Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexpartner

Sexpartner

15. April 2018 um 10:57

Hallo liebe Community,

Ich bitte euch um Ratschläge zu dem oben im Titel genannten Thema. Ich kann mit meiner Freundin nicht darüber sprechen, da ich nicht will, dass sie sich wie eine !@#*! fühlt. Von meiner Seite aus belastet es dir Beziehung sehr. Wir sind bald 1 Jahr lang zusammen und ich dachte ich würde irgendwann schon damit klar kommen, dass sie mir relativ am Anfang der Beziehung gesagt hat, dass sie schon mehr als 10 Sexpartner hatte. Dazu kommt das wir beide noch sehr jung sind. Sie ist 17 geworden und ich bin 18. Ich würde mich freuen, wenn keine Kommentare kommen wie z.b du musst deine Eifersucht in den Griff bekommen oder du hast kein Recht über ihre Vergangenheit zu Urteilen. Ich komme einfach damit überhaupt nicht klar zumal da echt krasse Sachen dabei waren die mich einfach nur ekeln. Beim sex habe ich auch immer so störende Gedanken und ich stelle mir manchmal vor, wie viele Männer schon den Sex mit ihr genossen haben. Tut mir leid das ich da do. offen drüber rede aber ich weis einfach nicht mit wem ich darüber reden soll. Um es ganz einfach zu halten es ist ein abturn zu wissen wie viele schon in die reinejakuliert haben und ich habe ein Problem damit mit ihr zu schlafen weil sie mir irgendwie benutzt vorkommt. Ihr könnt mich jetzt verurteilen, wie auch immer auf jedenfall belastet es mich sehr und ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Ich weiß auch, dass ich dafür zu unreif bin und hoffe auf erfahrene Kommentare. Ich liebe meine Freundin über alles aber möchte sie einfach nicht als Flittchen betrachten. Es ist einfach krass zu wissen das sie schon mit 16 mit mehr als 10 Typen geschlafen hat.

mfg Sarius

Mehr lesen

15. April 2018 um 11:17
In Antwort auf sarius1149

Hallo liebe Community,

Ich bitte euch um Ratschläge zu dem oben im Titel genannten Thema. Ich kann mit meiner Freundin nicht darüber sprechen, da ich nicht will, dass sie sich wie eine !@#*! fühlt. Von meiner Seite aus belastet es dir Beziehung sehr. Wir sind bald 1 Jahr lang zusammen und ich dachte ich würde irgendwann schon damit klar kommen, dass sie mir relativ am Anfang der Beziehung gesagt hat, dass sie schon mehr als 10 Sexpartner hatte. Dazu kommt das wir beide noch sehr jung sind. Sie ist 17 geworden und ich bin 18. Ich würde mich freuen, wenn keine Kommentare kommen wie z.b du musst deine Eifersucht in den Griff bekommen oder du hast kein Recht über ihre Vergangenheit zu Urteilen. Ich komme einfach damit überhaupt nicht klar zumal da echt krasse Sachen dabei waren die mich einfach nur ekeln. Beim sex habe ich auch immer so störende Gedanken und ich stelle mir manchmal vor, wie viele Männer schon den Sex mit ihr genossen haben. Tut mir leid das ich da do. offen drüber rede aber ich weis einfach nicht mit wem ich darüber reden soll. Um es ganz einfach zu halten es ist ein abturn zu wissen wie viele schon in die reinejakuliert haben und ich habe ein Problem damit mit ihr zu schlafen weil sie mir irgendwie benutzt vorkommt. Ihr könnt mich jetzt verurteilen, wie auch immer auf jedenfall belastet es mich sehr und ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Ich weiß auch, dass ich dafür zu unreif bin und hoffe auf erfahrene Kommentare. Ich liebe meine Freundin über alles aber möchte sie einfach nicht als Flittchen betrachten. Es ist einfach krass zu wissen das sie schon mit 16 mit mehr als 10 Typen geschlafen hat.

mfg Sarius

Manche sagen gerade in eurem Alter so eine Zahl daher, um nicht als prüde abgestempelt zu werden. Ich würde mir da an deiner Stelle keine Gedanken machen. Wenn du aber von dem Gedanken nicht los kommst, solltest du dich trennen. Wie kommt es eigentlich dazu, dass du weißt, wieviel sie vor dir hatte?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2018 um 11:38
In Antwort auf sarius1149

