ihm die Lage nicht ernst genug zu sein bzw. die Beziehung zwischen euch beiden. 

2 LikesGefällt mir
30. März um 13:48
In Antwort auf valy1982

Hallo!
Ich bin das erste Mal in so einem Forum, und habe gleich mal eine Frage bzw würden mich die Meinungen der anderen interessieren!

Nun gut, ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen, und anfangs 2/3 war alles total harmonisch und wir haben uns super auf allen Ebenen verstanden... Wir hatten regelmäßig Sex 3-5 Mal die Woche aber irgendwie war es immer das selbe und ich hab ihn halt nach Veränderungsvorschlägen gefragt, natürlich kam nix... Hmmm dachte ok warten wir ab... Irgendwie hatte ich aber immer so bissl das Gefühl dass meinem Freund aber was ned passt und hab auch immer nachgehakt aber auch da kam nie so wirklich was... 

Da ich sehr feinfühlig bin, überkam mich vor gut zwei Monaten das Gefühl dass er mir was verheimlicht, hab ihn drauf angesprochen und er sagte es wäre nichts und es sei alles in Ordnung... Hmmm das Gefühl ließ mir aber keine Ruhe, deswegen hab ich bei unserem gemeinsamen Tablet mal den Verlauf angeschaut, und entdeckt dass er aktiv auf Sexportalel unterwegs ist, hab mich dann mit seinen Daten angemeldet und gesehen dass er dort mit anderen Frauen Nummern ausgetauscht hat und durch aus bereit wäre sich zu treffen...
Hab ihn auch darauf angesprochen... Wieder die Antwort es wäre nichts und ich würde mir alles einbilden... Hmmm langsam aber sicher trau ich ihm nicht mehr wirklich, und weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter...


Wäre das für euch ein Trennungsgrund oder ist das nur eine sogenannte Phase der Männer!?


Liebe Grüße dalass 

Hallo valy1982,

Sexportale sind total gefährlich, die spucken und beißen wild um sich, also hüte dich davor!

Alternativ kannst du dir ja ein Bild von Pamela Anderson klauen und ein eigenes Profil anlegen und mit deinem Freund chatten. Der ist bestimmt total begeistert.

Abraten kann ich dir allerdings nur davon, dass du in seinem Rechner nach Verläufen schnüffelst. Oder seine Post liest. Oder was auch immer. Er will nicht mit dir darüber reden und je mehr du weißt, desto weniger wird er darüber reden wollen.

Nachdem ins Restaurant ausgehen derzeit leider nicht möglich ist, empfehle ich euch einen gemütlichen Abend zu zweit mit Scrabble, Halma, Trivial Pursuit oder einem anderen Gesellschaftsspiel. Dazu ein paar Drinks und eine läkkare Tiefkühlpizza (vorher aber bitte auftauen und erhitzen) und schon habt ihr eine gute Zeit.

Geht ganz einfach, wirst sehen...

Gefällt mir
30. März um 13:52
In Antwort auf py158

Hallo valy1982,

Sexportale sind total gefährlich, die spucken und beißen wild um sich, also hüte dich davor!

Alternativ kannst du dir ja ein Bild von Pamela Anderson klauen und ein eigenes Profil anlegen und mit deinem Freund chatten. Der ist bestimmt total begeistert.

Abraten kann ich dir allerdings nur davon, dass du in seinem Rechner nach Verläufen schnüffelst. Oder seine Post liest. Oder was auch immer. Er will nicht mit dir darüber reden und je mehr du weißt, desto weniger wird er darüber reden wollen.

Nachdem ins Restaurant ausgehen derzeit leider nicht möglich ist, empfehle ich euch einen gemütlichen Abend zu zweit mit Scrabble, Halma, Trivial Pursuit oder einem anderen Gesellschaftsspiel. Dazu ein paar Drinks und eine läkkare Tiefkühlpizza (vorher aber bitte auftauen und erhitzen) und schon habt ihr eine gute Zeit.

Geht ganz einfach, wirst sehen...

Klar, und die Pizza muss sie einkaufen und zubereiten. 
Geht's noch? 
Ihr Freund belügt sie, und sie weiß das. 
Und verharmlosen tun höchstens Gleichgesinnte. 

Gefällt mir
30. März um 14:16
In Antwort auf py158

Hallo valy1982,

Sexportale sind total gefährlich, die spucken und beißen wild um sich, also hüte dich davor!

Alternativ kannst du dir ja ein Bild von Pamela Anderson klauen und ein eigenes Profil anlegen und mit deinem Freund chatten. Der ist bestimmt total begeistert.

Abraten kann ich dir allerdings nur davon, dass du in seinem Rechner nach Verläufen schnüffelst. Oder seine Post liest. Oder was auch immer. Er will nicht mit dir darüber reden und je mehr du weißt, desto weniger wird er darüber reden wollen.

Nachdem ins Restaurant ausgehen derzeit leider nicht möglich ist, empfehle ich euch einen gemütlichen Abend zu zweit mit Scrabble, Halma, Trivial Pursuit oder einem anderen Gesellschaftsspiel. Dazu ein paar Drinks und eine läkkare Tiefkühlpizza (vorher aber bitte auftauen und erhitzen) und schon habt ihr eine gute Zeit.

Geht ganz einfach, wirst sehen...

Danke für deine Antwort aber ich habe nicht in SEINEM Rechner geschnüffelt sondern in UNSEREM Tablet, und ich denke nicht dass es darum geht dass ich mir jetzt ein schlechtes Gewissen einreden lassen muss weil ich was entdeckt habe was ich vlt nicht sehen hätte sollen....
Und an gemeinsamen Aktivitäten magelts definitiv nicht😉

Gefällt mir
30. März um 14:21
In Antwort auf valy1982

Danke für deine Antwort aber ich habe nicht in SEINEM Rechner geschnüffelt sondern in UNSEREM Tablet, und ich denke nicht dass es darum geht dass ich mir jetzt ein schlechtes Gewissen einreden lassen muss weil ich was entdeckt habe was ich vlt nicht sehen hätte sollen....
Und an gemeinsamen Aktivitäten magelts definitiv nicht😉

Also richtig ist es, wenn er dich um Verzeihung bittet und sich bessert. 
Schraube deine Ansprüche höher. Männer wie er brauchen das.

Gefällt mir
30. März um 14:28
In Antwort auf py158

Hallo valy1982,

Sexportale sind total gefährlich, die spucken und beißen wild um sich, also hüte dich davor!

Alternativ kannst du dir ja ein Bild von Pamela Anderson klauen und ein eigenes Profil anlegen und mit deinem Freund chatten. Der ist bestimmt total begeistert.

Abraten kann ich dir allerdings nur davon, dass du in seinem Rechner nach Verläufen schnüffelst. Oder seine Post liest. Oder was auch immer. Er will nicht mit dir darüber reden und je mehr du weißt, desto weniger wird er darüber reden wollen.

Nachdem ins Restaurant ausgehen derzeit leider nicht möglich ist, empfehle ich euch einen gemütlichen Abend zu zweit mit Scrabble, Halma, Trivial Pursuit oder einem anderen Gesellschaftsspiel. Dazu ein paar Drinks und eine läkkare Tiefkühlpizza (vorher aber bitte auftauen und erhitzen) und schon habt ihr eine gute Zeit.

Geht ganz einfach, wirst sehen...

Sexportale würde ich nicht so verharmlosen, denn ja die sind Gefährlich, besonders für Leute die nicht volljährig sind, denn im Endeffekt zahlen es deren Eltern und das nicht wenig und finanzielle Sorgen braucht niemand. Selbst, wenn er keine kostenpflichtige Mitgliedschaft hat, sollte man dennoch darüber informiert sein. Allein die Tatsache, dass er seine Nummer bedenkenlos weiter gegeben hat, kann dafür sorgen, dass er in Zukunft so einige "Werbeanrufe" bekommt. 

Grüße 

1 LikesGefällt mir
30. März um 14:37
Beste Antwort
In Antwort auf py158

Hallo valy1982,

Sexportale sind total gefährlich, die spucken und beißen wild um sich, also hüte dich davor!

Alternativ kannst du dir ja ein Bild von Pamela Anderson klauen und ein eigenes Profil anlegen und mit deinem Freund chatten. Der ist bestimmt total begeistert.

Abraten kann ich dir allerdings nur davon, dass du in seinem Rechner nach Verläufen schnüffelst. Oder seine Post liest. Oder was auch immer. Er will nicht mit dir darüber reden und je mehr du weißt, desto weniger wird er darüber reden wollen.

Nachdem ins Restaurant ausgehen derzeit leider nicht möglich ist, empfehle ich euch einen gemütlichen Abend zu zweit mit Scrabble, Halma, Trivial Pursuit oder einem anderen Gesellschaftsspiel. Dazu ein paar Drinks und eine läkkare Tiefkühlpizza (vorher aber bitte auftauen und erhitzen) und schon habt ihr eine gute Zeit.

Geht ganz einfach, wirst sehen...

Deine Antwort ist irgendwie fehl am Platz in jeglicher Hinsicht:

erstmal verharmlost du die Sexportale, so als würdest du dort selber arbeiten  und dann soll das Mädel den Typen auch nich mit schönen Abend belohnen, obwohl er sie mehr oder weniger betrügt.

Wenn dein Typ nach anderen Frauen Ausschau hält und allen seine Nummer aus Verzweiflung gibt, dann kannst du ja gerne mit so einem Scrabble spielen ud Tiefkühlpizza essen, nachdem er zuvor abgespritzt hat, wenn mal eine sich darauf eingelassen hat. 

1 LikesGefällt mir
30. März um 16:00
In Antwort auf wunderkind1989

Jetzt zu dir und deinem Freund:

er gibt anderen "Frauen" eher Animatoren auf fremdgehen69 aus Verzweiflung seine Nummer ohne groß nachzudenken, du schnüffelst ihm nach und als du ihn damit konfrontierst, sagt er, du würdest es dir nur einbilden und das reicht dir dann als Antwort? Wäre ich du würde ich mit ihm schluss machen, denn es gibt weitaus bessere Typen, mit denen man genauso Sex 
3 - 5 mal pro Woche haben kann. Er will sich "ausleben" und kann nicht ehrlich zu dir sein, während du es selber weißt, es aber dir nicht eingestehen willst.

Ja, es wäre in Trennungsgrund, denn anscheinend scheint ihm die Lage nicht ernst genug zu sein bzw. die Beziehung zwischen euch beiden. 

Natürlich hab ich mich damit nicht zufrieden gegeben! Hab ihm ja gesagt was ich davon halte, hab ihm meinen Fund ja vorgelegt damit er nicht sagen kann ich würd es mir einbilden... Anfangs war er paff, dann hat ers abgestritten und dann als er es zugegeben hat war ich die blöde weil ich es gefunden hab💁‍♀️😕

Aber situations bedingt is es jetz bissl schwer sich ganz aus dem Weg zu gehen😔

Er hatte versprochen es nixht mehr zu tun hat es aber trotzdem wieder gemacht und zwar auf Fb... Ich weiß man sollte nicht nachschnüffeln, aber vertrauen kann ich ihm nimmer.... 😕

Wollte ja ausziehen als ich das ganze gefunden hab, aber da jetzt ausgangsbeschränkung is, is es nicht einfach mal eben umzusiedeln😓

Gefällt mir
30. März um 16:02
In Antwort auf anne234

Also richtig ist es, wenn er dich um Verzeihung bittet und sich bessert. 
Schraube deine Ansprüche höher. Männer wie er brauchen das.

Er hatte mich um Verzeihung gebeten und versprochen es nicht mehr zu machen, stellte sich aber wieder als Lüge raus😔

Gefällt mir
30. März um 16:25
In Antwort auf valy1982

Er hatte mich um Verzeihung gebeten und versprochen es nicht mehr zu machen, stellte sich aber wieder als Lüge raus😔

Dann noch ein Tipp. Erkundige dich über Sexsucht. 
Möglich ist es, dass er dort gern loskommen würde, es aber nicht schafft ohne professionelle Hilfe. 

Gefällt mir
30. März um 16:37
In Antwort auf anne234

Dann noch ein Tipp. Erkundige dich über Sexsucht. 
Möglich ist es, dass er dort gern loskommen würde, es aber nicht schafft ohne professionelle Hilfe. 

Das war auch meine Vermutung! Habe sogar mit ihm drüber geredet, er verneint es jedoch💁‍♀️

Habe aber gelesen dass Betroffene sich dessen nicht bewusst sind, und sich aber auch nicht einfach so helfen lassen, weil es für sie ja nicht das Problem ist💁‍♀️

Gefällt mir
30. März um 17:52
Beste Antwort
In Antwort auf valy1982

Das war auch meine Vermutung! Habe sogar mit ihm drüber geredet, er verneint es jedoch💁‍♀️

Habe aber gelesen dass Betroffene sich dessen nicht bewusst sind, und sich aber auch nicht einfach so helfen lassen, weil es für sie ja nicht das Problem ist💁‍♀️

Text einer Dipl.-Psych.:  
 
https://www.tabea-freitag.de/fileadmin/tabea-freitag/pdf/Partnerin-Hilfe.pdf

 

1 LikesGefällt mir
30. März um 22:37
In Antwort auf wunderkind1989

Deine Antwort ist irgendwie fehl am Platz in jeglicher Hinsicht:

erstmal verharmlost du die Sexportale, so als würdest du dort selber arbeiten  und dann soll das Mädel den Typen auch nich mit schönen Abend belohnen, obwohl er sie mehr oder weniger betrügt.

Wenn dein Typ nach anderen Frauen Ausschau hält und allen seine Nummer aus Verzweiflung gibt, dann kannst du ja gerne mit so einem Scrabble spielen ud Tiefkühlpizza essen, nachdem er zuvor abgespritzt hat, wenn mal eine sich darauf eingelassen hat. 

Wow, jetzt bin ich aber total imprägniert... So viele Antworten auf meine Antwort, da weiß ich ja kaum, wo ich anfangen soll.

Also, ich wollte einfach nur witzig sein. Wenn das hier aber schon zu viel für euch ist, habe ich keine bessere Idee. Außer natürlich der besten Idee von allen: "einfach mal die Fresse halten..."

Gefällt mir
31. März um 0:24
Beste Antwort
In Antwort auf py158

Wow, jetzt bin ich aber total imprägniert... So viele Antworten auf meine Antwort, da weiß ich ja kaum, wo ich anfangen soll.

Also, ich wollte einfach nur witzig sein. Wenn das hier aber schon zu viel für euch ist, habe ich keine bessere Idee. Außer natürlich der besten Idee von allen: "einfach mal die Fresse halten..."

Dann musst du an deinem Humor etwas arbeiten. Ich drück dir die Daumen 

1 LikesGefällt mir
31. März um 8:51
In Antwort auf wunderkind1989

Dann musst du an deinem Humor etwas arbeiten. Ich drück dir die Daumen 

Es gibt Leute die sind mit ihrer positiven Art richtig ansteckend 😂😂😂
Py158 is eine davon🤦‍♂️😂😂

 

Gefällt mir
31. März um 14:47

Sexportale sind immer so gefährlich wie der, der sie nutzt. 

Wenn ein Single dort nach schnellen Abenteuern sucht, tut er niemandem weh damit. Dein Freund ist jedoch in einer Beziehung und wenn ihr, wovon ich ausgehe, sexuelle Treue vereinbart habt, dann hat er auf solchen Portalen auch nichts verloren. 

Ich stimme dir da zu: es sieht wirklich so aus, als würde er sich anderweitig umsehen und ich kann gut verstehen, dass dein Vertrauen zu ihm jetzt angeknackst ist. 

Wenn er sich wenigstens entschuldigt und dir versprochen hätte, es nicht mehr zu tun, dann hätte er wenigstens auf diese Weise gezeigt, dass er dich versteht und seinen Fehler zugibt. Dass er deine Gefühle ernstnimmt.

Das sehe ich hier aber überhaupt nicht, im Gegenteil: er stellt dich noch als blöd hin. Das allein wäre für mich schon ein Trennungsgrund, denn was soll ich mit einem Partner, dem meine Gefühle völlig egal sind?

Gefällt mir
31. März um 14:51
In Antwort auf valy1982

Es gibt Leute die sind mit ihrer positiven Art richtig ansteckend 😂😂😂
Py158 is eine davon🤦‍♂️😂😂

 

valy1982,

es tut mir ja furchtbar leid, aber ich bin leider "nur" ein Mann...

Freundliche Grüße, Christoph

Gefällt mir
31. März um 15:04
In Antwort auf py158

valy1982,

es tut mir ja furchtbar leid, aber ich bin leider "nur" ein Mann...

Freundliche Grüße, Christoph

Dann bist wahrscheinlich auch einer von dieser Sorte, die ich zuhause hab🤦‍♂️🤦‍♂️

Gefällt mir
31. März um 16:45
In Antwort auf fjolublatttungl

Sexportale sind immer so gefährlich wie der, der sie nutzt. 

Wenn ein Single dort nach schnellen Abenteuern sucht, tut er niemandem weh damit. Dein Freund ist jedoch in einer Beziehung und wenn ihr, wovon ich ausgehe, sexuelle Treue vereinbart habt, dann hat er auf solchen Portalen auch nichts verloren. 

Ich stimme dir da zu: es sieht wirklich so aus, als würde er sich anderweitig umsehen und ich kann gut verstehen, dass dein Vertrauen zu ihm jetzt angeknackst ist. 

Wenn er sich wenigstens entschuldigt und dir versprochen hätte, es nicht mehr zu tun, dann hätte er wenigstens auf diese Weise gezeigt, dass er dich versteht und seinen Fehler zugibt. Dass er deine Gefühle ernstnimmt.

Das sehe ich hier aber überhaupt nicht, im Gegenteil: er stellt dich noch als blöd hin. Das allein wäre für mich schon ein Trennungsgrund, denn was soll ich mit einem Partner, dem meine Gefühle völlig egal sind?

Naja als Single kann man ja eigentlich machen was man will, ohne dass man jemanden Schaden zufügt ausser sich selbst vielleicht....

Und der Meinung bin ich auch dass man auf solchen Seiten in einer Beziehung nichts zu suchen hat, vorallem wenn man vorgibt dass alles passt.... 

Weil du sagst "Wenn er sich wenigstens entschuldigt und dir versprochen hätte, es nicht mehr zu tun, dann hätte er wenigstens auf diese Weise gezeigt, dass er dich versteht und seinen Fehler zugibt."

Er hat sich ja entschuldigt, und versprochen dass er es nicht wieder macht...gut 14 Tage später war er wieder auf diesen Seiten... hat es aber dann abgestritten nachdem ich ihn darauf angesprochen hab ( eh wie beim erten Mal)

Wenn wir darüber reden läuft es immer darauf hinaus dass er mir sagt dass ich nicht bereit bin etwas zu ändern oder einzu lenken, wobei ich der Meinung bin dass ich nach seiner Aktion, nicht ein bisschen ändern oder einlenken muss, schließlich hab ich den Scheiss ja nicht gemacht..... Und dass schlimmste an der Sache ist ja dass er die Seiten dann zwar gelöscht hat, aber auf Fb weiter mit Frauen schreibt und dort verkündet dass er Sex will... Wenn eine fragt ob er nicht eine Freundin hat sagt er nur" VIELLEICHT" oder "VILLEICHT AUCH NICHT" oder er hätte mich im Schlafzimmer eingesperrt und lauter so Sachen... Wenn ich eine dieser Frauen wäre und mir würd ein Mann sowas schreiben wär ich schneller weg als ich gekommen bin, aber ticken ned alle gleich 

Gefällt mir
31. März um 17:34
In Antwort auf valy1982

Hallo!
Ich bin das erste Mal in so einem Forum, und habe gleich mal eine Frage bzw würden mich die Meinungen der anderen interessieren!

Nun gut, ich bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen, und anfangs 2/3 war alles total harmonisch und wir haben uns super auf allen Ebenen verstanden... Wir hatten regelmäßig Sex 3-5 Mal die Woche aber irgendwie war es immer das selbe und ich hab ihn halt nach Veränderungsvorschlägen gefragt, natürlich kam nix... Hmmm dachte ok warten wir ab... Irgendwie hatte ich aber immer so bissl das Gefühl dass meinem Freund aber was ned passt und hab auch immer nachgehakt aber auch da kam nie so wirklich was... 

Da ich sehr feinfühlig bin, überkam mich vor gut zwei Monaten das Gefühl dass er mir was verheimlicht, hab ihn drauf angesprochen und er sagte es wäre nichts und es sei alles in Ordnung... Hmmm das Gefühl ließ mir aber keine Ruhe, deswegen hab ich bei unserem gemeinsamen Tablet mal den Verlauf angeschaut, und entdeckt dass er aktiv auf Sexportalel unterwegs ist, hab mich dann mit seinen Daten angemeldet und gesehen dass er dort mit anderen Frauen Nummern ausgetauscht hat und durch aus bereit wäre sich zu treffen...
Hab ihn auch darauf angesprochen... Wieder die Antwort es wäre nichts und ich würde mir alles einbilden... Hmmm langsam aber sicher trau ich ihm nicht mehr wirklich, und weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter...


Wäre das für euch ein Trennungsgrund oder ist das nur eine sogenannte Phase der Männer!?


Liebe Grüße dalass 

Also, wenn du dir schon Sachen "einbildest", obwohl es wahrscheinlich wahr ist, solltest du das ernst nehmen.

Das heisst, er tut es nebenher weiter, jedenfalls kannst du es nicht ausschließen. Basis für Beziehung ist Vertrauen.

Natürlich kannst du mit ihm noch mal reden und das sollte man auf jeden Fall forcieren. Und wenn er dich weiter verarscht bzw du den Eindruck hast, kannst du dann mit der Zeit deine Schlüsse und  deine Konsequenzen ziehen.

Gefällt mir
31. März um 18:18
In Antwort auf jabr_19260321

Also, wenn du dir schon Sachen "einbildest", obwohl es wahrscheinlich wahr ist, solltest du das ernst nehmen.

Das heisst, er tut es nebenher weiter, jedenfalls kannst du es nicht ausschließen. Basis für Beziehung ist Vertrauen.

Natürlich kannst du mit ihm noch mal reden und das sollte man auf jeden Fall forcieren. Und wenn er dich weiter verarscht bzw du den Eindruck hast, kannst du dann mit der Zeit deine Schlüsse und  deine Konsequenzen ziehen.

Ich weiß ja dass ichs mir nicht einbild, habs ihm ja schwarz auf weiß vorgelegt dann... 

Ja ich denke dass es ne Charakterschwäche ist, denn Menschen die andere zum Narren halten und denken sie wären klüger als der Narr, haben ja definitiv ein Problem oder? 

Wir haben so oft darüber geredet ( momentan das einzige Thema) aber immer wieder hör ich dass ich etwas ändern muss oder nicht bereit bin ein zu lenken... Ich denke nicht dass ich das muss weil ich hab vlt geschnüffelt aber den Fehler hab nicht ich begangen💁‍♀️ nicht ich hab sein VERTRAUEN missbraucht und ihn hintergangen... 

Hab ihn ja gefragt was er sagen würde wenns umgekehrt wäre, ob ich dann die Schlampe schlecht hin wäre, weil Männern wird sowas ja nie nachgesagt, für die is es Normal dass sie sich sowas leisten anscheinend 🙈💁‍♀️

Gefällt mir
31. März um 18:23
In Antwort auf valy1982

Ich weiß ja dass ichs mir nicht einbild, habs ihm ja schwarz auf weiß vorgelegt dann... 

Ja ich denke dass es ne Charakterschwäche ist, denn Menschen die andere zum Narren halten und denken sie wären klüger als der Narr, haben ja definitiv ein Problem oder? 

Wir haben so oft darüber geredet ( momentan das einzige Thema) aber immer wieder hör ich dass ich etwas ändern muss oder nicht bereit bin ein zu lenken... Ich denke nicht dass ich das muss weil ich hab vlt geschnüffelt aber den Fehler hab nicht ich begangen💁‍♀️ nicht ich hab sein VERTRAUEN missbraucht und ihn hintergangen... 

Hab ihn ja gefragt was er sagen würde wenns umgekehrt wäre, ob ich dann die Schlampe schlecht hin wäre, weil Männern wird sowas ja nie nachgesagt, für die is es Normal dass sie sich sowas leisten anscheinend 🙈💁‍♀️

musst schauen, was du ertragen kannst und was erträglich ist. Ist deine Entscheidung. Beziehung soll dir ja Spass machen und dir ein Lächeln und Zufriedenheit/Glück bescheren.

Und dann deine Konsequenzen ziehen... Es gibt wahrscheinlich auch noch andere tolle Männer.
Wenn er dich ewig zum Narren hält, hast du eigentlich nur eine Möglichkeit, da rauszukommen.

Gefällt mir
31. März um 18:40
In Antwort auf jabr_19260321

musst schauen, was du ertragen kannst und was erträglich ist. Ist deine Entscheidung. Beziehung soll dir ja Spass machen und dir ein Lächeln und Zufriedenheit/Glück bescheren.

Und dann deine Konsequenzen ziehen... Es gibt wahrscheinlich auch noch andere tolle Männer.
Wenn er dich ewig zum Narren hält, hast du eigentlich nur eine Möglichkeit, da rauszukommen.

Für mich ist die Geschichte ja eigentliche schon gelaufen, nur is es halt so dass ich Situationsbedingt ned weg komm🙈

Gefällt mir