Hallo liebe Community,

Ich bitte euch um Ratschläge zu dem oben im Titel genannten Thema. Ich kann mit meiner Freundin nicht darüber sprechen, da ich nicht will, dass sie sich wie eine !@#*! fühlt. Von meiner Seite aus belastet es dir Beziehung sehr. Wir sind bald 1 Jahr lang zusammen und ich dachte ich würde irgendwann schon damit klar kommen, dass sie mir relativ am Anfang der Beziehung gesagt hat, dass sie schon mehr als 10 Sexpartner hatte. Dazu kommt das wir beide noch sehr jung sind. Sie ist 17 geworden und ich bin 18. Ich würde mich freuen, wenn keine Kommentare kommen wie z.b du musst deine Eifersucht in den Griff bekommen oder du hast kein Recht über ihre Vergangenheit zu Urteilen. Ich komme einfach damit überhaupt nicht klar zumal da echt krasse Sachen dabei waren die mich einfach nur ekeln. Beim sex habe ich auch immer so störende Gedanken und ich stelle mir manchmal vor, wie viele Männer schon den Sex mit ihr genossen haben. Tut mir leid das ich da do. offen drüber rede aber ich weis einfach nicht mit wem ich darüber reden soll. Um es ganz einfach zu halten es ist ein abturn zu wissen wie viele schon in die reinejakuliert haben und ich habe ein Problem damit mit ihr zu schlafen weil sie mir irgendwie benutzt vorkommt. Ihr könnt mich jetzt verurteilen, wie auch immer auf jedenfall belastet es mich sehr und ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Ich weiß auch, dass ich dafür zu unreif bin und hoffe auf erfahrene Kommentare. Ich liebe meine Freundin über alles aber möchte sie einfach nicht als Flittchen betrachten. Es ist einfach krass zu wissen das sie schon mit 16 mit mehr als 10 Typen geschlafen hat.

mfg Sarius

" Ich liebe meine Freundin über alles aber möchte sie einfach nicht als Flittchen betrachten. Es ist einfach krass zu wissen das sie schon mit 16 mit mehr als 10 Typen geschlafen hat."
Nix für ungut... ob du sie nun als Flittchen betrachtest oder nicht, ist egal. Tatsache ist, dass sie eines ist. In Deinem Alter würde ich ohre Erfahrung eher genießen und von ihr lernen, denn so eine Jugendfreundschaft hält meist eh nicht lange.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2018 um 11:39
In Antwort auf sarius1149

Hallo liebe Community,

Ich bitte euch um Ratschläge zu dem oben im Titel genannten Thema. Ich kann mit meiner Freundin nicht darüber sprechen, da ich nicht will, dass sie sich wie eine !@#*! fühlt. Von meiner Seite aus belastet es dir Beziehung sehr. Wir sind bald 1 Jahr lang zusammen und ich dachte ich würde irgendwann schon damit klar kommen, dass sie mir relativ am Anfang der Beziehung gesagt hat, dass sie schon mehr als 10 Sexpartner hatte. Dazu kommt das wir beide noch sehr jung sind. Sie ist 17 geworden und ich bin 18. Ich würde mich freuen, wenn keine Kommentare kommen wie z.b du musst deine Eifersucht in den Griff bekommen oder du hast kein Recht über ihre Vergangenheit zu Urteilen. Ich komme einfach damit überhaupt nicht klar zumal da echt krasse Sachen dabei waren die mich einfach nur ekeln. Beim sex habe ich auch immer so störende Gedanken und ich stelle mir manchmal vor, wie viele Männer schon den Sex mit ihr genossen haben. Tut mir leid das ich da do. offen drüber rede aber ich weis einfach nicht mit wem ich darüber reden soll. Um es ganz einfach zu halten es ist ein abturn zu wissen wie viele schon in die reinejakuliert haben und ich habe ein Problem damit mit ihr zu schlafen weil sie mir irgendwie benutzt vorkommt. Ihr könnt mich jetzt verurteilen, wie auch immer auf jedenfall belastet es mich sehr und ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Ich weiß auch, dass ich dafür zu unreif bin und hoffe auf erfahrene Kommentare. Ich liebe meine Freundin über alles aber möchte sie einfach nicht als Flittchen betrachten. Es ist einfach krass zu wissen das sie schon mit 16 mit mehr als 10 Typen geschlafen hat.

mfg Sarius

Du leidest unter Leistungsdruck und Konkurrenzangst, sowie Ansteckungsangst, wegen Selbsterhaltungstrieb

Deine Freundin hatte wild rumgezockt. Mit jedem, der ihr gefällte, sie sammelt die Bestätigung, die sie wollte. ( das machen die traumatisierten Mädchen, die mangelnde Zuneigung, liebe und Geborgenheit bekamen, als auch die hässlichen Mädchen, die Bestätigung suchen. Auch die Mädchen, die ihr erstes Mal ungünstig oder unbefriedigend war) 

Deine Angst, dass die andere Sexpartner besser, qualitativer, attraktiver und einer von denen hatte die Interesse deiner Freundin mehr als du im Anspruch, setzt dich im vergleiche und Konkurrenzangst, und weil viele ihr besamt hatten, hast du Ansteckungsangst.

Daher es ist nicht wichtig, was du machen kannst, weil du nichts machen kannst, außer über die sexuellpartner deiner Freundin zu phantasieren. 

Frag deine Freundin, ob ihr eine neue Seite beginnen könnt, und wie kann man an diesen mangelnden vertrauen arbeiten und wie bereit bist du fähig deine Unsicherheit zu stabilisieren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper